weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Unruhen in der Ukraine - reloaded

79.832 Beiträge, Schlüsselwörter: Krieg, EU, Merkel, Obama, Ukraine, Krise, Putin, Krim, Maidan, Jazenjuk, Bandera + 11 weitere

Unruhen in der Ukraine - reloaded

22.01.2015 um 14:53
Ornis schrieb:Da hast Du was falsch verstanden: Die OSCE soll die Grenzübergänge kontrollieren.
ändert aber nichts an meiner Aussage. Die Neurussen werden die OSZE ganz sicher nicht die Grenze zwischen ihren und den russischen Gebiet kontrollieren lassen, ebensowenig wie die Russen sie ihre Grenze zur Ukraine kontrollieren lassen wollen.


melden
Anzeige

Unruhen in der Ukraine - reloaded

22.01.2015 um 14:53
@jedimindtricks
jedimindtricks schrieb:Schaut man sich die Grenzübergänge bei google Earth wurden die eher mit massiv Grads dem Erdboden gleich gemacht . Keine Haubitzen .
Die verbrannten Felder auf russischer Seite sieht man auch von wo aus gefeuert sein könnte damals
Würdest Du so nett sein und mich per Koordinaten zu einem dieser besagten Grenzposten lenken?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

22.01.2015 um 14:55
@Taln.Reich

Ändert nichts am Sachverhalt: Das kann nicht Rußlands Problem sein. Und selbst wenn die OSCE dort wäre (mit 22 Mann wenn ich mich recht erinnere): Glaubst Du wirklich, daß eine grüne Grenze so gut überwacht werden kann, daß da nichts mehr "durchsickert"?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

22.01.2015 um 14:59
@Ornis
Natürlich könnte man. Personell aufstocken, so 800 Mann, ausgerüstet mit Nachtsichtgeräten, dann wird das was. Das Problem ist Russland, die ja Mitglied der OSZE sind, und solche Vorschläge bis jetzt abgelehnt haben. Allerdings gibt es dann auch ein neues Problem. Die "Rebellen" erkennen ja die unbewaffneten Beobachter nicht an, so wie es sein sollte. Da gehts um Waffengewalt.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

22.01.2015 um 15:01
Ornis schrieb:Ändert nichts am Sachverhalt: Das kann nicht Rußlands Problem sein
es sollte aber Russlands Problem sein, wenn sie eine Grenze mit einen von einer Militanten Bewegung kontrollierten Gebiet haben, sich entschieden weigern diese Grenze kontrollieren zu lassen, und zugleich begründete Vorwürfe erhoben werden, dass Russland diese militante Bewegung aktiv unterstützt, dann sollte es Russlands Problem sein, zu beweisen, das sie es nicht tun, den andernfalls sieht Russland sehr verdächtig aus in dieser Hinsicht.

Und solange dies der Fall ist, und auch sonst kein Beweis erbracht ist, dass Russland die Neurussen nicht unterstützt, werde ich davon überzeugt sein, dass sie es tun.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

22.01.2015 um 15:04
@Ornis
Hier mal die Ausrüstung für eine "kleine" Bundeswehrdrohne:

Fluggerät Drohne CL-289
Startfahrzeug M21 (MAN N 4520 7to mil gl)
Flugplanungsanlage M09 (Kabine Fm II verlastet auf Lkw Daimler Benz DB 1017)
Bilddatenempfangsanlage M11N (Kabine Fm II verlastet auf Lkw Daimler Benz DB 1017 m. Sonderaufbau)
Luftbildauswerteanlage M12N (Kabine Fm II verlastet auf Lkw Daimler Benz DB 1017)
Mobile Einrichtungen für die feldmäßige Instandsetzung
Drohnentransportfahrzeug M24

Das Ding kann max. 30min in der Luft bleiben.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

22.01.2015 um 15:04
Wurde doch Gesagt

das A) Russland eine auweitung der OSCE ablehnt. Und die Drohnenidee wurde auch abgelehnt.

würde mich nicht wundern wenn gegen Russlands Willen dort Drohen Patroulieren ständig der Russische Luftraum verletzt wird, als Begründung für einen Abschuss.

Und Klar, da Russland nur um Frieden bemüht ist können wir haltlos glauben das sie ihre Grenzen Schützen werden, nicht das dort was geschmuggelt wird.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

22.01.2015 um 15:05
Ornis schrieb:wäre (mit 22 Mann wenn ich mich recht erinnere): Glaubst Du wirklich, daß eine grüne Grenze so gut überwacht werden kann, daß da nichts mehr "durchsickert"?
Na ist schon Schwieriger als durch die Straßen. Aber deswegen kam ja auch die Idee mit den Drohnen auf.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

22.01.2015 um 15:07
@Fedaykin | @Hape1238

Ich habe nirgendwo geschrieben, daß es die ultimative Lösung mit den Drohnen ist...


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

22.01.2015 um 15:09
Na, so grün ist die Grenze garnicht. Hauptsächlich Acker.
Im Prinzip könnte man überall die Grenze überschreiten - fahren.


melden
melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

22.01.2015 um 15:11
@Ornis

es wäre ein Anfang. Fragt man sich warum Russland es Ablehnt angesichts der doch gespannten Lage.

Die Grenze ist ja so unklar das sich Nachts sogar Russische Fallschirmjäger 20 Km in UA Territorium verfahren haben.

Schlimmstenfalls lässt Russland dann seine Grenzer Überstunden abbauen.


melden
dunkelbunt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

22.01.2015 um 15:15
Nach der diplomatischen Negativleistung die sich die Ukraine gleich im Vorfeld geleistet hat, würde ich da gar nichts helfen. Sollen doch selbst klar kommen, wenn sie so eine dicke Lippe riskieren.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

22.01.2015 um 15:17
dunkelbunt schrieb:Nach der diplomatischen Negativleistung die sich die Ukraine gleich im Vorfeld geleistet hat, würde ich da gar nichts helfen.
tun die Russen auch nicht, stattdessen schicken sie immer mehr Panzer, "Freiwillige" und Munition.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

22.01.2015 um 15:19
@Ornis
Ich hatte heute morgen einen osce link verlinkt , da waren Grenzübergänge aufgelistet. Im Moment übers Handy und schlechtem Netz nicht möglich die Koordinaten über google Maps zu bekommen . Später , wenn nicht schon gefunden von dir bis dahin ...

Na was die Drohnen angeht .teures Gerät was mehr wie einmal von den sepas unter Beschuss kam. Ganz interessant Aber ... Im Zuge von volnovakha hat die OSZE zum ersten mal überhaupt ein Drohnenbild auf ihrer Homepage veröffentlicht .


melden
dunkelbunt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

22.01.2015 um 15:20
@Taln.Reich
Ich finde das legitim, den Sepas zu helfen.

Schon alleine die Begründung Kiews, warum man militärisch gleich gegen die Sepas vorging, ist mehr als fragwürdig. Terrorbekämfung, als ob es die Autonomiebemühungen erst seit dem Maidan gegeben hätte. Lächerlich.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

22.01.2015 um 15:24
dunkelbunt schrieb:Ich finde das legitim, den Sepas zu helfen.
in anderen Worten: du findest es legitim, dass Russland gegen das Allgemeine Gewaltverbot, das in der Charta der Vereinten Nationen festgelegt wurde, um Angriffskriege zu ächten, konsequent verstößt?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

22.01.2015 um 15:29
@dunkelbunt
Du findest es also in Ordnung, das Terroristen mit schweren Waffen, Panzer und Kanonen gegen den Staat vor zugehen ?
Ein Generalstreik wäre sinnvoll gewesen. Der hätte die Infrastruktur geschont und wäre wirkungsvoll gewesen.


melden
dunkelbunt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

22.01.2015 um 15:29
@Taln.Reich
Ist doch noch lange nicht bewiesen, aber ich finde es legitim den Sepas zu helfen. Wie auch immer man das bewerkstelligt, ist es eine Frage von Verantwortungsgefühl eine gleich auf Krawall gebürstete Regierung, die aus sehr fragwürdigen Gründen eine militärische Intervention startet, zu bremsen.


melden
Anzeige

Unruhen in der Ukraine - reloaded

22.01.2015 um 15:30
dunkelbunt schrieb:Terrorbekämfung, als ob es die Autonomiebemühungen erst seit dem Maidan gegeben hätte. Lächerlich.
MMh, was soll man dazu noch Sagen ? Ich glaube dir fehlt da etwas an Aktion Reaktion


und nein, die Bemühungen voher fanden keine große Reaktion in der Region

Stellt sich die Frage warum man das dann mit Stumrgewehren und Manpads anfängt? Anstatt den Dialog?

Vor allem warum man den Russen Girkin losschickt.

Diese Nebelkerze lassen wir doch mal in der Tasche


melden
275 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden