Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Russland das Buhland... aber warum?

49.061 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: USA, Russland, EU ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Russland das Buhland... aber warum?

01.09.2014 um 05:29
@Ashert001

Die Schiffe wurden von den Separatisten versenkt, nicht der russ. Armee.
Die Ausweitung auf Mariupol sollte auf jeden Fall ausgebremst werden.


1x zitiertmelden

Russland das Buhland... aber warum?

01.09.2014 um 06:50
Mariupol gehört zu Novorossia. Es kann keine Ausweitung geben, die waren vorher schon da. Die Kiewer Junta hat auch hier unschuldige umgebracht.

Die Kiewer Junta ist sowieso aktuell si schwach und wurde eingekesselt. Nichts können die, nichts.


1x zitiertmelden

Russland das Buhland... aber warum?

01.09.2014 um 07:54
Zitat von InteraliaInteralia schrieb:Die Schiffe wurden von den Separatisten versenkt, nicht der russ. Armee
ähm falls es dir entgangen ist Russland führt ein krieg mit falscher flagge und Soldaten ohne Abzeichen. der feldzug nach mariupol ist ein strategischer Plan von moskau weil man die krim anektiert hat und nun bemerkt das es keine verbindung gibt..
Mariupol gehört zu Novorossia....Die Kiewer Junta
bist du es Wladimir ?



ach ja noch was zu Spartakus.der ist in Russland nicht der filmheld wie bei uns sondern eine oft zitierte historische Person der als marxistischer vorläufer des klassenkampfes und als dessen ideologischen heldenfigur verehrt wird


1x zitiertmelden

Russland das Buhland... aber warum?

01.09.2014 um 08:21
Zitat von WolfshaagWolfshaag schrieb:Fakt ist nun mal das Russland, bzw. Putin diesen Krieg aus hegemonialem Interesse führt und befeuert, um sein Großmachtsphantasien zu befriedigen
@mainstream0815
Der erste Abschnitt könnte Fakt sein, evtl. weil er auch durch die dubiosen Verläufe in Kiew zwingend notwendig wurden.
Wie wird denn eine Krieg zwingend notwendig? Russland wurde also gezwungen da in die Ukraine anzugreifen?
Pi mal Daumen, wieviele der Ost-Ukrainer würdest du als Terroristen abstempeln. Alle die Kämpfen?
Nun kommt wieder die Fragerunde, wenn man keine Antworten weiß, stellt man eben viele Fragen. Fakt ist, die Marodeure (passt von der Definition besser als Terroristen) fanden und finden nicht genug Kämpfer aus dem Volk vor Ort, dass war immer deren Problem, auch Girkin hat das bemängelt.

Aber welche Rolle spielt es nun für Dich, wenn wer sagt, da sind 80 % die nicht aus dem Volk sind und da als Söldner kämpfen oder wenn es 90 % sind?

Oder glaubst du von deiner Couch aus beurteilen zu können, dass es rein das "Motiv" gibt für eine Einverleibung der Russen zu kämpfen? Evtl. könnte es ja noch beweggründe geben, die sogar halbwegs nachvollziehbar wären?! Kannst du letzteres ausschließen?
Das ist doch spekulativ, solltest mal Deine Aussagen so dazu lesen.



@interrobang
Ich verstehe einfach nicht was du mir sagen willst tut mir Leid.
Da bracht Dir nichts Leid tun, die Fragen haben genau den Zweck, einfach ablenken. Wenn Du da konkret einen Punkt hast, und eine Antwort erwartest - die aber nicht geliefert werden kann, wird mit vielen Fragen abgelenkt, die musst Du natürlich erst beantworten, bevor es weiter geht. Im Ernst, es geht nur darum um eigene Unwissenheit zu kaschieren.


melden

Russland das Buhland... aber warum?

01.09.2014 um 08:26
@smokingun
Zitat von smokingunsmokingun schrieb:ach ja noch was zu Spartakus.der ist in Russland nicht der filmheld wie bei uns sondern eine oft zitierte historische Person der als marxistischer vorläufer des klassenkampfes und als dessen ideologischen heldenfigur verehrt wird
Ach, was für eine Perle! Die hole ich mir in meine Bildersammlung)


melden

Russland das Buhland... aber warum?

01.09.2014 um 08:36
@Interalia

Vermutlich waren das keine Schiffe sondern doch ein Landstück.....



http://www.liveleak.com/view?i=a32_1409498700


Das wäre dann möglicherweise der Blick von

https://www.google.com/maps/place/47%C2%B001'32.7%22N+38%C2%B005'09.3%22E/@47.0256113,38.0859167,47102m/data=!3m2!1e3!4b1!4m2!3m1!1s0x0:0x0?hl=ru


nach

https://www.google.com/maps/place/47%C2%B005'53.0%22N+37%C2%B048'37.0%22E/@47.098055,37.8102778,46533m/data=!3m1!1e3!4m2!3m1!1s0x0:0x0?hl=ru


melden

Russland das Buhland... aber warum?

