Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Unruhen in der Ukraine - reloaded

80.040 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Krieg, EU, Merkel ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Unruhen in der Ukraine - reloaded

18.11.2014 um 13:10
Zitat von mainstream0815mainstream0815 schrieb:blockiert auch die USA und Kiew?!
Du bist da einem nepp aufgesessen . Es waren die sepas die sich dort bisschen Luft machen mussten


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

18.11.2014 um 13:11
@canales
Zitat von canalescanales schrieb:rechtmäßig waren sie in ihren Kasernen...aber nicht auf dem sonstigen Staatsgebiet der Ukraine
durften sie die Kasernen nicht verlassen?

@Jedimindtricks

ned rumeieren. Einfache Frage. Blockiert auch die USA/Kiew im Fall MH17


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

18.11.2014 um 13:14
@mainstream0815
Klar in zivil zum Einkaufen und in der Kneipe einen Trinken...
Jetzt wird es langsam lächerlich...


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

18.11.2014 um 13:16
@canales

war es illegal, dass sich russische Einheiten ausserhalb der Stützpunkte bewegen?

Was ist, wenn darüber hinaus noch ein legitimierter dies sogar noch expliziet erbeten hat, dass Russland hier das Referendum bzw. deren Durchführung absichert?! Gefahr ja ja definitv gegeben, dass es zu gewalttätigen Verhinderungsversuchen aus Kiew kommt


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

18.11.2014 um 13:18
@mainstream0815
Jep. illegal war das Umstellen der ukrainischen Kasernen, die Besetzung von Gebäuden, die militärische Anwesenheit außerhalb der festgelegten Kasernen.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

18.11.2014 um 13:19
@canales

wurden die von regulären russischen Einheiten umstellt?

Und was, wenn es ein Hilfegesuch gegeben hat?!


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

18.11.2014 um 13:19
@canales

War die Unterstützung des Putsches durch die Amerikaner nicht etwa auch illegal und ging dieser nicht der Krim voraus?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

18.11.2014 um 13:20
@mainstream0815
Von wem? Von der Ukrainischen Regierung?
Gab es von den Ukrainern eines?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

18.11.2014 um 13:21
@Egalite
Selbst wenn, dürfte dies nicht die Aktionen Russlands rechtfertigen...aber da waren wir schonmal.


1x zitiertmelden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

18.11.2014 um 13:22
@canales

hätte u.a. Janukowitsch noch eines absetzen dürfen?!

Und hast du Belege, dass es reguläre Russische Einheiten waren, oder haben die nur "koordiniert" bzw. beigestellt

klingt kleinkariert, ist aber evtl. relevant.

Und fällt auf, dass du immer den Abgleich mit Kiew scheust. Ist auch extrem wesentlich


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

18.11.2014 um 13:23
@mainstream0815
Selbstbestimmungsrecht kommt schon vor, wenn ich nicht irre.
Auch weil das geltende Völkerrecht die territoriale Integrität aller Staaten, die, wie es in der Friendly Relations Declaration vom 24. Oktober 1970 heißt, „eine Regierung besitzen, welche die gesamte Bevölkerung des Gebiets ohne Unterschied der Rasse, des Glaubens oder der Hautfarbe vertritt“[9] schützt, gibt es keine völkerrechtliche Norm, „die ein Sezessionsrecht ausdrücklich bejahen oder verbieten würde“.[10]
Wikipedia: Selbstbestimmungsrecht der Völker



@canales
Zitat von canalescanales schrieb:Selbst wenn, dürfte dies nicht die Aktionen Russlands rechtfertigen...aber da waren wir schonmal.
Wenn ein Staat wegen Revolution, Krieg oder diktatorischer Regierung das völkerrechtlich bestimmte Mindestmaß an Rechtsstaatlichkeit nicht gewährleisten kann oder will, so darf[16] ein anderer Staat nach dem Grundsatz der größten Nähe (Internationale Notzuständigkeit; Proximitätsgrundsatz) an seiner Stelle tätig werden.
Wikipedia: Völkerrecht


1x zitiertmelden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

18.11.2014 um 13:24
@skep
war das letztgenannte auf der Krim der Fall?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

18.11.2014 um 13:25
@mainstream0815
Einfache Antwort , nein .
Kiew hat den fall abgegeben und alles was man hatte rausgerückt . Da verpulverte dann auch Carlos .
Die Amis gucken sich an was die Russen so ausm hut zaubern und sich immermehr auf Scharlatan Niveau bewegen .
Ja , die Amis werden irgendwas haben , irgendwas was Putin im Boden versinken lassen würd .kleine Nadelstiche kommen ja schon , wie zb das kürzlich erschienene Video was rauskam


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

18.11.2014 um 13:25
@mainstream0815
Nein es waren vermutlich Einheiten aus den USA verkleidet und mit russischer Motorisierung...
Es wird immer hanebüchener...


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

18.11.2014 um 13:25
@canales

Ich meine doch, wenn ein anderer mit unfairen Mitteln kämpft dann darf ich auch zu solchen greifen, zumindest kann mir dann der andere nicht genau dieses vorwerfen, zumal wenn von ihm die erste Aktion ausging und ich dann reagiere.

Stell dir vor du würdest einen Boxkampf austragen, die Gegenseite zieht jetzt ein scharfe Schusswaffe, wenn du dich jetzt an die Regeln halten würdest bist du tot oder du könntest genauso die Regeln brechen und hättest dann wieder eine Chance. Wer ist jetzt der Regelverletzer und wer der Getriebene den man quasi keine andere Wahl lässt?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

18.11.2014 um 13:26
@canales
Die Absetzung von Janukowitsch erfolgte nicht laut der UA Verfassung .


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

18.11.2014 um 13:26
@Egalite
Nein, das darfst Du nicht...lies mal die Gesetze, wir sind hier nicht beim alten Testament


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

18.11.2014 um 13:27
@skep

danke für die Klarstellung, ich hatte aber meinen Beitrag noch nacheditiert.

Es schließt es ja nicht aus,

@Jedimindtricks

so so, verstehe, sind wir fast wieder beim bekifften Chefermittler

@canales

na das ist jetzt aber vt von dir.

Und schon interessant bzgl. Hilfegesuch. Da werden sicherlich die Völkerrechtler auch noch tiefer einsteigen müssen falls es gerichtsmassig wird.

Alles andere als Klar, dass hier zwingend ein Völkerrechtsbruch vorliegt

Und den willen der Bevölkerung scheint das Krim Referendum ja offensichtlich zu entsprechen, wird auch ganz wesentlich sein bei der Beurteilung


1x zitiertmelden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

18.11.2014 um 13:27
@skep
Ja, war juristisch nicht korrekt...


melden