Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Unruhen in der Ukraine - reloaded

80.040 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Krieg, EU, Merkel ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Unruhen in der Ukraine - reloaded

12.11.2014 um 22:06
Zitat von mainstream0815mainstream0815 schrieb:wo steht da was drin, dass Russland die Ukraine überfallen hat?
Und mit wieviel Mann?
Und welche Beweiskraft?

Aber da kommt wieder nichts.
lesen ... nicht fragen, du musst erst lesen und dich informieren.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

12.11.2014 um 22:07
@spielmitmir

gut fangen wir mit Pkt. 1 an:

Zitiere bitte wo heraus hervorgeht, dass Russland die Ukraine überfallen hat

ich habe es nicht gefunden


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

12.11.2014 um 22:07
@spielmitmir
Ist das ein Scherz? Wie bekloppt muss man sein, sowas zu behaupten, sowas für voll zu nehmen ist aber auch nicht ohne.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

12.11.2014 um 22:08
@spielmitmir
ist das mit CNN ein Scherz oder hat man wieder irgendnen trotteligen General zitiert ?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

12.11.2014 um 22:08
@sarasvati23
Hier die Geschehnisse ab dem 21. November...

Wikipedia: Euromaidan#21. November bis 29. November 2013


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

12.11.2014 um 22:10
@canales

ja, ganz interessante und wichtige Passage enthalten:
Am 18. November 2013 spricht sich Angela Merkel gegen eine Unterschrift aus. Die Bundeskanzlerin sagt in einer Regierungserklärung im Bundestag, sie sehe die Ukraine nicht bereit für das Assoziierungsabkommen mit der EU.[8] Die Voraussetzungen für eine Vertragsunterzeichnung seien derzeit nicht gegeben. Merkels ablehnende Haltung zum Vertrag wird in den folgenden Wochen und Monaten von deutschen Medien nicht mehr thematisiert.



melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

12.11.2014 um 22:10
@spielmitmir
:)
Also wiedermal nur bla bla


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

12.11.2014 um 22:10
@sarasvati23

Es würde zu seiner ohnehin schon aggressiven Haltung passen … sein Anspruch mit Atomwaffen abzusichern.
Putin schafft Fakten jedoch werden die Russen darunter sehr zu leiden haben ….


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

12.11.2014 um 22:11
@Chavez
Nein Fakten + Indizien + Fakten x Indizien = Beweis


2x zitiertmelden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

12.11.2014 um 22:12
Zitat von mainstream0815mainstream0815 schrieb:Und wer ist für die Grenzsicherung zuständig?

Und Minsker Abkommen?! Hmm, dürften dann überhaupt des Assow Batallion am Flughafen sein?!
die frage war ja eher ein gag,oder ?
soweit bekannt haben das minsker abkommen auch die russen unterschrieben & die sepas . da steht normalerweise drin das die ua für die grenzsicherung zuständig ist .
müsste doch jetzt ein aufschrei kommen ,oder ?
Ensure the permanent monitoring of the Ukrainian-Russian border and verification by the OSCE with the creation of security zones in the border regions of Ukraine and the Russian Federation.
das asov batallion ist nicht am airport .

@Chavez
yor , ich guck auch verhältnissmässig viel RT in letzter zeit


--- hoffentlich wird das statement von litauen übersetzt .kleiner auszug ... " die separatisten sind mittlerweile besser ausgestattet als so manche armee auf dieser welt " .


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

12.11.2014 um 22:13
@spielmitmir

500 Urlauber + unsichtbare Panzer + lächerliche Sat AufnahmenxNatoproganda = Überfall der Ukraine


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

12.11.2014 um 22:14
@Jedimindtricks
na besser als Litauen auf jeden Fall :)


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

12.11.2014 um 22:15
@canales
Und? Worauf willst du hinaus?

Bist du einer der die These vertritt, dass der Maidan anfang eine reine Studentenveranstaltung war?
Der erste "Massenprotest" (24. November) entstand ebenfalls nicht zufällig: Die Oppositionsparteien hatten die Großdemo schon lange vorher angemeldet. Trotzdem sprechen etwa die renommierten "Ukraine-Analysen"[9] in ihrer Chronik von "Spontankundgebungen". Mehrere zehntausend Menschen waren in Kiew dabei.[10]

Wie auch in den folgenden Wochen versuchten Swoboda-Radikale ein Regierungsgebäude zu stürmen und griffen die Polizei an.[11] Die Oppositionsparteien errichteten im Anschluss ganz spontan ihr Protestlager auf dem Europäischen Platz.
Studentenproteste

Wenn hierzulande überhaupt noch über die Anfänge des Euromaidan gesprochen wird, dann unter der Chiffre "Studentenproteste". Ende November hätten sich tausende Studierende aus Protest gegen Janukowitschs verweigerte Unterschrift auf dem Maidan versammelt, heißt es heute in fast allen Chroniken zum Euromaidan.

"Vor allem Studenten und junge Menschen zeigten sich extrem enttäuscht [von Janukowitschs Entscheidung]", schreibt das Eurasische Magazin. Studenten tragen den Aufstand, glaubt Die Zeit: sie gehören zum harten Kern der Demonstranten, behauptet die Frankfurter Rundschau, und sie sind das Rückgrat der Revolte, meint Spiegel-Online.

Tatsächlich organisierten sich Studierende über soziale Netzwerke gut sichtbar für Journalisten (z.B. unter dem Twitter-Hashtag "#Euromaidan") und hatten einige medienwirksame Aktionen.[12] Den Euromaidan als "Studentenprotest" zu bezeichnen, wirkt jedoch reichlich übertrieben. Trotz "Uni-Streiks" beteiligte sich nur eine niedrige vierstellige Zahl von Studierenden. Die Janukowitsch-kritische Internetzeitung Ljewi Bereg spricht am 25. November etwa von dreitausend, Spiegel-Online von drei- bis fünftausend Studierenden. Die Millionenmetropole Kiew hat jedoch 99 Universitäten. Allein die vier größten Hochschulen (KPI, NUBIP, KNTEU und Taras-Schewtschenko) haben zusammen schon rund 120.000 Studenten.[13] Bei solchen Zahlen erscheint die reale Gesamtbeteiligung der Studierenden auf dem Maidan eher überschaubar.[14]

Zudem vertrieben Protestler selbst reihenweise Hochschüler mit Gewalt, da ihnen deren Forderungen zu links waren. Angehörige des "Euromaidan-Organisationskomitees" jagten etwa am Abend des 27. November Studenten davon und zerrissen deren Plakate.[15] Bereits am Tag zuvor wurden Feministinnen und Gewerkschafter wegen sozialer Forderungen auf dem Platz beleidigt und mit Pfefferspray attackiert. Das Organisationskomitee begründete die Vertreibungen mit dem "unpolitischen" Charakter des Maidan. Gleichzeitig konnten Nationalisten aber ungehindert ihre schwarz-roten Fahnen schwenken und rechte Parolen brüllen.
http://www.heise.de/tp/artikel/42/42485/1.html


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

12.11.2014 um 22:15
@mainstream0815
schon ein panzer is ein ungebetener panzer zuviel .


--- russland zählt grad auf was die ukrainer aufgefahren haben .
" ukraine doing nothing "
man ist besorgt das man das special status law zurückziehen wird vermutlich .

man respektiert die wahl und den willen der bevölkerung und es war ein " high turnout "

kein dialog zwischen kiew und donbass


achgott ,was ne farce


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

12.11.2014 um 22:17
@Jedimindtricks

Jo, hab ich vor Tagen schon geschrieben, die DNR/LNR ist im Verhältnis zur Größe das hochgerüsteteste Land der Welt...vermutlich mit Abstand.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

12.11.2014 um 22:17
@Jedimindtricks

wo hat jetzt genau und mit welchen Belegen Russland gegen das Minsker Abkommen bzgl. deines Zitats verstoßen?

Und dürften UA Kräfte am Airport sein?


1x zitiertmelden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

12.11.2014 um 22:17
Da hast du vollkommen Recht … @CurtisNewton
er macht auf eine Mischung aus VT oder einfach nur aus der Lust heraus zu diskutieren, das Thema an sich scheint man nicht ernst zu nehmen … die schreckliche Zuspitzung in den letzten Wochen werden einfach unterdrückt.


1x zitiertmelden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

12.11.2014 um 22:19
@spielmitmir
Zitat von spielmitmirspielmitmir schrieb:die schreckliche Zuspitzung in den letzten Wochen werden einfach unterdrückt.
nö, hab ich doch geschrieben, dass sich immer mehr Rechte+x in der UA Regierung in exponierten Ämtern breit machen


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

12.11.2014 um 22:24
@mainstream0815
Welche Regelung verbietet der UA die Anwesenheit am Airport, also auf eigenem Gebiet?


melden