Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Unruhen in der Ukraine - reloaded

80.040 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Krieg, EU, Merkel ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Unruhen in der Ukraine - reloaded

26.10.2014 um 21:34
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Also haben wir es bis auf weitere mit Straftaten von Privatpersonen zu tun.
Ja, die teilweise und temporär die Kontrolle innherhalb eines Staatsbereiches inne hatten und deren Nachfolger und/oder auch die gleichen Personen es bei der "Aufklärung" weiter tun, so dass nicht die wirklichen Täter und deren Hintermänner strafrechtlich zur Verantwortung gezogen werden können. Dysfunktionales Staatswesen.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

26.10.2014 um 21:34
@mainstream0815
Ihr verharmlost, indem jeden und alle als Nazis bezeichnet.


2x zitiertmelden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

26.10.2014 um 21:35
Zitat von canalescanales schrieb:Ihr verharmlost, indem jeden und alle als Nazis bezeichnet.
WORD!


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

26.10.2014 um 21:35
@canales

Nazis für dieses Gesocks trifft es voll. Rechtsextrem ist eine Verharmlosung, die u.a. du betreibst


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

26.10.2014 um 21:36
Hatten sie? Inwiefern?

Mit anderen Worten es ist leider kein Beispiel um der Derzeitigen Ukrainischen Regierung eine Nazi Ideologie zu beweisen.

Im besten Falle ist es so korrupt wie voher auch.

Nur lässt sich damit eben kein Nazi Ideologie oder staatliche Progrome raus drehen.


1x zitiertmelden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

26.10.2014 um 21:37
naja der Thread scheint mal wieder Pause zu brauchen.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

26.10.2014 um 21:37
@Fedaykin

man ist von diesem Nazi Gesocks erpressbar, man deckt dieses Gesocks (mangelnder Aufklärungswillen zb. Odessa), man besetzt wesentliche Ämter mit einschlägigen usw. usf.

man hält sich eine analoge SS-Schutzstaffel welche dem Innenministerium formal unterstellt ist

da bleibt kein Spielraum, mein Guter


1x zitiertmelden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

26.10.2014 um 21:41
also wie nazis hier so verharmlost werden is echt traurig, aber das beste is ja nur der Deutsche kann nazi sein.. wie kommt man auf sowas gibt auch genug nazis in denn USA, Russland usw.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

26.10.2014 um 21:41
Zitat von mainstream0815mainstream0815 schrieb:man ist von diesem Nazi Gesocks erpressbar
Erpressbar ist man eigentlich von JEDEM Gesocks, was unter Androhung von Waffengewalt gegen Menschen Forderungen stellt. Kann man sich nun anschauen, von wem das eher ausging im Ukraine-Konflikt.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

26.10.2014 um 21:42
@canales
Zitat von canalescanales schrieb:Ihr verharmlost, indem jeden und alle als Nazis bezeichnet.
Aber in Deutschland darf man ein paar Leuten mit Glatze Fahne Kampfstiefel und Parolen schon noch Nazi sagen ohne das man ein Nazi Verharmloser wird?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

26.10.2014 um 21:43
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Hatten sie? Inwiefern?
Gewisse Personen mit Weisungsbefugnis hatten wohl innerhalb des Staatswesens eine Funktion inne, die es ihnen erlaubte, zumindest das geschehen zu lassen, andere Personen innerhalb des Staatswesens decken die und unterbinden eine neutrale Untersuchung des Ereignisses.
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Mit anderen Worten es ist leider kein Beispiel um der Derzeitigen Ukrainischen Regierung eine Nazi Ideologie zu beweisen.
Habe ich nie gemacht.
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Im besten Falle ist es so korrupt wie voher auch.
Ja und andere Mächte, damit sind beide großen gemeint, mischen immer mehr mit.
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Nur lässt sich damit eben kein Nazi Ideologie oder staatliche Progrome raus drehen.
Kann man so sagen, da der Staat an sich dysfunktional ist.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

26.10.2014 um 21:43
@Shpongled
Darauf kommt man wenn man sich intensiv mit dem Nationalsozialismus als Ideologie auseinandersetzt und den Begriff nicht inflationär verwendet.


1x zitiertmelden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

26.10.2014 um 21:43
@canales
Tut mir ja leid für dich, aber ich sehe es als meine Pflicht das Kind beim Namen zu nennen. Wen du mit jeden und alles meinst ist mir nicht klar, ich schreibe immer EXPLIZIT wen ich meine. Und da gibt es gar nichts zu deuteln.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

26.10.2014 um 21:45
Ist halt Pflicht.
Ukraine: Mit Nazis gegen Putin

Das ZDF lässt Hakenkreuze auf den Helmen des Asow-Bataillons unkommentiert

Am Montag, den 8. September, berichtete das ZDF in der Nachrichtensendung »Heute« über die neuesten Entwicklungen im Ukraine-Konflikt. Dabei wurden Soldaten des Asow-Bataillons gezeigt, die für die ukrainische Regierung die Stadt Mariupol beschützen sollen. An ihrer Montur und ihren Helmen waren deutlich Hakenkreuze und SS-Runen zu sehen.

Dies blieb völlig unkommentiert im Beitrag des öffentlich-rechtlichen Senders. Wo ist die journalistische Sorgfaltspflicht des ZDF geblieben? Wo bleibt der Aufschrei aller 77 gesellschaftlich relevanten Mitglieder, die im Fernsehrat vertreten sind? Dürfen die derzeitigen Leitlinien der deutschen Außenpolitik durch eine eindeutige Kommentierung in einem Fernsehbeitrag ad absurdum geführt werden? Die Antwort lautet anscheinend eindeutig: Nein.

Mariupol Die Aversion gegen die russische Politik wird gepflegt und wächst. »Putinisieren« ist zu einem Modewort in politischen Kommentaren geworden. Wird unsere sogenannte westliche Freiheit in Mariupol nun auch schon von paramilitärischen, faschistischen, der NS-Ideologie anhängenden Einheiten verteidigt? Amnesty International hat den ukrainischen Ministerpräsidenten Arseni Jazenjuk aufgefordert, dem entsetzlichen Treiben der marodierenden Milizen ein Ende zu setzen. Mehr als 40 selbst ernannte Freischärler-Gruppen dürfen derzeit mit Duldung der ukrainischen Führung mit Waffengewalt die viel beschworene nationale Einheit der Ukraine torpedieren.

Hinzu kommen die folgenden verfehlten politischen Signale der vergangenen Tage: der Beginn des Baus einer 2300 Kilometer langen Befestigungsmauer als »antirussischer Schutzwall«; neue Sanktionen der EU, um Russland zu einem Friedenskurs in der Ukraine-Krise zu bewegen; die deutsche Bundeskanzlerin stellt der Ukraine eine Mitgliedschaft in der Nato in Aussicht, EU-Kommissionspräsident Barroso 760 Millionen Euro Steuergelder und den EU-Beitritt. Wo soll das hinführen?

Irrsinn Der politische Irrsinn der EU geht offensichtlich unvermindert weiter. Aber wir als Bürger der Bundesrepublik Deutschland haben die Pflicht, uns dagegen zu wehren, dass wir uns einer ukrainischen Regierung verpflichtet fühlen sollen, die bereit ist, ihre politischen Ziele mit allen Mitteln zu erreichen – wenn es sein muss, auch mit nazistischen Gruppierungen.

Die Aufgabe der Medien ist es, als unabhängige Instanz auf Missstände hinzuweisen. Der Spruch »Mit dem Zweiten sieht man besser« ist offenbar nur eine leere Worthülse.
http://www.juedische-allgemeine.de/article/view/id/20268


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

26.10.2014 um 21:45
@canales
Zitat von canalescanales schrieb:Darauf kommt man wenn man sich intensiv mit dem Nationalsozialismus als Ideologie auseinandersetzt und den Begriff nicht inflationär verwendet.
Ja klar jetzt muss man ein Studium in Nationalsozialismus haben um einem bekennenden Nazi Nazi sagen zu dürfen.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

26.10.2014 um 21:46
@wichtelprinz
du wirst es nicht glauben, aber ich habe mit Nazis gesprochen, die gar keine waren....


1x zitiertmelden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

26.10.2014 um 21:46
Die Rechtsextremen haben bei den Wahlen doch ziemlich schlecht abgeschnitten. Sehe ich zumindest erstmal positiv.


1x zitiertmelden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

26.10.2014 um 21:46
@wichtelprinz
scheint wohl so es gibt ja auch nur deutsche nazis..... der beitrag oben von@sarasvati23 passt schon perfekt


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

26.10.2014 um 21:49
Zitat von AldarisAldaris schrieb:Die Rechtsextremen haben bei den Wahlen doch ziemlich schlecht abgeschnitten. Sehe ich zumindest erstmal positiv.
Moment mal, ist für dich nicht selbst die AfD rechtspopolustisch/rechtsextrem? Und du willst jetzt ernsthaft behaupten in der Ukraine hätten die Rechtsextremen schlecht abgeschnitten. Für dich sollte doch auch Poro mindestens rechtspopolustisch sein! Woher dieser Sinneswandel?


1x zitiertmelden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

26.10.2014 um 21:49
@canales
Zitat von canalescanales schrieb:du wirst es nicht glauben, aber ich habe mit Nazis gesprochen, die gar keine waren....
Ich hoffe Du hast sie nicht mit einer zerstörten Identifikation zurückgelassen? Waren sie danach "nur noch" Faschisten oder Rechtsextreme?


melden