Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Wohin geht die Türkei unter Erdogan?

Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Wohin geht die Türkei unter Erdogan?

Wohin geht die Türkei unter Erdogan?

10.10.2019 um 00:07
EgonZwei schrieb:Irgendwie sind alles Vollidioten.. Statt gemeinsam gegen den is drehen jetzt einige am Rad und machen genau das Gegenteil, wie im schlechten Action Streifen..
Erdowahn war nie daran interessiert, gegen die IS-Terroristen vorzugehen - im Gegenteil: In der Türkei sitzen Journalisten im Gefängnis, deren sogenannter "Terrorismus" darin bestand, über türkische Waffenlieferungen an islamistische Gewalttäter zu berichten.


melden
Anzeige

Wohin geht die Türkei unter Erdogan?

10.10.2019 um 07:50
Landluft schrieb:Erdowahn war nie daran interessiert, gegen die IS-Terroristen vorzugehen - im Gegenteil
Ich denke auch das er den IS ganz gerne mag


melden

Wohin geht die Türkei unter Erdogan?

10.10.2019 um 08:03
Geisonik schrieb:Ich denke auch das er den IS ganz gerne mag
Aufgrund der Verbindung zur muslimbruderschaft ist das nicht mal weit hergeholt.
Er hat ja mehrfach durch das Handzeichen bewiesen wo er hin will.


melden

Wohin geht die Türkei unter Erdogan?

10.10.2019 um 08:19
@Paterson
Naja, mir wurde von bekannten zugetragen das der IS zu seiner Blütezeit ganz offen mit Infoständen in der Türkei rumgestanden hat. So wie hier Parteien zum Wahlkampf.
Habs nicht gegengeprüft, aber es war für mich glaubhaft.


melden

Wohin geht die Türkei unter Erdogan?

10.10.2019 um 08:21
Tja, ich denke da zeigt sich die ganze "Feigeheit" des Westens.

Man lässt die Kurden an Erdogan fallen, die einzig braubaren Allierten im Anti IS Kampf..

Eigentlich wäre es nur verständlich wenn die Kurden die zig Tausend IS Kämpfer wieder Freilassen...


Wobei im Vergleich zum Übeschaubaren Schauplatz von vor 1,5 Jahren bei Operation Olive Branch..

schon damals verzichtete die YPG auf eine "Enschlacht"

Nun gut die Türkei hat ja wieder ihre "Verlustmasse" in Form Sunnitischer Milizen und co dabei, deren Haltung allerdings mehr als Fragwürdig ist.


melden

Wohin geht die Türkei unter Erdogan?

10.10.2019 um 08:23
Fedaykin schrieb:Eigentlich wäre es nur verständlich wenn die Kurden die zig Tausend IS Kämpfer wieder Freilassen...
Donald macht sich darüber ja auch keine sorgen, weil...

https://edition.cnn.com/videos/world/2019/10/09/trump-isis-fighters-europe-kurds-prison-hit-ward-sitroom-vpx.cnn
Kurdish led forces say a prison holding ISIS detainees has been hit after a Turkish airstrike. This announcement comes after Trump responded to a question regarding risks posed by escaped ISIS fighters in the area saying, "they are escaping to Europe."


melden

Wohin geht die Türkei unter Erdogan?

10.10.2019 um 08:26
@JoschiX
Das die in Europa in Flugzeuge steigen können weiß er anscheinend nicht.


melden

Wohin geht die Türkei unter Erdogan?

10.10.2019 um 08:26
@JoschiX

Cleverbot könnte sich besser auf Twitter äußern als Trump...

Es gb ja eine Hoffnung das er zumindest ab und zu mal etwas richtig macht.. .wie in Korea wo seine "Starker Mann" Retorik ja durchaus ankommen kann.

Ansonsten alles planlos und nur kurzfristige Entscheidungen die er tätigt.


melden

Wohin geht die Türkei unter Erdogan?

10.10.2019 um 11:32
Naja immerhin 2 britische Terroristen haben die Amis vorsorglich gleich mal mitgenommen und behalten.

Die Fluchtbewegungen gehen im Moment eher Richtung Süden und Osten, man kann ja schlecht der Offensive entgegen fliehen.

Erdogan hätte ja theoretisch schon in Idlib intervenieren können, wenn es ihm um die Flüchtlinge gegangen wäre... ganz ohne ethnische Umgestalltung eines ganzen Landstrichs

Wird übrigens noch interessant wie er in der Sicherheitszone die Infrastruktur für 2 Millionen Menschen schaffen will.
Aber das ist vermutlich nicht so wichtig. Wichtig scheint allein das "Kurdenproblem" zu sein.
Vermutlich denkt er sich, dass man ihn dafür feiern wird, wie er mitten ins Kurdengebiet nen Keil getrieben hat und das türkische Kurdengebiet ausbluten lässt.
Na dann viel Spass mit den kurdischen Terroristen.... die werden dank der Aktion reichlich Nachwuchs bekommen... aber kann man ja aussitzen.

Und lasst das mit dem Völkerrecht einfach stecken.... die Aktion ist einfach ausserhalb selbigen.
Sowas geht nur in Ordnung, als präventive Massnahme auf eine unmittelbahre Gefährdung. Sprich falls die Kurden sich an der türkischen Grenze für ne Offensive formiert hätten oder wenn es massiv zu Anschlägen aus dem syrischen Gebiet gesteuert gekommen wäre.
Aber es war halt nunmal so ruhig wie schon lange nicht mehr... alles andere als ein dringlicher Notfall bzw eine Notwehr.
Die aktuelle Lage hätte den klassischen Weg per Ressolution via Sicherheitsrat gehen müssen um völkerrechtlich i.o. zu sein.
Ausserdem erfordert auch eine Notwehr, den anschliessend möglichst zeitnahen Gang zum Sicherheitsrat... hat man schon in Afrin nicht getan.
Also am besten einfach nicht übers Völkerrecht reden bei der Aktion.


melden

Wohin geht die Türkei unter Erdogan?

10.10.2019 um 12:43
Pfff Völkerrecht. Ist dem Erdogan doch wumpe. Europa macht doch eh nichts ausser leere Phrasen schmeißen und die Amis haben mit ihrem Abzug quasi das OK gegeben.
Militärisch müsste Europa viel aggressiver agieren aber da braucht Erdogan keine Angst haben und unter Trump ist Amerika nur das Großmaul das erst dicke Fresse hat und dann abhaut weil Mama zum Essen ruft.
Ich fürchte, das wird noch böse Folgen haben.
Wenn der Rest der Welt nicht bald eine Lösung findet wie sie mit autoritär regierenden Staats- und Regierungschefs umgehen soll, kann bald jeder machen was er will.
Putin, Erdogan, Xi, Assad und wie sie alle heißen machen was sie wollen und der Rest der Welt schaut zu. Wenn die Amis ihren Präsidenten nicht bald stoppen kann man ihn glaube ich in 5 Jahren mit in die Liste aufnehmen und Europa wird zum Spielball von Diktatoren und dem IS.


melden

Wohin geht die Türkei unter Erdogan?

10.10.2019 um 13:01
leakim schrieb:die Amis haben mit ihrem Abzug quasi das OK gegeben.
Ist dem so , ja ?
Der türkische Präsident versicherte dem russischen Staatschef Wladimir Putin dagegen in einem Telefonat, die türkischen Truppen würden für "Frieden und Stabilität" sorgen. Dies werde den Weg zu einer politischen Lösung des Syrien-Konflikts ebnen, teilte ein Sprecher Erdoğans mit.
https://www.zeit.de/politik/ausland/2019-10/nordsyrien-tuerkei-beginnt-offensive-gegen-kurden

Wenn einer das go gibt für eine Invasion dann putin , dem kommt das auch super recht .

Und sorry , Europa will nix mit zutun haben- dann gewöhnen wir uns halt dran das die sicherheitsstruktur von Russland, China & Co geplant wird.
e syrischen Kurden riefen Russland unterdessen auf, einen Dialog mit der syrischen Regierung zu ermöglichen. Sie hoffe, "dass Russland die Rolle des Unterstützers und Garanten"
übernehmen werde, teilte die halbautonome Verwaltung der syrischen Kurden mit. 
Tja, schöne neue Welt. So wollen wir das hier .
Der Ami hat doch nach trolllesart dort eh nix zu suchen , nicht wahr?

Noch eher kommt das go von Europa.


melden

Wohin geht die Türkei unter Erdogan?

10.10.2019 um 13:18
Momentan noch sehr widersprüchliche Meldungen zum Kriegsverlauf:
Die in Grossbritannien ansässige Syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte berichtete, dass türkische Truppen versucht hätten, mit Luftangriffen und Artilleriebeschuss an mehreren Fronten voranzukommen, aber keine konkreten Fortschritte gemacht hätten.

Auch der Sprecher der Demokratischen Kräfte Syriens (SDF), Mustafa Bali, wies Meldungen syrischer Rebellen zurück, wonach diese gemeinsam mit der türkischen Armee in Tall Abyad eingerückt seien. Die Angriffe der türkischen Kräfte am Boden seien zurückgeschlagen worden, schrieb er auf Twitter.

Das türkische Verteidigungsministerium teilte hingegen mit, türkische Streitkräfte hätten die vorgesehenen Ziele eingenommen und ihr Einsatz würde wie geplant fortgesetzt.
https://www.srf.ch/news/international/entwicklungen-in-nordsyrien-tuerkei-setzt-bodenoffensive-fort-mindestens-15-tote
---
Jedimindtricks schrieb:Wenn einer das go gibt für eine Invasion dann putin , dem kommt das auch super recht
Mag sein, trotzdem mussten zuerst die Amerikaner aus dem Schussfeld... ihre Anwesenheit war der Garant, der nun abgezogen ist und sie sich darum nun an Russland wenden müssen.


melden

Wohin geht die Türkei unter Erdogan?

10.10.2019 um 13:33
Glünggi schrieb:ihre Anwesenheit war der Garant,
Amerika wird aber nicht der Garant sein solang putins Marionette Donald Trump regiert .
Teilweise ist das auch politisch gewollt (in Europa) das " die Amerikaner abhauen ", genauso wie von der Bevölkerung.
Das ist jedem klar seit 2016, anno 2019 erschreckt jeder und malt den Genozid an die Wand.


melden

Wohin geht die Türkei unter Erdogan?

10.10.2019 um 13:44
@Jedimindtricks
Tja in diesem Fall spielt die Aktion wirklich den Russen und auch Assad in die Hände... da Erdogans Offensive, die Kurden quasi "heim ins Reich" treibt.


melden

Wohin geht die Türkei unter Erdogan?

10.10.2019 um 13:49
@Glünggi
Nicht nur das. Die Kurden und Araber werden sich streiten und aufspalten, sdf ade .
Die Araber gehören dann zum is und al quaida und weiter geht's....


melden

Wohin geht die Türkei unter Erdogan?

10.10.2019 um 14:03
Mit den IS Gefangenen der USA in Syrien ist das ja auch eine interessante Sache. Laut Trump wollen die Ursprungsländer einiger Gefangener in Europa die Leute nicht zurück.

Die Frage ist inwiefern man deutsche, französische oder britische Staatsbürger an der Einreise hindern darf?
Man will diese Leute auch nicht in Gefängnisse stecken weil vermutlich die Beweislage eventuell nicht ausreichend ist und man man ihnen eventuell nur Straftaten nachweisen kann die sie nach paar Jahren wieder auf freien Fuß bringen.

Deutschland kann deutsche Bürger an einer Einreise vermutlich nicht hindern aber solange sie in Syrien oder wo anders gefangen bleiben können sie das ja gar nicht.

Ich meine in DW gelesen zu haben dass gefangene IS-Kämpfer die die USA bisher in Syrien hielt nun der der Türkei übergeben werden. Was ist dran?
Wenn das stimmt kann es eigentlich nur bedeuten dass nicht mal Assad oder die YPG weitere IS-Gefangene halten möchte.


Jedenfalls denke ich besteht von vielen Seite ein großes Interesse dass diese Gefangenen Leute gefangen bleiben oder sterben, ungeachtet dessen was man ihnen nachweisen kann. Die neue türkische Offensive dürfte ihre Anzahl nochmal reduzieren. Auf die eine oder andere Art werden wohl einige wieder sterben. Bei Kämpfen kann man die Beseitigung von Menschen besser umsetzen als wenn man Gefangene hinrichtet und dann eventuell Zielscheibe von Menschenrechtlern wird. Die auf die unangenehme Wahrheit hinweisen könnten dass auch die schlimmsten Islamisten und Kopfabschneider Rechte haben. Zumindest wenn man solche Werte besitzt. Für manche sind sie nur Vieh das man am besten bei der nächsten Gelegenheit abschlachten sollte oder eben etwas humaner aber genau so ungerecht sie ewig festzuhalten. Auch wenn das Strafmaß für die Mitgliedschaft in einer Terrororganisation eigentlich nicht lebenslänglich ist.

Alles ein Indikator für das scheitern humanistischer Werte in der realen Welt.


melden

Wohin geht die Türkei unter Erdogan?

10.10.2019 um 14:51
Sollte die EU den Angriff als Invasion bezeichnen, will er jetzt lt Spiegel online die Grenzen für syrische Flüchtlinge in Richtung EU öffnen. Innenpolitisch gerät er nämlich mehr und mehr wg der Flüchtlinge unter Druck. Nur braucht er halt auch das Geld von der EU.


melden

Wohin geht die Türkei unter Erdogan?

10.10.2019 um 15:00
Jedimindtricks schrieb:Ist dem so , ja ?
Äh, ja! Sonst hätte Erdogan ja schon vorher los gelegt. Das macht er ja aber erst jetzt wo die amerikanischen Soldaten abgezogen werden.
Kann gut sein, dass Erdogan sich das von Putin hat absegnen lassen aber ohne den Rückzug der Amis würde Erdogan dort keine Angriffe starten.
Jedimindtricks schrieb:
Tja, schöne neue Welt. So wollen wir das hier .
Der Ami hat doch nach trolllesart dort eh nix zu suchen , nicht wahr?
Nach trollleseart? Natürlich haben die Amerikaner dort was zu suchen. Überall wo es den IS zu bekämpfen gibt hat das US Militär was zu suchen. Wer soll es denn sonst machen? Europa?


melden

Wohin geht die Türkei unter Erdogan?

10.10.2019 um 15:06
leakim schrieb:Nach trollleseart? Natürlich haben die Amerikaner dort was zu suchen. Überall wo es den IS zu bekämpfen gibt hat das US Militär was zu suchen. Wer soll es denn sonst machen? Europa?
Genau darum ging es doch

Die Haltung "hierzulande" bzgl der US Truppen in Syrien war doch klar..


melden
Anzeige

Wohin geht die Türkei unter Erdogan?

10.10.2019 um 15:15
Wenn man sich die Zahl zu den zivilen Opfern anschaut von den bisherigen türkischen Operationen in Syrien kommt man nicht über 1000 zivile Opfer hinaus. Und getötete Kämpfer ein paar Tausend wenn man alle türkischen Operationen zusammen nimmt. Zahlen nach SOHR.
Der syrische Bürgerkrieg soll bisher um die 400.000 Menschen das Leben gekostet haben.

Wenn die üblichen Medien jetzt wieder hetzen und vor Massakern an Kurden warnen ist das einfach nur lächerlich. Die Türkei gehört noch zu den vergleichsweise humanen Kriegsparteien in Syrien.
Das will ich nicht mal darauf zurückführen dass die Türkei so toll und lieb ist. Sondern weil Länder wie die USA und Russland vor der ganzen Weltöffentlichkeit tausende Menschen töten können ohne das dies internationale Konsequenzen hat.
Ein Land wie die Türkei muss aufpassen dass die Zahl der Toten und insbesondere zivile Verluste möglichst gering bleiben.

Und man kann davon ausgehen dass wenn die türkischen Angriffe hohe zivile Opfer verursachen und schreckliche Bilder erzeugen dass diese schnell in den Massenmedien landen werden. Davon wird es aber wie bisher kaum etwas geben. Die YPG zeigt zwar immer wieder Bilder und Videos von Opfern die nicht durch türkische Angriffe entstanden, aber da diese nicht stimmen gelangen sie kaum in die großen Medien.


melden
396 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt