Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Zuwanderung in Deutschland begrenzen? Wie würdet ihr abstimmen?

Zuwanderung in Deutschland begrenzen? Wie würdet ihr abstimmen?

13.02.2014 um 19:56
Auch wenn ich nicht jeden Beitrag gelesen habe, sage ich, die Frage ist verkehrt gestellt.
Richtig müßte es heißen, "Dürft ihr in Deutschland mittels Abstimmung über die Zuwanderung entscheiden?"
Ihr solltet Euch mal im Internet kundig machen, warum in Euren "Personal"-Ausweisen unter Staatsangehötigkeit "deutsch" steht. Als "inderekte" Staatsangehörige eines Landes, daß zu dem nicht mal existiert, hat sich die Frage für Euch erledigt.


melden
Anzeige

Zuwanderung in Deutschland begrenzen? Wie würdet ihr abstimmen?

13.02.2014 um 19:59
@bertt

immerwieder schön wenn ihr nazis euch gleich so bereitwillig veratet.
ihr seid auch schonmal subtiler gewesen.


melden
_Themis_
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zuwanderung in Deutschland begrenzen? Wie würdet ihr abstimmen?

13.02.2014 um 20:01
@Nerok

Hast du nun auch bitte die Quelle für deine Aussage, dass insbesondere die eingebürgerten Schweizer für die Petition gestimmt haben.


melden
quetzal
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zuwanderung in Deutschland begrenzen? Wie würdet ihr abstimmen?

13.02.2014 um 20:02
Nerok schrieb:immerwieder schön wenn ihr nazis euch gleich so bereitwillig veratet.
Wenn ich so eine Wurst wäre wie andere hier würde ich Dich jetzt melden für diese pauschale unbewiesene und ziemlich stumpfe Beleidigung... =)


melden
_Themis_
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zuwanderung in Deutschland begrenzen? Wie würdet ihr abstimmen?

13.02.2014 um 20:06
@Nerok

Scheint ja, trotz dreimaliger Nachfrage, nichts zu kommen. Verbuchen wir also mal als unsinnige Aussage aus dem Reich der nerkoschen Mythen und Märchen


melden

Zuwanderung in Deutschland begrenzen? Wie würdet ihr abstimmen?

13.02.2014 um 20:07
@quetzal

stumpfe beleidigung?
bertt schrieb:Ihr solltet Euch mal im Internet kundig machen, warum in Euren "Personal"-Ausweisen unter Staatsangehötigkeit "deutsch" steht. Als "inderekte" Staatsangehörige eines Landes, daß zu dem nicht mal existiert, hat sich die Frage für Euch erledigt.
das hier ist nichts anderes als der nett umschriebene geistige durchfall namens "BRD gmbh".
den unsere braunen mitbürger gerne vom stapel lassen.

wer diesen schwachsinn verbreitet ist ein nazi.
punkt.


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zuwanderung in Deutschland begrenzen? Wie würdet ihr abstimmen?

13.02.2014 um 20:09
@quetzal

Schalt mal wirklich langsam nen Gang zurück. Ich habe das mit Navi ganz gut geklärt denke ich.

Grundsätzlich hat Navi ja recht. Die Abstimmung in der Schweiz wäre ohne die großangelegte populistische Spielerei mit Ängsten so sicher nicht zustande gekommen. Im Endeffekt war das alles parteipolitisches Kalkül... wäre es aber auch hier. Ist ja kein Monopol der Schweizer populistische Parteien zu haben.

Warum allerdings die Wahlbeteiligung so dermaßen schlecht ausfiel kann ich bei diesem brisanten Thema nicht nachvollziehen.

@all

Trotzdem muss es möglich sein, sachlich und kritisch die Nachhaltiigkeit der EU-Freizügigkeit auf den Prüfstand zu stellen. Wir werden sehen wie die schweizer Regierung das formuliert und welche Schritte die EU einleiten wird.

Ich persönlich bin der Meinung, dass zum Teil falsche Ansätze vorherrschen. Wir hätten die Möglichkeiten Infrastruktur und lebenswürdige Zustände in den Herkunftsländern zu schaffen.
Aus verschiedenen Gründen tun wir das aber nicht und diese Länder geraten in einen Teufelskreis.

Das sind menschgeschaffene Probleme und momentan tun wir nichts dagegen.


melden

Zuwanderung in Deutschland begrenzen? Wie würdet ihr abstimmen?

13.02.2014 um 20:12
@quetzal
Wenn ich diesen Schwachsinn lese fühle ich mich darin bestätigt das fast nur noch die NPD meinem Volk helfen kann aus diesem Kreislauf der Verfolgung und Missachtung heraus zu kommen , traurig aber war ...
Ja, da haben wir´s doch . Warum nicht gleich so, dann hätten wir uns einiges an Diskussion ersparen können . =)
Und ja, du hast Freunde mit Migrationshintergrund und ja, du hast sicherlich auch mal in der Ubahn neben einem Ausländer gesessen und so.
Solange die NPD die einzigen sind, die dich "retten" können, stehts dir frei bei den nächsten Wahlen das "richtige" Kreuzchen zu setzen . ;)


melden
quetzal
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zuwanderung in Deutschland begrenzen? Wie würdet ihr abstimmen?

13.02.2014 um 20:14
def schrieb:Schalt mal wirklich langsam nen Gang zurück. Ich habe das mit Navi ganz gut geklärt denke ich.
Wie bitte ? Weil Du jetzt händchen hältst mit Ihm soll ich zurückschalten obwohl mich dieser Hetzer (siehe die Aussagen zu Schweizern) als Lügner hinstellt und wenn man um Begründung bittet wird er zickig und Mundfaul !?

Sorry, mir sind solche Menschen höchst unsympathisch da ändert auch euer kleiner tätätä nichts dran , aber beruhige Dich momentan ist er nicht mehr existent für mich wer so auf die Kacke haut mit "Lügner" etc und sich vor den Begründungen drückt ist eh Zeitverschwendung ;)


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zuwanderung in Deutschland begrenzen? Wie würdet ihr abstimmen?

13.02.2014 um 20:15
@quetzal

Whatever...


melden
quetzal
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zuwanderung in Deutschland begrenzen? Wie würdet ihr abstimmen?

13.02.2014 um 20:15
Roydiga schrieb:Ja, da haben wir´s doch . Warum nicht gleich so, dann hätten wir uns einiges an Diskussion ersparen können . =)
Und ja, du hast Freunde mit Migrationshintergrund und ja, du hast sicherlich auch mal in der Ubahn neben einem Ausländer gesessen und so.
Solange die NPD die einzigen sind, die dich "retten" können, stehts dir frei bei den nächsten Wahlen das "richtige" Kreuzchen zu setzen . ;)
Sehr schöne Polemik die Du da versuchst, nur zitieren was einem gerade passt, und den Teil wo ich klar zum ausdruck gebracht habe das die NPD unwählbar ist weglassen, sehr schlaue Strategie ;)


melden

Zuwanderung in Deutschland begrenzen? Wie würdet ihr abstimmen?

13.02.2014 um 20:19
@quetzal
Das ist ein Zitat von dir, was ist daran Polemik? Das hast du wortgenau so gesagt, allein die Tatsache, dass du so argumentierst, reicht schon aus.


melden
quetzal
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zuwanderung in Deutschland begrenzen? Wie würdet ihr abstimmen?

13.02.2014 um 20:22
Roydiga schrieb:Das ist ein Zitat von dir, was ist daran Polemik? Das hast du wortgenau so gesagt, allein die Tatsache, dass du so argumentierst, reicht schon aus.
Nein das ist genau die Taktik die Ihr Keulenschwinger immer abzieht um kritische Stimmen mundtod zu machen, ich sage "Ihr Linksextremen treibt die Menschen in die Richtung der NPD, aber keine Sorge ich würde sie niemals wählen" und das habe ich schon mehrfach hier im Forum betont dass ich absolut keinen Hang zu solchen Menschenhassern habe.

Und wenn Du zitierst nimm doch den Teil danach auch mit dazu den schon alle gelesen haben, denn so wirkt das echt stümperhaft wenn Du mich anhand dessen in die Nazi Schublade packen willst ;)


melden

Zuwanderung in Deutschland begrenzen? Wie würdet ihr abstimmen?

13.02.2014 um 20:33
@quetzal
Ich wollte hargenau schreiben, jetzt würde ich bestimmt als "Keulenschwinger" betitelt und ich lag tatsächlich nicht falsch. Danke für die Bestätigung.#
Also, wenn man etwas äußert und unbegründete Panik vor "der Überflutung der eigenen Kultur und Werte durch die bösen Fremden" schüren möchte und beansprucht die einzige Wahrheit zu kennen und alle anderen seien unmündig und hätten ja keine Ahnung, dann ist das meiner Meinung nach rechtspopulistisches Gedankengut, da braucht man mich nicht als "Keulenschwinger" zu betiteln, wenn ich das Offensichtliche ausspreche und das Kind beim Namen nenne.
Und ich bin keineswegs "linksextrem", das hast du dir jetzt aus den Fingern gesogen.
Zum Glück ist deine Sichtweise nicht die Sichtweise der deutschen Politik, sondern meine und so lange das so ist, brauche ich mir keine Sorgen zu machen . =)


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zuwanderung in Deutschland begrenzen? Wie würdet ihr abstimmen?

13.02.2014 um 20:56
@Roydiga
Nein schlimm,du Gutmensch hast jetzt einen wackeren und aufrechten Patrioten rausgegrätscht wie Carsten Kober die gegnerischen Stürmer


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zuwanderung in Deutschland begrenzen? Wie würdet ihr abstimmen?

13.02.2014 um 20:59
@Warhead
Der Typ hat sich schon vorher selber rausgegrätscht. :D

@quetzal
jaja... getroffene Hunde bellen....


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zuwanderung in Deutschland begrenzen? Wie würdet ihr abstimmen?

13.02.2014 um 21:01
@interrobang
Vierzehn Tage sagt der Doktor,ich würde sagen Muskelfaserriss


melden

Zuwanderung in Deutschland begrenzen? Wie würdet ihr abstimmen?

13.02.2014 um 21:18
Hab noch etwas Interessantes gefunden zu der Schweiz:
Mangel an Qualifizierten
Stellt man diese Zahlen den von «x28» ermittelten rund 110 000 freien Stellen Mitte Januar 2014 gegenüber, fällt die Divergenz zwischen Angebot und Nachfrage auf. Nähme man den Inländervorrang ernst, gäbe es mit 99 000 erwerbslosen Schweizern derzeit zu wenig heimische Arbeitskräfte, um die Lücke zu füllen. Erschwerend kommt hinzu, dass davon annähernd jeder Fünfte nicht im Besitz einer nachobligatorischen Ausbildung ist; etwas mehr als 62% der erwerbslosen Schweizer hatten im Durchschnitt des vierten Quartals 2013 einen Abschluss der Sekundarstufe II. Ob sich damit der Bedarf an Hochqualifizierten künftig allein wird befriedigen lassen, wird die Zukunft weisen müssen.
Quelle: http://www.nzz.ch/wirtschaft/wirtschafts-und-finanzportal/auf-der-suche-nach-den-qualifizierten-1.18242641

und
„Wir konnten nachweisen, dass der Schweizer Staat stärker als jedes andere westliche Land von der Zuwanderung profitiert hat“, erklärt Thomas Liebig, Mitautor einer im Januar veröffentlichten Studie der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) über die Auswirkung des freien Personenverkehrs auf die Arbeitsmärkte in Europa und den USA.
Anzeige

Würden alle Kosten für Verwaltung, Sozialwerke oder Infrastruktur, die die Zuwanderer verursachten, ihren Leistungen in Form von Steuern und Abgaben gegenübergestellt, bleiben laut Liebig unter dem Stich mindestens 6,5 Milliarden Franken pro Jahr für den Schweizer Staat.
Quelle: http://www.taz.de/!132840/

Dazu was zum "Dichte-Stress"
Und als im Sommer 2012 die Schweizer Statistiker den achtmillionsten Einwohner zählten, so viele Menschen lebten noch nie hier, schüttete die ganze Nation ihre Dichte-Stress-Hormone aus. Sie zitterte vor der Dystopie eines zubetonierten Stadtstaats.

So meinte man zumindest. Bis zum 9. Februar. Am deutlichsten für die Initiative stimmten nämlich jene Regionen, die vom Dichte-Stress am wenigstens betroffen sind. Etwa der ländliche Kanton Appenzell Innerrhoden. Oder jene Agglomerationsgemeinden, wo der Boom erst vor Kurzem einsetzte. Hingegen schmetterten Städte wie Genf, Zürich oder Basel die Vorlage ab.

In der Abstimmungsanalyse wurde klar: Hinter der Rede vom Dichte-Stress steckt eine irrationale Angst. Eine Angst vor dem Wachstum – und dem Verlust einer idyllischen Heimat.
Quelle: http://www.zeit.de/politik/ausland/2014-02/schweiz-volksentscheid-dichtestress

Ich wüsste jetzt zu gerne, wovor sich die Schweizer nun denken retten zu müssen .
Oder sind alle Artikel und Statistiken, die die rechtspopulistische Propaganda widerlegen, erstunken und erlogen von den gemeinen kapitalistischen, und manipulierenden Systemen dieser Welt, damit wir die "Wahrheit" und die "Gefahren" nicht sehen und erkennen und sich nicht zur Wehr setzen?


melden

Zuwanderung in Deutschland begrenzen? Wie würdet ihr abstimmen?

13.02.2014 um 21:18
Grenzen zu!
Problem gelöst!

Und Amerikanern generelles Einreiseverbot aussprechen!


melden
Anzeige
_Themis_
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zuwanderung in Deutschland begrenzen? Wie würdet ihr abstimmen?

13.02.2014 um 21:31
Roydiga schrieb:Oder sind alle Artikel und Statistiken
Dir ist aber auch klar dass du zu allen Argumenten und auch zu den Gegenargumenten entsprechende Statistiken finden wirst?
Die Tage habe ich mich wegen dem Genmais informieren wollen und habe dabei in einigen Studien erfahren dass der Welthunger schon längst hätte erledigt sein können wenn ich böser Mensch nicht so lange gegen genetisch veränderte Lebensmittel wäre. Seitdem fühle ich mich ganz schlecht und würde am liebsten Genmais im eigenen Garten anbauen


melden
353 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt