Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Zuwanderung in Deutschland begrenzen? Wie würdet ihr abstimmen?

Zuwanderung in Deutschland begrenzen? Wie würdet ihr abstimmen?

19.02.2014 um 13:04
@Butterbirne

Du meinst den bildungsquot. von nazis? Stimmt.

Bill Gates ist übrigends nicht wirklich arm. Aber naja. Der ist halt nicht vernünftig bei dem was er macht :troll:


melden
Anzeige

Zuwanderung in Deutschland begrenzen? Wie würdet ihr abstimmen?

19.02.2014 um 13:53
@Butterbirne

Wie sieht es denn mit deiner Bildungsquote aus?

Bildung hat einen Zusammenhang mit Einkommen.
Deswegen ist es auch immernoch so, dass eher die Reichen als die Armen studieren und auch eher die armen keine oder unzureichende schulabschlüsse haben, wegen diverser sozialer Probleme.

Warum sollte man die jetzt dafür bestrafen?
Butterbirne schrieb:Ich gebe niemanden gerne etwas ab, egal woher. Ein nettes, leicht ironisches Zitat was den Nägel auf den Kopf trifft.
"Arme Leute sind die großzügigsten und freundlichsten!" - "Deshalb sind sie ja auch Arm!"
Großartig, aber dann heulen wenn die armen Leute anfangen, zu rauben, anderweitig kriminell zu werden oder illegal einzuwandern.
Is doch die Schuld von deiner Haltung, die anderen nichtmal ihr Brot zugesteht.


melden
Butterbirne
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zuwanderung in Deutschland begrenzen? Wie würdet ihr abstimmen?

19.02.2014 um 14:16
@Shionoro
Shionoro schrieb:Is doch die Schuld von deiner Haltung, die anderen nichtmal ihr Brot zugesteht.
Brot ist schon okay. ;)
Ich stehe nicht heute da wo ich stehe, weil ich Geschenke verteilt habe.
Shionoro schrieb:Wie sieht es denn mit deiner Bildungsquote aus?

Bildung hat einen Zusammenhang mit Einkommen.
Deswegen ist es auch immernoch so, dass eher die Reichen als die Armen studieren und auch eher die armen keine oder unzureichende schulabschlüsse haben, wegen diverser sozialer Probleme.
Da hast du recht, meine Bildungsquote ist übrigens sehr gut. Nimmt man die Statistiken bin ich selbst in Deutschland "Reich". Was ich aber anders sehe, aber okay.
Aber woran liegt denn der Zusammenhang mit der schlechten Bildung? Richtig, am gescheiterten Integrationssystem. Ansonsten hätten sich die Werte nach 2-3 Generationen angeglichen. Weil das Integrationssystem versagt hat, ist das aber nicht so.
aseria23 schrieb:Du meinst den bildungsquot. von nazis? Stimmt.
Von denen genauso, aber komisch das manche Leute immer das Wort Nazi bringen müssen auch wenn es da gar keinen Zusammenhang gibt.


melden

Zuwanderung in Deutschland begrenzen? Wie würdet ihr abstimmen?

19.02.2014 um 14:19
@Butterbirne

Was hat denn das Einkommen der Eltern mit dem Integrationssystem zu tun?


melden

Zuwanderung in Deutschland begrenzen? Wie würdet ihr abstimmen?

19.02.2014 um 14:19
@Butterbirne
Butterbirne schrieb:Brot ist schon okay. ;)
Na offensichtlich nicht, wenn du die Leute aus dem Land werfen lassen willst.
Butterbirne schrieb:Da hast du recht, meine Bildungsquote ist übrigens sehr gut. Nimmt man die Statistiken bin ich selbst in Deutschland "Reich". Was ich aber anders sehe, aber okay.
Aber woran liegt denn der Zusammenhang mit der schlechten Bildung? Richtig, am gescheiterten Integrationssystem. Ansonsten hätten sich die Werte nach 2-3 Generationen angeglichen. Weil das Integrationssystem versagt hat, ist das aber nicht so.
Nein. Sondern an sozialen Problemen, die Deutsche genauso betreffen wenn sie arm sind wie Ausländer.

Nimm dir Kinder alleinerziehender Hartz 4 Mütter und du hast dasselbe Bild, anfangend bei Kriminalität aufhörend bei der Schulabbrecher rate wie bei Migranten aus Problembezirken.

Aber um das zu wissen müsste man sich minimal mit dem Thema beschäftigt haben.

Du hast doch von Integration und wie das in Deutschland momentan aussieht, von statistiken her bis zu Zukunftsaussichten, wenig Ahnung, seien wir da doch mal ganz ehrlich.

Du weißt nämlich scheinbar nicht, was sich wo wie in wie weit angeglichen hat.

Und bevor du solcherlei anmaßende Aussagen tätigst wie du das hier tust solltest udu dich lieber mal schlau machen.


melden
Butterbirne
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zuwanderung in Deutschland begrenzen? Wie würdet ihr abstimmen?

19.02.2014 um 14:23
@aseria23
aseria23 schrieb:Was hat denn das Einkommen der Eltern mit dem Integrationssystem zu tun?
Das gerade Migranten immer noch in den Niedrigen Einkomensschichten sind, und den aufstieg nicht schaffen.
@Shionoro
Shionoro schrieb:Na offensichtlich nicht, wenn du die Leute aus dem Land werfen lassen willst.
Wer nichts für die Gesellschaft tut, darf auch keine Hilfe der Gesellschaft erwarten. In deren Heimat gönne ich denen ja das Brot.
Shionoro schrieb:Nimm dir Kinder alleinerziehender Hartz 4 Mütter und du hast dasselbe Bild, anfangend bei Kriminalität aufhörend bei der Schulabbrecher rate wie bei Migranten aus Problembezirken.
Stimmt, aber Deutsche können wir ja leider nicht abschieben oder? Wir haben kein Australien wo wir unliebsame Leute hinbringen können. Die haben einfach das Glück des Passes auf ihrer Seite.
Shionoro schrieb:Du hast doch von Integration und wie das in Deutschland momentan aussieht, von statistiken her bis zu Zukunftsaussichten, wenig Ahnung, seien wir da doch mal ganz ehrlich.
Das willst du mir sagen?
Shionoro schrieb:Du weißt nämlich scheinbar nicht, was sich wo wie in wie weit angeglichen hat.
Na, die Bildungsabschlüsse schonmal nicht.
http://de.statista.com/statistik/daten/studie/73753/umfrage/schulabschluss---anteil-auslaender-und-deutsche/
Shionoro schrieb:Und bevor du solcherlei anmaßende Aussagen tätigst wie du das hier tust solltest udu dich lieber mal schlau machen.
Sagt der, der hier gegen jede Statistik argumentiert.
Aber wie gesagt, guck dir die Umfragen an. Da können Leute wie du ohne Plan von der Realität noch so viel reden wie sie wollen. Das macht mir Mut.


melden

Zuwanderung in Deutschland begrenzen? Wie würdet ihr abstimmen?

19.02.2014 um 14:25
@Butterbirne

Und das ist dann die alleinige Schuld der Migranten wenn sie auf die Hauptschule müssen, weil die Eltern Hartz 4 bekommen, da unser System das gerne so hat? Sicher...


melden
Butterbirne
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zuwanderung in Deutschland begrenzen? Wie würdet ihr abstimmen?

19.02.2014 um 14:26
@aseria23
Wo habe ich gesagt dass dieses die Schuld der Migranten ist? Sorry, wenn du nicht lesen kannst ist das nicht mein Problem. Ich habe nur festgestellt, unser Integrationssystem ist gescheitert. Wo habe ich da denn bitte den Migranten die Schuld gegeben?
Lesen,Verstehen,Antworten.
3 wichtige Grundregeln.


melden

Zuwanderung in Deutschland begrenzen? Wie würdet ihr abstimmen?

19.02.2014 um 14:33
@Butterbirne
Butterbirne schrieb:Wer nichts für die Gesellschaft tut, darf auch keine Hilfe der Gesellschaft erwarten. In deren Heimat gönne ich denen ja das Brot.
Doch. Natürlich darf er das, wenn wir in einer nicht faschistischen, nicht sozialdarwinistischen Gesellschaft leben, was wir tun.

Die Leute die denken wie du zerstören in dieser Gesellschaft sehr viel mehr als ein Armer de rmit HArtz 4 oder weniger abgespeist wird.

Und was du sagst ist 'in seiner Heimat kann er gern verhungern', denn hätte er da Brot und genug würde e rnicht herkommen.

Außerdem geben wir den meisten ja keine Möglichkeit zu arbeiten, wollen wir das mal nicht vergessen.

Im Gegenteil, wir sind ein ausschlaggebender Punkt dafür, dass viele Leute arm sein müssen, für unseren Reichtum.
Butterbirne schrieb:Stimmt, aber Deutsche können wir ja leider nicht abschieben oder? Wir haben kein Australien wo wir unliebsame Leute hinbringen können. Die haben einfach das Glück des Passes auf ihrer Seite.
Nicht leider, zum glück. Und zum Glück kann man auch nicht einfach hier geborene Migranten abschieben, stell dir vor, vorallem nicht dafür, dass sie arbeitslos sind.

Du sprachst doch gerade selbst von hier geborenen Migranten, die kannst du ebenfalls nicht abschieben, weil die ebenfalls zum größten teil einen deutschen pass haben, und hast dann irgendwas vonwegen Anpassung und Integration erzählt, obwohl ich dir gerade erklärt habe, dass das ganze eine Einkommens und eine soziale Frage ist, keine de rHerkunft.

Davon abgesehen steigt die durchschnittliche Anzahl höherer Bildungsabschlüsse bei Migrantischstämmigen kontinuierlich.
Butterbirne schrieb:Das willst du mir sagen?
das weiß ich, weil ich mich darüber etwas umfassender informiert habe.
Butterbirne schrieb:Na, die Bildungsabschlüsse schonmal nicht.
Hier bist du wieder nicht in der Lage, eine Statistik richtig zu rezipieren.

Wir sprachen vorher darüber, dass man das ganze nicht in Auslände rund nicht Ausländer einfach so auffächern kann, weil das ganze eher abhängig ist von einkommen und sozialer Situation.
Wenn du gleiche gruppen vergleichst wirst du erkennen, dass die Anteile sich stark angleichen.

Zum zweiten haben sich die Anteile in den letzten jahren kontinuierlich zu Gunsten der Ausländer verändert, sodass heute weniger Migranten bzw. Migrantischstämmige keinen Schulabschluss haben als das noch vor 5 Jahren der Fall war.

DU tust so als habe das irgendwas mit gescheiterter integrationspolitik zu tun, die in der jetzt zeit noch eine rolle spielen würde.
Das ist aber absoluter Unfug, das, was gescheitert ist, war die autoritäre Politik der Abkapselung die zur zeit der Gastarbeiter betrieben worden ist, in der man die Leute komplett allein ließ.

Erst die danach eingeführte Integrationspolitik hat überhaupt diesen schaden begrenzen können, der dadurch entstanden ist.

Du weißt schon, dass was du als zu liberal empfindest, und nicht darauf basiert, zu versuchen, allerlei leute aus dem land zu werfen.

Das.
Butterbirne schrieb:Sagt der, der hier gegen jede Statistik argumentiert.
Aber wie gesagt, guck dir die Umfragen an. Da können Leute wie du ohne Plan von der Realität noch so viel reden wie sie wollen. Das macht mir Mut.
Sagt einer, der Statistiken vernünftig analysieren kann und sich auch die Studie dazu durchliest, und nicht nur das Schaubild, so als würde er ein Bilderbuch lesen.

HAst du je eine wissenscahftliche Studie zum Thema Integration gelesen?
Ich bezweifle es.


melden
Butterbirne
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zuwanderung in Deutschland begrenzen? Wie würdet ihr abstimmen?

19.02.2014 um 14:35
@Shionoro
Das ist mir zu dumm mit dir. Lebe mal weiter in deiner Traumwelt. Das die Mehrheit der Deutschen nicht so denkt wie du, wie man an zahlreichen Umfragen gibt macht mich glücklich. Wir kommen hier eh auf keinen Nenner mehr.
Ich will abschließend nur nochmal festhalten: Ich gebe nicht den Migranten die Schuld an der Situation. Ich würde es genauso machen. Die Politik hat versagt und Leute wie du mit ihrer wischi-waschi Integrationspolitik.


melden

Zuwanderung in Deutschland begrenzen? Wie würdet ihr abstimmen?

19.02.2014 um 14:36
@Butterbirne
Butterbirne schrieb:Das die Mehrheit der Deutschen nicht so denkt wie du, wie man an zahlreichen Umfragen gibt macht mich glücklich. Wir kommen hier eh auf keinen Nenner mehr.
Wenn alle Leute so wie du analysieren und interpretieren ist das kein Wunder.


melden
Butterbirne
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zuwanderung in Deutschland begrenzen? Wie würdet ihr abstimmen?

19.02.2014 um 14:37
@aseria23
Na, kannst auf meinem Beitrag von davor nicht eingehen und überließt ihn weil du merkst was du für scheiße geschrieben hast und mir lügen unterstellt hast?


melden

Zuwanderung in Deutschland begrenzen? Wie würdet ihr abstimmen?

19.02.2014 um 14:38
@Butterbirne

Ich lebe im Gegensatz zu dir in der realen welt und nicht in irgendeiner fantasie die ich mir aufgebaut habe um zu rechtfertigen auf andere herabzublicken.

Wir kommen auf keinen gemeinsamen nenner weil du dich für das Thema nicht interessierst und dich nicht damit auseinander setzt.

Du bleisbt genau da geistig stehen, wo du lospoltern kannst, dass all die Ausländer raus sollen die deiner Meinung nach zu nix taugen.

und ja, da macht Diskussionen keinen sinn, wenn man geistig so faul ist.

Die Sache ist, dass du weder weist, wo die Politik womit versagt haben soll, dir keinerlei Ursachen bewusst bist, und auch nicht versuchst, dir bewusst zu werden, und im allgemeinen eigentlich gar nicht so genau wissen willst was da los ist, solange du wie gesagt deine geistige Komfortzone nicht verlassen musst.


melden

Zuwanderung in Deutschland begrenzen? Wie würdet ihr abstimmen?

19.02.2014 um 14:39
@Butterbirne

Was soll ich dazu noch sagen? Du willst Leute abschieben, weil sie arbeitslos sind. Wenn ich dazu noch mehr sage, vergreif ich mich nur im ton.


melden
Butterbirne
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zuwanderung in Deutschland begrenzen? Wie würdet ihr abstimmen?

19.02.2014 um 14:41
Aktuelles Beispiel, leider nur im regionalen Wochenblatt zu finden. Suche aber noch eine Internetquelle.
In den öffentlichen Bibliotheken wird das Budget für Deutschkurse gekürzt. Stattdessen sollen die Behörden Anträge in noch mehr sprachen ausgegeben werden.
Ist das die Schuld von den Migranten? Nein!
Ist das eine gescheiterte Integrationspolitik? Ja!
aseria23 schrieb:Was soll ich dazu noch sagen? Du willst Leute abschieben, weil sie arbeitslos sind. Wenn ich dazu noch mehr sage, vergreif ich mich nur im ton.
Auch das ist eine Lüge, lerne lesen oder hau ab. Ich habe geschrieben für die Gesellschaft nichts leisten. Für die Gesellschaft nichts leisten ist nicht mit Arbeitslos gleichzusetzen.
Man kann auch was für die Gesellschaft leisten, wenn man Arbeitslos ist.


melden

Zuwanderung in Deutschland begrenzen? Wie würdet ihr abstimmen?

19.02.2014 um 14:45
@Butterbirne
Butterbirne schrieb:Ich gebe nicht den Migranten die Schuld an der Situation.
richtig.
es ist die politik, welche nicht bedenkt, dass tausende zusätzliche arbeitssuchende
dem staat, also uns steuerzahlern, viel geld kosten.
die müssen ja von etwas leben, oder?

früher oder später wird es zu grossen problemen kommen, wenn man das alles
nicht in den griff bekommt.
wenn alle arbeit hätten, wäre das problem doch überschaubar.
aber so...?


melden
Butterbirne
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zuwanderung in Deutschland begrenzen? Wie würdet ihr abstimmen?

19.02.2014 um 14:48
@APD
Endlich mal einer der mitdenkt.


melden

Zuwanderung in Deutschland begrenzen? Wie würdet ihr abstimmen?

19.02.2014 um 14:48
@Butterbirne

Ne.
Das ist kein Stattdessen.
Es ist schlecht, wenn das Budget für Deutschkurse gekürzt wird, aber es ist richtig, dass man Dinge in mehreren Sprachen angibt.

Das ist sogar absolut notwendig, und endlich der genau richtige Schritt, weil man vorher verhindert hat, dass Menschen ohne Deutschkenntnisse überhaupt behördengänge erledigen konnten, und ihnen damit eine gigantische Hürde zum leben und zur Integration hier gesetzt hat.

Zu glauben, irgendeiner wird jetzt kein Deutsch lernen, weil er es bei der Behörde nicht braucht ist Unsinn.

Manche Leute schaffen es ab einem gewissen alter nicht mehr, eine andere Sprache zu lernen, die würden das so oder so nicht hinbekommen, noch viel weniger, wenn sie keinerlei behördengänge allein erledigen können.


Bist du also dafür, dass wir mehr steuern zahlen, damit mehr Geld für Deutschkurse da ist?


melden
Butterbirne
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zuwanderung in Deutschland begrenzen? Wie würdet ihr abstimmen?

19.02.2014 um 14:56
Shionoro schrieb:Das ist kein Stattdessen.
Es ist schlecht, wenn das Budget für Deutschkurse gekürzt wird, aber es ist richtig, dass man Dinge in mehreren Sprachen angibt.

Das ist sogar absolut notwendig, und endlich der genau richtige Schritt, weil man vorher verhindert hat, dass Menschen ohne Deutschkenntnisse überhaupt behördengänge erledigen konnten, und ihnen damit eine gigantische Hürde zum leben und zur Integration hier gesetzt hat.
Du brauchst nirgendswo Deutsch, das ist das Problem.
Die Bank? Sucht spezielle türkische Angestellte.
Die Vermieter? Sprechen türkisch.
Supermarkt? Auch Türkisch.
Cafe? Auch in türkischer Hand.
Polizei? Sucht auch speziell nach Migranten.
Aushänge irgendwo? Auf Türkisch.
Konzerte? Türkische Künstler kommen.
Kino? Türkische Filme werden angeboten.
Ärzte? Sprechen türkisch.
In der Schule? Wird mehr türkisch als deutsch gesprochen.
Junge, mache die Augen auf. Wir haben eine Parallelgesellschaft. Schon lange.
Ich mache da wie gesagt Migranten keinen Vorwurf, ich würde mich auch so verhalten. Es ist Sache der Politik das alles in Maßen zu halten. Niemand hat ein Problem damit,wenn im Kino türkische Filme gezeigt werden. Die Masse macht es und führt zur Integrationsfalle. Der Mensch macht es sich so einfach und schön wie er will, deshalb keinen Vorwurf an Migranten. Vorwurf an die Politik. Wir haben bereits die viel beschworene Parallelgesellschaft.
Shionoro schrieb:Bist du also dafür, dass wir mehr steuern zahlen, damit mehr Geld für Deutschkurse da ist?
Würden wir die wirklich integrationsunwilligen Abschieben, dann hätten wir genug Geld für Leute die sich Integrieren wollen es aber aus bestimmten Möglichkeiten bisher nicht können.
Und in einem fairen Steuersystem wäre ich auch bereits mehr zu zahlen, ja in einem fairen System. Aber nicht in dem jetzigen System wo Leistung bestraft wird.


melden
Anzeige

Zuwanderung in Deutschland begrenzen? Wie würdet ihr abstimmen?

19.02.2014 um 15:01
@Butterbirne


Vermieter sprechen türkisch? Überall in Deutschland? Komm.
Du tust so alssei die hälfte der deutschen bevölkerung türkisch, das ist unsinn.

Wenn du kein Deutsch kannst bist du erheblich eingeschränkt und kannst nur in deinen Kreise verkehren.

Das ist teilweise gar nicht schlimm, z.b. betrifft das zum größten teil vor langer zeit zugezogene Frauen, die ohnehin nur de haushalt schmeißen.

es betrifft jedenfalls sogut wie niemanden der jüngeren generation

Es betrifft insbesondere allerdings z.b. asiaten, von denen ein erhebliche ranteil der leute die hier studieren oder sogar leben und arbeiten kein deutsch kann (und ich meine jetzt ostasiaten), aber damit hat keiner ein Problem.

Türken hingegen sprechen zumeist deutsch, weil sie hier zur schule gegangen sind, es wird aber so gut getan, als hätten sie fehlende deutschkenntnisse.

Das ist aber wie gesagt blödsinn.

Das betrifft dann schon ehr menschen aus dem osteuropäischen oder arabischen Raum, oder eben Asiaten.

Und die können sicher nicht auf türkisch mit irgendwem reden, weil sie diese sprache nicht sprechen.

Mach du mal bitte die augen auf und schau wenigsten eine sekunde lang auf die realität in deutschland, und weg von den RTL news.

Wo werden denn im Kino türkische Filme gezeigt außerhalb von besonderen nächten als event?
Sowas gibt es auch mit bollywood filmen, ist das dann ein integrationshindernis für Inder?
Butterbirne schrieb:Würden wir die wirklich integrationsunwilligen Abschieben, dann hätten wir genug Geld für Leute die sich Integrieren wollen es aber aus bestimmten Möglichkeiten bisher nicht können.
Und in einem fairen Steuersystem wäre ich auch bereits mehr zu zahlen, ja in einem fairen System. Aber nicht in dem jetzigen System wo Leistung bestraft wird.
Du kannst doch nichtmal beurteilen, wer sich integrieren will und wer nicht.

Vorhin hast du noch leute die hier in zweiter und dritter generation leben als nicht integriert bezeichnet...


melden
245 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt