Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Russland das Buhland... aber warum?

48.879 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: USA, Russland, EU ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Russland das Buhland... aber warum?

24.08.2014 um 21:17
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Afrika wird schon sehen was die Chinesen bieten.
Die bauen zum Beispiel Straßen, Schulen...

Was hat der Westen zu bieten, außer Drohnenangriffe in Somalia?


1x zitiertmelden

Russland das Buhland... aber warum?

24.08.2014 um 21:28
Zitat von KillingTimeKillingTime schrieb:Die bauen zum Beispiel Straßen, Schulen...
Russland war es bis auf den heutigen Tag nicht möglich auf eigenem Territorium eine vernüftige Infrastruktur aufzubauen
Während die Logistikbranche in Russland dank hoher Importquoten kräftig wächst, hinkt die Infrastruktur des größten Landes der Welt aber hinterher. ..
Im direkten Vergleich mit anderen BRIC-Staaten bildet Russland allerdings das Schlusslicht. Von den jährlichen Zuwachsraten, wie sie die indische oder chinesische Wirtschaft aufzuweisen hat, ist das Land deutlich entfernt.
http://www.bvl.de/thema/infrastruktur-in-einzelnen-laendern/infrastruktur-in-russland


1x zitiertmelden

Russland das Buhland... aber warum?

24.08.2014 um 21:30
ich sage mal Abwarten.

China ist ja nicht berühmt für Entwicklungshilfe.

Die Straßen bauen sie in erster Linie für sich selber.


melden

Russland das Buhland... aber warum?

24.08.2014 um 21:36
@Fedaykin
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Der Westen hat keine Paranoia. Russland muss sich immer die NATO Bedrohung einreden.
Der Westen hat sehr wohl eine Paranoia. Man schau sich nur die Mainstream-Medien an - die betreiben die plumpste Propaganda wie zu den Zeiten des kalten Krieges. Man muss echt dusslig sein, um es nicht zu merken...
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Nein, ich wiedersprech mir da nicht. Lies nach worauf es sich bezieht.
Na dann erklär doch mal)

Gleich kannst du noch den Punkt mit der Jelizin-Ära (den du einfach ignoriert hast) erklären))


melden

Russland das Buhland... aber warum?

24.08.2014 um 21:39
@def
Zitat von defdef schrieb:Egal wie oft du deine Geschichte präsentierst, sie wird deswegen kein bisschen wahrer.
also hast du den artikel nicht gelesen und behauptest weiter den selben senf weil dir die fakten nicht schmecken? es war 2011 als die EU desswegen noch zögerte 2012 hat man den Vertrag paraphiert:

"Das Abkommen sollte schon im Dezember 2011 beim EU-Ukraine-Gipfel in Kiew paparaphiert werden. Wegen der Gerichtsprozesse gegen führende Oppositionspolitiker (Julia Timoschenko) verschob die europäische Kommission die Paraphierung, die erst am 30.03.12 erfolgte,"

Wikipedia: Assoziierungsabkommen zwischen der Europäischen Union und der Ukraine

falsch ist auch deine behauptung tymotschenko sei ordentlich verurteilt worden ,obwohl die ganze welt inklusive russland dies anders sahen. nebenbei ist sie ab juni rehabilitiert. der oberste gerichtshof entschied dass die beschuldigung falsch war und sie eben

zitat: " kein Verbrechen begangen hatte" http://de.ria.ru/politics/20140624/268842144.html (Archiv-Version vom 08.08.2014)

ausserdem lenkst du nur ab was ich ansprach davon das Putin es schliesslich verhinderte was zum ukraine konflikt führte . btw der Vertrag ist seit dem 27. Juni endlich unterschrieben worden.


1x zitiertmelden

Russland das Buhland... aber warum?

25.08.2014 um 03:50
Das große Spiel um die Weltherrschaft dreht sich tatsächlich nach Mackinder um die riesige Landmasse Asiens, besonders um Russland. Laut Mackinder hat der die Weltherrschaft, der diese riesige Landmasse Asiens kontrolliert. Da England (bzw. seine normannischen Lords) die Weltherrschaft wollte (und noch heute will), hat es sich schon vor 100 Jahren überlegt, wie es seine Konkurrenten, nämlich das aufstrebende Deutschland und auch Russland aus dem Weg räumen könnte. Man entschied sich, beide aufeinanderzuhetzen, woraus Weltkrieg Nummer 1 und Nummer 2 entstanden sind. Deutschland ist jetzt weg vom Fenster, jetzt fehlt nur noch Russland. Man hatte es ja schon unter Jelzin, wo alle Rohstoffe und sonstigen Werte an die westliche Herrscherklasse verscherbelt wurden (besonders auf dem Wege Chodorkovski-Kissinger). Das russische Volk darbte und ersehnte seinen Retter, seinen vozhd', der dann auch tatsächlich in Gestalt des Vladimir Putin erschien. Es ist ein Wunder, dass er noch am Leben ist.


1x zitiertmelden

Russland das Buhland... aber warum?

25.08.2014 um 08:05
@smokingun
Zitat von smokingunsmokingun schrieb:also hast du den artikel nicht gelesen und behauptest weiter den selben senf weil dir die fakten nicht schmecken? es war 2011 als die EU desswegen noch zögerte 2012 hat man den Vertrag paraphiert:
Au ja... ist klar:

Paraphriert oder nicht war die Freilassung der Gauklerin Verhandlungsmasse für die EU.

Wikipedia: Ukraine und die Europäische Union#Pr.C3.A4sidentschaft von Wiktor Janukowytsch .282010 bis 2014.29.2C Auseinandersetzungen um das Assoziierungsabkommen Ukraine-EU
Ende März 2012 beschloss die EU das Assoziierungs- und Freihandelsabkommen zu paraphieren, um ihren Einfluss auf die Entwicklung in der Ukraine zu behalten. Eine Unterzeichnung bzw. Inkraftsetzung solle es aber nur geben, wenn die ukrainische Justiz aufhöre, gegen Tymoschenko und andere Oppositionspolitiker vorzugehen.[14]
Das hat die souveräne Ukraine abgelehnt... welch Schweinerei aber auch.

Interessant auch wie du den Fall T auf den Gasvertrag reduzierst. Scheint fast, als hättest du gar keien Ahnung, für wen du hier in die Bresche springst:

Wikipedia: Julija Tymoschenko#Verurteilung wegen Amtsmissbrauchs
Juristische Verfahren[Bearbeiten]

Siehe auch: Strafverfahren gegen Anhänger von Julija Tymoschenko

Nach dem Verlust ihres Regierungsamtes wurden gegen Tymoschenko – wie auch gegen Mitglieder ihres Kabinetts – mehrere Strafverfahren eingeleitet: Ab Mai 2010 ermittelte die Staatsanwaltschaft erneut wegen des alten Verdachts, sie habe im Jahr 2003 versucht, Richter des Obersten Gerichtshofs der Ukraine zu bestechen.[33]

Verurteilung wegen Amtsmissbrauchs[Bearbeiten]

Ein zweites Verfahren wurde nach Veröffentlichung eines Berichts von US-amerikanischen Anwaltsfirmen eingeleitet, sie hatten die zweite Regierungszeit Tymoschenkos untersucht und Hinweise auf den Missbrauch öffentlicher Gelder, Betrug und Geldwäsche durch Beamte, mehrere Ministerien und private Unternehmen festgehalten.[34]

Die Staatsanwaltschaft ermittelte in drei Angelegenheiten:
1.die zweckfremde Verwendung von Einnahmen aus dem Handel mit CO2-Emissionsrechten,
2.der Kauf von Rettungswagen zu überhöhten Preisen,
3.Amtsmissbrauch bei der Aushandlung von Verträgen über die Lieferung von Erdgas mit Russland.[35]
Naja egal... solang es gegen Russland geht ist es schon ok.

Unterstützt du auch ihre Forderung nach Atombombeneinsätzen gegen Russen?

Ich könnt mir das glatt vorstellen...


Interessant auch:
Rechtliche Rehabilitierung[Bearbeiten]

Am 28. Februar 2014 wurde das Strafverfahren wegen finanziellen Missbrauchs gegen Julija Tymoschenko aus Tatbestandsmangel geschlossen.[80] Am 24. Juni 2014 stellte das Oberste Gericht der Ukraine fest, dass sich Tymoschenko beim Abschluss der Gasverträge zwischen dem staatlichen Gasversorger Naftogaz Ukrainy und dem russischen Gaskonzern Gazprom im Jahr 2009 keines Verbrechens schuldig machte.[81]
Rehabilitierung durch die, die sie aus dem Knast gepresst haben?

Nachtigall ick hör dir trapsen...


melden

Russland das Buhland... aber warum?

25.08.2014 um 08:12
@smokingun


Und noch was tolles zu deiner sauberen Gasprinzessin:
Wenige Wochen später verkündete die Generalstaatsanwaltschaft, es gebe auch Hinweise auf eine Verwicklung Tymoschenkos in den Auftragsmord an dem Abgeordneten und Donezker Geschäftsmann Jewhen Schtscherban. Schtscherban wurde 1996 zusammen mit seiner Frau und zwei Besatzungsmitgliedern auf dem Flughafen Donezk erschossen.[51] In diesen Mord soll außerdem Pawlo Lasarenko involviert sein, der bis November 2012 in den USA eine langjährige Gefängnisstrafe wegen Betrug und Geldwäsche verbüßte. Aus Aussagen des in den USA lebenden Geschäftsmannes Petro Kiritschenko, der in den 1990er Jahren geschäftliche Beziehungen zu Lasarenko hatte, gehe zudem hervor, dass der Mord an Schtscherban mit Geld von Konten Lasarenkos und Tymoschenko bezahlt wurde, erklärte der Generalstaatsanwalt Renat Kuzmin.[52]
Wikipedia: Julija Tymoschenko#Zweiter Strafprozess wegen Steuerhinterziehung und Veruntreuung


melden

Russland das Buhland... aber warum?

25.08.2014 um 09:07
Ich finde den russischen Oligarchokapitalismus auch ganz Klasse und das endlich wieder gleichgeschaltet wird. Ein idealrs Modell ,für alle ,die immer auf Kapitalismus und den Westen schimpfen. Eine ganz hervorragende Alternative.

@Fedaykin
@KillingTime
Auch lieben alle Afrikaner China ,die das diet ja ganz anders machen ,als das der böse Westen gemacht hat


http://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.china-und-afrika-afrikaner-werfen-chinesen-kolonialpolitik-vor.6035e998-1d2c-4eb1-a48b-856330554832.html

Keine Angst ,das sind alles nur böse Mainstream Medien.

Ich frage mich manchmal ,wieviel Energie das pro Tag den Körper kostet ,wie sich hier manche was vormachen :D


melden

Russland das Buhland... aber warum?

25.08.2014 um 09:16
http://www.economist.com/node/18586448


Die Chinesen werden richtig frenetisch in manchen Gegenden gefeiert ^^


melden

Russland das Buhland... aber warum?

25.08.2014 um 09:26
Der Westen hat sehr wohl eine Paranoia. Man schau sich nur die Mainstream-Medien an - die betreiben die plumpste Propaganda wie zu den Zeiten des kalten Krieges. Man muss echt dusslig sein, um es nicht zu merken...

Na dann erklär doch mal)

Gleich kannst du noch den Punkt mit der Jelizin-Ära (den du einfach ignoriert hast) erklären))
vielleicht mal den Begriff Paranoia nachschlagen

im kalten Krieg brauchte man wenig Propaganda, die USDSSR Realität reichte völlig aus.


Lies doch einfach den Thread, wenn du die Frage nicht kennst, nützt es nix meine Antwort aufzugreifen. Zur Jelzin Ärea habe ich mich geäußert.


1x zitiertmelden

Russland das Buhland... aber warum?

25.08.2014 um 09:26
Vielleicht auch mal interessant

Youtube: Hans Rosling: Debunking third-world myths with the best stats you've ever seen
Hans Rosling: Debunking third-world myths with the best stats you've ever seen



Man sollte vielkeicht mal ein realistischeres Bild von Adrika ebrwickeln


1x zitiertmelden

Russland das Buhland... aber warum?

25.08.2014 um 09:32
Zitat von fabriciusfabricius schrieb:Das große Spiel um die Weltherrschaft dreht sich tatsächlich nach Mackinder um die riesige Landmasse Asiens, besonders um Russland. Laut Mackinder hat der die Weltherrschaft, der diese riesige Landmasse Asiens kontrolliert
Ist eine These, die sich seit den 50er Jahren immer weniger Tragbar wird . Entstammt halt noch den 20ern.
Zitat von fabriciusfabricius schrieb:. Da England (bzw. seine normannischen Lords) die Weltherrschaft wollte (und noch heute will), hat es sich schon vor 100 Jahren überlegt, wie es seine Konkurrenten, nämlich das aufstrebende Deutschland und auch Russland aus dem Weg räumen könnte
Aha. UK will die Weltherrschaft. Und wenn es Russland aus dem Weg Räumen wollte hätte, es Hitler nur laufen lassen müssen.
Text. Man entschied sich, beide aufeinanderzuhetzen, woraus Weltkrieg Nummer 1 und Nummer 2 entstanden sind.
Nein, man musste keinen Aufeinanderhetzen. Aber die Weltkrieg zu besprechen sprengt wohl den Thread
Deutschland ist jetzt weg vom Fenster, jetzt fehlt nur noch Russland. Man hatte es ja schon unter Jelzin, wo alle Rohstoffe und sonstigen Werte an die westliche Herrscherklasse verscherbelt wurden (besonders auf dem Wege Chodorkovski-Kissinger). Das russische Volk darbte und ersehnte seinen Retter, seinen vozhd', der dann auch tatsächlich in Gestalt des Vladimir Putin erschien. Es ist ein Wunder, dass er noch am Leben ist.t[
/ZITAT]

Ah ja, Klar Deutschland ist weg vom Fenster. Die Realitä sieht dann doch etwas anders aus.

Woher bastelt ihr euch immer solche Hypothesen.



melden

Russland das Buhland... aber warum?

25.08.2014 um 10:21
Zitat von jeremybroodjeremybrood schrieb:Russland war es bis auf den heutigen Tag nicht möglich auf eigenem Territorium eine vernüftige Infrastruktur aufzubauen
Russland ist halt 'ne Nummer größer als die anderen Länder. Da dauert es einfach länger. Btw. Wie oft warst du schon in Russland?


melden

Russland das Buhland... aber warum?

25.08.2014 um 10:33
Nun wenn wie den Haupteil von Russland nehmen so liegt da alles Westlich der Urals

Also die Größe allein kann es nicht sein.


melden

Russland das Buhland... aber warum?

25.08.2014 um 16:44
Die Infrastruktur ist gut ausgebaut( Autobahnen, Landstraßen etc)Der Bus und Bahn Verkehr muss sich auch nicht verstecken!!! Vor dem Ural?! und was ist dahinter?! Fern Ost ist auch sehr gut erschlossen!!! und kommt nicht mit irgendwelchen kleinen dörfern die man immer in den Medien sieht, solche dörfer gibt es in den USA und sogar in Deutschland!!!


melden

Russland das Buhland... aber warum?

25.08.2014 um 16:58
Zitat von LuminarahLuminarah schrieb:Vielleicht auch mal interessant
Nett. Der gute Mann vergleicht schwedische Studenten und Professoren gleich zu Anfang mit Schimpansen... wirklich witzig aber auch seriös?


1x zitiertmelden

Russland das Buhland... aber warum?

25.08.2014 um 17:51
@Fedaykin

Keiner Reaktion auf meine Frage?
sowas habe ich erwartet!

Russland ist so groß das in einem Teil die Sonne aufgeht und in anderem schon die Nacht kommt.
Wo die meisten Länder Europas man in paar Stunden Fahrt durch hat.


1x zitiertmelden

Russland das Buhland... aber warum?

25.08.2014 um 18:17
Deine Frag, Waru nicht weniger Demoktrie und Russische Autokratisches Wertesystem etablieren?

Frei rezitiert. Ich wähle die Freiheit
Zitat von Bublik79Bublik79 schrieb:Russland ist so groß das in einem Teil die Sonne aufgeht und in anderem schon die Nacht kommt.
Und? Viel Platz für 140 mio Menschen. Noch mehr Platz für China und Indien

Leider ist das 18th Jahrhundert vorbei und Geographische Ausdehnung sagt noch weniger über den Stellenwert eines Landes aus als damals.


1x zitiertmelden

Russland das Buhland... aber warum?

25.08.2014 um 18:20
@Fedaykin
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Frei rezitiert. Ich wähle die Freiheit
Das Wort Freiheit ist subjektiv und hättest du in Russland mal kurz gelebt würdest du wissen was wirkliche Freiheit bedeutet ;)


melden