Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

HoGeSa Demo vom Sonntag

2.496 Beiträge, Schlüsselwörter: Nazis, Bürger, Salafisten, Hooligans, Extreme, Hogesa, Daesh, Verärgert

HoGeSa Demo vom Sonntag

03.12.2014 um 22:02
Herbstblume schrieb:Verzweifelt mag er sein aber die Gründe dafür sind undurchsichtig. Ich halte mich da an die offizielle Beurteilung der Behörden und sehe daher seinen Versuch als Erpressung mit sehr drastischen Methoden
Und wer so weit geht muss in meinen Augen extrem verzweifelt sein.


melden

HoGeSa Demo vom Sonntag

03.12.2014 um 22:04
Herbstblume schrieb:Selbstverständlich ist nur der schuldig, der auch rechtskräftig verurteilt wurde. Oder willst du das Rechtsprinzip auf den Kopf stellen?
Nein, nur deine ätzende juristische Argumentation. Ich habe auch nicht von schuldig (im Sinne von verurteilt) gesprochen, sondern von Täter. Jemand der einen Brandanschlag verübt und aus welchen Gründen auch immer dafür nicht belangt wird, ist deiner Logik nach nämlich nicht existent. Das mag in erster Linie daran liegen, das du Rechtstaatlichkeit als Ersatz für Ethik missbrauchst.


melden
Herbstblume
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

HoGeSa Demo vom Sonntag

03.12.2014 um 22:09
@paranomal
paranomal schrieb:Jemand der einen Brandanschlag verübt und aus welchen Gründen auch immer dafür nicht belangt wird, ist deiner Logik nach nämlich nicht existent.
Bis zu einer rechtskräftigen Verurteilung ist er oder sie erstmal kein Täter_In, sondern nur Tatverdächtiger_In. Sollte es zu keiner Verurteilung kommen, so sprechen die Anklagevorwürfe eine falsche Sprache und das hohe Gericht hat festgestellt, dass der oder die Tatverdächtige zu Unrecht verdächtigt wurde.

Wenn du das anders sehen willst, bitte, dann tue es aber es zeugt dann sehr von einem minderbegabten Rechtsverständnis.


melden

HoGeSa Demo vom Sonntag

03.12.2014 um 22:10
@Herbstblume
Das irgendwelche Leute Brandanschläge verüben ist nunmal empirisch belegbar und kein Hirngespinst. Dadurch das du aber jede Argumentation auf eine juristische Ebene abstrahierst, kann man über das eigentliche Problem mit dir gar nicht reden.


melden
Herbstblume
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

HoGeSa Demo vom Sonntag

03.12.2014 um 22:20
@paranomal

Genau, irgendwelche Leute, deren Motiv man nicht kennt und deren Geisteszustand man nicht kennt. Da man die meisten Täter nicht kennt, behaupte ich dass es sich überwiegend um kranke Feuerteufel handelt


melden

HoGeSa Demo vom Sonntag

03.12.2014 um 22:22
Herbstblume schrieb:Da man die meisten Täter nicht kennt, behaupte ich dass es sich überwiegend um kranke Feuerteufel handelt
Und inwieweit ist nun ein pathologischer Hintergrund besser begründet als ein politischer?


melden
Herbstblume
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

HoGeSa Demo vom Sonntag

03.12.2014 um 22:23
@paranomal

Weil er nicht politisch, also nicht fremdenfeindlich motiviert ist. Das macht ihn nicht besser, denn das Ergebnis ist gleich aber es zeugt eben nicht von einer erhöhten Feindlichkeit.


melden

HoGeSa Demo vom Sonntag

03.12.2014 um 22:26
@Herbstblume
Moment mal du hast behauptet, wenn man den Hintergrund nicht wüsste, gehst du davon aus, das es sich wohl "überwiegend um kranke Feuerteufel handelt". Das scheint sich aber lediglich aus deiner Erwartungshaltung oder Wunschdenken zu ergeben.


melden
Herbstblume
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

HoGeSa Demo vom Sonntag

03.12.2014 um 22:39
@paranomal

Ja, bei Brandstiftern gehen ich überwiegend von krankhaften Brandstiftern ohne politische oder religiöse Motivation aus.
Wenn du anderes anhand von konkreten Verurteilungszahlen hast, dann gerne her damit aber diese Bitte stelle ich ja nicht zum ersten Mal und ich fürchte, dass sie weiterhin ohne Nennung von tatsächlichen Verurteilungszahlen bleiben wird.


melden

HoGeSa Demo vom Sonntag

03.12.2014 um 22:41
Herbstblume schrieb:Ja, bei Brandstiftern gehen ich überwiegend von krankhaften Brandstiftern ohne politische oder religiöse Motivation aus.
Aber doch nicht mit diesem konkreten Hintergrund, der bevorstehenden Abschiebung.

Was sonnst wenn nicht eine verzweifelte Tat um der Abschiebung zu entgehen?


melden
Herbstblume
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

HoGeSa Demo vom Sonntag

03.12.2014 um 22:56
@Bone02943

Manche töten sich sogar aus Liebeskummer. Völlig irrational aber dennoch Realität


melden

HoGeSa Demo vom Sonntag

03.12.2014 um 22:58
@Herbstblume

Tja, Verzweiflung pur halt.


melden
Herbstblume
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

HoGeSa Demo vom Sonntag

03.12.2014 um 23:01
@Bone02943

Demnächst also auch Liebeskummer als Asylgrund, weil es ja irgendwie verzweifelnd ist?


melden

HoGeSa Demo vom Sonntag

03.12.2014 um 23:12
@Herbstblume

Wie kommst du darauf? Der eine zündet sein Zimmer an weil sein Antrag abgelehnt wird. Das tat er wohl aus purer Verzweiflung wieder zurück in den Irak zu müssen. Würdest du dort gerne hin?

Eine Verzweiflungstat aus Liebeskummer steht hier gar nicht zur Debatte, da sie einen völlig anderen Hintergrund hat. Das hat mit Asyl nichts zu tun.


melden

HoGeSa Demo vom Sonntag

03.12.2014 um 23:36
@Herbstblume

Du gehst davon aus, dass es ganz zufällig ist, wenn sich brandstifer ein asylantenheim aussuchen?


melden

HoGeSa Demo vom Sonntag

03.12.2014 um 23:39
@Herbstblume

Lies dir doch mal z.b. das hier durch.

Du willst attacken auf Asylheime von Rechts wirklich leugnen?

http://www.dw.de/angriffe-auf-asylbewerberheime-nehmen-zu/a-17476821


melden

HoGeSa Demo vom Sonntag

04.12.2014 um 00:14
Herbstblume schrieb:Ja, bei Brandstiftern gehen ich überwiegend von krankhaften Brandstiftern ohne politische oder religiöse Motivation aus.
Das ist quatsch. Natürlich kann das trotzdem vorhanden sein. Eine psychische erkrankung schliesst sowas natürlich nicht im geringsten aus sondern verstärkt das höchstens eher.


melden
Herbstblume
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

HoGeSa Demo vom Sonntag

04.12.2014 um 00:31
@Shionoro

Du hast Wahnvorstellungen! Ich leugnete nie, sondern wies darauf hin, dass die klare Motivation erst beurteilt werden kann wenn es eine rechtskräftige Verurteilung gab.


melden

HoGeSa Demo vom Sonntag

04.12.2014 um 00:47
@Herbstblume

Nö. Es ist nur schwer bei deinen ganz hin und her und der ganzen heuchelei von dir mitzukommen.


melden

HoGeSa Demo vom Sonntag

04.12.2014 um 00:58
Herbstblume schrieb:Ja, bei Brandstiftern gehen ich überwiegend von krankhaften Brandstiftern ohne politische oder religiöse Motivation aus.
Wenn du anderes anhand von konkreten Verurteilungszahlen hast, dann gerne her damit aber diese Bitte stelle ich ja nicht zum ersten Mal und ich fürchte, dass sie weiterhin ohne Nennung von tatsächlichen Verurteilungszahlen bleiben wird.
Da das keine dem Thema angemessene Beweisführung ist, weil sowas nichts über die Beweggründe aussagt und es dir scheinbar eh nur darum geht das zu kaschieren lassen wir das nun.


melden
380 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt