Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Russland das Buhland... aber warum?

50.412 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: USA, Russland, EU ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Russland das Buhland... aber warum?

15.01.2022 um 09:29
Russland droht nun auch Schweden, nicht der NATO beizutreten:

https://www.n-tv.de/23060694


1x zitiertmelden

Russland das Buhland... aber warum?

15.01.2022 um 09:38
Joa, welcher Propaganda-Blase glaubt man nun? Rot oder blau?!

Wenn ich hier immer lese, "angeblich" oder "wenn das stimmt".

Das Ziel Panik zu verbreiten wird immer erfüllt, von welcher Blase auch immer.


1x zitiertmelden

Russland das Buhland... aber warum?

15.01.2022 um 10:58
Es ist keine Propaganda, dass Putins Armee an der Grenze zur Ukraine sturmbereit lagert...

...und auch, dass er uns gerade den Gashahn zudreht, um uns weichzukochen, ist ein Fakt, den du demnaechst auf deiner Stromrechnung bestaetigt sehen wirst.


1x zitiertmelden

Russland das Buhland... aber warum?

15.01.2022 um 11:29
Zitat von Terror-ToastTerror-Toast schrieb:Das Ziel Panik zu verbreiten wird immer erfüllt, von welcher Blase auch immer.
Meistens von der gut gefüllten Pionierblase, wenn man nicht gleich ein Örtchen zum Erleichtern in Reichweite hat...

Aber zum Thema: Dann hatten ja scheinbar im November/Dezember die Amerikaner und Ukrainer doch recht, dass was im Busch ist, wo die Europäer noch von nichts wissen wollten und die Gefahr runterspielten.


melden

Russland das Buhland... aber warum?

15.01.2022 um 11:31
Zitat von SomertonManSomertonMan schrieb:Russland droht nun auch Schweden, nicht der NATO beizutreten
Auch Finnland schließt eine NATO Mitgliedschaft nicht mehr aus
Jahrzehntelang galt daher eine finnische Nato-Mitgliedschaft als Tabuthema. Doch auch hier agieren die politischen Spitzen mittlerweile offensiver. Präsident Sauli Niinistö richtete Moskau in seiner Neujahrsansprache aus: "Das Recht, selber zu entscheiden, lassen wir uns nicht nehmen.
https://www.wienerzeitung.at/nachrichten/politik/europa/2134182-Die-Nato-ist-kein-Tabu-mehr.html


melden

Russland das Buhland... aber warum?

15.01.2022 um 11:59
Zitat von TrailblazerTrailblazer schrieb:Es ist keine Propaganda, dass Putins Armee an der Grenze zur Ukraine sturmbereit lagert...
Stand nie zur Debatte und leugne ich auch nicht. Aber ist ja nicht so, dass das noch nie dagewesen wäre. Truppenbewegungen, riesige Manöver. Aber klar, dieses Mal ganz sicher... .

Und mit dem Gas, ja. Klar, Putin möchte ja auch, dass sein Gas mit amerikanischen Gas ersetzt wird und sich damit einer der noch wenigen verbleibenden Einnahmequellen selbst berauben.

Saisonale Krisen gab es schon immer. Schon was vom kalten Krieg gehört? Der Neue ist nicht anders.

Fearporn at it's finest.

Anscheinend brauchen wir mehr Feindbilder, dann hat der Tag noch mehr struktur. Der Krieg gegen den Terror lässt sich anscheinend nicht mehr gut vermarkten.


3x zitiertmelden

Russland das Buhland... aber warum?

15.01.2022 um 12:33
Zitat von Terror-ToastTerror-Toast schrieb:Anscheinend brauchen wir mehr Feindbilder...
Wir brauchen keine neuen Feindbilder konstruieren (was du scheinbar so siehst), wenn sich Nachbarn tatsaechlich feindlich verhalten.

Der letzte Kalte Krieg hat dazu gefuehrt, dass die UDSSR sich in ihrem Wahn von der "westlichen Bedrohung" in den Ruin und den Untergang geruestet hat und wir - zum Glueck - von den Invasionsplaenen, die nachgewiesenermassen in den Schubladen der NVA-Generaele lagen, verschont blieben.

Vielleicht braucht es wieder einmal eine solche "Runde"...?

Es ist jedenfalls eine Tatsache, wovor man im Baltikum, in Polen und in der Ukraine Angst hat...

...und das ist keine Invasion der Westmaechte!


1x zitiertmelden

Russland das Buhland... aber warum?

15.01.2022 um 12:45
Zitat von Terror-ToastTerror-Toast schrieb:Saisonale Krisen gab es schon immer. Schon was vom kalten Krieg gehört?
Ach, dann war der kalte Krieg also eine "saisonale Krise"? Again what learned...


1x zitiertmelden

Russland das Buhland... aber warum?

15.01.2022 um 12:51
Zitat von TrailblazerTrailblazer schrieb:...und das ist keine Invasion der Westmaechte!
Und auch davon habe ich nicht geschrieben und war auch gar nicht mein Ansatz.

Aber wenn wir das schon anschneiden... . Es ist ein geben und nehmen. Aktion führt zu Reaktion. Propaganda tut ihr übriges und wie schon gesagt, egal von welcher Seite.
Zitat von TrailblazerTrailblazer schrieb:wenn sich Nachbarn tatsaechlich feindlich verhalten.
Ohne Mist, können wir wirklich mal kurz darüber nachdenken, dass dies nicht nur Russland vorbehalten ist?! Holy shit! Sind die sogenannten westlichen Werte, die seit Jahrzehnten so friedlich verbreitet werden, der Geopolitik Russlands so überlegen?

Nur um das klarzustellen, ich nehme hier keine Seite in Schutz. Mir ist der scheiß Autokrat in Moskau genauso unheimlich wie vielen anderen auch. Aber ich versuche wenigstens ein bisschen Sinn in Aktionen und Reaktionen zu finden und mich nicht einfach nur dem Fearporn von Medien hinzugeben. Unser lieber Westen hat mindestens genauso viel Schuld an den vergangenen, aktuellen und auch kommenden Eskalationen wie russische Provokationen.

Wenn man wenigstens ein bisschen mehr versuchen würde es durch die neutrale Sichtweise zu sehen, würden viele Dinge sehr viel mehr Sinn machen.


melden

Russland das Buhland... aber warum?

15.01.2022 um 12:53
Zitat von sidnewsidnew schrieb:Ach, dann war der kalte Krieg also eine "saisonale Krise"? Again what learned...
So einfach ist es dann auch nicht.

Kalter Krieg ist der Oberbegriff. Die Zeitperiode.

Saisonale Krise ist für mich z.B. Cuba, Vietnam usw.

Sehr einfach ausgedrückt, zugegeben.

Edit: Hätte es besser ausführen sollen.


melden

Russland das Buhland... aber warum?

15.01.2022 um 12:54
@Terror-Toast
Passt, war aber schon missverständlich im Wortlaut vorher...👍


melden

Russland das Buhland... aber warum?

15.01.2022 um 18:50
Zitat von SomertonManSomertonMan schrieb:Die USA/NATO rückt über Osteuropa an uns ran, also rücken wir über Venezuela/Kuba an die ran.
Wäre vorher noch zu klären, ob Putin diese Länder auch besetzen will, um ihre "Freundschaft" zu gewinnen, oder die bereits jetzt schon seine Truppen im Land haben wollen.


melden

Russland das Buhland... aber warum?

15.01.2022 um 19:42
Zitat von Terror-ToastTerror-Toast schrieb:Anscheinend brauchen wir mehr Feindbilder, dann hat der Tag noch mehr struktur. Der Krieg gegen den Terror lässt sich anscheinend nicht mehr gut vermarkten.
Wer hier Feindbilder produziert ist Russland. Keine Sau will denen an den Kragen! 🙄

Wegen was eigentlich? Wegen dem Lada Kalina? 🤪


melden

Russland das Buhland... aber warum?

15.01.2022 um 21:34
@SomertonMan

Ich denke nicht, dass du verstehst was ich mit Feindbild meine.

Aber dazu ein kleines Beispiel. Wie glaubst du, lässt sich das aufgeblähte Militärbudget der Amerikaner erklären? Besonders gegenüber der Bevölkerung. Wie schafft man es, dies zu rechtfertigen? Zumal es faktisch jedes Jahr mehr wird und das seit mehr als 20 Jahren.

Auch Russland hat, gemessen an seinem GDP, ein enorm aufgeblähtes Budget für das Militär.

Keine Weltmacht mit dicken Militärbudget kann sich KEIN Feindbild leisten.


1x zitiertmelden

Russland das Buhland... aber warum?

15.01.2022 um 21:45
@Terror-Toast

Wer "Vietnam" zu einer "saisonalen Krise" erklärt, sollte sich bitte mit geopolitischen Analysen zurückhalten.

Und wo du gerade über Militärbudgets faselst, recherchiere bitte mal die Zahlen und vergleiche bei der Gelegenheit die Größe des russischen Militärhaushalts und des US-amerikanischen


2x zitiertmelden

Russland das Buhland... aber warum?

15.01.2022 um 22:31
Zitat von john-erikjohn-erik schrieb:Wer "Vietnam" zu einer "saisonalen Krise" erklärt, sollte sich bitte mit geopolitischen Analysen zurückhalten.
Wenn dir meine Wortwahl nicht gefällt, kann ich da auch nichts machen. So what? Get over it.
Zitat von john-erikjohn-erik schrieb:Und wo du gerade über Militärbudgets faselst, recherchiere bitte mal die Zahlen und vergleiche bei der Gelegenheit die Größe des russischen Militärhaushalts und des US-amerikanischen
Ich "fasel" nicht darüber, ich weiß es.

Aber was hat das überhaupt mit meiner Aussage dazu zu tun? Absolut gar nichts.


melden

Russland das Buhland... aber warum?

15.01.2022 um 22:38
@john-erik

Aber hier, wenn du noch was zum überlegen brauchst. Eine kleine Google-Suche später.

Anteil der Militärausgaben am jeweiligen Bruttoinlandsprodukt (BIP) der 15 Länder mit den höchsten Militärausgaben im Jahr 2020

BIP


2x zitiertmelden

Russland das Buhland... aber warum?

15.01.2022 um 23:48
Zitat von Terror-ToastTerror-Toast schrieb:Anteil der Militärausgaben am jeweiligen Bruttoinlandsprodukt (BIP) der 15 Länder mit den höchsten Militärausgaben im Jahr 2020
Tja, bloß rechnet Russland mit vielen Tricks seine Militärausgaben systematisch klein.
Darunter „Freundschaftspreise“ von den inländischen (unter staatlicher Kontrolle stehenden) Rüstungsfirmen, die ihre guten Waffen für weit unter Wert an das russische Militär „verscherbeln“.
Dazu absolut keine Transparenz zu dem Militärhaushalt inkl. Schattenhaushalt.
Und oben drauf noch die ganzen Teilstreitkräfte, die nicht offiziell zum Militär gehören und deswegen nicht in der Rechnung auftauchen.
https://www.zeit.de/politik/ausland/2019-08/russland-wettruesten-militaerausgaben-raketentests-usa-europa


melden

Russland das Buhland... aber warum?

16.01.2022 um 00:52
@Fichtenmoped

Auch hier..., was hat diese Information mit meinen vorherigen Posts zu tun?

Und die Zeit... schafft hier Transparenz? Auf deinen Ansatz bezogen? Oh man.


1x zitiertmelden

Russland das Buhland... aber warum?

16.01.2022 um 06:48
Zitat von Terror-ToastTerror-Toast schrieb:Und die Zeit... schafft hier Transparenz?
Du kannst dich ja gern bei RT schlau- und schönlesen. 😆


melden