Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Montags-Mahnwachen

Montags-Mahnwachen

17.04.2014 um 08:42
Mir war nie bewusst das sich Leute in der REALITÄT über Chemtrails reden trauen :D
Dachte das wäre selbst denen zu peinlich!

Aber gut, so kann man sich halt auch ins Abseits stellen. Gute Arbeit Montags Mahnwache, damit ihr euch immer selbst als idioten hinstellt, so muss man da nicht lange suchen :Y:


melden
Anzeige

Montags-Mahnwachen

17.04.2014 um 10:05
@phenix
phenix schrieb:Mir war nie bewusst das sich Leute in der REALITÄT über Chemtrails reden trauen
Ich war vergangenes Jahr zufällig in Berlin als man dort demonstrierte und habe mir diese öffentliche Blamage kurz angesehen. Ich muss sagen, das war sogar ziemlich lustig. Zumindest für den Zaungast. Mittendrin hätte ich mich wohl in Grund und Boden geschämt.
Die sind schon drollig. Irgendwie. Das Bildungsministerium hätte die Gelegenheit nutzen sollen und Infozettel zur PISA-Studie und ein paar Bildungsgutscheine per Heißluftballon abwerfen sollen. Das Klientel passte ja. Machen die sicher beim nächsten Mal.


melden

Montags-Mahnwachen

17.04.2014 um 10:38
Wichtige Kriege muss das Kollektiv ausfechten, für Frieden, gegen Ungerechtigkeit, gegen die da oben. Dazu muss man leider ein paar Bauernopfer nur in Kauf zu nehmen:



Zum Glück sind wenigstens einige Kommentatoren vernunftbegabter:


melden

Montags-Mahnwachen

17.04.2014 um 11:01
@univerzal
Hab ich auch gelesen (bin übrigens auch unter den Kommentatoren dabei :D) und finde dies unter aller Sau. Wurde natürlich nach 10 Minuten auch direkt wieder gelöscht ...

Durch diese Anprangerei sind sie auch nicht viel besser als das System, das sie so verpöhnen.


melden

Montags-Mahnwachen

17.04.2014 um 12:08
@Kältezeit
Ich weiß nicht was ich von den Admins der Seite halten soll,
ich bin zwar dankbar für die vielzahl an Infos, aber
seit dem ich mich einmal kritisch geäußert hatte zu einem Post
kann ich da nicht mehr kommentieren, was doch irgendwie
paradox ist. Zensur?


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Montags-Mahnwachen

17.04.2014 um 14:58
@univerzal
@Kältezeit wenn das seine nummer beim spiegel war und nicht seine privatnummer dann sehe ich da kein problem. sich bei der zeitung zu beshweren weil die bullshit schreibt ist doch nichts verwerfliches.


melden

Montags-Mahnwachen

17.04.2014 um 15:10
25h.nox schrieb:wenn das seine nummer beim spiegel war und nicht seine privatnummer dann sehe ich da kein problem.
Das ist eben die Frage...

Das Foto jedoch war unnötig. Und wenn man das Klientel betrachtet, das dieser Anonymous-Seite folgt, dann sollte man genau bedenken, welche Schritte man einleitet, damit man am Ende überhaupt noch ernst genommen wird. Jemanden persönlich zu diffamieren und bloß zu stellen, obwohl doch die Zeitung diesen Artikel absegnen musste und dieser sicherlich nicht ganz allein auf seinem "Mist" gewachsen ist, empfinde ich als falsch. Wenn, dann sollte man - wie bisher - lieber gegen das Medium allgemein vorgehen und nicht gegen kleine Artikelschreiber...


melden

Montags-Mahnwachen

17.04.2014 um 15:11
@25h.nox
Müsste von der Redaktion gewesen sein, allerdings das allgemeine Redaktionstelefon, wie es beim Spiegel üblich ist. Wie auch immer, denn Bullshit ist es gewiss nicht, viel mehr die Behauptung das 'Friedvolle Bundesbürger als faschistoide, rechtsradikale und antisemitischer Mob' abgefrühstückt werden. Ach, lies den Artikel einfach selbst, Aldaris hat ihn verlinkt.


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Montags-Mahnwachen

17.04.2014 um 15:20
Kältezeit schrieb:emanden persönlich zu diffamieren und bloß zu stellen, obwohl doch die Zeitung diesen Artikel absegnen musste und dieser sicherlich nicht ganz allein auf seinem "Mist" gewachsen ist, empfinde ich als falsch.
er hat ihn geschrieben.
Wenn, dann sollte man - wie bisher - lieber gegen das Medium allgmein vorgehen und nicht gegen kleine Artikelschreiber...
wiesosollen sie ihm keine emails schreiben? oder ihn im büro anrufen?
univerzal schrieb:Müsste von der Redaktion gewesen sein, allerdings das allgemeine Redaktionstelefon, wie es beim Spiegel üblich ist.
wie schrecklich, und deswegen scheißen sich die leute bei fakebook so zu?
univerzal schrieb:Wie auch immer, denn Bullshit ist es gewiss nicht, viel mehr die Behauptung das 'Friedvolle Bundesbürger als faschistoide, rechtsradikale und antisemitischer Mob' abgefrühstückt werden. Ach, lies den Artikel einfach selbst, Aldaris hat ihn verlinkt.
ist das der über die fakebooktrolle?


melden

Montags-Mahnwachen

17.04.2014 um 15:29
@25h.nox
wie schrecklich, und deswegen scheißen sich die leute bei fakebook so zu?

Ist nun mal ein schlechter Stil, vor allem wenn man selbst immer an prangern ist, besonders ggü. den Machenschaften böser Medien.

ist das der über die fakebooktrolle?

Exactly


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Montags-Mahnwachen

17.04.2014 um 15:33
univerzal schrieb:Ist nun mal ein schlechter Stil, vor allem wenn man selbst immer an prangern ist, besonders ggü. den Machenschaften böser Medien.
was hat das mit anpragern zutun wenn sie den leuten die möglichkeit geben dem schreiber rückmeldung zu geben? eigentlich gehört wenigstens die emailaddresse immer unter den artikel.

und der fakebooktroll artikel ist nicht gut geschrieben, aber die grundlagen sind da.


melden

Montags-Mahnwachen

17.04.2014 um 15:36
Gegen was wir da demonstriert?
Ich versteh den Sinn nicht ganz...
Bocor schrieb:Wie kann es sein, dass in Berlin schon über 3000 Staatsbürger (wir, die für den Staat bürgen) auf die Straße gehen und die Medien nehmen es nicht wahr? Möchte erstmal eure Resonanz abwarten. Nimmt es mir bitte nicht übel, wenn ich selten, ein-zwei mal die Woche, hier rein schaue.
Dann müsst ihr eben auf euch aufmerksam machen :-) dann werden sie schon über euch berichten... Ich finde es allerdings traurig, dass ihr nur demonstriert, um in den Medien zu sein.

Viel bewundernswerter und hilfreicher sind doch die "stillen" Helfer in unserer Gesellschaft - Menschen, die sich jeden Tag für den Frieden und für andere einsetzen und nicht nur, weil sie unbedingt ins Fernsehen wollen :/


melden

Montags-Mahnwachen

17.04.2014 um 15:37
@25h.nox
eigentlich gehört wenigstens die emailaddresse immer unter den artikel.

Mach mal die Augen auf. Direkt unter Headline und Einleitungstext ist ein Feedback-Button. Klickt man auf den Autorennamen, kommt man direkt zur Email und Selbstauskunft.

möglichkeit geben dem schreiber rückmeldung zu geben?

Nur dass es sich nicht um eine simple Rückmeldung handelt, sondern einen Hetzaufruf unter Vortäuschung falscher Tatsachen. Begreifst du den Unterschied?

und der fakebooktroll artikel ist nicht gut geschrieben

Ahja, maßt sich gerade wer an zu beurteilen? Du. Klasse :D


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Montags-Mahnwachen

17.04.2014 um 15:43
univerzal schrieb:Nur dass es sich nicht um eine simple Rückmeldung handelt, sondern einen Hetzaufruf unter Vortäuschung falscher Tatsachen. Begreifst du den Unterschied?
der hat aber doch nur die infos die sowieso frei zugänglich waren getwittert...
univerzal schrieb:Ahja, maßt sich gerade wer an zu beurteilen? Du. Klasse
lies ihn dir nochmal durch. der hat keine ahnung aber nen guten google affen. der hat sogar ergooglet das anon kein verein ist, aber er hat die konsequenzen darauß nicht verstanden...


melden

Montags-Mahnwachen

17.04.2014 um 15:47
der hat aber doch nur die infos die sowieso frei zugänglich waren getwittert...

Stichwort: Aufruf.

aber er hat die konsequenzen darauß nicht verstanden...

Du leider auch nicht, denn auch ein loses Kollektiv kann seine Ziele und Grundsätze haben, auch wenn es manchen Fakern und Nachahmern nicht passt. @25h.nox


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Montags-Mahnwachen

17.04.2014 um 15:51
@univerzal loses kollektiv ist schon deutlich übertrieben. das einzig vereinende ist das es 4chan nutzer mit IT fähigkeiten sind.
und was ist an einem aufrug sich zu beschweren so schlimm? ich schicke dem spiegel täglich dutzende böse briefe und email. und dem augstein täglich nette, dazu muss mich doch niemand aufrufen.


melden

Montags-Mahnwachen

17.04.2014 um 16:09
loses kollektiv ist schon deutlich übertrieben. das einzig vereinende ist das es 4chan nutzer mit IT fähigkeiten sind.

Das geht schon ein bisserl weiter, seit vor ein paar Jahren aus der 4chan-Bewegung Aktionismus wurde, hat sich einiges getan, Scientology, Fucking Nazi Friday, Netzpolitik uvm.

und was ist an einem aufrug sich zu beschweren so schlimm?

Nochmal: unter Vortäuschung falscher Tatsachen


melden

Montags-Mahnwachen

17.04.2014 um 16:16
@25h.nox
Da wird öffentlich aufgerufen sich bei ihm persönlich zu beschweren oder zu diffamieren, dass da dann die ein oder andere (Mord)Drohung dabei sein dürfte, ist nicht egal . Vorallem mit dem Bild. Was hier für Ansichten kursieren ist Menschen verachtend.

Und ja, die Seite wird von Rechtspopulisten betrieben. Gewisse Anonymous Gruppierungen haben sich schon distanziert.


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Montags-Mahnwachen

17.04.2014 um 16:19
yummi schrieb:Da wird öffentlich aufgerufen sich bei ihm persönlich zu beschweren oder zu diffamieren, dass da dann die ein oder andere (Mord)Drohung dabei sein dürfte, ist nicht egal . Vorallem mit dem Bild. Was hier für Ansichten kursieren ist Menschen verachtend.
du meinst das bild hier?
http://www.spiegel.de/impressum/autor-1562.html


melden
Anzeige

Montags-Mahnwachen

17.04.2014 um 16:22
du meinst das bild hier?

Weil das Bild öffentlich ist, darf man es jetzt für jede Form von Firlefanz missbrauchen? @25h.nox


melden
362 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt