weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Integration ist passé

857 Beiträge, Schlüsselwörter: Ausländer, Türken, Migration, Immigration, Intergration
Can
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Integration ist passé

29.11.2009 um 01:20
SoundTrack schrieb:Auf dem Grabstein soll aber doch in alter türkischer Runenschrift mein Name stehen das werde ich veranlasen
Du Integrationsverweigerer! :D


melden
Anzeige
SoundTrack
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Integration ist passé

29.11.2009 um 01:27
@Can

Nein das hat damit nichts zu tun


melden
SamuelDavid2
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Integration ist passé

29.11.2009 um 01:28
@Can

Mir ist doch egal was als Inschrift bei ihm steht, wenn ich ihn persönlich kennen würde, würde ich trotzdem in alter jüdischer Tradition einen Stein auf ein Grab legen


melden
SoundTrack
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Integration ist passé

29.11.2009 um 01:39
@SamuelDavid2

Ist es egal wieviele Steine man drauf legt ?


melden
SamuelDavid2
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Integration ist passé

29.11.2009 um 01:43
Da gibt es unterschiedliche Auffassungen. Ich persönlich bin für 2; für jedes Auge einen. Wie in alten germanischen Mythen 2 Münzen auf die Augen für den Fährmann gelegt wurden, bin ich auch für 2 Steine.
Aber das soll jeder für sich selbst entscheiden


melden
SamuelDavid2
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Integration ist passé

29.11.2009 um 01:46
@SoundTrack

Der Gedanke des Steines ist aber ein anderer


melden

Integration ist passé

29.11.2009 um 11:55
Überbevölkerung:

Überbevölkerung und Überalterung hängen miteinander zusammen.

Die Geburtenrate nimmt weltweit ab, aber durch die so genannte "Trägheit" der Bevölkerungsentwicklung.

Erst nach Generationen macht sich eine veränderte Geburtenrate erkennbar bemerkbar, weil die Kinder aus den geburtenstärksten Jahrgängen wieder Kinder bekommen -> selbst wenn sie deutlich weniger Kinder bekommen als ihre Eltern, steigt die Zahl der Kinder. Umgekehrt gilt dasselbe: Die Überalterungsfalle schlägt erst nach Generationen richtig zu, weil die Bevölkerungsabnahme und Überalterung ebenfalls stufenweise eintritt.

-> Das Bevölkerungswachstum nimmt relativ gesehen ziemlich deutlich ab, aufgrund der sehr geburtenstarken Jahrgänge in den letzten Jahrzehnten aber in absoluten Zahlen noch relativ rasch zu.

Daher meine Frage an die Euthanasieverfechter (nichts anderes ist erzwungene Geburtenkontrolle):

Habt ihr eigentlich schon einmal bedacht, was geschehen würde, wenn sich die Alterspyramide in den Entwicklungsländern deutlich verschieben würde? Dann hätten wir weltweit mehr alte als junge Menschen.

Was das bedeutet, sollte jeder wissen ...


melden

Integration ist passé

30.11.2009 um 08:55
hweizer Minarettverbot
Rechtspopulisten wollen Verschleierung von Frauen verbieten

Die Schweizer Rechte zeigt sich nach dem Votum zum Minarettbau ermutigt. Nun wollen die Initiatoren der Abstimmung gegen die Ganzkörperverschleierung von Frauen vorgehen.
Auch die Vertreter der evangelischen und katholischen Kirche befürchten, dass die Abstimmung den gesellschaftlichen Zusammenhalt belasten und die Integration der Muslime erschweren werde. Religiöse Minderheiten müssten künftig mit Ungleichbehandlung rechnen. Für Walter Müller, Sprecher der Schweizer Bischofskonferenz, ist das Ja "ein Hindernis auf dem Weg der gegenseitigen Integration und des interreligiösen Dialogs".
auf alle fälle wird diese abstimmung nichts dazu beitragen, dass eine erfolgreiche integration erreicht wird -

und mit einem verbot gegen die verschleierung von frauen ist eine bessere aufnahme in unsere gemeinschaft auch nicht bewerkstelligt - im gegenteil diese werden sich weiter zurück ziehen, werden sich distanzieren

eine logische folge - wie krank sind eigentlich menschen im kopf, die soetwas fordern . .


melden

Integration ist passé

30.11.2009 um 09:09
Minarette schaden die Integration, da sich die muslime damit von unserer Kultur distanzieren wollen.
Gerade wegen diesem Entscheid wollen die Muslime den Dialog mit den Schweizern suchen. DAS ist integration.

http://www.20min.ch/sport/us_sports/story/27419476
Das schadet der Integration.


melden

Integration ist passé

30.11.2009 um 09:29
@suchard
Klar, ein Bauwerk, noch dazu jenen der kath. Kirche nachempfunden, "verschandelt" das Stadtbild und repräsentiert das unsagbar Böse, welches von seiner Achse gehüpft, nun auch die Schweiz annektieren will...^^

Merkt das echt keiner?


melden

Integration ist passé

30.11.2009 um 10:02
@kiki1962
kiki1962 schrieb:und mit einem verbot gegen die verschleierung von frauen ist eine bessere aufnahme in unsere gemeinschaft auch nicht bewerkstelligt - im gegenteil diese werden sich weiter zurück ziehen, werden sich distanzieren

eine logische folge - wie krank sind eigentlich menschen im kopf, die soetwas fordern . .
Zum Thema verschleiern:

http://www.taz.de/1/politik/nahost/artikel/1/niqab-oder-nicht-niqab/

Da sagt einer der höchsten Rechtgelehrten im Islam, dass eine Verschleierung mit dem Niqab, der nur einen Schlitz für die Augen offen lässt, nichts mit der Religion zu tun hat und macht man hier?

Im Zuge der "Toleranz" argumentiert man auf einer Linie mit religiös konservativen und extremistischen Kräften.

Diese Niqabdiskussion zeigt aber auch wieder wie klar es ja angeblich mit der Auslegung im Islam ist.


melden

Integration ist passé

30.11.2009 um 10:20
@Larry08
Larry08 schrieb:Diese Niqabdiskussion zeigt aber auch wieder wie klar es ja angeblich mit der Auslegung im Islam ist.
Umso verkehrter erscheint es, den Islam als homogene Masse zu betrachten und im Gesamten kritisieren, oder gar vorverurteilen zu wollen...


melden

Integration ist passé

30.11.2009 um 10:40
@schmitz
Umso verkehrter erscheint es, den Islam als homogene Masse zu betrachten und im Gesamten kritisieren, oder gar vorverurteilen zu wollen...
Auslegung nach eigenem Ermessen ist ein gesamtislamisches Problem.

Deshalb ist es auch richtig, wenn man den Islam mitunter nicht als homogene Masse betrachten kann.


melden

Integration ist passé

30.11.2009 um 13:59
@Larry08
trotzdem wird es menschen geben ,die das tragen - ob es uns nun passt oder nicht - und wir als tolerante weltenbürger werden dies akzeptieren

wann fangen wir eigentlich an öffentlich das kreuz um den hals zu tragen, oder die kopfbedeckung der juden - oder oder oder

am besten einheitskleidung - ja . . .


melden

Integration ist passé

01.12.2009 um 07:26
@kiki1962 , kanns sein, dass du einfach ne rorasrote Brille auf hast?


melden
Anzeige

Integration ist passé

01.12.2009 um 07:27
Die Welt besteht irgendwie nicht aus blümchen und einem "wir haben uns alle lieb"-lied.


melden


An dieser Diskussion können nur angemeldete Mitglieder teilnehmen.

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Tipp: Lade dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:



Diese Diskussion per E-Mail abonnieren:

Ähnliche Diskussionen

257 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden