Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Integration in Deutschland - Top oder Flop?

1.279 Beiträge, Schlüsselwörter: Integration

Integration in Deutschland - Top oder Flop?

16.10.2020 um 21:17
Mannheim: Mann lehnt Händeschütteln mit Frauen ab - Keine Einbürgerung - WELT
https://amp.welt.de/vermischtes/article217999042/Mannheim-Mann-lehnt-Haendeschuetteln-mit-Frauen-ab-Keine-Einbuergerung....
Quelle:

18 Jahre Deutschland und dann das....

Ich bin ehrlich gesagt ein bischen Erschrocken darüber, das jemand mit Bildung und so einer Stellung nicht begreift, das er mit so einer Einstellung nicht in die Gesellschaft passt.


1x verlinktmelden

Integration in Deutschland - Top oder Flop?

16.10.2020 um 22:22
Zitat von OptimistOptimist schrieb:Wie war das eigentlich zu Zeiten der Wehrpflicht, mussten Migranten auch?
äh, wie bitte?
Zitat von OptimistOptimist schrieb:das wissen oder wussten doch Deutsche auch nicht in jedem Falle.
häh? Weil Deutsche dann zurück geschickt werden nach.....ähm, lass mich überlegen....in ihre Heimat?
Zitat von OptimistOptimist schrieb:Ich halte es für einen Fehler, dass man das damals nicht von Allen verlangte, die hier leben - im Sinne von besserer Integration.
Ich wüßte nicht, was ausgerechnet die Wehrpflicht mit Integration gemein hat


1x zitiertmelden

Integration in Deutschland - Top oder Flop?

16.10.2020 um 23:09
Zitat von TussineldaTussinelda schrieb:Weil Deutsche dann zurück geschickt werden nach
Wie kommst du denn darauf? Habe ich von zurückschicken geschrieben?
Ist es noch nie vorgekommen, dass Deutsche mal freiwillig auswanderten oder auswandern wollen? Mir fällt da sogar konkret ein user auf Allmy ein und daran dachte ich als ich den Beitrag schrieb. Gibt aber auch genug Fernsehberichte über Aussteiger.
Zitat von TussineldaTussinelda schrieb:Ich wüßte nicht, was ausgerechnet die Wehrpflicht mit Integration gemein hat
da kann ich dir nun auch nicht weiter helfen.
Für mich ist es logisch, wenn Menschen in einer Räumlichkeit zusammen wohnen (müssen) und auch zusammen agieren, dass dies sozial gesehen Auswirkungen haben muss und somit die Integration fördern könnte.

Weshalb dies bei einer Armee dennoch nicht gut wäre, hatte @CapitalA. inzwischen ja schon nachvollziehbar erklärt. Darüber brauchen wir also nicht weiter diskutieren.


1x zitiertmelden

Integration in Deutschland - Top oder Flop?

17.10.2020 um 07:48
Zitat von OptimistOptimist schrieb:Ist es noch nie vorgekommen, dass Deutsche mal freiwillig auswanderten oder auswandern wollen? Mir fällt da sogar konkret ein user auf Allmy ein und daran dachte ich als ich den Beitrag schrieb. Gibt aber auch genug Fernsehberichte über Aussteiger.
und das vergleichst Du jetzt ernsthaft?


melden

Integration in Deutschland - Top oder Flop?

17.10.2020 um 10:08
Zitat von CapitalA.CapitalA. schrieb:Wenn aber jeder, der auch nur für 6 Monate in Deutschland gelebt hat, sämtliche Taktiken ,Abläufe usw. lernen könnte, gäbe es die Gefahr, das eine Verteildigung nicht mehr funktioniert weil der Gegner alle Abläufe kennt.
:D :D :D :D Der Witz des Jahrhunderts

Du warst nicht bei der Bundeswehr, hmm? Ich war ganze 18 Monate da.
Da hast du nichts gelernt, was dem Gegner zum Vorteil gereichen würde.
Die wehrpflichtigen bekommen keine Einsicht in geheime Pläne oder sowas.


Und warum die Teilnahme an sowas die Integration fördern soll, ist mir auch ein Rätsel.


1x zitiertmelden

Integration in Deutschland - Top oder Flop?

17.10.2020 um 12:02
Zitat von GrouchoGroucho schrieb:Und warum die Teilnahme an sowas die Integration fördern soll, ist mir auch ein Rätsel.
Ich weiß, dir ist vieles Rätselhaft was andere schreiben, aber ich kann nicht überall helfen.

Gerade dir sollte doch klar sein , das du mich über PN hättest anschreiben können ,damit wir hier nicht vom Thema Abkommen müssen.....und das Thema ist nicht Bundeswehr!
Jetzt muß ich mich wieder erklären und dann kommt wieder eine Antwort von dir.....und schon sind wir OT

Aber jetzt, jetzt muß ich die ja erstmal antworten:

Natürlich lernt man als Schütze Ar*** nix über Geheimpläne, aber man ist schnell in einer Kaserne und wenn man sich nicht allzu doof anstellt, wird man sogar dahin versetzt, wohin man möchte.
Spionage, Infiltration, und Terror sind Begriffe ,die du in diesem Szenario nutzen solltest.

Auch als Wehrpflichtiger kannst du Spionage betreiben

Auch als Wehrplichtiger, kannst du dich danach beim Bund verpflichten und Karriere machen um in Bereiche zu kommen, wo sich Spionage lohnt

Auch als Wehrpflichtiger, kannst du Extremist sein und dich in der Kaserne in die Luft sprengen.

usw

.....und wieso Teamarbeit, Herausforderungen, Action usw nicht Integration fördert musst du mir mal erklären.
Bei der Bundeswehr ist das Wort "Kammersdschaft" ein wesentlicher Bestandteil und ich seh keinen Grund dafür, warum eine Zeit beim THW oder Feuerwehr nicht eine Kammeradschaft und somit Integration fördern sollte.


1x zitiertmelden

Integration in Deutschland - Top oder Flop?

17.10.2020 um 12:09
Zitat von CapitalA.CapitalA. schrieb:Auch als Wehrpflichtiger, kannst du Extremist sein und dich in der Kaserne in die Luft sprengen.
ja, Rechtsextremist.......auch so als Biodeutscher
Zitat von CapitalA.CapitalA. schrieb:Bei der Bundeswehr ist das Wort "Kammersdschaft" ein wesentlicher Bestandteil und ich seh keinen Grund dafür, warum eine Zeit beim THW oder Feuerwehr nicht eine Kammeradschaft und somit Integration fördern sollte.
der Alltag sollte dies, Schule, Beruf, alltägliches Leben, dazu muss man nicht zum Bund, sondern dazu müssen beide Seiten Willens sein.


1x zitiertmelden

Integration in Deutschland - Top oder Flop?

17.10.2020 um 12:17
Zitat von TussineldaTussinelda schrieb:der Alltag sollte dies, Schule, Beruf, alltägliches Leben, dazu muss man nicht zum Bund, sondern dazu müssen beide Seiten Willens sein.
Also könnte man, wenn man deine Aussage mit dem selben Interesse liest, mit der du dich mit meinen Aussagen auseinander gesetzt hast, sagen ,das du der Meinung bist, das Sportvereine, Feuerwehr, Folkloreveranstaltungen, usw nicht die Integration fördern?

Sehr exklusive Meinung....


melden

Integration in Deutschland - Top oder Flop?

17.10.2020 um 12:18
@CapitalA.
nein, man könnte meinen, dass eine PFLICHT nicht sonderlich förderlich ist.


melden

Integration in Deutschland - Top oder Flop?

17.10.2020 um 12:44
@Tussinelda

Wenn eine Integration ,über die von dir beschriebenen Wege, aber doch nicht zufriedenstellend funktioniert,sollte man doch auch mal neue Wege gehen,oder?

Wenn der besorgte Bürger keinen Kontakt zu Ausländern haben will, ändert er vieleicht seine Meinung,wenn ihm genau dieser Ausländer den Hintern rettet, weil er Mitglied beim THW oder Feuerwehr war/ist.
Wenn man so eine "Pflicht" hätte, würde nach einiger Zeit auch der andere nicht mehr fremd sein, da man wenigstens für einen kurzen Zeitraum mal Kontakt untereinander hatte und sich beschnüffeln konnte.

Ist es wirklich so schlimm, wenn man eine Pflicht hat, einen minimale Zeit seines Lebens für die Gesellschaft zu opfern?

Wenn es eine Pflicht geben würde, wären beim Dienstantritt erstmal alle gleich, was schon mal hilft.
Männlein wie Weiblein sind dort vorhanden und müssen zusammen arbeiten.
Jeder kann auf die selbe Erfahrung zurückgreifen.

Sport ist etwas, damit erreicht man nicht jeden. Geschlechter werden oft getrennt.

Schule trennt eher, als das sie verbindet. Dies liegt einfach am Benotungssystem und dem offenlegen von unterschiedlichen Befähigungen.

Je länger ich darüber nachdenken, desto mehr finde ich Gefallen an dem Thema....muß mal schauen, ob es da auch einen Thread für gibt.


1x zitiertmelden

Integration in Deutschland - Top oder Flop?

17.10.2020 um 12:48
Zitat von CapitalA.CapitalA. schrieb:Wenn eine Integration ,über die von dir beschriebenen Wege, aber doch nicht zufriedenstellend funktioniert,sollte man doch auch mal neue Wege gehen,oder?
sie funktioniert doch. Der aller aller aller größte Teil ist integriert.


1x zitiertmelden

Integration in Deutschland - Top oder Flop?

17.10.2020 um 12:53
Zitat von TussineldaTussinelda schrieb:sie funktioniert doch. Der aller aller aller größte Teil ist integriert.
Da gehen unsere Meinungen auseinander....


melden

Integration in Deutschland - Top oder Flop?

17.10.2020 um 13:09
Sorry, das ist Schwachsinn - natürlich musstest Du zur Bundeswehr als Deutscher mit Migrationshintergrund. Ich habe mit Russen, Albaner, Türken und Polen gedient (Selbstbezeichnung von denen, natürlich alle deutsche Staatsbürger) - und das war auch gut so, wir saßen alle im selben Boot.


melden

Integration in Deutschland - Top oder Flop?

17.10.2020 um 13:11
@Cejar
ja, wenn Du die Staatsbürgerschaft hast, die deutsche. Es ging aber darum, ob man auch ohne zum Wehrdienst (oder sonstigem Dienst) verpflichtet werden kann/soll.


melden

Integration in Deutschland - Top oder Flop?

17.10.2020 um 13:12
Und tatsächlich empfinde ich Leute wie Abahatschi wesentlich schlechter integriert als so manch anderen. Wer als Einwanderer nach Deutschland kommt und als einzige Maxime seine Kohle sieht statt Werte und eigentlich nur über Deutschland meckert ist für mich tatsächlich ein Beispiel misslungener Integration.


5x zitiertmelden

Integration in Deutschland - Top oder Flop?

17.10.2020 um 13:13
@Tussinelda

Es wurde allgemein von Migranten gesprochen - die Differenzierung fehlte.


melden

Integration in Deutschland - Top oder Flop?

17.10.2020 um 13:19
Die Integration funktioniert doch Prima.
Die meisten Deutschen haben sich doch schon super angepasst.


melden

Integration in Deutschland - Top oder Flop?

17.10.2020 um 13:33
@Cejar
Optimist hat unterschieden zwischen Migranten und Deutschen ;) musste nur mal nachlesen.......deswegen wurde sie ja darauf hingewiesen, dass man die deutsche Staatsbürgerschaft haben muss. Da fehlte zwar die Differenzierung, es waren aber klar die gemeint, die eben keine deutsche Staatsbürgerschaft haben
Zitat von CapitalA.CapitalA. schrieb:Nee, nur deutsche Staatsbürger. Ich würde auch nicht für ein Land kämpfen, bei dem ich nicht weiß ob ich für immer dort bleibe.

Menschen kämpfen am ehsten für ihre Heimat....
dem hat sie nicht widersprochen......


melden

Integration in Deutschland - Top oder Flop?

17.10.2020 um 13:34
Zitat von CejarCejar schrieb:Und tatsächlich empfinde ich Leute wie Abahatschi wesentlich schlechter integriert als so manch anderen.
Ich stimme Dir zu - ich wußte in der Tat nicht dass hier keine Freiheit herrscht..klassischer Fall vom Etikettenschwindel.
Zitat von CejarCejar schrieb:Wer als Einwanderer nach Deutschland kommt und als einzige Maxime seine Kohle
Keine Kohle haben zu wollen ist auch eine Lebenseinstellung die ich nicht kritisieren werde - Kohle haben wollen und nicht können ist auch was anderes.
Aber an sich verstehe ich deine Kritik im Kern nicht: Migranten werden gebraucht, Migranten sollen kommen, ihr braucht sie ja damit ihr im Alter Rente und Pflegekräfte habt, aber wenn einer kommt und Geld verdient passt es auch nicht...da sprudelt der Neid wieder.
Zitat von CejarCejar schrieb:eigentlich nur über Deutschland meckert ist für mich tatsächlich ein Beispiel misslungener Integration.
Tut mir leid dass ich höher gesprungen bin als ich sollte - und warum sollte ich meinen Mund halten? Scheint zu treffen :D


melden

Integration in Deutschland - Top oder Flop?

17.10.2020 um 13:35
Zitat von CejarCejar schrieb:Und tatsächlich empfinde ich Leute wie Abahatschi wesentlich schlechter integriert als so manch anderen. Wer als Einwanderer nach Deutschland kommt und als einzige Maxime seine Kohle sieht statt Werte und eigentlich nur über Deutschland meckert ist für mich tatsächlich ein Beispiel misslungener Integration.
Absolute Zustimmung!
Ich sehe das ganz genau so.


1x zitiertmelden