weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Unruhen in der Ukraine - reloaded

79.665 Beiträge, Schlüsselwörter: Krieg, EU, Merkel, Obama, Ukraine, Krise, Putin, Krim, Maidan, Jazenjuk, Bandera + 11 weitere

Unruhen in der Ukraine - reloaded

22.01.2015 um 14:08
@ornis
Es ist natürlich einfacher Russland zu decken bei ihrem treiben . Wenn du aber in den Monaten Grade hängst kannst dir ja mal angucken wie die Grenzübergänge zerstört wurden sind .
Mit Haubitzen ?


melden
Anzeige

Unruhen in der Ukraine - reloaded

22.01.2015 um 14:12
@jedimindtricks
jedimindtricks schrieb:Es ist natürlich einfacher Russland zu decken bei ihrem treiben .
Nein: Viel einfacher und bequemer ist es der Ukraine alles zu glauben. Schließlich wird direkt aus deren Propagandaabteilung durch unsere großen Medien kolporiert und ohne zu hinterfragen von Euch geschluckt. :D


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

22.01.2015 um 14:14
@jedimindtricks

Und wenn ich Nachschub aus der RF benötigen würde um den Kampf überhaupt fortsetzen zu können, wäre das erste Ziel die Grenzübergänge unter meine Kontrolle zu bringen. Im Regelfall sind die nicht so stark gesichert - zumindest gegen das eigene Hinterland. :D


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

22.01.2015 um 14:17
Wer lust hat.

Gerade der Konvoi Richtung Russland am 21


image

Kranodon 23 August





Screenshot 12


Screenshot 13


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

22.01.2015 um 14:21
@ornis

das stammt eben nicht von der Urkaine.

BTw du glaubst Live Maps? Dann beachte auch die eingezeichneten Grenzbewegungen. und co

die Karte wird ja auch nur nach Twittermeldungen erstellt


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

22.01.2015 um 14:26
ornis schrieb:Nein: Viel einfacher und bequemer ist es der Ukraine alles zu glauben. Schließlich wird direkt aus deren Propagandaabteilung durch unsere großen Medien kolporiert und ohne zu hinterfragen von Euch geschluckt. :D
Das stimmt nicht . Kann sehr wohl die Infos verarbeiten .
ornis schrieb:wäre das erste Ziel die Grenzübergänge unter meine Kontrolle zu bringen. Im Regelfall sind die nicht so stark gesichert
Das meinst du . Sieht Russland wohl anders wie ich u.a.vorhin verlinkt habe . Die frage ist auch nicht geklärt ob die Russen tatkräftig den sepas geholfen hat die Grenze ukrainerfrei zu machen ...


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

22.01.2015 um 14:28
ornis schrieb:wäre das erste Ziel die Grenzübergänge unter meine Kontrolle zu bringen. Im Regelfall sind die nicht so stark gesichert - zumindest gegen das eigene Hinterland. :D
Genau das ist doch geschehen in der Sommeroffensive 2014.

Da drohte nämlich die Abschneidung von der Russischen Grenze. Sieht man auch gut bei Live Maps. Das war der Zeitpunkt als UA Einheiten unter erschreckend schweres Artilleriefeuer kamen.

Dessen Effiziens und Stärke hörte dann ab dem Stillstand Mariopul auf. Scheinbar hat man es bei den Sepas zwischendurch verlernt.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

22.01.2015 um 14:31
@Fedaykin

Also jetzt mal langsam mit die Pferde:

Zuerst wurde ein Dokument von @catman ins Spiel gebracht:
http://www.amnesty.org/en/news/ukraine-mounting-evidence-war-crimes-and-russian-involvement-2014-09-05

Die Bilder in diesem Link habe ich recherchiert. Diese sind ziemlich in der Mitte des beginnenden Kessels verortet. Es wurde dargelegt, daß genau die von Dir monierten Haubitzen sehr wohl am 15.08. durch die Ukraine in dieses Gebiet verlegt wurden. Am 26.08. hatten dann laut eigenen Meldungen auch die Separatisten welche erbeutet. Letzteres klingt plausibel.

Dann kommst Du mit anderen Bildern in denen eindeutig Kuybyshev verortet ist und zuletzt mit welchen von Krasnodon.
Fedaykin schrieb:BTw du glaubst Live Maps? Dann beachte auch die eingezeichneten Grenzbewegungen. und co
die Karte wird ja auch nur nach Twittermeldungen erstellt
Die Grenzen zwischen dem Separatisten- und dem UA kontroliierten Gebiet entnehme ich den Karten. Die Bewegungen, welche auf Twitter und co. basieren sind mir zunächst einmal egal. Interessanter ist, wie die Entwicklung dort verläuft. Und alles was nicht UA Truppen sind werden auf dieser Seite sowieso als Russen bezeichnet, wenn es eindeutig ist, daß Separatisten erfolgreich waren.
Fedaykin schrieb:Dessen Effiziens und Stärke hörte dann ab dem Stillstand Mariopul auf. Scheinbar hat man es bei den Sepas zwischendurch verlernt.
Vielleicht war auch nur die Munition aus dem Kessel aufgebraucht. Oder man hatte ein logistisches Problem: Man hat viele Kampfvehikel erbeutet aber keine Transporter - was weiß ich.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

22.01.2015 um 14:36
@jedimindtricks
jedimindtricks schrieb:Das meinst du . Sieht Russland wohl anders wie ich u.a.vorhin verlinkt habe .
Rußland will nicht, daß die Grenzübergänge auf dem Gebiet Rußlands kontrolliert werden. Auf der ukrainischen Seite kann das aber die Ukraine machen.
jedimindtricks schrieb:Die frage ist auch nicht geklärt ob die Russen tatkräftig den sepas geholfen hat die Grenze ukrainerfrei zu machen ...
Solange nicht alle Grenzpolizisten (?) getötet wurden, sollte eine Aussage dazu vorliegen. Wenn wir die Informationen also bisher nicht erhalten haben - woran liegt das wohl? Deine Spekulationen gehen eher in Richtung VT.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

22.01.2015 um 14:37
ornis schrieb:Rußland will nicht, daß die Grenzübergänge auf dem Gebiet Rußlands kontrolliert werden. Auf der ukrainischen Seite kann das aber die Ukraine machen.
und wie soll das gehen, wenn die Ukrainer die Grenzen auf ihrer Seite gar nicht unter Kontrolle haben, sondern die Neurussen?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

22.01.2015 um 14:40
@Taln.Reich
Taln.Reich schrieb:und wie soll das gehen, wenn die Ukrainer die Grenzen auf ihrer Seite gar nicht unter Kontrolle haben, sondern die Neurussen?
Nun, das kann nicht Rußlands Problem sein. Und im Zeitalter von Drohnen, sollte das auch kein wirkliches Hindernis sein die riesigen Mengen an Munition und Truppen beim Grenzübertritt zu filmen...


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

22.01.2015 um 14:42
ornis schrieb: Auf der ukrainischen Seite kann das aber die Ukraine machen.
Richtige Gönner , die Russen .
So , oder so ähnlich sah der plan an aus von Minsk
ornis schrieb: Deine Spekulationen gehen eher in Richtung VT.
Ja, läuft dann in Richtung Verschwörungstheorie . Schaut man sich die Grenzübergänge bei google Earth wurden die eher mit massiv Grads dem Erdboden gleich gemacht . Keine Haubitzen .
Die verbrannten Felder auf russischer Seite sieht man auch von wo aus gefeuert sein könnte damals


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

22.01.2015 um 14:43
@ornis
ornis schrieb:Nun, das kann nicht Rußlands Problem sein.
Alles klar. Keine weitere Fragen.
Der Einsatz von Drohnen. Wer soll die einsetzen ? Dazu braucht es ein Mandat.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

22.01.2015 um 14:46
@ornis
ahja, die Russen wollen die Grenze nicht kontrollieren, es sollen die Ukrainer machen, die es nicht können. Sieht eher danach aus, das Russland gar nicht will, dass die Grenze überhaupt kontrolliert wird. Warum wohl?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

22.01.2015 um 14:46
@Hape1238

Hat doch die OSCE durch die Ukraine für die ukrainische Seite der Grenze bekommen. Dann fliegt man mit der Drohne an der Grenze entlang oder wartet auf Twittermeldungen...äh Aufklärung und fliegt zum entsprechenden Übergang.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

22.01.2015 um 14:47
@Taln.Reich
Taln.Reich schrieb:ahja, die Russen wollen die Grenze nicht kontrollieren, es sollen die Ukrainer machen, die es nicht können. Sieht eher danach aus, das Russland gar nicht will, dass die Grenze überhaupt kontrolliert wird. Warum wohl?
Da hast Du was falsch verstanden: Die OSCE soll die Grenzübergänge kontrollieren. Die Russen versichern, daß die Grenze durch die Grenztruppen ausreichend gesichert ist. Alles andere ist VT.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

22.01.2015 um 14:50
@ornis
Die OSZE besitzt keine Drohnen. Ist Dir bekannt, was das für ein Aufwand ist ?
Solche Drohnen plus die notwendige Ausrüstung wo bekommt man die her ? Die NATO hat welche. Die könnte man mal fragen. Mal sehen, was Russland dazu sagt.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

22.01.2015 um 14:51
@Hape1238

Das mit den Drohnen habe ich nicht weiter recherchiert. Meinte aber was dazu gelesen zu haben - und richtig:

http://www.spiegel.de/politik/ausland/ukraine-drohne-der-osze-soll-waffenruhe-sichern-und-wird-angegriffen-a-1001069.htm...


melden
dunkelbunt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

22.01.2015 um 14:51
Taln.Reich schrieb:Sieht eher danach aus, das Russland gar nicht will, dass die Grenze überhaupt kontrolliert wird. Warum wohl?
Weil ihnen vermutlich nach den ganzen Anschuldigungen und Polemisierungen das Wohl der ukrainischen Volksfront am Arsch vorbei geht. Wenn sie sich so cool und mächtig glauben, kommen sie auch ohne die russische Regierung aus. ;)


melden
Anzeige

Unruhen in der Ukraine - reloaded

22.01.2015 um 14:52
@ornis

Wie du siehst geht es um verschieden Orte und Bilder


Und nach eigenen Angaben haben die Sepas 2 davon erbeutet. Hatte mich geirrt das Schwarz Weiß Bild aus Kranodon ist eigentlich Geiler als die von Amnesty. Das war auch was ich damals näher erläutert hat.

Ne Batterie 2S19 mitten im Sepagebiet ein paar Tage vor der Erbeutung

Die Zweifel an denen vom AI lass ich mal Gelten. Das ist in dem damals Umkämpften Gebiet zu wage.
ornis schrieb:Vielleicht war auch nur die Munition aus dem Kessel aufgebraucht. Oder man hatte ein logistisches Problem: Man hat viele Kampfvehikel erbeutet aber keine Transporter - was weiß ich.
Klar und jetzt hat man im Frieden wieder Munition gefunden für die Jetzige Offenive.
ornis schrieb:Solange nicht alle Grenzpolizisten (?) getötet wurden, sollte eine Aussage dazu vorliegen. Wenn wir die Informationen also bisher nicht erhalten haben - woran liegt das wohl? Deine Spekulationen gehen eher in Richtung VT.
Na du kommst doch mit Live News? Wieviel Grenzübergänge zwischen der Volksrepublik und Russland sind denn so in Sepahänden?


http://www.n-tv.de/politik/Ukrainische-Soldaten-fliehen-nach-Russland-article13363511.html


Iswarino und Marinowka

https://www.google.de/maps/place/Iswaryne,+Luhansk,+Ukraine/@48.214245,40.0985736,10z/data=!4m2!3m1!1s0x411e22f0f2b2add3...


https://www.google.de/maps/place/Marynivka,+Donetsk+Oblast,+Ukraine/@47.9387374,39.8595874,9z/data=!4m2!3m1!1s0x40e1a936...


melden
355 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden