Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Unruhen in der Ukraine - reloaded

80.040 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Krieg, EU, Merkel ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Unruhen in der Ukraine - reloaded

14.10.2014 um 00:29
@canales Die Aussage wurde auch offiziell in einen der MSM korrigiert. Müsst ich mal suchen!


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

14.10.2014 um 00:30
@unreal-live
Ich kenne Deinen Übersetzer nicht, wenn ich den Originaltext habe kann ich den auch über setzen lassen, habe genügend Kontakte zu russisch sprechenden Personen.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

14.10.2014 um 00:31
@unreal-live
Es geht letztendlich um den Original clip, nicht die darauffolgende Erklärung


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

14.10.2014 um 00:32
@canales

Ich habe es von einem Russen übersetzten lassen, tue dir aber keinen Zwang an, die Übersetzung ist aus dem VIDEO!

Youtube: Выступление Захарченко на сессии ДНР 15.08.2014
Выступление Захарченко на сессии ДНР 15.08.2014



melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

14.10.2014 um 00:33
@canales

Würd mich einfach interessieren wo wir stehen

Kommt da eigentlich noch etwas von dir?
Zitat von BabushkaBabushka schrieb:Wenn wir schon dabei sind, eine Frage.

Nach dem gewaltsamen Machtwechsel in Kiew, welches Recht hatten denn die neuen Machthaber Anspruch auf die Territoriale Integrität zu erheben und sich dabei auf die Verfassung zu berufen, wenn sie selbst über keinerlei politische Legitimität verfügten?
Und bestehst du immer noch darauf, dass bei der Abspaltung der Krim es zu einer "Okkupation" und einem Völkerrechtsbruch gekommen ist?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

14.10.2014 um 00:35
@canales
@unreal-live

Ist es das hier?
The new rebel leader in east Ukraine's Donetsk region has said his forces include 1,200 fighters who underwent military training in Russia.

Addressing a meeting, Alexander Zakharchenko said the fighters had trained "four months on the territory of the Russian Federation".

The rebels, he said, had reserves of 150 combat vehicles, including tanks.

An earlier mistranslation of his words suggested Mr Zakharchenko had said the vehicles were on their way from Russia.

http://www.bbc.com/news/world-europe-28817347



1x zitiertmelden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

14.10.2014 um 00:36
@Babushka
Ganz einfach nach jedem Machtwechsel existiert der Staat weiter, oder willst Du das bezweifeln?


1x zitiertmelden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

14.10.2014 um 00:37
@canales
Zitat von canalescanales schrieb:Ganz einfach nach jedem Machtwechsel existiert der Staat weiter, oder willst Du das bezweifeln?
Das heißt wenn Isis in Berlin die Kanzlerin köpft und in Deutschland ein Scharia Kalifat ausruft dann hat dein Bundesland oder deine STadt kein Recht sich abzuspalten weil der Staat Deutschland ja weiter exestiert.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

14.10.2014 um 00:37
@krip Jep auf bbc wurde es auch richtig gestellt!


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

14.10.2014 um 00:39
@canales

willst du dich hierzu mal äußern? Erkennst du die schwindende Beweiskraft - bzw. die Pulverisierung derselbigen - bei deinem "Beleg" für die 30 Panzer?
Zitat von kripkrip schrieb:An earlier mistranslation of his words suggested Mr Zakharchenko had said the vehicles were on their way from Russia.
So gehts bis dato mit so gut wie jedem "Beleg". Bei genauerer Durchleuchtung zerstäubt immer alles bzw. entpuppt sich auch vieles als Fake bzw. nicht valide


1x zitiertmelden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

14.10.2014 um 00:39
@Babushka
Das heißt wenn Isis in Berlin die Kanzlerin köpft und in Deutschland ein Kalifat ausruft dann hat dein Bundesland oder deine STadt kein Recht sich abzuspalten?
nein , dann gilt es sich isis zur wehr zu setzen ,gemeinsam


1x zitiertmelden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

14.10.2014 um 00:40
@Babushka
zunächst mal nicht, erst wenn durch den Machtwechsel z.B. Vertreibungen oder ein Genozid droht.
Aber das Beispiel ist ja nunmal so was von passend.


1x zitiertmelden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

14.10.2014 um 00:41
@Babushka

eh egal, das Selbstbestimmungsrecht ist hier das Relevante.


1x zitiertmelden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

14.10.2014 um 00:42
Zitat von mainstream0815mainstream0815 schrieb:willst du dich hierzu mal äußern? Erkennst du die schwindende Beweiskraft
wie sieht es eigtl mit der beweiskraft aus das die rebellen den airport eingenommen haben . hast du darüber valide informationen ?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

14.10.2014 um 00:42
@Jedimindtricks

ich kann es den Russen in der Ostukraine nicht verdenken dass sie sich wehren. Ist ja nicht so als hätten die keine Erfahrungen mit Nazis, egal wieviele es in der Regierung sind. Man arbeiten mit den zusammen und das ist nicht zu tolerieren. Immerhin wurde ein erheblicher Teil der russischen Bevölkerung (27 mio oder so) von solchen Menschen umgebracht, und das ist nicht lange her. Es gibt Leute dort die das alles erlebt haben.


1x zitiertmelden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

14.10.2014 um 00:42
Zitat von mainstream0815mainstream0815 schrieb:das Selbstbestimmungsrecht ist hier das Relevante.
Dass dies auf der Krim 100% Selbstbestimmung war, ist leider auch nicht belegt, noch nichtmal belegt, dass es mehrheitlich war!
Dergleichen Behauptungen sind nicht valide, entbehren jeder Beweiskraft!


1x zitiertmelden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

14.10.2014 um 00:43
@Jedimindtricks

nö, ich habe auch nichts in diese Richtung behauptet. Kapierst du es jetzt mit Beweislast bzw. deren Umkehr ? :)


1x zitiertmelden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

14.10.2014 um 00:45
@mainstream0815,
Ist die Frage ob es missverstanden wurde...laut Sachartschenko ja, für mich hat er sich verplappert.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

14.10.2014 um 00:46
@mainstream0815
hast du dann überhaupt was sinnvolles beizutragen oder nur beweislastumkehr ?
Zitat von kripkrip schrieb:ich kann es den Russen in der Ostukraine nicht verdenken dass sie sich wehren.
aha
Zitat von kripkrip schrieb:Ist ja nicht so als hätten die keine Erfahrungen mit Nazis
oha
Zitat von kripkrip schrieb:Es gibt Leute dort die das alles erlebt haben
was wolltest du denn nun los werden ? das der krieg scheisse war und das wir alle draus gelernt haben sollten ?

bin ich bei dir .


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

14.10.2014 um 00:48
@canales

bist du des Russischen mächtig? Oder wie kommst du auf verplappern?

Das mit den 30 Panzern dürfte doch eigentlich vom Tisch sein. Deine Beweiskraft ist wohl dahin.


melden