01.09.2014 um 08:38
Natürlich hätte er anders handeln können. Eine Abspaltung von Landesteilen der Ukraine hätte man auch politisch ohne Waffengewalt hinbekommen.
@mainstream0815
Bei der Krim? wie denn bei der akt. Lage und Einflussnahme aus Washington. Er musste Fakten schaffen.
Du willst hier jetzt allen ernstes behaupten dass der Westen oder die USA das arme Russland gezwungen haben einen asymmetrischen Krieg gegen die Ukraine zu führen?

Geht es noch?

Ist ja schon wirklich unverschämt, also der Westen fängt immer Krieg an um sich das Öl und andere Dinge zu greifen und wenn er keinen anfängt, dann zwingt er die arme Russen in einen Krieg.

Den Mist glaubst Du vermutlich auch noch wirklich selber ...


melden

Russland das Buhland... aber warum?

01.09.2014 um 08:46
@25h.nox
Putin hat nur das gemacht was er tun musste.
Einfach nur eine unbelegte ganz allgemeine Behauptung ohne jede konkrete Aussage. Könnte sich auch auf die Verdauung beziehen.
Die Putschisten haben ziemlich klar gemacht, dass sie nicht verhandeln wollen und das sie wieder putschen werden sobald ein pro russischer Politiker gewählt wird.
Das ist auch nur eine unbelegte Behauptung, wie haben die das klar gemacht und davon mal abgesehen, da sind keine Putschisten, auch wenn es offenbar anmacht solche Lügen immer wieder in die Welt zu pusten, es bleiben Lügen.

Tatsache ist, die Marodeure haben Angebote abgelehnt und sich nicht an Absprachen gehalten.


melden

Russland das Buhland... aber warum?

01.09.2014 um 08:50
Absprachen?


Wie war das doch gleich?

Wikipedia: Euromaidan#Unterzeichnung des Abkommens zwischen Regierung und Opposition am 21. Februar
Am Nachmittag des 21. Februar unterschrieben Präsident Wiktor Janukowytsch sowie die Oppositionsführer Jazenjuk, Klitschko und Tjahnybok einen Vertrag[166] zur Beilegung der Krise.[167] Die Außenminister Polens und Deutschlands, Radosław Sikorski und Frank-Walter Steinmeier, bezeugten den Vertrag durch ihre Unterschriften.
...
Noch am Tag der Unterzeichnung des Abkommens erklärten Vertreter verschiedener oppositioneller Gruppen, die getroffenen Vereinbarungen nicht anerkennen zu wollen.[172] In der Nacht zum Samstag, den 22. Februar 2014, wurde Oppositionsführer Klitschko bei einer Kundgebung auf dem Maidan ausgebuht und von der Menge der Demonstranten als „Verräter“ bezeichnet.[173] Die Stimmung auf dem Maidan brachte der 26-jährige Wolodimir Parasiuk in einer improvisierten Rede zum Ausdruck, indem er den Handschlag von Klitschko mit Janukowitsch sowie Neuwahlen erst im Dezember als inakzeptabel bezeichnete und Janukowitsch zum Verlassen der Stadt bis zum nächsten Morgen 10 Uhr aufforderte.[174]



melden

Russland das Buhland... aber warum?

01.09.2014 um 08:53
@Wolfshaag
Ich sehe nicht, das Putin so handeln MUSSTE.
Ist auch Unfug so was zu behaupten, es wird sich immer alles zurecht gelogen ohne jede Hemmung, da ist Putin auf der einen Seite ganz stark und lässt sich vom "Westen" nichts sagen oder vorschreiben, aber den Krieg den hat der Westen dem armen kleinen hilflosen Putin dann doch aufgezwungen, da konnte er gar nicht anders handeln, der arme Kerl.


melden

Russland das Buhland... aber warum?

01.09.2014 um 08:59
@Aether
Zitat von AetherAether schrieb:Mariupol gehört zu Novorossia. Es kann keine Ausweitung geben, die waren vorher schon da. Die Kiewer Junta hat auch hier unschuldige umgebracht.
Klar und England den Wikingern, Du faselst einfach nur Stuss, wenn Du nicht Filme verlinkst in denen Stuss gefaselt wird.

Es gibt kein Novorossia, auch wenn Du oder ein Fanatiker davon noch so lange faselt.

Und ganz sicher gibt es keinen Anspruch an Mariupol, die Stadt gehört zu Ukraine, auch wenn da noch so fanatische Nationalisten neoimperiale Träume haben.

Es gibt keine Junta in Kiew, sondern eine Regierung, aber ohne Kampfbegriffe können einige einfach nicht, klar wenn es an echten Argumenten mangelt, muss eben gehetzt werden.

Schuld an dem Tod vieler Unschuldiger trägt Putin. Und das nicht nur für die in der Ukraine.


melden

Russland das Buhland... aber warum?

01.09.2014 um 09:01
@def

der Vereinbarungsbruch vom 21.02. wird halt gerne ausgeblendet, weil dann bricht meist das ganze "Argumentationsgebilde" zusammen

Sehr zentraler Punkt der Bruch vom 21.02.


melden

Russland das Buhland... aber warum?

01.09.2014 um 09:04
@mainstream0815

Es ist der Punkt überhaupt, da die Krise eigentlich beigelegt war.

Alles was seitdem geschehen ist können sich die "verschiedenen oppositionellen Gruppen des Maidan" die auf den Vertrag geschissen haben auf die Fahnen schreiben.


melden

Russland das Buhland... aber warum?

01.09.2014 um 09:06
@Aether
Hätte Putin nicht gehandelt, würde es in der Krim vermutlich genauso aussehen wie in der Donzker und Luhansker Volksrepublik.
Hätte Putin nicht gehandelt, gäbe es viele Tote nicht. So sieht es aus. Du wirst Putin nicht mehr zum Helden lügen können, der Zug ist abgefahren, gibt zwar immer welche die wollen und können sich der Realität nicht stellen, aber das ist nun mal eine Tatsache, Putin steht als ganz großer Lügner da, das schlägt selber die Lüge zu den Massenvernichtungsmittel, die nie gefunden wurden und mit denen die USA einen Krieg rechtfertigen wollte.


1x zitiertmelden

Russland das Buhland... aber warum?

01.09.2014 um 09:09
Welche Punkte wurden denn aus Deiner Sicht gebrochen? Das frag ich Dich nun schon 4. oder 5. Mal ohne dass Du mal konkret antwortest! Was soll das, dieses permanente Ausweichen?
Wer keine Antworten hat, stellt eben Fragen, spannend bei der Frage ist, der Vertragsbruch von Russland in Bezug zur Souveränität der Ukraine und deren Grenzen. Dazu gibt es aber hier wenig Resonanz.


melden

Russland das Buhland... aber warum?

01.09.2014 um 09:11
Was viele nicht merken, Putin spielt der NATO perfekt in die Hände....


1x zitiertmelden

Russland das Buhland... aber warum?

01.09.2014 um 09:11
@nocheinPoet
Zitat von nocheinPoetnocheinPoet schrieb:Putin steht als ganz großer Lügner da, das schlägt selber die Lüge zu den Massenvernichtungsmittel, die nie gefunden wurden und mit denen die USA einen Krieg rechtfertigen wollte.
Das empfinde ich als verzerrte Wahrnehmung. Der Irak ist komplett zerstört worden und wird sich in den nächsten zig Jahren nicht mehr davon erholen.

Doch der Irak ist ja so weit weg ... nicht mal ein angenehmes Urlaubsland, also kann der samt Menschen ja von der Land- und Gedankenkarte verschwinden.


melden

Russland das Buhland... aber warum?

01.09.2014 um 09:11
@nocheinPoet

Mässige mal deine Propaganda Show hier. Nichts ist so eindeutig bewiesen wie du es uns hier glauben machen willst. Es ist eine Frechheit hier alle Lügner oder Realitätsverweigerer zu nennen die mit deiner Meinung nicht konform gehen. Du machst hier genauso weiter wie im geschlossen Thread ohne dich im geringsten zurückzunehmen.


1x zitiertmelden

Russland das Buhland... aber warum?

01.09.2014 um 09:13
Souveränität der Ukraine?

Die vom Souverän 2012 demokratisch gewählte Regierung hat am 21.2.2014 Übereinkünfte mit den Vertretern der Opposition im Beisein von Politikern aus dem Westen getroffen.

Die "verschiedenen Gruppen auf dem Maidan" haben noch am gleichen Tag die Souveränität der Ukraine ausgehebelt indem sie das Vertragswerk, dass die letzte demokratisch legitimeirte Regierung die es seither in der Ukraien gab, abgeschlossen hat nicht anerkannten.

Mehr noch, sie waren festentschlossen die Situation zu eskalieren...

Well done Prawyj Sektor! :Y:


melden

Russland das Buhland... aber warum?

01.09.2014 um 09:13
@def
@mainstream0815
Ich würde gerne wissen welche Gründe man seitens der Kiever hatte, den Bruch der Vereinbarung vorzunehmen. In welchen Punkten genau gab es denn da unvereinbare Elemente?


1x zitiertmelden