Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Wohin geht die Türkei unter Erdogan?

Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Wohin geht die Türkei unter Erdogan?

Wohin geht die Türkei unter Erdogan?

09.10.2019 um 17:37
abberline schrieb:Abgesehen davon, dass die Amerikaner die Kurden nur benutzt haben und jetzt, wie erwartet, fallen lassen,
Na, na, man soll nicht zu hart mit den Amerikanern umgehen, warum müssen die Amerikaner alles alleine machen , viele haben grosse Klappe reden von von Menschenrechten und all den ganzen Quatsch aber sie finanziel oder Militärisch die zu unterstüzen nein das geht nicht.


melden
Anzeige

Wohin geht die Türkei unter Erdogan?

09.10.2019 um 19:06
@Threadkiller2
Die Amerikaner müssen gar nichts alleine machen, sondern könnten sich zwar fraglos sogar etwas zurücknehmen. Die Kurden allerdings zum zweiten Mal so auszunutzen und zu verraten ist ein Unding. Erst gross als Verbündete vorschicken, ihnrn dann empfehlen, aus Rücksicht auf die Türkei abzurüszen und sie gleich danach den Türken zum Fraß vorzuwerfen, ist unterirdisch. Viele US Militärs und auch hochrangige Republikaner können auch nur den Kopf schütteln über das, was Trump damit anrichtet.

Die EU bekam übrigens nicht einmal eine Erklärung gegen die Türkei zustande, weil Ungarn sich geweigert hat. Lächerlich.


melden

Wohin geht die Türkei unter Erdogan?

09.10.2019 um 19:19
Ma schauen was der Republikaner Graham zu melden hat:
Lindsey Graham
‏Verified account @LindseyGrahamSC
3h3 hours ago

Pray for our Kurdish allies who have been shamelessly abandoned by the Trump Administration. This move ensures the reemergence of ISIS.
Will lead effort in Congress to make Erdogan pay a heavy price.
https://twitter.com/LindseyGrahamSC/status/1181941871003815937?ref_src=twsrc%5Etfw%7Ctwcamp%5Etweetembed%7Ctwterm%5E1181...
Wärend die Türken ottomanische Marschmusik über Lautsprecher laufen lassen (Habertürk), sollen die Kurden ein paar Raketen zurückgeschossen haben(Anatolu), ohne jemanden zu verletzen. Wohingegen die türkischen Bombardements bislang 2 tote Zivilisten gefordert haben soll (YPG).
Erdogan erhielt für die Offensive Applaus im Parlament, einzig die HDP sprach sich gegen den Krieg aus.
https://www.srf.ch/news/international/einsatz-gegen-kurdenmiliz-tuerkei-bombardiert-nordsyrische-grenzorte-weltweite-kri...


melden

Wohin geht die Türkei unter Erdogan?

09.10.2019 um 19:39
Trump meldet sich auch wieder zu Wort:
«Die Vereinigten Staaten befürworten diesen Angriff nicht und haben der Türkei deutlich gemacht, dass diese Operation eine schlechte Idee ist», hiess es in einer Mitteilung Trumps.
Naja wohl zu wenig deutlich ;)
Ein "macht was ihr wollt aber wir unterstützen das nicht" reichte halt nicht aus um Erdogan von der Idee abzubringen.
Die SDF lässt verlautbaren, dass sie die Operationen gegen die IS einstellt und sich stattdessen um die Türkei kümmern will.
Und der Debatierclub in NY will morgen darüber reden.


melden

Wohin geht die Türkei unter Erdogan?

09.10.2019 um 19:45
Irgendwie sind alles Vollidioten.. Statt gemeinsam gegen den is drehen jetzt einige am Rad und machen genau das Gegenteil, wie im schlechten Action Streifen..


melden

Wohin geht die Türkei unter Erdogan?

09.10.2019 um 19:55
Politik ist in in diesen Tagen wirklich zu einem Theater mutiert.
Der russische Außenminister kritisiert den Abzug der US Truppen von der türkischen Grenze.
Die USA geben eindeutig den Weg für eine türkische Operation frei und geben sich öffentlich ablehnend.
Was versteht Trump unter "raus aus Syrien"? Sind die US Soldaten raus aus Syrien oder haben sie sich nur in innere SDF Gebiet zurückgezogen? Genau so wie sich russische Stellungen entfernt haben vor der Afrin Operation.

Auch sehe ich keinen echten Verrat der USA an den Kurden. Das sind doch naive Urteile. Streng genommen gibt es in diesem Konflikt ständigen Verrat. Das Wort hat an Bedeutung verloren. Es ist zu komplex um sich daran festzumachen.

Die Kurden verdanken den USA sehr viel und die USA tut immer noch sehr viel für sie. Das ist kein Verrat, höchstens eine Uneinigkeit. Und die gibt es haufenweise in diesem Konflikt zischen den Zweckbündnissen.

Ich kann mir sogar vorstellen das die YPG diese Operation durchaus billigt. Wenn eventuell Garantien gegeben wurden dass die Operation bestimmte Grenzen einhält. Allerdings kann so was öffentlich nicht kommuniziert werden. Die Türkei wird niemals zugeben dass die YPG ein Verhandlungspartner ist und die YPG wird es auch nicht tun.
Wundern wir uns also nicht wenn es nur ein paar wenige Gefechte gibt und die Türkei letztendlich das Gebiet ohne großen Widerstand einnimmt.

Und die EU? Deutschland ist froh wenn die Türkei die eroberten Gebiete wirklich nutzt um Flüchtlinge anzusiedeln. Die Türkei nutzt seine Flüchtlinge als Druckmittel gegen die EU, aber die werden nun auch für die AKP untragbar und müssen in großen Teilen weg. Und Deutschland kann sich in Zeiten der erstarkenden AFD keine weiteren Flüchtlingswellen leisten.

Achja und wenn der SDF meint sie hätten den Kampf gegen den IS eingestellt um gegen die Türkei zu kämpfen kann ich nur lachen. Das ist nur Gerede. Der IS als Hebel einer Rechtfertigungspolitik.
Der Kampf gegen den IS des SDF ist vorbei, da gibt es nichts einzustellen. Trump prahlt ja mit seiner Version "wir haben den IS geschlagen und tun es wenn nötig erneut".


Lassen wir uns also mal nicht verrückt machen. Die militärischen Operationen der Türkei in Syrien sind größtenteils Scheinkrieg und durch eine lange Vorbereitung mit diversen Akteuren gut abgesprochen. Auch wenn öffentlich viele sich ganz anders geben.
Diese Operationen stellen nicht die Existenz der YPG in Frage. Bei solchen Vorstellungen stößt die Türkei schnell an Akteure die effektiv blockieren. Auch die USA die angeblich immer wieder die Kurden verraten. Wie oft eigentlich? Scheint eine lockere Ehe zu sein :D
Außerdem verraten sich die USA und Türkei auch regelmäßig gegenseitig.


melden

Wohin geht die Türkei unter Erdogan?

09.10.2019 um 20:17
Für einige US Politiker und das Pentagon mag der Schritt der USA vielleicht demütigend sein. Aber Trump ist ein Mann des Volkes hahah. Er bedient tendenziell seine Wähler und die wollen keine vom Verständnis der Bevölkerung entkoppelte Geostrategie, sondern "raus aus Konflikten die ich nicht verstehe". Kein Interesse für die Welt, "Soldaten nach Hause holen" klingt für sie nach einer soliden Idee. Am besten dahinter noch eine Mauer ziehen damit sie nicht wieder raus können :D

iu


melden

Wohin geht die Türkei unter Erdogan?

09.10.2019 um 20:29
Conodeluz schrieb:Ich kann mir sogar vorstellen das die YPG diese Operation durchaus billigt. Wenn eventuell Garantien gegeben wurden dass die Operation bestimmte Grenzen einhält. Allerdings kann so was öffentlich nicht kommuniziert werden. Die Türkei wird niemals zugeben dass die YPG ein Verhandlungspartner ist und die YPG wird es auch nicht tun.
Das ist nicht wirklich dein Ernst, oder?
Conodeluz schrieb:Deutschland ist froh wenn die Türkei die eroberten Gebiete wirklich nutzt um Flüchtlinge anzusiedeln.
Die YPG warnen vor einem Blutbad durch einen türkischen Angriff, da die Grenzregion bereits mit Geflüchteten und anderen Menschen überfüllt sei!!
Er vertreibt Geflüchtete, um Flüchtlinge dort anzusiedeln?
Conodeluz schrieb:Der Kampf gegen den IS des SDF ist vorbei, da gibt es nichts einzustellen. Trump prahlt ja mit seiner Version "wir haben den IS geschlagen und tun es wenn nötig erneut".
Achso, ja gut, wenn der Trump das sagt, muss es ja stimmen 😂 Du untermauerst tatsächlich diese Behauptung indem Du Trump zitierst?


Vieles was Du in Deinem obigen Text schreibst, grenzt schon an Verschwörungstheorien. Untermauer Deine Theorien mit Quellen, anstatt Dinge nur zu behaupten!

Übrigens:

Laut SDF finden die Bombardements auch deutlich weiter im Landesinneren statt als die "safe-zone", die Erdogan angekündigt hat.

Die USA haben Ankara offenbar den kompletten Luftraum geöffnet, ohne irgendeine Einschränkung.

Weiter: Die Türkische Luftwaffe scheint den Staudamm in Derik zu bombardieren. Dieser versorgt zwei Millionen Menschen mit Trinkwasser!!


melden

Wohin geht die Türkei unter Erdogan?

09.10.2019 um 20:36
SDF melden: Der erste türkische Luftangriff zielte auf die Antiterrorismus-Einheiten der SDF, die in Syrien gegen die IS-Kämpfer eingesetzt wurden und werden.
Was für eine Katastrophe dort zugelassen wird. Unglaublich.

Quelle:
https://mobile.twitter.com/cmoc_sdf


melden

Wohin geht die Türkei unter Erdogan?

09.10.2019 um 21:23
Die Türkischen Terroristen werden es bereuen kurdisches Gebiet zu betreten.
Erdogan hat grad die Demonstrative Stärke der Kurden Weltweit ausgelöst.

Die Kriege werden jetzt bald auch in der Türkei beginnen.

Als Tourist wäre ich vorsichtig in welches land ich urlaub mache.

Biji Serok YPG


melden

Wohin geht die Türkei unter Erdogan?

09.10.2019 um 21:39
Ich hoffe, bei allem Verständnis für die Kurden, dass sie in Deutschland die Füße stillhalten. Ich erinnere an die Besetzung des RTL Studios oder diverse Demos, die nicht eben friedlich abliefen.
Könnten massive Sanktionen die türkische Regierung zum Umdenken zwingen? Von der EU wird nicht viel kommen, befürchte ich


melden

Wohin geht die Türkei unter Erdogan?

09.10.2019 um 21:44
Ich glaube nicht das die Kurden in deutschland randalieren aber ich kann nicht versprechen das Türkische Lokale oder Geschäftseinrichtungen verschont bleiben


melden

Wohin geht die Türkei unter Erdogan?

09.10.2019 um 21:48
@abdulkerim
Wollte mich raushalten aber sry da muss ich was sagen

In deutschland wird kein einziger laden angesündet !

Wenn ihr gegen türken kämpfen wollt geht nach syrien wir haben hier genug ärger !


melden

Wohin geht die Türkei unter Erdogan?

09.10.2019 um 21:57
Ich kämpfe nicht , ich sage nur was sein kann und außerdem heißt es angezündet


melden

Wohin geht die Türkei unter Erdogan?

09.10.2019 um 21:57
@abdulkerim
Genau das mein ich. Wenn hier auch nur ein Döner- oder Gemüseladen überfallen wird oder Menschen angegriffen werden, wird die Stimmung ganz schnell kippen. Dieser Konflikt hat hier nichts zu suchen. Man kann friedlich und angemeldet demonstrieren. Aber nicht mehr.


melden

Wohin geht die Türkei unter Erdogan?

09.10.2019 um 22:00
@abdulkerim
Meine es auch nicht böse aber sowas gehört hier nicht hin

Was hatt de mit kurden zu tun oder die türken die hier leben was haben die mit den angriffen zu tun ?

Demos ok aber friedlich

Halte mich wieder raus sry musste sein


melden

Wohin geht die Türkei unter Erdogan?

09.10.2019 um 22:05
Die Antimuslimbruderkoalition meldete sich auch zu wort:
Saudi-Arabien und Ägypten, zwei der wichtigsten arabischen Staaten, haben den Angriff der Türkei auf die Kurden im Norden Syriens verurteilt. Die «türkische Aggression» stelle einen klaren Angriff auf die Souveränität Syriens dar, erklärte das Aussenministerium in Riad.

Sie werde negative Auswirkungen auf die Stabilität der Region haben und untergrabe die internationalen Bemühungen, den Terror zu bekämpfen. Das ägyptische Aussenministerium nannte den Angriff eine «inakzeptable Aggression».
https://www.srf.ch/news/international/offensive-gegen-kurdenmiliz-berichte-von-ersten-toten-weltweite-kritik
Da sieht man mal wieder wie gross die Abneigung gegen die Muslimbruderschaft ist, wenn man sich gar für Assads Souverän stark macht obwohl man Milliarden investiert hat um ihn loszuwerden.


melden

Wohin geht die Türkei unter Erdogan?

09.10.2019 um 22:19
@cecilia

Was genau soll ich belegen. Ich teile meine Ansichten zu den offenkundigen und widersprüchlichen öffentlichen Reaktionen der Konfliktparteien.
Und ich kenne die Türkei gut. Sie haben nicht die Konsequenz um sich offen gegen die USA oder Russland zu stellen und irgendwo einzumarschieren.
Deswegen wird verhandelt was das Zeug hält und die "Genehmigung" eingeholt. Das ist dann nicht im Sinne aller Parteien aber die können in dem Fall dann auch nicht viel tun, wenn eine USA, die ein Gebiet gesichert hat, diese nun für eine türkische offensive frei macht. Und das ganze bei seinen Wählern als "Soldaten zurück holen" verkaufen möchte.


@abdulkerim

Oh kündigst du hier öffentlich Gewalt gegen türkische Einrichtungen in Deutschland an? Ich dachte YPG Kämpfer seien keine Terroristen? Seit ihr alle so klug? :D


@Glünggi

Das ist deren Standard Erklärung wenn die Türkei in der Region irgendwo militärisch präsent ist oder eingreift. Ich glaube nicht dass es dabei nur um die Muslimbrüder geht. Es gibt eine historisch bedingte Abneigung. Außerdem sind viele Araber mit Schulbüchern aufgewachsen wo die Türken verteufelt wurden.


melden

Wohin geht die Türkei unter Erdogan?

09.10.2019 um 22:23
Conodeluz schrieb:Oh kündigst du hier öffentlich Gewalt gegen türkische Einrichtungen in Deutschland an? Ich dachte YPG Kämpfer seien keine Terroristen? Seit ihr alle so klug? :D
Wenn du richtig lesen kannst , habe ich nur geschrieben was passieren kann , deine Fantasie kennt wohl keine grenzen .
Verstehst du die Deutsche Sprache ?


melden
Anzeige

Wohin geht die Türkei unter Erdogan?

09.10.2019 um 22:38
abdulkerim schrieb:Verstehst du die Deutsche Sprache ?
Ich machen mühe!
abdulkerim schrieb:Wenn du richtig lesen kannst , habe ich nur geschrieben was passieren kann , deine Fantasie kennt wohl keine grenzen .
Na gut. Wobei ein Versprechen oder das fehlen eines Versprechen zu einer Tat eigentlich vom möglichen Akteur selbst oder einem Mitglied des möglichen Akteures kommt.
Wenn ich sage ich kann nicht versprechen dass die türkischen Soldaten die YPG platt machen klingt dass doch so als hätte ich irgendeine Teilhabe daran oder wäre einer dieser Soldaten.
Bist du denn Teil einer potenziell gewalttätigen Gruppierung?


melden
354 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt