Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Zuwanderung in Deutschland begrenzen? Wie würdet ihr abstimmen?

Zuwanderung in Deutschland begrenzen? Wie würdet ihr abstimmen?

12.02.2014 um 17:31
Dass die europäischen Kapitalisten linke Multi- Kulti- Ideale für ihr Lohndumping missbrauchen, steht außer Frage.

Den rechten Parteien geht es aber nicht um Ausbeutung, sondern um billigen Nationalismus und Xenophobie.


melden
Anzeige

Zuwanderung in Deutschland begrenzen? Wie würdet ihr abstimmen?

12.02.2014 um 17:34
@Roydiga
Roydiga schrieb:Jetzt mal explizit die Schweiz betreffend meine ich, dass es heuchlerisch ist die Grenzen für Einwanderer zu schließen, gleichzeitig aber als Schweizer das Recht offener Grenzen zu genießen.
Wenn, dann muss man für seine Entscheidungen auch Konsequenzen tragen mit allem drum und dran, inklusive höherer Besteuerung der Exporte etc.

für Deutschland gilt das ebenso ...
So ist es!


melden

Zuwanderung in Deutschland begrenzen? Wie würdet ihr abstimmen?

12.02.2014 um 18:03
Um die Zuwanderung auf das Niveau der Schweiz zu "begrenzen" müssten wir knappe 10-12 Millionen Einwanderer heranschaffen.

Tatsächlich ist es so, das unsere Einwanderungsregeln längst restriktiver und strikter als die der Schweiz sind.
Das Modell der Schweiz sieh etwa so aus, wie die Politik in Deutschland längst Praxis ist.


melden

Zuwanderung in Deutschland begrenzen? Wie würdet ihr abstimmen?

12.02.2014 um 18:06
interpreter schrieb:Tatsächlich ist es so, das unsere Einwanderungsregeln längst restriktiver und strikter als die der Schweiz sind.
Seit wann gibt es in Deutschland Quoten für EU-Bürger?


melden

Zuwanderung in Deutschland begrenzen? Wie würdet ihr abstimmen?

12.02.2014 um 18:10
@interpreter

Das hast du nicht ganz unrecht. Gerade aus dem Balkan kamen sehr viele Migranten.


melden

Zuwanderung in Deutschland begrenzen? Wie würdet ihr abstimmen?

12.02.2014 um 18:25
@Narrenschiffer

Garnicht... aber die Schweiz ist auch kein EU-Mitglied im Gegensatz zu uns.


melden
quetzal
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zuwanderung in Deutschland begrenzen? Wie würdet ihr abstimmen?

12.02.2014 um 18:49
rockandroll schrieb:es ging aber nicht wirklich um ihre freiheit, sondern gerade um das wirtschaftliche wohl, weil viele darüber besorgt sind, dass die ausländer ihnen die arbeit weg nehmen.. wobei das so natürlich auch nicht stimmt, sondern sie wollen diese arbeit nicht für so wenig geld machen wie der zugewanderte. so oder so geht es nur um schotter, und nicht um liebe zur kultur.
Wieder mal schön nur die halbe Wahrheit platziert zur Stimmungsmache oder ... Teilweise hast Du Recht mit dem Punkt das man in seinem eigenen Land leben und arbeiten möchte. Nur, die Schweizer haben berechtigt ein Problem damit wenn Ausländer ihre Preise drücken im Land. Denn die Mieten z.B. steigen permanent während die Gehälter durch die Migrationsüberflutung sinken !

Also sollen die Schweizer zusehen und sich von einer EU, die regelmässig zeigt was sie von wahrer Demokratie hält, aufs Land verdrängen lassen IM EIGENEN LAND !?
rockandroll schrieb: ich will ihnen nicht mal böse absicht unterstellen, aber es wird hier schon gerne mit den extremveranlagten und deren emotionalem überschwang gespielt, nur um auch mal einpaar plätze im bundestag oder landtag ergattern zu können.
Sehe ich genau andersrum, die alteingesessenen Parteien (Meisstens dummdreisste Grüne und Rote) die unsere Probleme unentwegt wachsen lassen mit diesem Deutschland schafft sich ab Trend (Geburtenrückgang, schlecht bezahlte Jobs und generelle Überfremdung) sind die größten Schreihälse wenn jemand mal die Wahrheit anspricht, da werden sämtliche kritische Stimmen schon seit langem ruhig gestellt mit der Nazikeule, auch wenn es sich immer wieder zeigt wie Recht diese kritischen Stimmen hatten !
Und die Schweiz zeigt dann das Ende des Spiels (im friedlichsten aller Fälle) die Bevölkerung hat die Nase voll, und schottet sich ab. Da helfen auch keine fantasievollen Ideen oder Wahrsagungen sondern der Freiheitswille des Menschen hat sich in der Geschichte schon oft genug erhoben und auf den Tisch gehauen. Jeder der solchen Menschen dann noch unterstellt sie wären kapitalistisch und egoistisch oder sogar die neuen Nationalsozialisten, ist in meinen Augen entweder Blind und will die realität nicht sehen oder einfach nur ein peinlicher Hetzer der alle für doof verkaufen will.

Denn man sollte sich anschauen was die Schweiz alles gegeben hat, 25 % Ausländeranteil sieht für mich jedenfalls nicht nach Fremdenfeindlichkeit aus !
interrobang schrieb:Aha... "Stechschritt, Hofbräuhaus und die Sendung mit der Maus" oder was?
Deine Polemik ist einfach nur billig, und zeigt deinen wahren Charakter. Da ist jeder weitere Kommentar überflüssig.
Roydiga schrieb:Ich halte nichts von Volksabstimmungen, da bei so einem System schnell Minderheiten diskriminiert werden können, siehe Volksabstimmung in Kroatien gegen homoehen.
Bis zu einen gewissen Punkt hast Du da auch Recht sicher, aber Du vergisst dass wenn die Schweizer z.B. nichts getan hätten wären sie vielleicht bald die Minderheit im eigenen Land (schau etwa Ihren Geburtenrückgang) Also ist die Bevormundung durch Politiker die schon in Richtung Diktatorische Enteignung geht auch eher ungeeignet um Minderheiten zu schützen oder ? Zudem würde ich auch als überzeugter "normalo" Hetero sagen, Schwulen Rechte sollten von solchen Umfragen verschont bleiben. Für mich haben Menschen mit dieser Lebenseinstellung durchweg die selben Rechte wie jeder andere Mensch.
Roydiga schrieb:Jetzt mal explizit die Schweiz betreffend meine ich, dass es heuchlerisch ist die Grenzen für Einwanderer zu schließen


Machen die doch gar nicht sondern sie wollen eine strengere Regulierung wer dort wohnen und arbeiten darf oder sich in die soziale Hängematte legt, das ist ein großer Unterschied.
interpreter schrieb:Tatsächlich ist es so, das unsere Einwanderungsregeln längst restriktiver und strikter als die der Schweiz sind.
Quelle?


melden
melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zuwanderung in Deutschland begrenzen? Wie würdet ihr abstimmen?

12.02.2014 um 18:59
quetzal schrieb:Wieder mal schön nur die halbe Wahrheit platziert zur Stimmungsmache oder ... Teilweise hast Du Recht mit dem Punkt das man in seinem eigenen Land leben und arbeiten möchte. Nur, die Schweizer haben berechtigt ein Problem damit wenn Ausländer ihre Preise drücken im Land. Denn die Mieten z.B. steigen permanent während die Gehälter durch die Migrationsüberflutung sinken !

Also sollen die Schweizer zusehen und sich von einer EU, die regelmässig zeigt was sie von wahrer Demokratie hält, aufs Land verdrängen lassen IM EIGENEN LAND !?
wieso stimmungsmache? das sind tatsachen, die hier aus des volkes stimme selbst stammen..

und ich sagte doch auch schon, dass mir diese entscheidung herzlich egal ist, weil ich davon perönlich weder betroffen bin noch diese völkische gefühlsduselei begrüsse, aber rein aus ökonomischen gründen darf bezweifelt werden, dass das ein kluger schachzug gewesen ist.
wir werden es erleben, ob es wirklich was bringt, nicht wahr.. bin ja selbst gespannt, welche auswirklungen das nun wirklich hat, und denke, dass es in diesem umfang viel weniger bringen wird, als man hier jetzt wind drum machen will


melden
KillingTime
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zuwanderung in Deutschland begrenzen? Wie würdet ihr abstimmen?

12.02.2014 um 19:05
@Countie
wenn man was gegen Zuwanderer sagt,ist man natürlich sofort rechts.
Das ist ja Teil des Masterplans. Niemand möchte als "Rechter" verschrieen sein. Und in dem man öffentlichkeitswirksam die Zuwanderungskritiker als "rechts" brandmarkt, macht man sie mundtot. Also die klassische Nazikeule.

Tatsächlich hat Zuwanderungskritik nichts mit einer rechten Gesinnung zu tun, denn die Leute, die die Zuwanderung *befürworten* und erzwingen, nämlich die Industrie und das Kapital, sind nicht etwa "links". Hat sich das eigentlich schon mal jemand überlegt? :D


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zuwanderung in Deutschland begrenzen? Wie würdet ihr abstimmen?

12.02.2014 um 19:06
also nochmal für die etwas denkfaulen:
das volksempfinden bedeutet, dass ein teil der bevölkerung (und hier sind nicht speziell die schweizer gemeint, sondern alle, die dieses empfinden teilen) eine art von ahnung hegt, dass der "der fremde kommt, und mir meinen von geburtswegen zustehen arbeitspltz weg nimmt. also ist die logische konsequenz die, dass man die grenze zu macht, und schon kann ich meinen arbeitsplatz sichern, wodurch natürlich auch der gesamte wirtschaftliche erfolg des landes steigt."
1. Die Schweiz macht nicht die Grenzen zu. Ich hatte dich gebeten, zu erläutern wie du auf diese fixe Idee kommst, aber das war wohl zuviel verlangt.

2. Du puzzelst dir ein "Volksempfinden" nach deinem Gutdünken hast aber keinen Schimmer wie die Beweggründe jedes einzelnen Schweizers waren... du gehst sogar noch weiter, und unterstellst den Schweizern, die für ein "Ja" gestimmt haben, pauschal zu dumm zu sein es zu raffen... und das zeigt mir deine geistige "Größe".

Hetz ruhig weiter, wer dich eine Weile liest, weiß wessen Geistes Kind du bist...

Wie nennst du die demokratische Entscheidung der Schweizer doch gleich?
völlig unnötiger dummer scheissdreck, der einfach nur durch ein gefühl von vermeintlich "einfache lösung" für "einfache geister" losgetreten wurde, mit dem entsprechenden ergebnis.


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zuwanderung in Deutschland begrenzen? Wie würdet ihr abstimmen?

12.02.2014 um 19:08
@def
lies und verstehe, und lass die wortklauberei. das ist schon ziemlich daneben jetzt, echt mal


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zuwanderung in Deutschland begrenzen? Wie würdet ihr abstimmen?

12.02.2014 um 19:08
@rockandroll

Was du schreibst ist daneben? Na wenn du das sagst...

Edit:
rockandroll schrieb:lies und verstehe
Diese Arroganz ist grandios.. erläutere mir Dummerchen doch nochmal ganz fix, inwieweit die Schweiz die Grenzen dicht macht. :)


melden
KillingTime
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zuwanderung in Deutschland begrenzen? Wie würdet ihr abstimmen?

12.02.2014 um 19:17
@Djaangoo
Wohnungssuche im Dortmunder Norden
eine andere Welt. Richtiges Ghetto.
wollte uns mit Handkuss nehmen und kam uns mit Mietkürzung entgegen
Tja, und jetzt mal 1 und 1 zusammenzählen.

Die Folge der aktuellen Situation sind nicht nur Mietpreisverfall, sondern auch Verfall der Grundstückspreise. Ein Verfall der Grundstückspreise wiederum bedeutet, dass wenn jemand einen Kredit auf dem Haus am Laufen hat, ist er höher verschuldet, als sein Haus und Grundstück wert ist, ohne die Chance auf Rückzahlung.

Wer also profitiert von der aktuellen Situation? Genau, die Banken, also das Kapital. :D


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zuwanderung in Deutschland begrenzen? Wie würdet ihr abstimmen?

12.02.2014 um 19:20
@rockandroll

Nicht das du mich falsch verstehst. Die Schweiz hat das vertragliche verbriefte Recht, die Bedingungen eben jenes Vertrages neu zu verhandeln. Dies haben die Schweizer beschlossen. Nicht mehr nicht weniger. Die Schweizer Regierung hat nun Zeit dies zu formulieren.

Die EU im Gegenzug hat hingegen das Recht, Bei einer Ablehnung, bzw Aufkündigung durch die Schweiz, jedes weitere bilaterale Vertragswerk mit der Schweiz zu kündigen und kann damit Druck auf die Schweizer ausüben... das geschieht auch ganz sicher.

Die Entscheidung auf "unnötigen dummen Scheißdreck" zu reduzieren ist nicht gerade demokratisch.


melden

Zuwanderung in Deutschland begrenzen? Wie würdet ihr abstimmen?

12.02.2014 um 19:21
mir egal


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zuwanderung in Deutschland begrenzen? Wie würdet ihr abstimmen?

12.02.2014 um 19:23
@def
ich werd dir nicht zig mal das gleiche erklären, denn es steht alles unmissverständlich da. wenn du dir wenigstens also einmal den ruck geben würdes, das geschriebene eins zu eins zu übernehmen, ohne dir dein eigenes szenario dazu zu dichten, wären wir um einiges weiter, also entschuldige, aber kein bock auf deine alte leier, wo ich was sage, und du es so lange dir zurchtnudelst, bis du was gefunden hast, wo du drauf rumreiten kannst. einfach lesen und verstehen, mehr wird nicht verlangt, wenn du eine anständige unterhaltung führen willst. wenn nicht, lassen wir es an dieser stelle. andere bemühen sich wenigstens der diskussion zu folgen, ok?^^


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zuwanderung in Deutschland begrenzen? Wie würdet ihr abstimmen?

12.02.2014 um 19:26
def schrieb:Die Entscheidung auf "unnötigen dummen Scheißdreck" zu reduzieren ist nicht gerade demokratisch
wenn du aufmerksam gelesen hättes, wäre dir sicher nicht entgangen, dass ich dieses populistische ausschlachten des themas damit meinte, und nicht die entscheidung als solches, also mal wieder der verweis von mir nicht dinge hinein zu dichten die nicht so geschrieben stehen, und bei unklarheit nachzufragen, wie jeder vernünftige mitdiskutant


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zuwanderung in Deutschland begrenzen? Wie würdet ihr abstimmen?

12.02.2014 um 19:26
@rockandroll

Ich dichte nichts. Du bedienst dich fragwürdiger Rethorik, die die Schweizer, die für "Ja" gestimmt haben, pauschal zum dummen Bauern erklärt...


melden
Anzeige
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zuwanderung in Deutschland begrenzen? Wie würdet ihr abstimmen?

12.02.2014 um 19:28
@def
lesen, verstehen, dann reden. bei nichtverstehen, fragen


melden
261 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt