Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Montags-Mahnwachen

6.110 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Krieg, Verschwörung, Frieden ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Montags-Mahnwachen

18.08.2015 um 20:58
Zitat von wuecwuec schrieb:Soso. Wenn das mal nicht äusserst interessant und spannend ist.
wollte nur darauf hinweisen, dass du ne Extraschublade brauchst :)


melden

Montags-Mahnwachen

18.08.2015 um 21:00
@catman
Und wofür, wenn die Frage gestattet ist?


1x zitiertmelden

Montags-Mahnwachen

18.08.2015 um 21:22
Zitat von wuecwuec schrieb:Und wofür, wenn die Frage gestattet ist?
ach der Post davor, war ein bisschen verächtlich..aber egal nicht so wichtig


melden

Montags-Mahnwachen

18.08.2015 um 21:35
@wuec

na damit ich nicht nur Sinnloses Zeug gelabert habe, habe ich ein Beispiel wie vermeintliche Friedensprediger in Wirklichkeit sein können:
Wir alle hier in Indien sind mit der Geschichte aufgewachsen, wie Gandhi zuerst politisiert wurde, weil man ihn in Pietermaritzburg aus einem Zugabteil geworfen hat, das für Weiße reserviert war. Aber das ist bloß die Hälfte der Geschichte.

ZEIT: Und die andere?

Roy: Gandhi war nicht über die Rassentrennung an sich empört. Die wirkliche Geschichte ist, dass er deshalb in diesem Abteil für Weiße saß, weil er glaubte, wohlhabende Inder aus den höheren Kasten sollten nicht mit "Kaffern", wie er die Schwarzen nannte, im selben Abteil reisen.

Sich das klarzumachen war ein bisschen schockierend. In meinem Text habe ich mich darauf beschränkt, Gandhis eigene Schriften aus der Zeit von 1893 bis 1946 zu zitieren.

Er schrieb mit einem schockierenden Ausmaß von Verachtung über schwarze Afrikaner, indische Leibeigene, Unberührbare, Arbeiter und Frauen.

Die längste Zeit seiner 20 Jahre in Südafrika hat er damit verbracht, um die Freundschaft des weißen Regimes zu werben, bis hin zur Erklärung, er wünsche sich eine "imperiale Brüderschaft" mit den Briten.
http://www.zeit.de/2014/40/arundhati-roy-indien-gandhi-kastensystem

das traf mich dann doch überraschend


melden

Montags-Mahnwachen

21.08.2015 um 09:20
@Balthasar70
Du hast wohl vergessen die Lunge anzuzünden. Oder das Pulver war nass.
Jedenfalls hat es nicht mal blubb gemacht. Abgesehen von hier (und dabei handelte es sich wohl um ein Missverständnis) gab es nullkommanix Reaktion.
Und da soll man nicht frustriert sein :nerv:


melden

Montags-Mahnwachen

21.08.2015 um 09:28
@wuec
...ich geh mal davon aus, dass Du nicht von e-Zigaretten sprichst?

:-)

Geduld.


melden

Montags-Mahnwachen

21.08.2015 um 09:41
@Balthasar70
Wie? e-Zigaretten?

Oh. Ich sehs. Lunte natürlich.
(Kreuzdämliche künstliche Intelligenz! Zu blöd nen Schuh zuzubinden aber immer alles besser wissen, grmfx.)

Denke nicht dass Geduld da was ändern wird. Der Klick ist wohl schon zu viel verlangt. Die einen wissen im Groben eh was abgeht und wer mit wem, die anderen wollens gar nicht wissen. Ist in deren Augen nur Propaganda.
Naja. Egal. Ich bin selber schuld. Hier können Erwartungen gar nicht tief genug sein.


melden

Montags-Mahnwachen

01.09.2015 um 07:39
Leute, schaltet euer Gehirn ab und gebt euch diese fulminante Rede:

Youtube: 3.Bundesweite Mahnwache Berlin 2015 KenFM
3.Bundesweite Mahnwache Berlin 2015 KenFM


Er hat lange geschwächelt, aber nun ist er zurück..
Kenny is back, Masafackas!


melden

Montags-Mahnwachen

01.09.2015 um 07:43
@Draiiipunkt0
Hast du ein paar Highlights?
26 Minuten ist etwas lang...


1x zitiertmelden

Montags-Mahnwachen

01.09.2015 um 10:27
300 Leute latschen also 800 Meter vom Brandi zum Potsdamer Platz um sich 2 Stunden volllabern zu lassen...nicht der Burner


melden

Montags-Mahnwachen

01.09.2015 um 12:07
@Geisonik
Zitat von GeisonikGeisonik schrieb:Hast du ein paar Highlights?
Nicht unbedingt ein Highlight, aber der Tenor: Gebt mir weiter euer Geld, ich mache wirklich ganz tolle Sachen mit dem, was ich nicht selbst verbrauche!


2x zitiertmelden

Montags-Mahnwachen

01.09.2015 um 12:08
@geeky
Zitat von geekygeeky schrieb:Nicht unbedingt ein Highlight, aber der Tenor: Gebt mir weiter euer Geld, ich mache wirklich ganz tolle Sachen mit dem, was ich nicht selbst verbrauche!
Klingt vernünftig. Wie viel soll ich überweisen :note: ?
^^


melden

Montags-Mahnwachen

01.09.2015 um 12:14
@Geisonik

Mit 20.000 € ist Ken erstmal zufrieden, dann hat er die angestrebte Viertelmillion voll und kann Griechenland einen neu(wertig)en Kühlschrank spendieren.


melden

Montags-Mahnwachen

01.09.2015 um 12:25
@geeky
Man hilft wo man kann :Y:


melden

Montags-Mahnwachen

01.09.2015 um 13:37
@geeky
Zitat von geekygeeky schrieb:Nicht unbedingt ein Highlight, aber der Tenor: Gebt mir weiter euer Geld, ich mache wirklich ganz tolle Sachen mit dem, was ich nicht selbst verbrauche!
Das ist eine diffarmierende Schwachsinnsunterstellung.


melden

Montags-Mahnwachen

01.09.2015 um 13:45
@Kotknacker
Kannst du das auch begründen? Das beschreibt die rechten aufmärsche sehr gut meiner meinung nach.


1x zitiertmelden

Montags-Mahnwachen

01.09.2015 um 15:30
@interrobang
Zitat von interrobanginterrobang schrieb:Kannst du das auch begründen? Das beschreibt die rechten aufmärsche sehr gut meiner meinung nach.
Das Spendengeld soll in die Elpis-Klinik fließen und der Behandulung von unversicherten Patienten zu Gute kommen. Exklusive Spesen. Die werden im vollen Umfang von KenFM getragen (so die ausdrückliche Aussage am Ende des Videos).



Weche rechten Aufmärsche meinst du konkret und wie kriegst du das mit Jebsen verbunden? cO
Er bezeichnet Rechte doch selbst u.a. als "verstrahlt" und "dumm".


2x zitiert1x verlinktmelden

Montags-Mahnwachen

01.09.2015 um 15:35
@Kotknacker
Ich geb nicht soviel was ein rechter behauptet der bekannt wurde aufgrund von Holocoustleugnung.
Zitat von KotknackerKotknacker schrieb:Weche rechten Aufmärsche meinst du konkret und wie kriegst du das mit Jebsen verbunden?
Die montagsmahnwachen. Und Jebsen is halt ein Rechter.
Zitat von KotknackerKotknacker schrieb:Er bezeichnet Rechte doch selbst u.a. als "verstrahlt" und "dumm".
Und das obwohl er selber zu denen zählt. Tja querfront halt.


1x zitiertmelden

Montags-Mahnwachen

01.09.2015 um 17:46
@Kotknacker
Zitat von KotknackerKotknacker schrieb:so die ausdrückliche Aussage am Ende des Videos
... und da Ken ja für seine absolute Wahrheitsliebe bekannt ist, wird auch niemand seine vollmundigen Versprechungen in Frage stellen - zumindest niemand aus seiner Zielgruppe. Inwieweit legt er denn Rechenschaft ab über den Verbleib der Spenden? Publikumswirksam Waren im Wert von 10.000 € zu übergeben ist bei einer Gesamtsumme von momentan 230.000 € nicht gerade als transparent zu bezeichnen.


1x zitiertmelden

Montags-Mahnwachen

02.09.2015 um 00:31
@interrobang
Zitat von interrobanginterrobang schrieb:Ich geb nicht soviel was ein rechter behauptet der bekannt wurde aufgrund von Holocoustleugnung.
Argumentum ad hominem, außerdem steht jemand anders hinter der Spendenaktion. :Y:

Woher hast du diesen hanebüchenen Unsinn, dass er ein Holocaustverleugner ist? cO
Zitat von interrobanginterrobang schrieb:Die montagsmahnwachen. Und Jebsen is halt ein Rechter.
Die Montagsmahnwachen sind weder eher linker und mittiger Gesinnung als rechter. Ebenso, dass Jebsen ein 'Rechter' sein soll mag deine zweifelhafte Meinung sein, aber kein Fakt.
Zitat von interrobanginterrobang schrieb:Und das obwohl er selber zu denen zählt. Tja querfront halt.
Die Wiederholung einer haltlosen Unterstellung macht es nicht wahrer. :) Zum Thema 'Querfront':
Dr. Wolfgang Storz hat in der gleichnamigen 'Studie' versucht dieses ominöse "Querfront-Netzwerk" nachzuweisen. Wohl eher schlecht als recht. ^^

@geeky
Zitat von geekygeeky schrieb:Inwieweit legt er denn Rechenschaft ab über den Verbleib der Spenden?
1. Die Rechenschaft legt in erster Hinsicht ein gewisser Prof. Dr. Athanassios Giannis darüber ab. Er ist der Initiator und übernimmt die persönliche Bürgschaft für die sachgemäße Verwendung der Spendengelder.

https://org.chemie.uni-leipzig.de/institut-fuer-organische-chemie/ak-giannis/ (Archiv-Version vom 23.07.2016)

KenFM unterstützt(!) diese Initiative lediglich tatkräftig und berichtet darüber auf ihrer Web- und FB-Page.

2. Argumentum ad ignorantiam: Abwesenheit von Belegen ist kein Beleg für Abwesenheit :Y: Als 'Wissenschaftler' sollte dir das klar sein. ;)
Zitat von geekygeeky schrieb:Publikumswirksam Waren im Wert von 10.000 € zu übergeben ist bei einer Gesamtsumme von momentan 230.000 € nicht gerade als transparent zu bezeichnen.
Quelle? Kann gerade nicht nachvollziehen von welchen 10.000€ du sprichst du?


3x zitiertmelden