weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

US-Regierung Shutdown - Ein Hauch von Anarchie

250 Beiträge, Schlüsselwörter: Regierung, US, Shutdown

US-Regierung Shutdown - Ein Hauch von Anarchie

01.10.2013 um 13:31
def schrieb:n einer globalisierten Welt kann man das nicht losgelöst betrachten... wenn wir hier billigen Rotz aus Asien kaufen fördern wir Kinderarbeit, Ausbeutung der Ärmsten und brennende Fabriken mit hunderten Toten Hungerlöhnern...
Das mag sein. Aber ein Zusammenbruch Europas oder Deutschlands würde nichts in der Dritten Welt verändern - jedenfalls nichts zum Guten. Lediglich eine Evolution unseres Konsumverhaltens würde das bewirken.
tom.1st schrieb:...ich beziehe mich hierbei sicher nicht auf Europa.
Ach, mit "wir" hast Du also die gesamte Menschheit gemeint? Na gut, wenn Du es sagst.
def schrieb:Wenn du damit einen Schuldenschnitt meinst dann so ziemlich jeder Staat.
Nein, mit "cut" meinete ich ein Synonym für "Revolution", so habe ich jedenfalls den Beitrag von @tom.1st verstanden.


melden
Anzeige

US-Regierung Shutdown - Ein Hauch von Anarchie

01.10.2013 um 13:35
def schrieb:1. Sehne ich mich nicht nach einem Knall...
Ja sicher sehnst du dich nach dem Knall, oder wie soll ich das verstehen?
Aldaris schrieb:
Warum leider? Wenn die ganze Volkswirtschaft zusammenbricht, geht's vor allem denen dreckig, die ohnehin schon wenig haben.


Leider!
def schrieb:2. Sind bereits abermillionen aufs Maul geflogen weil wir immer so weiter machen aber das sind dann wohl Kolateralschäden... Hauptsache das Dogma des alternativlosen Wachstums wird weiter verfolgt...
Das hinsichtlich dessen etwas passieren muss, versteht sich von selbst. Schuldenberge immer weiter anzuhäufen, kann keine Dauerlösung sein. Und trotzdem: Ich möchte keinen exorbitanten Knall, der ein globales Chaos verursacht - Das werden dann nämlich vor allem die Menschen spüren, die sich das Geld vom Mund absparen.
def schrieb:3. Welche Lösung wäre das denn in deinen Augen?
Na hör mal! Selbst die besten Volkswirte haben keine direkte Lösung für das Schuldenproblem, oder teils völlig unterschiedliche Ansätze. Ohnehin ist das ein sehr komplexes Thema. Und du fragst mich jetzt nach einer Lösung? Ich bitte dich. Dafür ist eine ganze Armada an Experten erforderlich, die sich dem Thema langfristig widmet und Lösungen dafür findet, wie man den Schuldenberg abbauen kann.


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

US-Regierung Shutdown - Ein Hauch von Anarchie

01.10.2013 um 13:47
@Aldaris

Eigentlich ist mir Ritze was du wie verstehst... ich weiß was ich geschrieben habe. ;)

Ein Schuldenschnitt oder ein Umdenken in der Finanzpolitik ist doch kein großer Knall.. welche Hollywoodstreifen muss man schaue um sowas zu glauben?
Aldaris schrieb:Das werden dann nämlich vor allem die Menschen spüren, die sich das Geld vom Mund absparen.
Nein, die juckt das nicht. Es trifft in erster Linie die, deren Forderungen und somit Vermögenswerte gestutzt werden... es trifft Banken die über exorbitante Kredite ihre Bilanzen aufblasen, es trifft Finanzjongleure...
Die Arme Sau, die jetzt schon nicht weiß was sie essen soll hebt das nicht wirklich an...
Aldaris schrieb:Na hör mal! Selbst die besten Volkswirte haben keine direkte Lösung für das Schuldenproblem, oder teils völlig unterschiedliche Ansätze. Ohnehin ist das ein sehr komplexes Thema. Und du fragst mich jetzt nach einer Lösung? Ich bitte dich. Dafür ist eine ganze Armada an Experten erforderlich, die sich dem Thema langfristig widmet und Lösungen dafür findet, wie man den Schuldenberg abbauen kann
Genau... und wenn es irgendwo brennt löschen wir auch nicht erstmal los bis einer einen ausgeklügelten Plan hat... es wäre ja völlig behämmert schonmal loszulöschen und währenddessen den Plan anzupassen.

Dann lässt man es doch lieber abbrennen... good job!


melden

US-Regierung Shutdown - Ein Hauch von Anarchie

01.10.2013 um 14:01
def schrieb:Eigentlich ist mir Ritze was du wie verstehst..
Na dann scheint dein Interesse an einer Diskussion nicht sonderlich groß zu sein, wenn es dir Latte ist.
def schrieb:Ein Schuldenschnitt oder ein Umdenken in der Finanzpolitik ist doch kein großer Knall.. welche Hollywoodstreifen muss man schaue um sowas zu glauben?
Wer hat denn etwas dagegen, dass ein Umdenken stattfindet? Es geht hier explizit darum, dass mit einem Bankrott der USA eine globale Krise hohen Ausmaßes entstehen wird. Das ist mit Knall gemeint.
def schrieb:Nein, die juckt das nicht. Es trifft in erster Linie die, deren Forderungen und somit Vermögenswerte gestutzt werden... es trifft Banken die über exorbitante Kredite ihre Bilanzen aufblasen, es trifft Finanzjongleure...

Das klingt so, als würden diese Institutionen und Personen in einem in sich geschlossenen System neben uns koexistieren, ohne das sich deren Liquidität und Vermögen (also auch Forderungen) auf andere Bereiche auswirken. Aber das sollte doch wohl klar sein, oder? Diese großen Kapitalverwalter reißen ganze Unternehmen mit in den Abgrund, wenn plötzlich kein Geld mehr da ist. Dadurch sind Arbeitsplätze gefährdet usw usf. Heißt, es werden definitiv nicht nur die Finanzjongleure und Zocker getroffen, sondern die gesamte Volkswirtschaft mit alle seinen Playern.
def schrieb:Genau... und wenn es irgendwo brennt löschen wir auch nicht erstmal los bis einer einen ausgeklügelten Plan hat... es wäre ja völlig behämmert schonmal loszulöschen und währenddessen den Plan anzupassen.

Dann lässt man es doch lieber abbrennen... good job!
Da hast du nun diesmal was missverstanden, aber was solls und um es mit deinen Worten zu sagen Eigentlich ist mir Ritze was du wie verstehst.

Dein Bombenplan wird sicherlich aufgehen - mit all seinen Konsequenzen.


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

US-Regierung Shutdown - Ein Hauch von Anarchie

01.10.2013 um 14:05
Aldaris schrieb:Na dann scheint dein Interesse an einer Diskussion nicht sonderlich groß zu sein, wenn es dir Latte ist.
Was denn für eine Diskussion? Mit Leuten die etwas, dass sich nun zum x-ten Male als unpraktikabel entpuppt, als alternativlos erachten kann man in der Regel nicht diskutieren.


melden

US-Regierung Shutdown - Ein Hauch von Anarchie

01.10.2013 um 14:07
def schrieb:als alternativlos erachten
Da musst du jemand anderen mit meinen. Aber geschenkt.


melden

US-Regierung Shutdown - Ein Hauch von Anarchie

01.10.2013 um 16:50
Man müsste da zulang wo es Geld gibt: Sprich den Millionären und Milliardären mal in die Tasche greifen. An der Bevölkerung zu sparen oder noch stärker zu belasten bringt doch nix.

Deswegen halt ich das was in Grichenland abgeht auch für Mumpitz.

Wer glaubt den noch das die Industrienationen ihre Schulden tatsächlich jemals zurückzahlen können?


melden

US-Regierung Shutdown - Ein Hauch von Anarchie

01.10.2013 um 16:56
Denn eben diese Millionären und Milliardären partizipieren doch am stärksten von diesem Kranken Kapitalismus.


melden
El_Gato
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

US-Regierung Shutdown - Ein Hauch von Anarchie

01.10.2013 um 17:04
Negev schrieb:Wer glaubt den noch das die Industrienationen ihre Schulden tatsächlich jemals zurückzahlen können?
Niemand. Der Schuldenberg der USA mit etwa 15,000,000,000,000 $ liegt jenseits aller Vorstellungskraft. Man muss die Banken und so weiter entmachten und in die Schranken weisen.
Diesen Pennern haben wir doch die Krise zu verdanken, die 2008 begann.


melden

US-Regierung Shutdown - Ein Hauch von Anarchie

01.10.2013 um 17:09
Das lustige an der astronomischen Verschuldung ist ja, dass ihr ein Guthaben gegenüber steht.


melden

US-Regierung Shutdown - Ein Hauch von Anarchie

01.10.2013 um 18:55
Wieso redet ihr eigendlich die ganze Zeit über die Staatsschulden?
Dieser Shutdown hat rein gar nichts mit den Staatsschulden der USA zu tun.


melden

US-Regierung Shutdown - Ein Hauch von Anarchie

01.10.2013 um 18:58
@1.21Gigawatt
Wieso das?


melden

US-Regierung Shutdown - Ein Hauch von Anarchie

01.10.2013 um 19:00
@Negev
Der Shutdown kommt daher, dass sich Demokraten und Republikaner sich nicht auf ein Government Funding einigen konnten, es hat nichts mit den Staatsschulden zu tun.


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

US-Regierung Shutdown - Ein Hauch von Anarchie

01.10.2013 um 19:21
@1.21Gigawatt doch hat es... in den usa gibts ne schuldengrenze, und diese müsste angehoben werden...
und staatsversagen hat nicht mit anarchie zu tun...


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

US-Regierung Shutdown - Ein Hauch von Anarchie

01.10.2013 um 19:24
@25h.nox
anarchie ist herschaftslosigkeit, und wer genau herrscht denn, wenn die regierung regierungsunfähig ist?


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

US-Regierung Shutdown - Ein Hauch von Anarchie

01.10.2013 um 19:30
@rockandroll anarchie ist eine sehr komplexe strömung mit verschiedenen strängen.
selbstorganisiert ohne herrschende klasse.
wenn die regierung nicht arbeiten kann und die staatlichen institutionen nicht mehr arbeiten heißt das anomie


melden

US-Regierung Shutdown - Ein Hauch von Anarchie

01.10.2013 um 19:32
Deutschland wird die Amerikanische schuldengrenze ausbügeln.

Mal jetzt eine halbe Billion und mal später usw.usf.

Deutschland ist stärkste.


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

US-Regierung Shutdown - Ein Hauch von Anarchie

01.10.2013 um 19:35
25h.nox schrieb:anarchie ist eine sehr komplexe strömung mit verschiedenen strängen.
selbstorganisiert ohne herrschende klasse.
klingt etwas überladen, aber von mir aus. ohne herrschende klasse hätte völlig gereicht

..und das andere nennt sich anomie? ok, käme letzlich aufs gleiche raus, wenn die regierung nicht mehr regiert, und sonst keiner die macht ansich reist


melden

US-Regierung Shutdown - Ein Hauch von Anarchie

01.10.2013 um 19:35
@25h.nox
25h.nox schrieb:doch hat es... in den usa gibts ne schuldengrenze, und diese müsste angehoben werden...
Es geht hier aber nicht um die Anhebung der Schuldengrenze sondern um die Vorlage des Staatshaushaltes für das Haushaltsjahr 2014.
Der Haushaltsplan der Vereinigten Staaten ist ein Beschluss des Kongresses, der die veranschlagten Einnahmen und Ausgaben der Bundesregierung der Vereinigten Staaten im Laufe eines Haushaltsjahres aufführt. Das Haushaltsjahr beginnt am 1. Oktober.
Wikipedia: Haushaltsplan_der_Vereinigten_Staaten

Dieser Beschluss wurde vom Kongress nicht vorgelegt da sich der demokratische besetzte Senat und das republikanische besetzte Repräsentantenhaus nicht geeinigt haben.

Die ANhebung der SChuldengrenz wird "erst" Thema Mitte Oktober.


melden

US-Regierung Shutdown - Ein Hauch von Anarchie

01.10.2013 um 20:02
@rockandroll
Dann herrschen diejenigen die den Staat als Geisel genommen haben,sie haben ja behauptet sie wollen den Staat den Amerikanern zurückgeben,aber die Teapartyfreaks wollen ihn nun doch lieber selbst behalten,wenn sie ihn freilassen dann nur restlos zerstört und ausgewrungen


melden
Wolfshaag
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

US-Regierung Shutdown - Ein Hauch von Anarchie

01.10.2013 um 20:05
Und noch mehr Theater, wegen "heißer Luft". Ein Hauch von Anarchie? Schön wäre es ja mal. :D
Dazu ein Kommentar eines US-Bürgers:
http://www.zeit.de/politik/ausland/2013-10/shutdown-usa-hansen


melden

US-Regierung Shutdown - Ein Hauch von Anarchie

01.10.2013 um 20:54
voll gemein jetzt geht die nasa seite nicht mehr.

blöder shut down.

so ein shut down wird der usa finanziel trotzdem nicht gut tun. wie können die eigentlich noch ein AA haben?


melden

US-Regierung Shutdown - Ein Hauch von Anarchie

01.10.2013 um 21:00
Man sollte aber nicht vergessen,dass eins der Themen worüber man sich nicht einig wurde auch den Staatsbankrott Inhalt bei ihren Gesprächen war.

www.nasa.gov der text ist der BURNER ^^

Wollen wir mal hoffen das der US Senat und der Kongress sich einig im Staatshaushalt werden..

Und ja es gab schon einige Shutdowns nur diese könnte sehr Teuer werden.


melden

US-Regierung Shutdown - Ein Hauch von Anarchie

01.10.2013 um 21:11
Ich bin dafür das der Senat blockiert... dann würd denen (und letztlich auch uns) die ganze Schei.ße mal um die Ohren fliegen.

Aber ich denke die beschließen früh genug eine neue Schuldengrenze um ihr heiß geliebtes Kapital zu retten.


melden
Anzeige

US-Regierung Shutdown - Ein Hauch von Anarchie

01.10.2013 um 21:20
@Negev Was du willst das der Senat blockier warum genau?

Auch ohne die USA dreht sich die Welt weiter.


melden
300 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden