Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Wohin geht die Türkei unter Erdogan?

Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Wohin geht die Türkei unter Erdogan?
abdulkerim
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wohin geht die Türkei unter Erdogan?

11.03.2020 um 20:53
@prof.bunsen
Also kurz und bündig ...

Putin Düpiert Erdogan macht ihn zum Gespött in ganz Russland :D


melden

Wohin geht die Türkei unter Erdogan?

30.03.2020 um 12:25
Anstieg von COVID-19 in der Türkei

Dabei steigt die Zahl der Infizierten mit 55% pro Tag in keinem Land so steil wie in der Türkei - dies zeigen Schaubilder der Johns Hopkins Universität am 27. März.
mittlerweile sorge ich mich, wie Erdogan die Krise meistern will.
Keine klare Linie der Regierung in Sicht

Innerhalb der türkischen Regierung scheint es zwei Fraktionen im Umgang mit der Pandemie zu geben. Während Gesundheitsminister Fahrettin Koca einen generellen Lockdown favorisiert, um das Gesundheitssystem vor dem Kollaps zu bewahren, ist der Schwiegersohn von Erdogan, Wirtschaftsminister Berat Albayrak, gegen einen Lockdown, um die eh schon angeschlagene Wirtschaft nicht weiter zu belasten.
wohin die REise geht in Coronazeiten, weiß man aber erst in ein paar Wochen/Monaten.

https://www.heise.de/tp/features/Die-Tuerkei-und-der-Coronavirus-4692909.html

Wenn die Fallzahlen (Infizierte, Kranke, Tote) ungebremst steigen sollten, würde wohl automatisch ein Umdenken hin zu Eindämmung stattfinden.
Sollte man zumindest hoffen.


melden

Wohin geht die Türkei unter Erdogan?

11.04.2020 um 09:36
Erdogan übertrifft mal wieder alle locker was dämliche Entscheidungen betrifft. Zwei Stunden vorher wurden Maßnahmen angekündigt, dass Geschäfte wegen der Corona-Krise für 2 Tage geschlossen bleiben. Man hat nicht konkretisiert was für Geschäfte es betrifft und man hat die Maßnahmen nicht mit Bürgermeistern wie aus Istanbul (Opposition) kommuniziert.
Resultat: Panik, Massenandränge, Schlägereien, Verletzte und vermutlich ein Anstieg der Infizierten, für die man wohl Tagen benötigt hätte.

https://www.spiegel.de/politik/ausland/tuerkei-panikkaeufe-in-istanbul-nach-ankuendigung-von-zweitaegiger-ausgangssperre...
In 31 Städten in der Türkei dürfen die Menschen am Wochenende nicht rausgehen, viele Details sind noch unklar. Die spontane Ankündigung sorgte für Gedränge in Supermärkten.


melden

Wohin geht die Türkei unter Erdogan?

11.04.2020 um 13:40
Vincent schrieb:Erdogan übertrifft mal wieder alle locker was dämliche Entscheidungen betrifft. Zwei Stunden vorher wurden Maßnahmen angekündigt, dass Geschäfte wegen der Corona-Krise für 2 Tage geschlossen bleiben.
Das war eine raffinierte aber unethische Entscheidung von Erdoğan. Ohne seine Bestätigung machen seine Jungs, Süleyman Soylu nichts.
Die größten Städte werden von der Opposition geführt. Nun ist es leichter sie an die Wand zu nageln. Menschen die sich gestern infiziert haben, infizieren nun andere und die Todesrate wird definitiv steigen. Wer wird dann wohl zur Verantwortung gezogen? Sülümen oder Imamoğlu?
Ist doch logisch. Die werden das in den Medien so oft wiederholen bis jeder daran glaubt und schon ist man Imamoğlu los, der gegen Covid 19 doch eh nichts unternehmen kann.

Die haben zwar gestern schon intelligent reagiert und haben die Bevölkerung über die fehlende Absprache unterrichtet aber seine Meldung erreicht auch nur die jungen Leute. Die konservativen Wähler hören doch sowieso nicht zu.


melden


Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen
192 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt