weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Antiamerikanismus - Gefahr aus der Mitte der deutschen Gesellschaft

2.605 Beiträge, Schlüsselwörter: USA, Globalisierung, Imperialismus, Antiamerikanismus

Antiamerikanismus - Gefahr aus der Mitte der deutschen Gesellschaft

03.11.2015 um 11:57
@Fedaykin
Amerika ist Gegenwärtig die größte Gefahr für die Welt. Ich spreche nicht vom 2. Weltkrieg.
Nordkorea ist eine (Miss)Geburt Amerikanischer Politik.

Irak, Afanighstan, Syrien. fast jeder Konflikt führt zu Amerika.

@Fedaykin
Fedaykin schrieb:aber es ist Menschlich, die Schuld auf etwas zu projezieren, möglichst etwas weit weg von einem.
Es ist Menschlich in einer Traumwelt zu leben und die wahrheit nicht erkennuen zu wollen und vor irgendwas zu flüchten.


melden
Anzeige
Desaix
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Antiamerikanismus - Gefahr aus der Mitte der deutschen Gesellschaft

03.11.2015 um 12:06
Samsaraa schrieb:Nordkorea ist eine (Miss)Geburt Amerikanischer Politik.
Haha.


melden
Deepthroat23
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Antiamerikanismus - Gefahr aus der Mitte der deutschen Gesellschaft

03.11.2015 um 12:19
@Samsaraa
Samsaraa schrieb:Nordkorea ist eine (Miss)Geburt Amerikanischer Politik.
Die Amis sind auch schuld wenn es regnet habe ich gehört.


melden

Antiamerikanismus - Gefahr aus der Mitte der deutschen Gesellschaft

03.11.2015 um 12:26
Samsaraa schrieb:Amerika ist Gegenwärtig die größte Gefahr für die Welt. Ich spreche nicht vom 2. Weltkrieg.
Nordkorea ist eine (Miss)Geburt Amerikanischer Politik.
ACh so, spielen wir jetzt das Alternative Realitätsspiel?

Und nein die größte Gefahr für die Welt liegt woanders als auf sowas schnödes wie einer Nation oder Kontinent.
Samsaraa schrieb:Irak, Afanighstan, Syrien. fast jeder Konflikt führt zu Amerika.
Je nach Betrachtung führen auch alle nach Russland, Frankreich Deutschland.
Samsaraa schrieb:Es ist Menschlich in einer Traumwelt zu leben und die wahrheit nicht erkennuen zu wollen und vor irgendwas zu flüchten.
Das Trifft in deinem Fall nicht ganz das Bild. Traumwelt ja, flüchten auch, aber bei dir haben wir noch eine redzierung der Komplexität der Umwelt.


melden

Antiamerikanismus - Gefahr aus der Mitte der deutschen Gesellschaft

03.11.2015 um 12:28
@Deepthroat23

Dank CIA und NSA habe ich heute Morgen Kaffee verschüttet. ICh sag ja die stecken überall drin.


melden
wichtelprinz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Antiamerikanismus - Gefahr aus der Mitte der deutschen Gesellschaft

03.11.2015 um 13:41
Na klar und Kaffeverschütten ist natürlich das Thema von Wirtschaftsspionage und Verdeckten Operationen um in Staaten Putschisten zu unterstützen.

Ein Schelm der beim Kaffeeverschüttvergleich an eine relativierung von Völkerrechtsberstössen und missachtung der Menschenrechte glaubt.

Man merke sich: wer vor 70 Jahren seine Soldaten opferte, der geniesst bis in alle ewigkeit Narrenfreiheit -.-


melden

Antiamerikanismus - Gefahr aus der Mitte der deutschen Gesellschaft

03.11.2015 um 13:50
@Fedaykin
Fedaykin schrieb:Und nein die größte Gefahr für die Welt liegt woanders als auf sowas schnödes wie einer Nation oder Kontinent.
Die größte Gewalt geht von einer Macht aus, die ihren Machtanspruch mit allen Mitteln durchsetzt. Die Gefahr liegt nicht an irgendwelche Terrororganisationen, die den Feindbild USA haben. Es ist die USA selbst, die in Ihrem Gutmenschen tun, nicht merken will, dass sie nichts verändert, sonder weiterhiin nur Krieg und Chaos verursacht. Das is die Sicht nach außen. Im inneren verfolgen Sie ganz klare wirtschaftliche und politische Interessen, um die Macht auch weiterhin zu erhalten.

Die USA gibt zu jedem Scheiß ihren Senf ab. Dabei spielen sie die heiligen aber verursahen NUR Leid.
Ich träume von einer Welt in der jedes land einfach mal ein fuck auf USA gibt.
Fedaykin schrieb: Komplexität der Umwelt.
So Komplex ist die Umwelt nicht. Die USA ist eine Weltmacht, der man sich beugen muss. Tut man das nicht, wird gekämpft.

@Fedaykin
Fedaykin schrieb:Dank CIA und NSA habe ich heute Morgen Kaffee verschüttet.
Nein, dass müsste auf deine Unbeholfenheit zurück zu führen sein.


melden

Antiamerikanismus - Gefahr aus der Mitte der deutschen Gesellschaft

03.11.2015 um 13:51
wichtelprinz schrieb:Na klar und Kaffeverschütten ist natürlich das Thema von Wirtschaftsspionage und Verdeckten Operationen um in Staaten Putschisten zu unterstützen.
Na jeder Großmacht Mittelmacht spielt dasselbe spiel

Klappt ja nur äußerst Selten. Und Bitte, Wirtschaftspionage? ICh war unheimlich beruhigt als Rauskam das er BND auch abhört.
wichtelprinz schrieb:Man merke sich: wer vor 70 Jahren seine Soldaten opferte, der geniesst bis in alle ewigkeit Narrenfreiheit -.-
Nö, aber welche Nation die sich zu den Industrienationen wähnt handelt anders? Eben. Es geht ja nur darum das es bei den USA am Populärsten ist.

Putschisten Unterstützen? Hust Ostukraine lässt grüßen, und das ist nur 1 Proxiwars von mehreren in der Region.

China hält sich Nordkorea, die Türkei paktiert mit der IS gegen die Kurden usw.
wichtelprinz schrieb:Ein Schelm der beim Kaffeeverschüttvergleich an eine relativierung von Völkerrechtsberstössen und missachtung der Menschenrechte glaubt.
Oh hatten wir die Diskussion nicht. Völker und Menschenrecht ist bei dir auch nur eine Sache des Standpunktes.


melden

Antiamerikanismus - Gefahr aus der Mitte der deutschen Gesellschaft

03.11.2015 um 13:53
Samsaraa schrieb:Die größte Gewalt geht von einer Macht aus, die ihren Machtanspruch mit allen Mitteln durchsetzt. Die Gefahr liegt nicht an irgendwelche Terrororganisationen, die den Feindbild USA haben.
Nein die Größte Gewalt geht von denen aus, die nix haben was sie verlieren können.
Samsaraa schrieb:Das is die Sicht nach außen. Im inneren verfolgen Sie ganz klare wirtschaftliche und politische Interessen, um die Macht auch weiterhin zu erhalten.
na sowas da kenn ich noch 160 bis 194 andere Nationen die so ähnlich handeln, ein jeder nach seinen Möglichkeiten.
Samsaraa schrieb:Die USA gibt zu jedem Scheiß ihren Senf ab. Dabei spielen sie die heiligen aber verursahen NUR Leid.
Ich träume von einer Welt in der jedes land einfach mal ein fuck auf USA gibt.
Jaja, du bist eben ein kleiner Hasszerfressender Teenager wenn ich dich so nach deinen Sätzen einschätzen müsste.

Aber ich merke das dir eben die Komlexität der Welt nicht geläufig ist. Deswegen sehe ich bei deinen Stand jetz auch keinen Sinn über die Feinheiten von der Welt im 21 Jahrhundert zu reden.
[So Komplex ist die Umwelt nicht. Die USA ist eine Weltmacht, der man sich beugen muss. Tut man das nicht, wird gekämpft.
/ZITAT]

Eben in deinem Simplen Weltbild ist das so. Aber gut mit simplen Weltbildern kann man gut Geld verdienen. Sieht man ja bei Allmy auch immer wieder. Truther und komische Verlage wollen ja auch leben.


melden
wichtelprinz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Antiamerikanismus - Gefahr aus der Mitte der deutschen Gesellschaft

03.11.2015 um 13:54
@Fedaykin
Aha weils alle machen wirds nun legitim? Warst nicht Du einer von denen die im Russlandthread diese Argumentation bekämpften?
Fedaykin schrieb:Oh hatten wir die Diskussion nicht. Völker und Menschenrecht ist bei dir auch nur eine Sache des Standpunktes.
Was quatscht Du wieder für nen Quark? Und das bei einer Diskussion um einen Staat der sich sämtlicher Verantwortung gegenüber der internationalen Gemeinschaft entzieht.
Aber kannst wohl nicht anders -.-


melden

Antiamerikanismus - Gefahr aus der Mitte der deutschen Gesellschaft

03.11.2015 um 13:58
Aha weils alle machen wirds nun legitim? Warat nicht Du einer von denen die im Russlandthread diese Argumentation bekämpften?
Ne Spieltheorie. Legitim und Illgitim ist eine Sache ob ein Verhalten geahndet wird oder nicht.

Rechte sind nur was wert wenn man sie durchsetzen kann. Also traut sich irgendwer zb das Völkerrecht in Nordkorea durchzusetzen? Die Menschenrechte? Irgenwo?


Es bleibt vielliecht alles Illegal, aber das ist irrelevant wenn keine Konsquenzen folgen.
wichtelprinz schrieb:Was quatscht Du wieder für nen Quark? Und das bei einer Diskussion um einen Staat der sich sämtlicher Verantwortung gegenüber der internationalen Gemeinschaft entzieht.
Aber kannst wohl nicht anders -.-
Ach tun sie das? Vielleicht nimmt die Internationale Gemeinschaft dann ihre Verantwortung auch selber war, ohne nacher wieder den Buhmann zu rufen wenn man selber nix hinbekommt.


melden

Antiamerikanismus - Gefahr aus der Mitte der deutschen Gesellschaft

03.11.2015 um 14:02
@Fedaykin
Fedaykin schrieb:Nein die Größte Gewalt geht von denen aus, die nix haben was sie verlieren können.
Das ist so ein ausgelutschter Satz, der nicht stimmt.

Die größte Gefahr geht von denen aus, die vieles haben und noch mehr wollen.
Fedaykin schrieb:na sowas da kenn ich noch 160 bis 194 andere Nationen die so ähnlich handeln, ein jeder nach seinen Möglichkeiten.
Danke. Das stimmt. Und wer hat die größte Möglichkeit?
Fedaykin schrieb:Deswegen sehe ich bei deinen Stand jetz auch keinen Sinn über die Feinheiten von der Welt im 21 Jahrhundert zu reden.
Erzähl die Feinheiten den Opfern der USA. Es ist klar dass du deine eigenen Feinheiten meinst. Die Welt besteht aber nicht nur aus USA und USA-Wohlgesinnten.
Fedaykin schrieb:Aber ich merke das dir eben die Komlexität der Welt nicht geläufig ist.
So Komplex ist die Welt nicht. Die USA sorgt nicht für Stabilität in der Welt, sondern weiterhin Leid.


melden

Antiamerikanismus - Gefahr aus der Mitte der deutschen Gesellschaft

03.11.2015 um 14:23
Samsaraa schrieb:Das ist so ein ausgelutschter Satz, der nicht stimmt.
Die größte Gefahr geht von denen aus, die vieles haben und noch mehr wollen.
Dein Satz ist ebensowenig Belegbar.
Samsaraa schrieb:Danke. Das stimmt. Und wer hat die größte Möglichkeit?
Das Variert im Kontext der Zielsetzung.
Samsaraa schrieb:Erzähl die Feinheiten den Opfern der USA. Es ist klar dass du deine eigenen Feinheiten meinst. Die Welt besteht aber nicht nur aus USA und USA-Wohlgesinnten.
Nein ich meine die Feinheiten die man in der Geschichte findet und die sich noch komplizierter in einer Globalisierten Welt darstellen.

Und willst du jetzt Opfer gegeneinander Aufrechnen?
Samsaraa schrieb:So Komplex ist die Welt nicht. Die USA sorgt nicht für Stabilität in der Welt, sondern weiterhin Leid.
Wie erwähnt für dich nicht, aber das geht eben nicht konform mit der Realität. Vor allem hast du eine falsche Prämisse das die Welt jemals Stabil war.


melden
wichtelprinz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Antiamerikanismus - Gefahr aus der Mitte der deutschen Gesellschaft

03.11.2015 um 14:24
@Fedaykin
Ich weiss für Dich gibts eben nur ne Spieltheorie und die legitimiert alles. Darum verstehst Du die amerikanische Ausenpolitik so gut -.-

Leider hat Deine Spieltheorie wenig mit Menschen und Völkerrecht zu tun -.-
Fedaykin schrieb:Ach tun sie das?
Nein tun sie eben NICHT und erzähl hier nicht anderen Käse.
Kurz vor der Hinrichtung Walter LaGrands legte die Bundesrepublik Deutschland Klage wegen der Verletzung rechtlichen Gehörs ein, das Gericht in Arizona wies die Klage ab. Daraufhin wurde Klage beim Obersten Gerichtshof der Vereinigten Staaten eingereicht. Dieser wies die Klage unter Bezugnahme auf den 11. Verfassungszusatz zur Verfassung der Vereinigten Staaten ab.[5]

Eine beim Internationalen Gerichtshof eingereichte Klage führte zunächst zu einer einstweiligen Anordnung des IGH vom 3. März 1999, die allerdings von den US-amerikanischen Behörden nicht beachtet wurde. Im Jahre 2001 urteilte der IGH, dass die USA mit der Hinrichtung gegen internationales Recht verstoßen hätten. Insbesondere stellte der IGH erstmals klar, dass seine einstweiligen Anordnungen bindend seien.[6]
http://de.wikipedia.org/wiki/LaGrand-Brüder


melden

Antiamerikanismus - Gefahr aus der Mitte der deutschen Gesellschaft

03.11.2015 um 14:26
wichtelprinz schrieb:Leider hat Deine Spieltheorie wenig mit Menschen und Völkerrecht zu tun -.-
Menschenrechte sind ihm in der Tat egal. Zur Not wird halt auch mal vorgeschlagen, verarmte Bevölkerung zu enteignen und ihre ehemalige Heimat zu Müllplätzen oder einem Atomtestgelände umzufunktionieren.

Traurig, wenn solche Leute dann von Menschenrechten sprechen.


melden
wichtelprinz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Antiamerikanismus - Gefahr aus der Mitte der deutschen Gesellschaft

03.11.2015 um 14:27
@aseria23
Spieltheorie, zwar menschenfeindlich aber der Zweck heilligt ja die Mittel ;)

Ob wir all die Spielterroristen auf den Mond schiessen dürften um ihnen einen riesen Sandkasten zu geben um ihre Spielchen zu spielen? ;)


melden

Antiamerikanismus - Gefahr aus der Mitte der deutschen Gesellschaft

03.11.2015 um 14:34
wichtelprinz schrieb:Ich weiss für Dich gibts eben nur ne Spieltheorie und die legitimiert alles. Darum verstehst Du die amerikanische Ausenpolitik so gut -.-
Leider hat Deine Spieltheorie wenig mit Menschen und Völkerrecht zu tun -.-
Nein, aber diese Theorie sollte man kennen warum alle etwas machen obwohl es nicht rechtlich ist, den anschein von Legitimität bekommt.

Und deswegen verstehe ich generell Außenpolitik sehr gut.

Und naja das schöne an Menschen und Völkerrecht ist ja wenn man Institution hat die es durchsetzen können. Hand man das nicht ist nen Recht nur eine Ansammlung von Worten.
wichtelprinz schrieb:Nein tun sie eben NICHT und erzähl hier nicht anderen Käse.
Klar tun sie das. Wobei, wo ist denn der GRad der Verantwortung hinterlegt den jedes Land gegenüber der Gemeinschaft einbringen muss?

och der Legrand FAll soll jetzt was Beweisen? Das man einem verspäteten Anliegen nicht stattgab?

Aber ja was ist dagegen schon ein Großteil der Welt wo Menschen nicht mal einen Prozess oder Anwalt bekommen.


melden

Antiamerikanismus - Gefahr aus der Mitte der deutschen Gesellschaft

03.11.2015 um 14:35
aseria23 schrieb:Menschenrechte sind ihm in der Tat egal. Zur Not wird halt auch mal vorgeschlagen, verarmte Bevölkerung zu enteignen und ihre ehemalige Heimat zu Müllplätzen oder einem Atomtestgelände umzufunktionieren.
Traurig, wenn solche Leute dann von Menschenrechten sprechen.
LOL, ich wusste das du nix verstehst. Aber cool das du dir das gemerkt hast.
wichtelprinz schrieb:Ob wir all die Spielterroristen auf den Mond schiessen dürften um ihnen einen riesen Sandkasten zu geben um ihre Spielchen zu spielen? ;)
Warum nicht, Putin kommt ja günstig an ne private Sojus dran.


melden

Antiamerikanismus - Gefahr aus der Mitte der deutschen Gesellschaft

03.11.2015 um 14:36
@Fedaykin
Fedaykin schrieb:wo ist denn der GRad der Verantwortung hinterlegt den jedes Land gegenüber der Gemeinschaft einbringen muss?
aber hauptsache sich ständig gegen die Russen und Putin aufregen :D :D


melden
Anzeige

Antiamerikanismus - Gefahr aus der Mitte der deutschen Gesellschaft

03.11.2015 um 14:38
Ich rege mich nicht auf, ich lege nur da was ihre Absichten, Mittel sind.

Der Rest ergibt sich aus meiner Zielsetzung für eine Zukünftige Gesellschaft bzw Politische Ordnung in Europa.

Also wo ist der Grad der Verantwotung denn zu messen? Und welches Land nimmt ihn wahr?


melden
264 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden