weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Integration ist passé

857 Beiträge, Schlüsselwörter: Ausländer, Türken, Migration, Immigration, Intergration
mülayim
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Integration ist passé

23.11.2009 um 18:26
@kiki1962

ja und darauf konnte sie mir nicht antworten... keine antwort ist auch eine ;)


melden
Anzeige

Integration ist passé

23.11.2009 um 18:30
@mülayim
vielleicht kann man auch ganz allgemein sagen: integration an sich ist nicht gewünscht . . .

denn es gibt "auflagen" von einigen schreiberlingen, die ich nie erfüllen würde - - oder möchte - -

@lesmona
@SamuelDavid2
@flanger

meint ihr nicht auch, dass die latte zur "aufnahme" eines migranten zu niedrig ist - und das jene, die hier erst arbeiteten ihre schuldigkeit taten und gehen könnten . .

was anderes drückt ihr doch nicht aus - schaut euch die teile von phönix an


melden

Integration ist passé

23.11.2009 um 18:30
@SamuelDavid2

Was meintest du denn damit, dass es keine richtigen Menschen gibt sondern alle zu 98% Affen sind? Wenn du damit die Genetik meinst solltest du dich glaube ich noch ein bisschen länger damit beschäftigen.


melden
SamuelDavid2
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Integration ist passé

23.11.2009 um 18:32
@kiki1962
kiki1962 schrieb:meint ihr nicht auch, dass die latte zur "aufnahme" eines migranten zu niedrig ist
Ja, die Aufnahmekriterien sind viel zu niedrig, da will ich dir unbedingt beipflichten ;)

Schöner Satz übrigens im Video: „Wer sich entschließt in Deutschland zu bleiben, passt sich der neuen Heimat an“


melden
SamuelDavid2
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Integration ist passé

23.11.2009 um 18:34
@horusfalk3

Wenn hier gesagt wird dass es eigentlich keine echten Nationalitäten gibt weil es diverse Genvermengungen gab, dann wollte ich einfach mal scherzhaft darauf hinweisen dass es auch viele andere Gengemeinsamkeiten gibt
Sieh doch nicht alles so ernst und verbissen


melden

Integration ist passé

23.11.2009 um 18:39
@SamuelDavid2

Sorry dann hab ich dich falsch verstanden. Aber jetzt versteh ich natürlich auch was du sagen wolltest (hab die Ironie nicht erkannt *schäm*).


melden

Integration ist passé

23.11.2009 um 18:39
@SamuelDavid2
ein wunder, dass du den nicht fett geschrieben hast - wenn dich nicht mehr aus dem video berührt

die geschichte der arbeitenden aus anderen nationen ist keine auszeichnung für die deuschen

und ich denke, dass wir nicht einfach einen schwamm nehmen und die ursachen wegwischen

der integrationsprozess fand nie statt, weil er nicht gewünscht war

und jetzt schreien die nachfolgenden der 50/60er jahre nach "normen" "pflichten" - wollen dankbarkeit - und gehorsam - -

noch mehr arroganz geht nicht ...


melden
mülayim
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Integration ist passé

23.11.2009 um 18:40
kiki1962 schrieb:meint ihr nicht auch, dass die latte zur "aufnahme" eines migranten zu niedrig ist - und das jene, die hier erst arbeiteten ihre schuldigkeit taten und gehen könnten . .

was anderes drückt ihr doch nicht aus - schaut euch die teile von phönix an
genau so ist es.

pr11448,1258998016,chancengleichheit

man verlnagt von uns sachen die unmöglich sind... und das bewusst.

-wir sollen vergessen wo wir herkommen,
-wir sollen unsere sprache verlernen,
-wir sollen unsere geschichte vergessen unsere kultur aufgeben,
-wir sollen nicht an den islam glauben, die kopftücher abnehmen,
-wir sollen auf deutschland stolz sein, aber wenn wir stolz mit unserem land verbinden, sind wir rechtsradikale nationalisten.

wir sollen einfach alles aufgeben, unsere vorhaut wieder annähen und DEUTSCH werden.
das geht NICHT!!!

wenn nicht dann: raus aus deutschland. das wollt ihr doch im großen und ganzen.


melden
SamuelDavid2
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Integration ist passé

23.11.2009 um 18:41
@kiki1962

Ich muss es doch erstmal ganz schauen und dieser Satz kam halt gerade


melden

Integration ist passé

23.11.2009 um 18:44
@mülayim
das wollen nur ein paar - wobei wenn ich links die liste ansehen bleiben verdammt wenig leute übrig, die sich eine andere akzeptanz und eine andere integration wünschen - -


melden

Integration ist passé

23.11.2009 um 18:45
@mülayim
Kultur und Herkunft vergessen hat doch keiner von geredet? Natürlich gibt es immer wieder Leute, die das fordern, aber das ist doch nicht die Allgemeinheit? Das mit den Kopftüchern ist aber tatsächlich in der heutigen Zeit ein Problem.
Religionsfreiheit hat hier in Deutschland laut Gesetz ausdrücklich jeder. Beidseitiger Respekt ist da wichtig. Da stoße ich bei der oberflächlichen Betrachtung schon gleich auf beiden Seiten auf Probleme.


melden
mülayim
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Integration ist passé

23.11.2009 um 18:46
ich verallgemeiner nicht @kiki1962 ;)

der letzte beitrag geht nur an bestimmte die sich auch angesprochen fühlen ;)


melden

Integration ist passé

23.11.2009 um 18:48
Die rechten Schießbudenfiguren mit ihren dämlichen Aussagen,
kann man doch nun wirklich nicht ernst nehmen.
Einfach mal ignorieren, vor allem virtuell gesehen.
Was glaubt ihr, wie schnell die heulen, weil niemand sie ernst nimmt?


melden
SamuelDavid2
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Integration ist passé

23.11.2009 um 18:48
@mülayim
mülayim schrieb:-wir sollen vergessen wo wir herkommen,
Nein, sie sollen nie vergessen WO sie herkommen
mülayim schrieb:-wir sollen unsere sprache verlernen,
Nein, sie sollen lediglich die hier benötigte Sprache vernünftig lernen
mülayim schrieb:-wir sollen unsere geschichte vergessen unsere kultur aufgeben,
Nein, sie sollen nur auf die Teile der Kultur verzichten, die hier völlig inkompatibel sind
mülayim schrieb:-wir sollen nicht an den islam glauben, die kopftücher abnehmen,
Nein, sie haben ihre Kopftücher lediglich im Staatsdienst abzulegen
mülayim schrieb:-wir sollen auf deutschland stolz sein, aber wenn wir stolz mit unserem land verbinden, sind wir rechtsradikale nationalisten.
Nein, denn es wird ja selbst dem Deutschen nicht vergönnt stolz auf sein Land zu sein


melden
mülayim
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Integration ist passé

23.11.2009 um 18:52
@horusfalk3
horusfalk3 schrieb:Kultur und Herkunft vergessen hat doch keiner von geredet? Natürlich gibt es immer wieder Leute, die das fordern
ja also.
horusfalk3 schrieb:Das mit den Kopftüchern ist aber tatsächlich in der heutigen Zeit ein Problem.
wenn der kopftuch das problem ist, wird dieses problem immer bestehen.
wie gesagt es gibts religionsfreiheit.


melden

Integration ist passé

23.11.2009 um 18:56
@mülayim
schade dass auch du keine antwort hast!

schade auch dass es in deutschland genug viertel gibt die uns vor augen führen dass du eben nicht recht hast, in österreich übrigens auch!
schade nur dass ich durch meine arbeit genug kinder kenne die nicht deutsch können, deren eltern aber österreicher türkischer abstammung sind und leider können sehr viele nichtmal nach der dritten klasse deutsch!!

im übrigen verurteile ich jeden der nicht wählt, unsre vorfahren haben für dieses recht lange gekämpft und wir sollten dieses recht nicht einfach so ignorieren!
und für nicht gehört der gang zur urne zu den aufgaben eines guten staatsbürgers!


melden

Integration ist passé

23.11.2009 um 18:56
@mülayim

Gut dann kenn ich deine Position schonmal und weiß in welchen Punkten wir uns einig sind :D

Das Kopftuch fällt meiner Meinung nach unter den Paragraphen "Religionsfreiheit"; andere meinen der Paragraph spräche dagegen. Vermutlich wird es die Diskussion noch öfter geben bis beide Seiten nicht mehr ganz so verhärtet sind (ich hoffe mal dazu kommt es irgendwann).


melden
mülayim
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Integration ist passé

23.11.2009 um 18:57
@SamuelDavid2
SamuelDavid2 schrieb:Nein, sie sollen nie vergessen WO sie herkommen
damit die irgendwann wieder zurück sollen.
SamuelDavid2 schrieb:Nein, sie sollen lediglich die hier benötigte Sprache vernünftig lernen
das können wir.
SamuelDavid2 schrieb:Nein, sie sollen nur auf die Teile der Kultur verzichten, die hier völlig inkompatibel sind
keiner wird das tun nur weil ihr es wollt. und das mit recht.
SamuelDavid2 schrieb:Nein, sie haben ihre Kopftücher lediglich im Staatsdienst abzulegen
ich bitte dich, es gibt mehr als genug leute die davon augenkräbs und dachschäden bekommen alleine wenn sie kopftuchträgerinnen sehen.
SamuelDavid2 schrieb:Nein, denn es wird ja selbst dem Deutschen nicht vergönnt stolz auf sein Land zu sein
eben hat einer was anderes gesagt.


melden
mülayim
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Integration ist passé

23.11.2009 um 19:05
@flanger


ich habe dir deine antwort gegeben, verdreh die sachen bitte nicht wie es dir passt.

guck mal. ich kenne nicht einen einzigen türken der nach der 3. klasse kein deutsch kann... lebt ihr auf dem mond?
wo leben diese türken die nach der 3. klasse immernoch kein deutsch können?
warum sehe ich sowas nicht sondern ihr? und glaub mir ich kenne sehr sehr viele türkischen familien.


melden
Anzeige
Naturell
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Integration ist passé

23.11.2009 um 19:05
Die BefürworterInnen des Kopftuches leiten die Verpflichtung der Verhüllung aus dem Koran ab. Sie berufen sich auf folgnede Suren:

Sure 24, Vers 31

Und sprich zu den gläubigen Frauen, sie sollen ihre Blicke senken und ihre Scham bewahren, ihren Schmuck [d. h. die Körperteile, an denen sie Schmuck tragen; der Übers.] nicht offen zeigen, mit Ausnahme dessen, was sonst sichtbar ist. Sie sollen ihren Schleier auf den Kleiderausschnitt schlagen und ihren Schmuck nicht offen zeigen, es sei denn ihren Ehegatten, ihren Vätern, den Vätern ihrer Ehegatten, ihren Söhnen, den Söhnen ihrer Ehegatten, ihren Brüdern, den Söhnen ihrer Brüder und den Söhnen ihrer Schwestern, ihren Frauen, denen die ihre rechte Hand besitzt, den männlichen Gefolgsleuten, die keinen Trieb mehr haben, den Kindern, die die Blöße der Frauen nicht beachten. Sie sollen ihre Füße nicht aneinanderschlagen, damit man gewahr wird, was für einen Schmuck sie verborgen tragen. Bekehrt euch allesamt zu Gott, ihr Gläubigen, auf dass es euch wohl ergehe.
["Schmuck" wird häufig auch übersetzt als "Reize"]
["Kleiderausschnitt" wird häufig auch übersetzt als "Busen"]
Sure 24, Vers 60

Und für die unter den Frauen, die sich zur Ruhe gesetzt haben und nicht mehr zu heiraten hoffen, ist es kein Vergehen wenn sie ihre Kleider ablegen, ohne dass sie jedoch den Schmuck zur Schau stellen. Und besser wäre es für sie, dass sie sich dessen enthalten. Und Gott hört und weiß alles.
Sure 33, Vers 59

O Prophet, sag deinen Gattinnen und deinen Töchtern und den Frauen der Gläubigen, sie sollen etwas von ihrem Überwurf über sich herunter ziehen. Das bewirkt eher, dass sie erkannt werden und dass sie nicht belästigt werden. Und Gott ist voller Vergebung und barmherzig.


(Quelle: Der Koran. Übersetzung von Adel Theodor Khoury. Unter Mitwirkung von Muhammad Salim Abdullah. Mit einem Geleitwort von Inamullah Khan, Generalsekretär des Islamischen Weltkonkgresses. Gütersloh, 2. durchgesehene Auflage 1992)

Das Kopftuch ist leider für viel Menschen ein Symbol für die patriarchale Unterdrückung der Frau.
Etwas, wogegen auch europäische Frauen zu sagen haben!
Zudem befürchtet man durch den ständig wachsenden Muslimischen Bevölkerungsanteil
eine Einmischung in die Grundverfassung der europäischen Staaten, die nun mal schlecht oder recht auf demokratische Menschenrechte aufgebaut ist.

Muslime haben eine andere Vorstellung über Demokratie und Freiheit,
da wird sich mit Integration nicht viel machen lassen, denn wo der Glaube über die Vernunft siegt.. da kann man machen was man will


melden
146 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden