weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Unruhen in der Ukraine - reloaded

79.826 Beiträge, Schlüsselwörter: Krieg, EU, Merkel, Obama, Ukraine, Krise, Putin, Krim, Maidan, Jazenjuk, Bandera + 11 weitere

Unruhen in der Ukraine - reloaded

17.08.2014 um 10:07
unreal-live schrieb:Die ATO scheint aber trotzdem hohe Verluste zu verzeichnen.
Das ist normal im Häuserkampf.. wenn Du das verhindern willst musste Flächenbombardements durchführen und darfst null Rücksicht auf die Bevölkerung nehmen.
Ansonsten sind die die die Stellung halten oft im Vorteil gegenüber denen die die Stadt einnehmen wollen. Geschwindigkeit ist elementar, weil sich sonst der Verteidiger einbunkert.
Hier mal ne Doku die den Häuserkampf näher erklärt


melden
Anzeige
unreal-live
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

17.08.2014 um 10:07
@nocheinPoet
nocheinPoet schrieb:Ich will keinen Menschen den Kopf abschneiden, Du tickst ja nicht mehr richtig.


Trink erstmal eine Kaffee, er meint die Aufständischen in Syrien.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

17.08.2014 um 10:10
@unreal-live
Trink erstmal eine Kaffe, er meint die Aufständischen in Syrien.
Bin dabei, schon besser, ändert aber nichts, ich schrieb ja von den Opfern Assads, die Zivilen, hatte ich klar beschrieben, da ging es nicht um den IS.


melden
unreal-live
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

17.08.2014 um 10:13
@Glünggi

"Motorolas" Einheit bei einem alltäglichen Einsatz:

Bei Minute 3 wars ziemlich knapp. Ansonsten muss man schon sagen, dass dort, so Pie mal Daumen im wahrsten Sinne des Wortes, geschossen wird. Man hatte wohl keine andere Wahl als aus der Deckung zu schießen. Hoffen wir mal, dass keine Zivilisten zu schaden gekommen sind. Es wird ab Minute 20:00 von Zivilisten berichtet, dass die geflohene Grad Mannschaft Granaten in den Häusern der Bewohner geschmissen hat, die es verweigert haben sie zu verstecken.



melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

17.08.2014 um 10:17
nocheinPoet schrieb:Also wenn die UA auf die Terroristen schisst ist das nicht richtig, aber Assads Truppen dürfen Städte mit unschuldigen Zivilisten platt machen?
soll das usa heißen? wenn ja, ich bin für ihr vorgehen, nur ist die qualität ihrer leistungen nich so supi.
4+, stets bemüht würde ich sagen, die haben echt aus dem afghanistan und irakkrieg gelernt.

wenn du ukrainische armee meinst, was für terroristen?
nocheinPoet schrieb:Es geht nicht um die Kämpfer des IS sondern um die unschuldigen Opfer. So viel mal zur Doppelmoral.
das eine hängt mit dem anderen zusammen, assad lässt doch keine städte bombadieren in dennen sich keine terroristen verschanzen, für sowas hat der viel zu begrenzte mittel.
war es in deinen augen auch nicht okay ganze städte in dt zu schutt zu bomben um den nazis die rückstungsindustrie zu nehmen?


nd jetzt stop, wir sind offtopic aber es musste sein um den bullshit vergleich auseinander zu nehmen.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

17.08.2014 um 10:22
@25h.nox

Quatsch nicht, ganz sicher ist das nicht OT, und klar meine ich nicht die USA.

Die Terroristen im Osten der Ukraine, weißt schon wen ich meine.


Assad bombardiert Städte mit Zivilisten, die Opfer sind ganz bewusst auch Zivilisten, hatte ich verlinkt, kannst Du nachlesen. Die 200.000 Opfer sind ja nicht vom Blitz erschlagen, die 7.300 toten Kinder sprechen wohl eine klar Sprache.

Es ist nicht legitim Städte zu bombardieren, wenn es dabei zivile Opfer gibt, so wird hier immer gegen die UA argumentiert.

Aber wenn Assad das macht ist das natürlich richtig, sind ja Terroristen in den Städten, juckt ja nicht wenn da unschuldige Kinder von Bomben zerfetzt werden. Auf dem Bild habe ich keine toten Terroristen gesehen, willst behauptet das waren Kindersoldaten?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

17.08.2014 um 10:25
Wenn wir bei Regimen sind, was ist mit den Saudis die mit ihrem Erdöl die ganzen Kriegstreiberein auch noch unterstützt?

Das grosse Problem bei all diesen Ländern ist doch das die Totalitarität auch davon abhält das andere Extremisten, wie Nationalisten oder religiöse -Isten oder aber auch kleine Ethnien ausser Kontrolle geraten.

Und der Westen, mit seinen Wertvorstellungen weiss überhaupt nicht wie er ambivalent damit umgehen soll.


melden
mayday
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

17.08.2014 um 10:25
@nocheinPoet
Also die Separatisten bezeichnest du jetzt als Terroristen? Ein Terrorist ist für mich eher wer, der Zivilbevölkerung in Angst und Panik versetzt z.B. Bomben auf Marktplätzen legt und nicht einer der gegen eine, in seinen Augen feindliche Invasions-Armee kämpft.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

17.08.2014 um 10:26
@mayday

Nein, das sind nicht mal Separatisten, die würden ja mehrheitlich aus dem Volk kommen, das sind ausländische Terroristen und Söldner, angeheizt und unterstützt von Russland.


melden
unreal-live
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

17.08.2014 um 10:28
@nocheinPoet
Unter Terrorismus (lat. terror „Furcht, Schrecken“) sind Gewalt und Gewaltaktionen (wie z. B. Entführungen, Attentate, Sprengstoffanschläge etc.) gegen eine politische Ordnung zu verstehen, um einen politischen Wandel herbeizuführen. Der Terror dient als Druckmittel und soll vor allem Unsicherheit und Schrecken verbreiten oder Sympathie und Unterstützungsbereitschaft erzeugen.[1] Terrorismus ist keine militärische Strategie, sondern primär eine Kommunikationsstrategie.
Wikipedia: Terrorismus


melden
Andalia
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

17.08.2014 um 10:31
@mayday
Glaube davon kein Wort. Das sind alles nur Behauptungen ohne jegliche Beweise. Die Sepas kommen aus dem Volk der Ostukraine, sind Russen und holten sich Russen zur Verstärkung, gegen die Angriffe von Kiev. Soweit kein Thema, und dass sich der Westen dabei aufplustert, ist nicht von Bedeutung. Die haben Maidan ermöglicht, jetzt sollen sie dabei zusehen, wie die Staatsstruktur der Ukraine der Bach runter geht.


melden
mayday
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

17.08.2014 um 10:31
@nocheinPoet
Es sind wohl Söldner dabei aber nicht nur und ich verurteile das auch, aber die wollen ihr Volk unterstützen, die pro russische Bevölkerung in der Stadt. so einfaches schwarz-weiss denken ist es nicht wie du schreibst. und der welche die vielen zivilen Opfer zu verantworten hat, sind die nicht "Terroristen" sonder die Angreiffer..also frage ich mich was hier verwerflicher ist.


melden
Aether
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

17.08.2014 um 10:37
@nocheinPoet
nocheinPoet schrieb:@25h.nox

Quatsch nicht, ganz sicher ist das nicht OT, und klar meine ich nicht die USA.

Die Terroristen im Osten der Ukraine, weißt schon wen ich meine.


Assad bombardiert Städte mit Zivilisten, die Opfer sind ganz bewusst auch Zivilisten, hatte ich verlinkt, kannst Du nachlesen. Die 200.000 Opfer sind ja nicht vom Blitz erschlagen, die 7.300 toten Kinder sprechen wohl eine klar Sprache.

Es ist nicht legitim Städte zu bombardieren, wenn es dabei zivile Opfer gibt, so wird hier immer gegen die UA argumentiert.

Aber wenn Assad das macht ist das natürlich richtig, sind ja Terroristen in den Städten, juckt ja nicht wenn da unschuldige Kinder von Bomben zerfetzt werden. Auf dem Bild habe ich keine toten Terroristen gesehen, willst behauptet das waren Kindersoldaten?
Assad geht zurecht gegen Terroristen vor, die anderen Köpfe abschneiden. Er gibt keine solche Befehle, außerdem wurde er zurecht wieder gewählt.
Die Islamisten müssen vernichtet bzw. vertrieben werden.


melden
Egalite
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

17.08.2014 um 10:43
nocheinPoet schrieb:das sind ausländische Terroristen und Söldner, angeheizt und unterstützt von Russland.
Fast richtig!

das sind ausländische Terroristen und Söldner, angeheizt und unterstützt von USA, Katar, Saudi-Arabien und der Türkei. Der Abschaum dieser Welt versammelt sich in Syrien.

Und Poet jubelt!


melden
unreal-live
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

17.08.2014 um 10:44
@Egalite ich glaube er meinte die Seps in der Ukraine


melden
Aether
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

17.08.2014 um 10:44
@Egalite
nocheinPoet schrieb:
das sind ausländische Terroristen und Söldner, angeheizt und unterstützt von Russland.
Fast richtig!

das sind ausländische Terroristen und Söldner, angeheizt und unterstützt von USA, Katar, Saudi-Arabien und der Türkei. Der Abschaum dieser Welt versammelt sich in Syrien.

Und Poet jubelt!
Yes.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

17.08.2014 um 10:49
Tja aber die Entwicklung wurde trotzdem durch Russlands Assadstreue gefördert.
Haben alle ihren Teil dazu beigetragen.
@unreal-live
ok guck ich mir mal an , danke


melden
mayday
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

17.08.2014 um 11:00
Wem nützt das Ganze? Sicherlich nicht Europa, der Ukraine und Russland auch nicht, Russland darf Aggressor spielen. Wie dumm sind wir eigentlich, warum vertun wir es mit unseren Nachbarn?

Es ist sicherlich nicht alles das Werk der USA, aber ich vermute zu einem Teil schon, die bekommen was sie wollen; ein politisch und wirtschaftlich geschwächtes Russland, eine geschwächte urassische Union. Ggf. Energielieferungen nach Europa und Zugang zu mehr Oel und Gasfelder (Exon Mobile bohrt bereits in Sibirien) ..und als Langzeitfolgen aufgrund des Chaos eine etwas weniger starke EU und stärkere Abhängigkeit von USA, das Freihandelsabkommen. Eine geringere Gefahr dass der Dollar als Leitwährung auf der Kippe steht.


melden
Andalia
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

17.08.2014 um 11:00
Bleibt doch bitte beim Thema. Die Ukraine, und der Konflikt sind komplex genug, und wurden von einigen immer noch nicht richtig Verstanden. Da braucht es nicht noch mehr unpassende Vergleiche, und neue Schauplätze, die nur dazu dienen sollen, Russland im Fokus zu halten, und ihnen die Schuld zuzuweisen. Die Schuldfrage ist ohnehin sehr schwer zu beantworten, also würde ich mich eher auf unseren eigenen Misthaufen konzentrieren wollen, bevor man unnötig Zeit darauf verschwendet zu rufen, wie es doch bei anderen auch so stinkt.

Nicht, dass bei mangelnder Pflege und Staatshygiene bei uns auch noch ukrainische Verhältnisse aufkommen. Gewisse Parallelen sind nicht von der Hand zu weisen, wenn man das Neoliberale Gerede so hört. Gegen Oligarchentum, und Interessenspolitik auf Kosten von Menschenrechten.


melden
Anzeige

Unruhen in der Ukraine - reloaded

17.08.2014 um 11:04
@Andalia
Russland fordert für die Separatisten in der Ukraine was es für die Separatisten in Syrien ablehnt..
Da muss man sich nicht wundern wenn es zum Thema gemacht wird.
Und es ist ein aktueller Konflikt.. und darf darum schon herangezogen werden.


melden
305 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden