weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Unruhen in der Ukraine - reloaded

79.665 Beiträge, Schlüsselwörter: Krieg, EU, Merkel, Obama, Ukraine, Krise, Putin, Krim, Maidan, Jazenjuk, Bandera + 11 weitere

Unruhen in der Ukraine - reloaded

02.05.2017 um 14:25
jedimindtricks schrieb:Putin in Champagnerlaune !?
Nee, heute nicht. Ansonsten schon. OSZE stark eingebremst, die Schuldigen stehen fest.
Ansonsten brauch er nur die Merkel überstehen, dann kann er gut gelaunt zum Glas greifen.


melden
Anzeige

Unruhen in der Ukraine - reloaded

02.05.2017 um 14:41
mal etwas lokales.

http://www.vol.at/ukraine-kriegsverbrechen-festgenommener-ist-benjamin-f-aus-dem-kleinwalsertal/5261942
Das erklärte Jurij Grigorjew, Sprecher des rechtsextremen ukrainischen Prawy Sektors (PS), am Montag auf APA-Anfrage und bestätigte damit einen Bericht der Tageszeitung “Kurier”.

Allerdings, betonte der PS-Sprecher gegenüber der APA auch, dass F. nicht ihrem militärischen Verband (DUK PS) angehörte, sondern beim Bataillon “Kyjiwska Rus” der 59. Brigade der ukrainischen Streitkräfte registriert gewesen sei. Als Quelle für seine Informationen nannte Grigorjew Kämpfer des DUK PS, die den Österreicher kennen würden und ihn an der Front getroffen hätten.

Allerdings gab es offenbar in der Vergangenheit Kontakte mit dem Österreicher. “Wir wissen , dass er während des Maidan beim Prawyj Sektor war”, erklärte Grigorjew. Die Proteste am Kiewer Maidan-Platz hatten im Februar 2014 zum Sturz des stärker an Russland orientierten damaligen Präsidenten Viktor Janukowitsch geführt.
Also die russophoben Polen lassen EU Touristen, welche im Donbass Urlaub machen und gegen Russen kämpfen, wegen Kriegsverbrechen verhaften.

Gibt es das auch in Russland ? Oder bekommen die dort Orden ?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

02.05.2017 um 16:49
EvilParasiT schrieb:Gibt es das auch in Russland ? Oder bekommen die dort Orden ?
add1c2b0-5063-4672-af33-47960f5c9437.jpeg
https://www.nzz.ch/international/europa/verraeterische-orden-putins-armee-in-der-ostukraine-ld.114046

Ansonsten nischt Neues in Russland. Putin ist eben Fan von "alternativen Fakten"!


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

02.05.2017 um 17:05
@Hape1238

Der Herr in dem Artikel wird nur namentlich erwähnt, weil das Lokalmedium vor einigen Monaten ein Intervew mit ihm führte.
Die Kriegsverbrechen waren noch nicht bekannt, auch gibt es heute keine genauen Informationen was genau geschehen ist.

Scheinbar wurden irgendwo am donezker Flughafen russische Soldaten und/oder Zivilisten erschossen, nachdem sie sich ergeben haben.

Solche Verbrechen gehören geahndet, und ich finde es gut, das dies auch geschieht.

Zumindest seitens des russophoben und faschistischen Westens ;)

Bei den Antifaschisten in Russland ist dies scheinbar nicht nötig.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

02.05.2017 um 19:06
Ach naja, Putin wird heute nichtmehr aus dem feiern rauskommen  .

Merkel spricht also schon von trennungstendenzen im donbass. Putin lacht sich ins fäustchen beim gag "das endlich mal die Waffen schweigen müssen"/müssten.Super gemacht! Ich erwarte eher wieder eine Verschärfung der Situation weil es für die Ukraine keine Option sein kann den donbass abzutreten. Mal abwarten .

Oton Merkel : Hybride Kriegsführung gehört zu Russlands Militärdoktrin ...... und wieder ist ein Champagnerkorken geknallt .
Konnte der Putin doch heute glatt vor versammelter Presse  ein waffenstillstand in Syrien verkaufen .

Lachste dich kaputt !


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

02.05.2017 um 19:30
Ich hoffe ja drauf, dass man in Washington hört was EUCOM Chef General Scaparrotti gesagt hat und die Ukraine mit etwas schlagkräftigerem militärischen Equipmemt ausstattet.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

03.05.2017 um 17:13
Waffen für die Ukraine ist glaub im Moment das letzte was es brauch  @Larry08 
Da die "trennungstendenzen" klar ersichtlich sind sollte es um schadensbegrenzung gehen.Waffen würden Putin nur reizen.

Das Land Ukraine ist seit 3 Jahren auf keinem guten Weg , die eu sollte mehr helfen . In dem Sinn wert ich auch mal Merkels Besuch das man auf diese grenzlösung jetzt geht inklusive der krim das sich die Ukraine ansich erholen kann und bei sich den Sumpf trocken legen .der ist ja durchaus vorhanden !


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

04.05.2017 um 19:33
jedimindtricks schrieb:Waffen für die Ukraine ist glaub im Moment das letzte was es brauch  @Larry08 
Da die "trennungstendenzen" klar ersichtlich sind sollte es um schadensbegrenzung gehen.Waffen würden Putin nur reizen.
Wenn man jetzt tatsächlich nicht verhindern will, dass die Ukraine sich als souveränes Land gegen ihren Willen weiter zerteilen und aufgespalten lassen muss, dann sollte man wenigsten dafür sorgen, dass die Gegenseite dafür einen hohen Preis/Blutzoll zu zahlen hat.

Putins Stimmung sollte da definitiv nicht die Handlungsgrundlage sein.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

04.05.2017 um 21:16
Larry08 schrieb:Putins Stimmung sollte da definitiv nicht die Handlungsgrundlage sein.
Da stimme ich Dir zu.
Aber auch ohne "Waffenhilfe" wäre der Preis einer Expansion der Volksrepubliken ein sehr hoher. Die UA ist nicht mehr die von vor 3 Jahren. Sieht man an Awdijiwka, dort kommen sie nicht weiter.
Es gibt außerdem ein Problem, mit Waffenlieferungen aus NATO-Staaten. Die benutzen ein anderes Kaliber, als die Ukrainer. Das wäre ein logistischer Albtraum.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

05.05.2017 um 14:19
Hape1238 schrieb:Es gibt außerdem ein Problem, mit Waffenlieferungen aus NATO-Staaten. Die benutzen ein anderes Kaliber, als die Ukrainer. Das wäre ein logistischer Albtraum.
Es ging auch eher um etwas größeres als Munition.

Es wurden Javelins zur besseren Panzerabwehr gegen die ganzen "Fundstücke" auf Separatistenseite ins Gespräch gebracht.

Das wäre bei erneuten Vorstößen wohl eine ganz gute Abschreckung.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

05.05.2017 um 14:48
@Larry08
Larry08 schrieb:Es wurden Javelins zur besseren Panzerabwehr gegen die ganzen "Fundstücke" auf Separatistenseite ins Gespräch gebracht.
Ja. Ich bin sicher, das es die auch geben wird, falls die "Seperatisten" wilde Sau spielen.

Ich meinte nicht nur Munition. Wenn die Ukraine westliche Waffen bekommen sollte, dann würde sich die Frage nach der Munition stellen, das wäre ein logistisches Problem.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

05.05.2017 um 15:34
Larry08 schrieb:dann sollte man wenigsten dafür sorgen, dass die Gegenseite dafür einen hohen Preis/Blutzoll zu zahlen hat.
Darum geht es seit drei Jahren und man sollte nicht vergessen das die Ukraine auch ein hohen blutzoll zahlt. Wir sehen den Stand des Landes und wie er wohl in Zukunft aussehen wird .
Es ist auch nicht von auszugehen das " die sepas " von ihren Zielen ablassen - also Minimum die gesamten oblaste .

Da muss man auch nicht lang suchen ,man muss sich nur die anderen Frozen Conflicts anschauen.Das sind Dinger die sind noch lang nicht ausgestanden ,die jederzeit hochkochen können.
Larry08 schrieb:Putins Stimmung sollte da definitiv nicht die Handlungsgrundlage sein.
sollte es eigentlich nicht, aber er ist der Mitspieler bzw Gegenspieler. Er lügt einem eiskalt ins Gesicht und macht doch das andere - fast hät ich geschrieben ein unberechenbarer Psychopath. 


Die osze ist ausser Gefecht gesetzt und die Panzer stehen schon für die parade bereit 9 mai.

Möglicherweise sollte man verstärkt Ausschau nach sabotagecrews halten


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

05.05.2017 um 15:49
Hier mal die aktuelle Einschätzung der Lage von Herrn hug von der OSZE 
OSCE SMM Ukraine @OSCE_SMM

#OSCE’s Hug: E #Ukraine still highly volatile; could escalate; dialogue facilitation is necessary but patrolling restrictions prevent it



OSCE SMM Ukraine @OSCE_SMM

#OSCE’s Hug: Patrolling restrictions for SMM monitors remain in place to protect unarmed civilian monitors #Ukraine


https://mobile.twitter.com/OSCE_SMM
Also die schützen sich selber um allen ausm Weg zu gehen .es wird eindringlich die Umsetzung von minsk gefordert.
Jederzeit eine Eskalation möglich weil  allen schon der Sabber rausläuft. 


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

05.05.2017 um 15:49
jedimindtricks schrieb:Möglicherweise sollte man verstärkt Ausschau nach sabotagecrews halten
Meinst du, dass evtl. wieder die Mörsermüllwagen unterwegs sein könnten?


"...Doch in Talkshows des russischen Fernsehens haben zurzeit Experten Konjunktur, die locker über die Zukunft Ukraine debattieren: Wie etwa das Land am besten zu besiegen und aufzuteilen sei, wobei dann große Teile der Bevölkerung vertrieben oder sogar getötet werden müßten..."

http://www.daserste.de/information/politik-weltgeschehen/europamagazin/sendung/russland-ukraine-beziehungen-100.html

Kann das evtl. jemand verifizieren? Immerhin könnte das ja die Marschrichtung aufzeigen, sollte sich das als wahr herausstellen.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

05.05.2017 um 15:53
Namakubi schrieb:einst du, dass evtl. wieder die Mörsermüllwagen unterwegs sein könnten?
Summa summarum ist das ein Krieg der dritten Kraft russland .wir haben schon beim maidan ungeklärte Schüsse ,krawallmacher,odessa ,mh17.die Liste liesse sich ausbauen .
Allein wieviel Schulen und Busse von der dritten Kraft gebombt wurden ,warlords etc 

Denke schon das es Sinn macht die ganze Ukraine zu kontrollieren. Man hat aber gemerkt ist nicht so easy weil nicht alle jubelnd für Russland auf die Strasse sind .
Da sind ja girkins Anekdoten legendär 


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

05.05.2017 um 16:07
@jedimindtricks

Ja aber Moskau hat doch immer objektive Beweise. Besonders im Fall MH17. 

Wie wir ja auch wissen findet man so manch modernes schweres Gerät unter Tage in Kohlebergwerken.
jedimindtricks schrieb:Hier mal die aktuelle Einschätzung der Lage von Herrn hug von der OSZE 
Die OSZE lässt sich leider in der Ukraine viel zu oft an einem Ring in der Nase durch die Manege führen. Es wird mal Zeit das es ein klares Mandat gibt. Leider sitzt da ein Diktatorenfreund mit Vetorecht im Sicherheitsrat.

@Larry08  @Hape1238


Evtl. sollte man wirklich Javelins liefern um das "gefundene" Schwere Gerät Stück für Stück aus dem Verkehr zu ziehen. Wird zwar Moskau nicht erfreuen, aber die haben ja nach eigener Aussage nichts mit dem Material der "Sepas" am Hut und pochen doch immer darauf das Länder frei selbst entscheiden dürfen. Also darf doch auch die Ukraine Waffen kaufen bei wem sie will, oder?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

05.05.2017 um 16:49
Namakubi schrieb:Also darf doch auch die Ukraine Waffen kaufen bei wem sie will, oder?
So isses !
Ich erinnere an das Geheul in Moskau, als die Ukraine Hummer und Schutzwesten bekam. Man wollte (die Russen) auch schon deutsche Leopard Panzer in der Ukraine gesichtet haben. :D (Stellte sich schnell als Fake heraus)

Für mich ist die Situation jetzt gekennzeichnet von einem krampfhaften Bemühen, den Konflikt nicht ausufern zulassen, von westlicher Seite aus. Putin ist sich Dank Merkel sicher, das es zu keiner Auseinandersetzung Russland - NATO/Westen kommen wird. Das bestimmt sein Handeln.
Für Merkel gilt: Blöd, wenn man sich von vornherein aller Optionen beraubt.

Ich würde alle ukrainischen Truppen ggemäß Minsk abziehen. Dann wollen wir mal sehen, wie schnell die "Seperatisten" nach stoßen. Und dann, weil eine offensichtiche Verletzung von Minsk, einen Gegenstoß führen, mit Allem, was da ist.
Da ja eine Niederlage für Putin nicht in Frage kommt, muß er die Hosen runterlassen.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

05.05.2017 um 17:12
Hape1238 schrieb:Für mich ist die Situation jetzt gekennzeichnet von einem krampfhaften Bemühen, den Konflikt nicht ausufern zulassen, von westlicher Seite aus. Putin ist sich Dank Merkel sicher, das es zu keiner Auseinandersetzung Russland - NATO/Westen kommen wird. Das bestimmt sein Handeln.
Ich denke eher, das dass ist was man der Öffentlichkeit erzählt. Hinter verschlossenen Türen wird Merkel schon ganz genau Putin erklärt haben bis wohin und nicht weiter. Merkel ist außenpolitisch nicht der zahnlose Tiger für den sie viele halten.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

05.05.2017 um 17:29
@Namakubi
Namakubi schrieb:Hinter verschlossenen Türen wird Merkel schon ganz genau Putin erklärt haben bis wohin und nicht weiter. Merkel ist außenpolitisch nicht der zahnlose Tiger für den sie viele halten.
Da gebe ich Dir vollkommen recht.
Allerdings, wer betont, das nur eine Verhandlungslösung in Frage kommt, hat schon verloren.


melden
Anzeige

Unruhen in der Ukraine - reloaded

05.05.2017 um 22:42
@Hape1238
 Naja, was soll sie auch sonst sagen? 
Und klar kommt nur eine Verhandlungslösung in Frage und zwar eine solche, dass die "Separatisten" ihre Waffen ablegen, das schwere Gerät und die "Traktorfahrer" wieder dahin verschwinden wo sie hergekommen sind und der Donbas zur Ukraine gehört. Dann kann man schauen was für Zugeständnisse man dafür macht.
 
Ansonsten, wie gesagt, einfach mal ein wenig die ukrainische Armee mit modernen Panzerabwehrwaffen, Aufklärungsgerät und sonstigem Gerät für moderne Kriegsführung unterstützen äh ich meine finden lassen natürlich 😉. Waffensysteme wie Kampfpanzer wird, wie du bereits sagtest, logistisch eher schwierig, aber gefechtsunterstüzende Systeme, dass sollte weniger das Problem sein.


melden
305 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden