weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Sollte Prostitution in Deutschland verboten werden?

910 Beiträge, Schlüsselwörter: Deutschland, Prostitution, Verboten
HeizerP.
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sollte Prostitution in Deutschland verboten werden?

05.12.2013 um 20:12
@KillingTime
KillingTime schrieb:Nein, gar nicht. Schau dir an, wer öffentlichkeitswirksam gegen Prostitution agitiert.
Kann mir hier das Grinsen nicht verkneifen.
KillingTime schrieb:Wenn du eine neue Wahlheimat suchst, gibts eigentlich nur noch 1 Kontinent, und da auch nicht jedes Land.
Sibierien?

@Gildonus
Gildonus schrieb:Zwangsprostitution fällt für mich in die Kategorie "Urban Legend"
Was soll denn das heißen? Natürlich gibt es Zwangsprostitution, wenn auch nicht in dem Ausmaß wie von AS propagiert.

@E.Mielke
E.Mielke schrieb:Solche Menschen verdienen Ihr Geld wenigstens noch ehrlich, nicht wie diese Elemente in der Politik.
Um mal zu polemisieren, würde ich sagen man sollte Politiker verbieten, zumindest unnütze.


melden
E.Mielke
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sollte Prostitution in Deutschland verboten werden?

06.12.2013 um 16:58
@HeizerP.


"Um mal zu polemisieren, würde ich sagen man sollte Politiker verbieten, zumindest unnütze."

Wenns nach mir ginge, Dürfte so ein Politiker nur ein Gehalt in der Höhe des Durchschnitteinkommens bekommen plus Aufwendungen. Und in die Rentenkasse müssten die auch einzahlen.


melden

Sollte Prostitution in Deutschland verboten werden?

06.12.2013 um 19:41
@E.Mielke
E.Mielke schrieb:Wenns nach mir ginge, Dürfte so ein Politiker nur ein Gehalt in der Höhe des Durchschnitteinkommens bekommen plus Aufwendungen. Und in die Rentenkasse müssten die auch einzahlen.
Hälst du das wirklich für eine Gute Idee?
1) Wer mit Erdnüssen bezahlt sollte sich nicht wundern wenn Affen für ihn Arbeiten.
Möchtest du dass durchschnittlich qualifizierte Menschen das Land regieren oder überdurchschittlich qualifizierte?
2)Ein Politiker ist ja nur relativ kurze Zeit Amtsinhaber. Muss aber in dieser Zeit seine Karriere unterbrechen und sich dem Amt widmen.
Nur weil man in seiner bisherigen Arbeit alles stehen und liegen lässt heisst das nicht dass alles noch da steht und liegt wenn man ein paar Jahre später zurück kehrt
Das ganze ist also mit einem Massiven Karriere einschnitt verbunden
Das wird für eine "durchschnittliche Bezahlung" kaum jemand tun wollen.
3) Wenn man die Einkommen von Politikern an das Wohlergehen der Bevölkerung Koppeln würde sollte man den Meridian nehmen und nicht den Durchschniitt....

Ein kleines Beispiel
wenn von 1000 menschen 999 je 1000 Euro verdienen und der letzte eine Millionen Euro
Dann ist der Durchschnitt etwa 2000 Euro der Meridian aber 1000 Euro...

Der Durchschnitt hängt nur von der Menge des Geldes ab
Der Meridian aber auch von der Verteilung.

Kleine Gruppen von Stinkreichen können den Durschschnitt stark verändern aber nicht den Meridian.

Fazit
Wenn du die Aussage auf Politiker sollten X mal Meridian bekommen.
Wobei X je nach Amt festgelegt wird aber einmal festgelegt nicht mehr verändert werden kann
Kann man darüber nachdenken


melden

Sollte Prostitution in Deutschland verboten werden?

06.12.2013 um 19:53
@HeizerP.


Natürlich nicht.

Was wolltest Du dann mit den ganzen Mädels machen?

Zur ARGE schicken?

Den Job könnte man aber schon ruhig mal etwas besser Absichern.
So mit Arbeitsvertrag, Kündigungsschutz, Mutterschafturlaub(Hihi), Krankenversicherung, Sozialabgaben und Rentenanspruch.

Gruß
Mailo


melden

Sollte Prostitution in Deutschland verboten werden?

06.12.2013 um 19:56
HeizerP. schrieb:Um mal zu polemisieren, würde ich sagen man sollte Politiker verbieten, zumindest unnütze.
Also schon mal den ganzen Kasperverein da in Berlin.


melden

Sollte Prostitution in Deutschland verboten werden?

06.12.2013 um 20:48
Es ist wie mit den Drogen; konsumiert wird trotzdem.
Es bringt nichts die Prostitution vom Halbdunkel ins Dunkel zu schieben... ans Licht damit.
Also aus dem ältesten Gewerbe ein Gewerbe machen.
Das wird sich auf den Preis schlagen.
Ganz aus der Welt schaffen kann man die illegale Prostitution nicht. Die Sitte wird nicht arbeitslos. Aber ein Verbot der Tätigkeit als solches würde die Polizei massiv belasten.
Würde man die Prostitution gewerblich verankern, könnte sich die Polizei besser auf den Menschenhandel konzentrieren. Ein gewerbliches Kontrollorgan würde geschaffen.
Statt dass sich die Polizei bei einem Verbot, mit Hausfrauen abgeben muss die ihr Haushaltsgeld aufbessern wollen.


melden

Sollte Prostitution in Deutschland verboten werden?

06.12.2013 um 22:57
E.Mielke schrieb:Wenns nach mir ginge, Dürfte so ein Politiker nur ein Gehalt in der Höhe des Durchschnitteinkommens bekommen plus Aufwendungen. Und in die Rentenkasse müssten die auch einzahlen.
politiker bekommen kein sonderlich hohes gehalt...


melden
Ashert001
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sollte Prostitution in Deutschland verboten werden?

07.12.2013 um 02:38
Prostitution ist zu 90% nichts als Sklaverei und Menschenhandel, wobei die Frauen so gut wie nichts von dem Geld behalten.

Welche 50-60 jährige Ex-Prostituierte lebt denn heute bitte nicht von Sozialhilfe?
Die sind äußerlich von der Wand hinter ihnen, doch kaum zu unterscheiden.

In der heutigen Form ist Prostitution ethisch nicht vertretbar und deswegen wird jetzt auch jeder der 84% Nein-Stimmer, in der Umfrage da oben, seine Stimme ändern!

Sowenig Sachverstand und Objektivität kann man doch gar nicht haben! :|


melden

Sollte Prostitution in Deutschland verboten werden?

07.12.2013 um 10:22
@HeizerP.
HeizerP. schrieb:Sibierien?
Ich wusste nicht, dass Sibirien ein Kontinent ist. Da muss ich wohl mal meine Geografiekenntnisse auffrischen.


melden

Sollte Prostitution in Deutschland verboten werden?

07.12.2013 um 12:56
Was noch zu klären wäre, wer trägt die Kosten für Schwangerschaftsurlaub und die Unterhaltsleistungen für das Kind.

Muss man in dem Gewerbe eine Schwangerschaft nicht als Betriebsunfall sehen?

Dann käme für die Kosten doch die Berufsgenossenchaft auf.

:)

Gruß
Mailo


melden

Sollte Prostitution in Deutschland verboten werden?

07.12.2013 um 13:02
Ach ja, was auch noch zu überlegen ist.

Wie gestaltet sich der Eignungstes bei der ARGE?
Wie werden die Fallmanager füe Diesen Eignungstest ausgebildet?

Also alles keine unlösbaren Probleme wie ich finde.

Gruß
Mailo


melden

Sollte Prostitution in Deutschland verboten werden?

07.12.2013 um 13:31
@Mailo
Mailo schrieb:Wie gestaltet sich der Eignungstes bei der ARGE?
Vielleicht wie bei einem Polish Porn Casting.

Aber ich finde es gut, dass in Deutschland der flächendeckende Mindestlohn eingeführt werden soll. Eine durchschnittliche Prostituiertin verdient nämlich 115 Euro pro Stunde (Mittelwert). Durch den Mindestlohn kann man ihren Verdienst auf 8,50 Euro die Stunde drücken.


melden

Sollte Prostitution in Deutschland verboten werden?

07.12.2013 um 13:44
@KillingTime

Oh, das wär bitter für die Mädels.

115€ ist dann aber schon Akkordlohn.
Im normalen Arbeitsbetrieb musst Du dann aber Warte Zeiten, Zeiten für die reinigung des Arbeitsgerätes u.v.m. Berücksichtigen.

Obwol der Job vorwiegend im liegen ausgeführt wird, is 8,5€ die Stunde auch da eine Frechheit.

is aber ein anderes Thema.


melden

Sollte Prostitution in Deutschland verboten werden?

07.12.2013 um 13:48
@Mailo
Mailo schrieb:Oh, das wär bitter für die Mädels.
Ja, das wäre bitter, aber noch nicht bitter genug, solange in diesem Land CDU und SPD gewählt werden.
Mailo schrieb:115€ ist dann aber schon Akkordlohn.
Wenn sie freiberuflich tätig ist, zum Kunden fährt und auch einen Terminkalender führt, kommen da ein paar Hundert Euro am Tag zusammen.


melden

Sollte Prostitution in Deutschland verboten werden?

07.12.2013 um 13:56
@KillingTime
KillingTime schrieb:Wenn sie freiberuflich tätig ist, zum Kunden fährt und auch einen Terminkalender führt, kommen da ein paar Hundert Euro am Tag zusammen.
Auch auf diesem Gebiet gibt es wahre Künstler Ires Faches. :)

Die werden dann auch besser bezahlt. Und da gibt es auch welche von 50+.
Weil hier Irgentwer schrieb das man in dem Gewerbe nich bis ins Rentenalter tätig sein kann.

Gruß
Mailo

PS.
Wenn Wahlen was verändern Könnten, wären Sie verboten. ;)


melden

Sollte Prostitution in Deutschland verboten werden?

07.12.2013 um 13:59
@Mailo
Mailo schrieb:Weil hier Irgentwer schrieb das man in dem Gewerbe nich bis ins Rentenalter tätig sein kann.
Es gibt ja alle möglichen Fetische, Granny, GILF, was weiß ich. Also die finden sicher auch Kunden. Aber die Masse der Kerle steht nun mal auf junge hübsche Frauen in gebärfähigem Alter, und nicht auf männerfeindliche Kampfemanzen, oder Frauen wo man anstatt Massageöl Melkfett verwenden muss.


melden

Sollte Prostitution in Deutschland verboten werden?

07.12.2013 um 14:05
@KillingTime

Jo, das Produktangebot ist da recht vielfaltig :D .
Da die Nachfrage Es auch ist. Und Die die man erst mit Mehl besteuben muss, damit man die feuchte Stelle findet, sind nicht ungefrahgt.

Gruß
Mailo
Und ein aufregendes WE zusammen.


melden

Sollte Prostitution in Deutschland verboten werden?

07.12.2013 um 14:05
@Ashert001
Die Objektivität hast du doch an der Tür abgegeben. 90% Sklaverei und Menschenhandel sagst du, verweigerst allerdings einen Beleg. Du kommst mit 50-60 Jährigen Ex-Prostituierten die von Sozialhilfe leben, woher hast du die Information und was sagst du zu all den Menschen anderer Berufsgruppen die von Sozialhilfe leben und wieso vergisst du völlig, dass zu dem Zeitpunkt als diese Frauen diesem Beruf nachgegangen sind, dieser ja noch ganz andere staatliche Regelungen hatte?

Was heisst "in der heutigen Form"? Es gibt unzählige Formen der Prostitution und nicht nur eine. Wo ist dein Sachverstand in dieser Diskussion?


melden

Sollte Prostitution in Deutschland verboten werden?

07.12.2013 um 16:56
Ashert001 schrieb:Prostitution ist zu 90% nichts als Sklaverei und Menschenhandel, wobei die Frauen so gut wie nichts von dem Geld behalten.
Welche 50-60 jährige Ex-Prostituierte lebt denn heute bitte nicht von Sozialhilfe?
Die sind äußerlich von der Wand hinter ihnen, doch kaum zu unterscheiden.
In der heutigen Form ist Prostitution ethisch nicht vertretbar und deswegen wird jetzt auch jeder der 84% Nein-Stimmer, in der Umfrage da oben, seine Stimme ändern!
Sowenig Sachverstand und Objektivität kann man doch gar nicht haben
Doch deine Beiträge in allen Threads zeigen es gut auf.


melden

Sollte Prostitution in Deutschland verboten werden?

07.12.2013 um 16:58
Mailo schrieb:Was noch zu klären wäre, wer trägt die Kosten für Schwangerschaftsurlaub und die Unterhaltsleistungen für das Kind.
Muss man in dem Gewerbe eine Schwangerschaft nicht als Betriebsunfall sehen?
Dann käme für die Kosten doch die Berufsgenossenchaft auf.
hahah, man sind wir witzig.


melden
344 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt