Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Zensur/Manipulation und unsere Medien

187 Beiträge, Schlüsselwörter: Medien, Manipulation, Zensur

Zensur/Manipulation und unsere Medien

01.05.2014 um 11:44
@Sanyoo
Kann sie ja machen aber dann Zensiert sie somit Beiträge die ihr nicht genehm ist, wo ist denn dein Punkt jetzt


melden
Anzeige

Zensur/Manipulation und unsere Medien

01.05.2014 um 11:48
Sanyoo schrieb:Wie kommst du auf die aberwitzige Idee das eine "Private Tageszeitung" auf ihrer Internet Seite nicht bestimmen darf was gepostet wird?
Natürlich kann das eine Zeitung so handhaben und unliebsame Beiträge/Kritik zensieren. Dann muss sie sich aber auch den Vorwurf der einseitigen Berichterstattung gefallen lassen.

Emodul


melden

Zensur/Manipulation und unsere Medien

01.05.2014 um 11:48
@skep
skep schrieb:Was ist das anderes als Zensur?
Wenn du den Unterschied zwischen einseitiger Berichterstattng und Zensur nicht kennst, ist das nicht mein Problem.

@emodul
emodul schrieb:dann hat das nicht mit Hausrecht sondern mit mangelnder Kritikfähigkeit zu tun.
Das Hausrecht eines Seitenbetreibers umfasst auch das Ausleben mangelnder Kritikfähigkeit.
emodul schrieb:Also wenn deine Kommentare gelöscht oder gar nicht veröffentlicht werden, dann kannst du doch gar nicht von Meinungsfreiheit reden.
Weil deine Kommentare auf einer handvoll Seiten nicht veröffentlicht werden, besteht also keine Meinungsfreiheit? Obwohl du im ganzen restlichen Internet deine Meinung quasi rausposaunen kannst, wie du willst? Das musst du mir erklären.

@kickboxer187
kickboxer187 schrieb:Zensur ist Untersagung bestimmter Inhalte und Aussageformen! Wiki!
wenn dies nun in einem Massennachrichten Portal geschieht ist es Zensur
Und jetzt lies mal alles bei Wiki. Denn sowas wie "durch restriktive Verfahren" gehört auch dazu.
Siehe das, was ich an @skep geschrieben habe.
kickboxer187 schrieb: sry aber verteidigst du gerade das die Portale unangenehme Kommentare löschen die nicht in ihre Agenda stehen?
Nö, weder verteidige ich es, noch finde ich es gut, was auch immer dich dazu verleitet, das zu unterstellen.

Es ist halt lediglich keine wirkliche, die Meinungsfreiheit einschränkende Zensur, auch wenn sich manche noch so auf den Kopf stellen und mit den Füßen wackeln.


melden
Sanyoo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zensur/Manipulation und unsere Medien

01.05.2014 um 11:51
kickboxer187 schrieb:Kann sie ja machen aber dann Zensiert sie
Erstmal ist es schlichtweg das Recht eines jeden Betreiber die Inhalte seiner Seite selbst zu bestimmen. Das passiert auch hier auf Allmy wenn Themen angesprochen werden die einfach nicht erwünscht sind. Somit ist diese Art der Zensur Allgegenwärtig. Also 100% Meinungsfreiheit hat man wohl eher selten.
emodul schrieb:Natürlich kann das eine Zeitung so handhaben und unliebsame Beiträge/Kritik zensieren. Dann muss sie sich aber auch den Vorwurf der einseitigen Berichterstattung gefallen lassen.
Ja das muss sie dann wohl. Aber eine private Zeitung lebt vom Umsatz somit wenn die Masse denken würde das es sich Tatsächlich um einseitige Berichterstattung handeln würde, wäre es wohl das Ende der Zeitung.


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zensur/Manipulation und unsere Medien

01.05.2014 um 11:55
@Sanyoo
also die einzigen themen die auf allny zensiert sind sind pornographische und rechtsextremistische.. und natürlich solche welche leuten schaden zufügen könnten. (tread: wie bastle ich mir einen selbstmordsprenggürtel)
damit bin ich recht zufrieden. :Y:


melden
Sanyoo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zensur/Manipulation und unsere Medien

01.05.2014 um 11:56
@interrobang
Tja und was für Sachen werden wohl auf den meisten Internetseiten der Medien zensiert....


melden

Zensur/Manipulation und unsere Medien

01.05.2014 um 11:56
Na, ok dann kann man das halt machen. Rechtlich gesehen habt ihr sicherlich Recht, der Betreiber darf es, das ist vom Gesetzgeber so bestimmt worden.
Aber ich denke trotzdem das es nicht richtig ist wenn es Politisch Relevante Themen betrifft.


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zensur/Manipulation und unsere Medien

01.05.2014 um 11:58
@kickboxer187
deswegen steht es dir frei eine eigene Plattform zu eröffnen. meinungsfreiheit :Y:


melden

Zensur/Manipulation und unsere Medien

01.05.2014 um 11:58
tris schrieb:Das Hausrecht eines Seitenbetreibers umfasst auch das Ausleben mangelnder Kritikfähigkeit.
Das wird ja (von mir) auch nicht bezweifelt.
tris schrieb:Weil deine Kommentare auf einer handvoll Seiten nicht veröffentlicht werden, besteht also keine Meinungsfreiheit? Obwohl du im ganzen restlichen Internet deine Meinung quasi rausposaunen kannst, wie du willst? Das musst du mir erklären.
Persönlich bin ich davon übrigens nicht betroffen, da ich keine Kommentare unter Onlineartikel schreibe. Dafür fehlt mit ganz einfach die Zeit. Allerdings lese ich bei der einen oder anderen Onlinezeitung mit und dann fällt einem halt schon auf, dass da im Kommentarbereich teilweise schon stark zensiert wird, sobald Kritik am Artikel geäussert wird.
Und natürlich kann man seine Meinung auch woanders äussern, wenn die eigene Meinung auf besagter Seite von der Zensur ausgefiltert wird. Aber das führt doch auch dazu, dass diese Medien unweigerlich Leser verlieren, welche nicht nur lesen und alles abnicken wollen.

Emodul


melden
Sanyoo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zensur/Manipulation und unsere Medien

01.05.2014 um 11:59
@kickboxer187

Wird auch sicher in den sletensten Fällen gemacht. DIe Prä Moderation bei den meisten Foren richtet sich vor allen gegen Komentare die evtl eine Strafbare Handlung darstellen.Zb das Aufrufen zu Gewaltaten,Rassitische Übergriffe usw...


melden

Zensur/Manipulation und unsere Medien

01.05.2014 um 11:59
McMurdo schrieb: Schon amüsant das einige denken das schreiben von Forenbeiträgen gehöre zur Meinungsfreiheit.
Einige haben das ja hier schon schön bildlich veranschaulicht. Wenn mir jemand in meiner Wohnung dumm kommt schmeisse ich ihn auch raus, so einfach ist das.

Wer hier gelöschte Kommentare als Argument anführt hat nichtmal ansatzweise eine Vorstellung davon was es heißt seine Meinung nicht öffentlich darzulegen zu können ohne Sanktionen zu erwarten.
Beleidigungen, rechtsextreme oder andere fundamentalistische Bemerkungen müssen gelöscht werden, das ist klar, das steht auch in den AGB's,
doch wenn ich einen Artikel kritisch kommentiere wie z.b den als es hieß zum Thema Arbeit ob Büroleute gerne länger arbeiten etc. ich dies kommentierte mit " es gibt nicht nur Büroarbeit in Deutschland, sondern auch andere Branchen" sehe ich nicht ein warum dies beleidigend sein sollte, es erschien nicht.
Wohlgemerkt, es ging generell um Arbeit in der Überschrift.


melden

Zensur/Manipulation und unsere Medien

01.05.2014 um 12:00
Ich muss jetzt Lernen:P Viel Spaß noch beim Schätten;)


melden

Zensur/Manipulation und unsere Medien

01.05.2014 um 12:00
allmy lenkt ab-.-


melden

Zensur/Manipulation und unsere Medien

01.05.2014 um 12:00
@kickboxer187
kickboxer187 schrieb:Aber ich denke trotzdem das es nicht richtig ist wenn es Politisch Relevante Themen betrifft.
Ganz ehrlich? Wer liest denn bitteschön schon großartig die Kommentare?
Es gibt genug Diskussionsforen bzw. auch die Möglichkeit einen eigenen Blog einzurichten, was deutlich besser geeignet ist, auf Unstimmigkeiten bei der Berichterstattung hinzuweisen und wo man auch ein deutlich größeres Publiku anspricht.

@emodul
emodul schrieb: Aber das führt doch auch dazu, dass diese Medien unweigerlich Leser verlieren, welche nicht nur lesen und alles abnicken wollen.
Das ist aber dann das persönliche Problem dieser Medien.

Aber ein Eingriff in deine persönliche Meinungsfreiheit, wie du behauptet hattest, liegt nunmal nicht vor.


melden
clubmaster
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zensur/Manipulation und unsere Medien

01.05.2014 um 12:02
Linner74 schrieb:Ich hab mich vor einiger Zeit bei bild.de registriert weil ich unbedingt eine Artikel kritisch kommentieren wollte.
Seitdem erlebe ich öfters das meine Kommentare erst gar nicht veröffentlicht werden nur weil sie nicht den Geschmack oder der Meinung des Reporters widerspiegeln.
Ich finde das Zensur pur. Was bringt eine Kommentarfunktion wenn nur "gute" Beitragskonforme Kommentare veröffentlicht werden?
Das hat doch keinen Sinn. Dann können die es gleich sein lassen.
Ich schreibe dort nicht mehr.
Selbst was bei Bild noch an Kommentaren durchkommt ist überwiegend die entgegengesetzte Meinung des zu kommentierenden Artikels. Kein Wunder bei dem Tenor dort- wann greifen wir endlich Russland oder Syrien an?


melden
Orbiter...
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zensur/Manipulation und unsere Medien

01.05.2014 um 12:02
@Linner74 Ja, dass hat mich auch schon genervt bei einem anderen Springerblatt.
Die tun immer so, als ob alle im Büro arbeiten würden....


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zensur/Manipulation und unsere Medien

01.05.2014 um 12:04
@clubmaster
na da bin ich froh das unsere medien noch nicht von den russischen faschisten unterwandert sind. die prorussische propaganda nimmt so oder so bedenkliche Ausmaße an...


melden

Zensur/Manipulation und unsere Medien

01.05.2014 um 12:05
@kickboxer187
Laß es doch manche hier schönreden, meine Zustimmung hast du.
Wer Nachrichten bewußt in eine persönliche Richtung verändert, zensiert diese.
Außerdem geht es hier ja nicht ausschließlich um die "freien" Medien, sondern auch um die zwangsfinanzierten. Da gab es in den letzten Wochen so einige Ausrutscher.
Zumindest die Staatsmedien haben ja die Verpflichtung objektiv zu berichten.
So geregelt in einem Staatsvertrag.
Vlt. wäre es weiterführender in dieser Diskussion, sich auf die Staatssender zu beziehen,die keinerlei Recht haben, Nachrichten zu manipulieren.
Was denkst du?


melden
Anzeige

Zensur/Manipulation und unsere Medien

01.05.2014 um 12:07
tris schrieb:Ganz ehrlich? Wer liest denn bitteschön schon großartig die Kommentare?
Es gibt genug Diskussionsforen bzw. auch die Möglichkeit einen eigenen Blog einzurichten, was deutlich besser geeignet ist, auf Unstimmigkeiten bei der Berichterstattung hinzuweisen und wo man auch ein deutlich größeres Publiku anspricht.
Das sehe ich etwas anders. Ein Kommentar auf einen bestimmten Artikel gehört unter diesen Artikel und nicht irgendwo in einen Blog ausgelagert, von dem Leser des Artikels gar nichts wissen. Natürlich kann das ein Onlinemedium (oder irgendein anderes Medium) anders handhaben, aber das zeugt dann einfach von mangelnder Kritifähigkeit.

Emodul


melden
307 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Bürgergeld17 Beiträge
Anzeigen ausblenden