Warden schrieb:Aber das kann ja auch nicht Jahrzehnte dauern, oder?
Wenn man sich die anderen Projekte anschaut, sollte man mit einem größeren Zeitraum rechnen.
Warden schrieb:Es ist sicherlich mit Zeit und Aufwand verbunden aber wo ein Wille ist...
Ja, aber wie schon geschrieben: Man löst ein Problem nicht damit, das man ein anderes schafft.
Warden schrieb:Wenn es jetzt ein Abwärtstrend ist weil ausreichend Attraktivität fehlt, sehe ich da eher schwarz.
Soweit ich weiß, halten sich die Personalstände derzeit ziemlich in der Waage. Immer +/- 10.000 oder so. Natürlich kann es besser sein, aber es könnte auch schlimmer sein.