Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Zuwanderung in Deutschland begrenzen? Wie würdet ihr abstimmen?

Alano
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zuwanderung in Deutschland begrenzen? Wie würdet ihr abstimmen?

12.04.2014 um 21:56
nahtern schrieb:da da unsere sozialen strukturen vermutlich zusammenbrechen, und der lebenstandart erheblich sinken würde, worauf ich persönlich keine lust hätte.
ich persönlich hätte damit kein Problem, da ich mich selbst nicht an den "guten Sozialleistungen und dem hohen Lebensstandard" hier zu lande laben kann.

Zudem habe ich einige Zeiten in Ländern verbracht, in denen es wirklich sehr sehr schlimm abläuft. Und dennoch fand ich mich da ganz gut zurecht.

Ich stehe auf Multi-Kulti und in bin ehrlich gesagt gerade zu geil darauf. Trotz meiner zahlreichen türkischen und arabischen Kollegen hat mich bisher noch niemand mit seiner Religion belästigt.

Ich liebe exotische Frauen, fremdes Essen, unterschiedliche Gesichter und Hautfarben.

Kriminalität und Trouble wird es sowieso immer geben, egal, ob es von Ausländern herrührt, oder von Deutschen. Aber wenn schon, dann bitte mit Abwechslung.

Und ich würde mich dafür einsetzen, wenn man Multikultur noch mehr fördern könnte, als sie aktuell ohnehin schon ist.


melden
Anzeige

Zuwanderung in Deutschland begrenzen? Wie würdet ihr abstimmen?

12.04.2014 um 22:06
Und allgemein beliebtem Alarmismus nicht zu vergessen. Wenn es nicht die bösen Ausländer sind, dann ist es Al Gore, der uns ins Verderben stürzt. Und die Homosexuellen, oder beide zusammen.
Eines ist gewiss. Egal wie viele Probleme wir lösen werden, die werden uns niemals ausgehen.
bist du amerikaner?
zoonpolitikon schrieb:Nicht ohne Wahlprogramm und Agenda.
ich hätte sozusagen den Heiligen Gral der deutschen Politik, ich bräuchte keine Agenda oder ein Wahlprogramm
zoonpolitikon schrieb:Das sehe ich anders. Da muss man nichts eingestehen. Dass es Problemstellungen gibt, die dringend einer Lösung bedürfen, ist eine Tatsache.
Das die erde keine scheibe ist eine tatsache, aber auch die musste man sich ersteinmal eingestehen.
Alano schrieb:Zudem habe ich einige Zeiten in Ländern verbracht, in denen es wirklich sehr sehr schlimm abläuft. Und dennoch fand ich mich da ganz gut zurecht.
Slum tourism ist etwas anderes als dann auch tatsächlich so zu leben.
genausoweng kann ich von ab und zu besoffen am bahnhof pennen mich nicht in das leben eines Obdachlosen hineinfühlen
Alano schrieb:ich persönlich hätte damit kein Problem, da ich mich selbst nicht an den "guten Sozialleistungen und dem hohen Lebensstandard" hier zu lande laben kann.
Erzähl mir bitte inwiefern du nicht von "guten Sozialleistungen und dem hohen Lebensstandart" profitierst?
ich vermute mal du leidest keinen Hunger, hast internet, einen pc, fließendes wasser, 24h strom und die wände deiner wohnung besteht nicht aus bauschutt, pappe, stroh oder lehm, desweiteren unterstelle ich dir mal ohne größere probleme und ohne einen stundenlangen fußmarsch ins nachbardorf/in die nächste stadt zu kommen.


melden
Alano
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zuwanderung in Deutschland begrenzen? Wie würdet ihr abstimmen?

12.04.2014 um 22:14
nahtern schrieb:Slum tourism ist etwas anderes als dann auch tatsächlich so zu leben.
genausoweng kann ich von ab und zu besoffen am bahnhof pennen mich nicht in das leben eines Obdachlosen hineinfühlen
Kein Slum Tourismus, ich habe in diesen Ländern bei der Familie meiner Partnerin und Ex Freundinnen gelebt.
Und obdachlos war ich selber schonmal.
nahtern schrieb:ich vermute mal du leidest keinen Hunger,
ich habe hier schonmal Hunger gelitten.
nahtern schrieb: hast internet, einen pc, fließendes wasser, 24h strom
das hat man in den meisten Ländern, so groß die Armut da auch sein mag.
nahtern schrieb:die wände deiner wohnung besteht nicht aus bauschutt, pappe, stroh oder lehm
dafür trat in allen Wohnungen bisher Schimmel auf
nahtern schrieb:unterstelle ich dir mal ohne größere probleme und ohne einen stundenlangen fußmarsch ins nachbardorf/in die nächste stadt zu kommen.
aktuell wohne ich wieder in meiner Stadt und habe ein Auto. Vor kurzem lebte ich aber auf dem Land und da hätte ich per Fussmarsch 3 Stunden bis ins nächste Dorf gebraucht. Busse fuhren dort nur ganz selten mal.

Aber das alles, was du hier angesprochen hast, gibt es in sämtlichen Ländern teilweise besser, teilweise schlechter, aber es gibt das alles überall. So dolle ist es hier auch nicht.


melden

Zuwanderung in Deutschland begrenzen? Wie würdet ihr abstimmen?

13.04.2014 um 00:45
Hier noch einige Zitate aus der Frankfurter Rundschau:

"Ende März und erneut in den vergangenen Tagen wurden Rekordzahlen erreicht. 4000 Migranten innerhalb von nur 48 Stunden retteten die italienische Marine und Handelsschiffe aus seeuntüchtigen und überfüllten Booten".

"In den ersten drei Monaten dieses Jahres sind auf diese Art bereits 11.000 Einwanderer nach Italien gekommen, sieben mal mehr als im selben Zeitraum 2013. Dabei hat die „Saison“ noch gar nicht richtig begonnen. Die Flüchtlingswelle wird noch zunehmen..."

"2013 kamen demnach 43.000 Menschen nach Italien, ein Zuwachs um 224 Prozent im Vergleich zu 2012".

Spannend auch, was der Spaß, die Horden aus dem Wasser zu fischen kostet. Zitat, ebenfalls aus der Frankfurter: "Pro Monat kostet der Einsatz neun Millionen Euro".

Noch Fragen?


melden

Zuwanderung in Deutschland begrenzen? Wie würdet ihr abstimmen?

13.04.2014 um 00:50
@Bilateralement
was genau erwartest du? soll man sie ersaufen lassen oder die boote am besten von der marine versenken lassen? menschen in seenot hilft man, so einfach ist das.

wenn europa mit der einwaderung überfordert ist soll man sich endlich um eine lösung bemühen.


melden

Zuwanderung in Deutschland begrenzen? Wie würdet ihr abstimmen?

13.04.2014 um 00:53
Es werden immer mehr Menschen versuchen nach Europa zu kommen wenn man weiterhin bei der Entwicklungshilfe derartig versagt.

Da soll sich keiner über Kosten aufregen.

Ich mein, wie zynisch ist das überhaupt 'ja tut mir leid dass es in deinem Land scheiße ist und dich ein scheiß leben oder sogar der Hungertod erwartet, fick dich halt weil so ist das leben und ich hab halt glück gehabt'


melden
pokpok
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zuwanderung in Deutschland begrenzen? Wie würdet ihr abstimmen?

13.04.2014 um 01:02
robert-capa schrieb:wenn europa mit der einwaderung überfordert ist soll man sich endlich um eine lösung bemühen.
Na wie wäre es denn mal wenn Betroffene sich in ihren Land bewegen würden?


melden

Zuwanderung in Deutschland begrenzen? Wie würdet ihr abstimmen?

13.04.2014 um 01:07
@robert-capa

Zu eins - natürlich nicht ersaufen lassen, sondern zur Umkehr zwingen oder das Auslaufen bereits im Heimathafen unterbinden. Dann überlegen es sich die Schleuser-Banden vielleicht beim nächsten Transport besser.

Zu zwei - in der Tat, genau das ist ja mein Reden, nicht mehr, nicht weniger - und auch Thema des Threats. Wir brauchen eine kontrollierte Zuwanderungspolitik - in der EU, vor allem aber in Deutschland, dem Land, wo Milch und Honig fließt und der Multi-Kulti-Wahnsinn immer bizarrere Formen annimmt.....
Den Flüchtlingen kann man nicht mal einen Vorwurf machen. Die leben in Armut - und sicher erzählt man sich dort die Geschichten, vom deutschen Sozialsystem, vom Kindergeld. Hier gibt es auch für Ungebildete und Arbeitslose so viel Geld im Monat, wie es in deren Ländern wahrscheinlich nicht einmal in einem ganzen Jahr gibt. Hey - da würde ich auch hinwollen. Aber, Mitleid hin oder her, das deutsche Sozialsystem wird auf Dauer zusammenbrechen, wenn das so weiter geht. Und dann möchte ich die sehen, die den Zustrom hier fast noch bejubeln, die kulturelle Bereicherung loben - wenn es denen dann mit massiven Steuererhöhungen und Zwangsabgaben vom Ersparten an den Kragen geht, um den Zustrom weiterhin bezahlen zu können - diese Befürworter möchte ich dann mal hören. Auch die werden, wenn es an das eigene Portemonnaie geht, wenn ein Asylheim in der Nachbarschaft entsteht oder sie selber einmal Opfer ausländischer Gewalt wurden, am Ende ganz kleinlaut zugeben, dass es so nicht weiter gehen kann, mit der Willkommenskultur.

Wir brauchen hier Mechanismen, welche die unkontrollierte und explosionsartig steigende Zuwanderung stoppt, Punkt.


melden

Zuwanderung in Deutschland begrenzen? Wie würdet ihr abstimmen?

13.04.2014 um 01:08
@Bilateralement

Was haben dir Muslime oder Afrikaner eigentlich persönlich getan? Bist du in der Schule gemobbt worden oder wie?

Wer links bringt, wo "Neger die EU stürmen wollen", kann ohnehin nicht ganz frisch im Kopf sein. Schreib doch einfach klar und deutlich was du willst, dein "rein weisses rein christliches Bio Deutschland". Du schwurbelst herum, für was? Würde mich aber doch interessieren, wie dein Feindbild entstanden ist, warum du so aggro gegen Muslime und Afrikaner bist?


melden

Zuwanderung in Deutschland begrenzen? Wie würdet ihr abstimmen?

13.04.2014 um 01:10
@pokpok

Schön, dass solche aussagen immer von priviligierten aus ländern kommen, wo sie eher wie die made im speck aufgewachsen sind


melden

Zuwanderung in Deutschland begrenzen? Wie würdet ihr abstimmen?

13.04.2014 um 01:12
@Bilateralement

Das ist ja wirklich ein ziemlich dummes zeug, was du da redest.

Klar, bestimmt überlegen sich diese fiesen schleuserbanden das besser, wenn in Afrika Millionen von leuten bereit sind alles aufzugeben um nach Europa zu kommen.

gaanz, sicher.

Sowas kann nur von jemandem kommen, der keinerlei Empathie hat.


melden
pokpok
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zuwanderung in Deutschland begrenzen? Wie würdet ihr abstimmen?

13.04.2014 um 01:13
Shionoro schrieb:Schön, dass solche aussagen immer von priviligierten aus ländern kommen, wo sie eher wie die made im speck aufgewachsen sind
Anstatt hier mit billigen Versuchen persönlich zu werden kannst du ja mal darlegen was denn an meiner Aussage so falsch sein soll.


melden

Zuwanderung in Deutschland begrenzen? Wie würdet ihr abstimmen?

13.04.2014 um 01:15
@pokpok


Das sie ziemlich zynisch ist, und du so tust, als könnten Leute die in scheiß Verhältnissen aufwachsen die teilweise von der EU und anderen wirtschaftmächten mit zu verantworten sind das alles auf eigene faust einfach ändern, und als wäre es ihnen anzukreiden, wenn sie daraus entfliehen wollen.

Als würdest du das besser überstehen oder irgendein anderer norm deutscher, der schon rumheult, wenn das wasser aus dem Wasserhahn kein trinkwasser ist.


melden

Zuwanderung in Deutschland begrenzen? Wie würdet ihr abstimmen?

13.04.2014 um 01:18
pokpok schrieb:Na wie wäre es denn mal wenn Betroffene sich in ihren Land bewegen würden?
Deutschkurse für Autochthone würden uns mehr helfen.


melden

Zuwanderung in Deutschland begrenzen? Wie würdet ihr abstimmen?

13.04.2014 um 01:19
@kofi
Nun, deshalb habe ich auch die Frankfurter verlinkt und hieraus reichlich zitiert. Um eben die Seriosität der Quellen zu gewährleisten.

Und der Rest geht wieder am Thema vorbei. Wären es ungebildete Kanadier, Australier, Amerikaner, Niederländer, welche zu Hunderttausenden in unser Sozialsystem drängen, würde ich das ebenso kritisieren.
Es sind aber nunmal die von Dir genannten Völkergruppen, welche allerdings durch deren Kultur und Religion noch schwieriger einzustufen sind, als wären es westlich geprägte Menschen.

Es geht doch hier, damit das jetzt wirklich jeder versteht, nicht im die Herkunft der Menschen. Es geht darum, dass Deutschland nicht beliebig viele Menschen aufnehmen und (sorry für die Umschreibung) "durchfüttern" kann !? Laut aktuellem Armutsbericht sind weit mehr als 40 Millionen Menschen von Armut betroffen. Moralisch würde ich auch gern allen helfen - doch sorry - wir können diese Menschen nicht alle zu uns holen und aushalten. Das kann niemand bezahlen. Das den Menschen in ihren Ländern geholfen werden muss - Thema Entwicklungshilfe - stet außer Frage - aber es hilft niemandem, wenn wir alle zu uns holen....


melden

Zuwanderung in Deutschland begrenzen? Wie würdet ihr abstimmen?

13.04.2014 um 01:20
@Bilateralement

Dann muss Deutschland sich aber bewegen und dafür sorgen, dass diese menschen genug zum leben in ihren Staaten bekommen.

Denn Deutschland und die EU sind für afrikanische Armut mitverantwortlich, und das nicht wegen Kolonialisierung oder sonstigem.

Wer keine ernsthafte Entwicklungshilfe leisten will braucht sich über die Flüchtlinge nicht zu wundern.


melden

Zuwanderung in Deutschland begrenzen? Wie würdet ihr abstimmen?

13.04.2014 um 01:21
Eisernen Vorhang wieder aufbauen, und reguläre GÜST. Schon wäre das Problem gelöst, aber das ist ja unmenschlich.^^^:) :)


melden
pokpok
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zuwanderung in Deutschland begrenzen? Wie würdet ihr abstimmen?

13.04.2014 um 01:24
Shionoro schrieb:Das sie ziemlich zynisch ist, und du so tust, als könnten Leute die in scheiß Verhältnissen aufwachsen die teilweise von der EU und anderen wirtschaftmächten mit zu verantworten sind das alles auf eigene faust einfach ändern, und als wäre es ihnen anzukreiden, wenn sie daraus entfliehen wollen.
Das mag deine Vorstellung sein die aber in keinster Weise ein Beleg dafür ist das Armut bedeutet sich nicht wehren zu können.
Immer nur zu flüchten ist keine Lösung.
Narrenschiffer schrieb:Deutschkurse für Autochthone würden uns mehr helfen.
Du hättest einfach darüber wegsehen können. Konntest du aber nicht weil du mir nur mal eben mitteilen wolltest das du über mir stehst? Oder was willst mir jetzt vorlügen?

So, N8


melden
Anzeige

Zuwanderung in Deutschland begrenzen? Wie würdet ihr abstimmen?

13.04.2014 um 01:25
@pokpok

Wie gesagt, die worte von jemanden, der in einer priviligierten Region aufgewachsen ist, nichts weiter und nichts von belang, nur ziemlich zynisch und ignorant.


melden
274 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt