Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Russland das Buhland... aber warum?

48.962 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: USA, Russland, EU ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Russland das Buhland... aber warum?

02.09.2014 um 10:23
Serbien wurde von der NATO demokratisch bombardiert und das Kosovo entrissen, ist Serbien jetzt kaputt als Staat?

Bosnien-Herzegowina hat sich selbst zerfleischt, nach EU-USA Willen existieren sie immer noch als Staat (über 200.000 tote und 3 Jahre kieg, viel kaputter als in der Ukraine).

Irak wurde demokratisch von der Koalition der Willigen befreit und muss auch mit den siet über 10 Jahren mörderischne Folgen leben, ist G.W.Bush deswegen in der freien westlichen Welt irgendwie als Kriesgtreiber gebrandmarkt?

Libyen wurde demokratisch bombadiert und hat die innenpolitische Ordnung immer noch nicht gefunden, die USA sind aus ihrer Tripolis Boschaft geflohen. Und stört das jemanden?

Syrien, auch schon bei 200.000+ toten, hat sich die Unterstützung des Widerstands für das Land gelohnt?

Gaza wird alle paar Jahre in Grund und boden gebomt mit den 1000+ toten, scheint man sich daran gewöhnt zu haben da es demokratische Bomben sind.

Aber nein, Putin ist der Schlimmste Politiker wegen der 2000+ Toten, merkwürdige Verhältnismässigkeiten herrschen hier.
Egal was andere Länder auch immer getan haben, es rechtfertigt nicht die Verbrechens Russlands. Geht es noch? Diese Aufzählung ist ja ganz nett, aber Thema ist Russland und warum es "das Buhland" ist.

Und da kommen eben die Verbrechen Russlands auf den Tisch und alle Lügen und alle Vertrauensbrüche.

Und egal was nun andere Länder auch verbrochen haben, es relativiert und schwächt nicht die Gräueltaten Russlands.


melden

Russland das Buhland... aber warum?

02.09.2014 um 10:24
Zitat von wichtelprinzwichtelprinz schrieb:War ja klar wenn man Deinem quantitativen Relativsprech mal was konkretes entgegensetzt das Du nichts damit anzufangen weisst. Realitätsverweigerung?
Ne einfache Grafik die einfach mal alles mögliche zusammenfast und vergleicht. Wir wissen ja nicht mal was alles unter Panzer zusammenfast? DAs sind je nach Zählung mal eben so das Doppelte.

ebenso wird nicht berücksichtigt wieviel Reserven kurzfristig Verfügbar sind. Russland sammelt ja immer noch Massig Wehrpflichtig und hat ca 2 Mio Mann Reserve.

Flugzeugträger sind für Kontinentale Mächte auch eher Uninteressant. Und woher man die 13000 Flugzeuge in den USA herbekommt würde mich auch Interssieren.

w


melden

Russland das Buhland... aber warum?

02.09.2014 um 10:26
Und was will er damit? Hat Russland nicht schon genug Land und Ressourcen?
Fragen beantworten nichts. Und nein offenbar hat Russland nicht genug. Hätte es alles was es braucht, hätte es sich nicht die Krim klauen müssen.

Und wie ist es mit Ehre und Anstand?

Hat Russland auch nicht mehr, dank Putin ist es ein verlogener Haufen dem keiner mehr über den Weg traut.

Brudervolk?

Lächerlich, der Zynismus von Putin ist doch grenzenlos wie auch sein Neoimperialismus.


melden

Russland das Buhland... aber warum?

02.09.2014 um 10:28
die Ukraine hätte auf die Forderungen eingehen können, aber nein, ein paar Schlaumeier hier waren der Meinung das Verhandunglen mit Terroristen nicht möglich sind und jeder m2 boden blutig verteidigt werden muss.

Jetzt, nach der blutigen Lernphase, gibt es doch Verhandlungen mit Terroristen. Soll Poroschenko die ukrainischen Unterhändler jetzt wegen Hochverrats vors standgericht stellen?

ich suche morgen die stellen aus dem alten thread aus wo ich sehr frühzeitig auf verhandlungen hingweisen habe weil am schluss entweder die bedingungslose kapitulation einer seite oder eben verhandlungen stehen.
ich war für frieden auf mit einem hohen preis und ich habe von der meinung keinen helh hemacht,

ein paar andere haben 'werte' propagiert und dass mit terroristen nicht verhandelt werden könne und dürfe.
Du brauchst da nicht heraussuchen, die Sache ist klar. Du scheinst der Meinung zu sein, die Ukraine hätte sich einfach von Russland erpressen lassen sollen.

Klar einige kneifen und andere wehren sich, Hut ab vor dem Mut der Ukraine.


melden

Russland das Buhland... aber warum?

02.09.2014 um 10:30
Russland konkurriert mit den USA doch ohnehin um Weltmachtstatus.
Quatsch, Russland ist ein Entwicklungsland, keine Konkurrenz für die USA.
Natürlich setzt die USA alles in ihrer Macht stehende doch was dran, eine eventuelle Gefahr von Russland als stärker werdender Weltmacht zu begegnen. Ist ähnlich wie bei den Chinesen, die dürften auch mal irgendwann dran sein. Nur blöd, dass die ja den USA einiges an Geld geliehen haben bzw. ein wichtiger Gläubiger der USA sind.
Die NATO hat abgerüstet und Russland auf. Wird sich nun ändern.


1x zitiertmelden
HF ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Russland das Buhland... aber warum?

02.09.2014 um 10:30
Zitat von wichtelprinzwichtelprinz schrieb:War ja klar wenn man Deinem quantitativen Relativsprech mal was konkretes entgegensetzt das Du nichts damit anzufangen weisst. Realitätsverweigerung?
Deine Tabelle ist einfach nur Bullshit.
Wenn man sich allein Nordkorea anguckt, dann sind die Spitzenreiter in Sachen U-Booten.
Ich bezweifle, dass mehr als ein Drittel der Dinger nach dem ersten Tauchgang nochmal an die Oberfläche kommt.
Ebenso haben die 6600 Panzer. Deutschland nur 408. Ich behaupte aber mal, dass die T-34 aus Nordkorea nicht mal auf Sichtweite an die deutschen Panzer herankommen würden, stellen also trotz der Überzahl keine wirkliche Gefährdung dar.
Diese gesamte Tabelle stellt nur eine Auflistung von Inventar dar, sagt aber absolut gar nichts über die Fähigkeit und Schlagkraft der Streitkräfte aus.


melden

Russland das Buhland... aber warum?

02.09.2014 um 10:31
@Fedaykin
Lies nochmals meinen Edit und ja ne ist klar Du bist jetzt hier derjenige der diese Zahlen im Frage stellt. Ruf doch im Pentagon Deine Freunde an und erzähl uns exklisiv hier welche Zahlen das wirklich stimmen. Bis dahin arbeite ich mit den vorliegenden.

Wie gesagt Du drehst auch wie ein Fähnchen im Wind. Einmal ist das Kriegsgerät der Russen veraltet, dann wieder hat die Nato massiv abgebaut und wenn Stückzahlen präsentiert werden ist das wieder kräftemessen im mittelalterlichen Vergleich.
Irgendwas geht an Deinem Konstrukt ob die Nato Staaten nun schwächer oder besser sind nicht auf. Aber vielleicht ist das so gewollt und das Konstrukt ändert sich einfach wie ein kameleon gemäss dem was man einfach relativieren möchte.


2x zitiertmelden

Russland das Buhland... aber warum?

02.09.2014 um 10:32
Erpressung Russlands?

War es Russland das am 21.2.2014 den unterschriebene Einigungsvertrag inclusive vereinbarter Neuwahlen als nichtig erklärte?

Nein, es waren die radikalen Honks des Maidan, die auf Biegen und Brechen ihren Kampf wollten.

Die Souveränität der Ukraine wurde am 21.2.2014 von den Gestalten, die man jetzt in einen heroischen Krieg gegen den Osten schickt, mit Füßen getreten und ausgehebelt.


melden

Russland das Buhland... aber warum?

02.09.2014 um 10:35
@def

Ich will nur ungeübten Usern helfen deine Aussagen richtig Einzuordnen


melden

Russland das Buhland... aber warum?

02.09.2014 um 10:35
@def
ich warte noch auf die Antwort bezüglich der Rüstungsausgaben welche der Grund für den eisernen Vorhang sein sollten.


1x zitiertmelden

Russland das Buhland... aber warum?

02.09.2014 um 10:36
@Fedaykin

Na Gott sei Dank haben wir dich als Fachmann...


melden

Russland das Buhland... aber warum?

02.09.2014 um 10:38
Zitat von canalescanales schrieb:ich warte noch auf die Antwort bezüglich der Rüstungsausgaben welche der Grund für den eisernen Vorhang sein sollten.
LoL... du warst es doch der meinte es wären Peanuts...
Zitat von defdef schrieb:Des Weiteren präsentiere mir doch mal deine Rechnung und Herleitung der Behauptung die Rüstung wären Peanuts. Wäre interessant woher du dein Wissen beziehst.
Ich warte da noch auf deine allumfassenden Quellen da ich wahrscheinlich den falschen aufgesessen bin. :)


Übrigens wäre es nett Aussagen nicht zu verdrehen bis sie dir passen.

Ich sagte, dass Rüstungskonzerne sehr wohl ein Interesse an einem eisernen Vorhang und damit verbundener Aufrüstung haben. Nicht mehr, und nicht weniger.


melden

Russland das Buhland... aber warum?

02.09.2014 um 10:39
Zitat von wichtelprinzwichtelprinz schrieb:tRuf doch im Pentagon Deine Freunde an und erzähl uns exklisiv hier welche Zahlen das wirklich stimmen. Bis dahin arbeite ich mit den vorliegenden.
Nein die Zahlen einer Schweizer Online Zeitung in einer recht schlechten Grafik würde ich nicht als Grundmaterial nehmen.

Da sind die Wikizahlen meist noch besser.


Allein wie sie bei UK die Flugzeuge zählen ist mir ein Rätsel.


melden

Russland das Buhland... aber warum?

02.09.2014 um 10:44
Zitat von nocheinPoetnocheinPoet schrieb:Quatsch, Russland ist ein Entwicklungsland, keine Konkurrenz für die USA.
Nur ist hier der bedeutende Punkt, dass es sich rauf entwickelt, und nicht runter, so wie die USA, und das macht die Sache dann doch wieder spannend.


1x zitiertmelden

Russland das Buhland... aber warum?

02.09.2014 um 10:46
Zitat von wichtelprinzwichtelprinz schrieb:Einmal ist das Kriegsgerät der Russen veraltet, dann wieder hat die Nato massiv abgebaut und wenn Stückzahlen präsentiert werden ist das wieder kräftemessen im mittelalterlichen Vergleich.
Die NATO hat auch abgerüstet, und die Stückzahlen sind ja auch nicht wirklich richtig. Zumal die Tabelle da recht willkürlich vergleicht oder Waffengattungen zusammenwirft.

Also wenn dann sollte man schon die Einzelnen Waffengattungen differenzierter Betrachten.

Selbst wenn ich die Navy und das Marine Korps und alle Trainer und Transporter zusammenzähle kommen die USA bestenfalls auf ca 7000 Flugzeuge.

Die Zahlen haben als Eklatante Fehler
Zitat von wichtelprinzwichtelprinz schrieb:Irgendwas geht an Deinem Konstrukt ob die Nato Staaten nun schwächer oder besser sind nicht auf. Aber vielleicht ist das so gewollt und das Konstrukt ändert sich einfach wie ein kameleon gemäss dem was man einfach relativieren möchte.
Klar geht das auf. Weil du vor allem Europa allen Betrachten musst, und da sieht es bei den Großen 3 recht bescheiden aus. Die USA haben ihre Schweren Brigadne nicht mehr in Europa.


1x zitiertmelden

Russland das Buhland... aber warum?

02.09.2014 um 10:51
@def
Zitat von defdef schrieb:Das ist der Punkt. Vielen hier will einfach nicht in ihren sturen Kopf, dass man kein Russlandfan sein muss um das Vorgehendes Westen zu verurteilen.
Quatsch, viel mehr ist es so, dass anderen dieses einfach unter geschoben wird. Klingt dann ungefähr so: "Aber gegen die USA sagt keiner was, die morden mit Drohnen und die EU hat ja auch viel falsch gemacht, dazu sagt auch keiner was, nur immer gegen Russland ..."

Das ist falsch, schon ganz zu Anfang und auch in den anderen Threads wurde hier eine sehr kritische Haltung auch gegenüber den Taten der USA aufgezeigt.

Tatsache ist, es wird hier immer wieder versucht die Gräueltaten Russlands zu legitimieren, oder die Schuld dafür anderen aufzudrücken.

Nach dem Motto, der Kerl hat mich echt gezwungen, ich wollte den nicht ausrauben und überfallen und verprügeln, aber er wollte es echt unbedingt....

Oder, Opfer einer Vergewaltigung tragen doch auch selber Schuld, was ziehen sie sich so aufreizend an?

Zitat von defdef schrieb:Wir stellen uns als die Guten dar... wir tun so, als wären wir der Maßstab humanitären Denkens und demokratischer Werte... das ist aber nun mal nicht der Fall und das werde ich immer wieder unterstreichen...
Auch dieses Klische wird einfach unterstellt um dann dagegen anzugehen, wer sagt denn von "uns" wir sind die Guten? Wer stellt denn hier die USA und den Westen nur als die Guten da und weißt jede Kritik davon, lügt alles schön, relativiert die Drohnenangriffe?

Wo hat hier mal einer der NATO-Versteher die Drohnenangriffe der USA gerechtfertigt?

Eben, die Haltung gegenüber dem Westen ist schon allgemein sehr kritisch und differenziert, Nicht-Nicht-NATO-Versteher hingegen rechtfertigen im Grunde alles was Putin tut.

Unterstützung von Assad? Legitim, ist ja sein Freund und die paar 100.000 tote Zivilisten...
Unterdrückung der Meinungsfreiheit? Legitim, ist in Russland eben so...
Unterdrückung der Homosexuellen? Legitim, die armen Kinder und schwul ist ja fast so was wie pädophil.
Unterdrückung jedweder Kritik an Putin oder der Regierung? Legitim, da Putin der Gute ist und Russland nur Gutes tut, kann Kritik ja nur von Faschisten kommen, die eben neidisch sind weil Putin so toll ist und Russland so ein geiles freies Land. Lässt man sich doch nicht durch Kritik kaputtmachen...

Wo ist die Kritik an den Lügen von Putin, an den ganzen Bescheidungen der Meinungsfreiheit, warum ist man so verblendet hier gegen die Soldatenmütter zu hetzen, anstatt die mal ernst zu nehmen und die Dinge selber zu hinterfragen?

Wo hast Du mal die Sache mit den Gräbern aufgegriffen?

Gar nicht, verständlich, könntest ja in Erklärungsnot kommen, am Besten einfach nur schweigen und das Gras wachsen lassen...


melden

Russland das Buhland... aber warum?

02.09.2014 um 10:51
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb: Die USA haben ihre Schweren Brigadne nicht mehr in Europa.
Wie lange würde es denn dauern, die wieder hier fest zu installieren, im "Notfall"?


melden

Russland das Buhland... aber warum?

02.09.2014 um 10:52
@Andalia

wo entwickeltsich russland bitte rauf?
die leben nur von ihren ressourcen

die können doch noch nichtmal auzsreichend obst anbauen, wie man jetzt sieht


melden

Russland das Buhland... aber warum?

02.09.2014 um 10:55
@Andalia

Schwer zu sagen weil die Stützpunkte dicht sind.


1x zitiertmelden
HF ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Russland das Buhland... aber warum?

02.09.2014 um 10:56
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Schwer zu sagen weil die Stützpunkte dicht sind.
...aufgelöst wurden und die Standorte zivil genutzt werden.
(Ein paar von unseren Mühlen stehen auf so nem Standort)


melden