Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

HoGeSa Demo vom Sonntag

2.496 Beiträge, Schlüsselwörter: Nazis, Bürger, Salafisten, Hooligans, Extreme, Hogesa, Daesh, Verärgert

HoGeSa Demo vom Sonntag

17.11.2014 um 18:24
derpreusse schrieb:und in Syrien schneiden deutsche Staatsbürger Kehlen durch.
Na wenigstens Du bestätigst, was @spielmitmir nicht wahrhaben will !


melden

HoGeSa Demo vom Sonntag

17.11.2014 um 18:33
@kofi

Ah.. okay, danke. Wenigstens gibt es irgendwo ein wenig politischen Aktivismus. Und hier in NRW sieht natürlich die Sache wie von Dir beschrieben, anders aus wie im Ländle. Dabei ist hier die Nähe zwischen Migranten, Menschen mit Migrationshintergrund und auch "Bio" Deutschen absolut gegeben, um sich miteinander auszutauschen. Nun gut. Ich persönlich kenne genug Migranten oder Personen mit Migrationshintergrund, die eben nicht extremistisch sind sondern ganz cool das Miteinander vorziehen. Zumindest im Tagesgeschäft. Und gerade hier in Wuppertal... war das Thema Rassismus eher ein kleines. Bisher. Hoffe das es so bleibt, aber wenn man auf des Volkes Schnauze schaut... gärt es unter der Oberfläche und teilweise sind die Gedankengänge eher besorgniserregend.

@derpreusse
derpreusse schrieb:Das wir da mitmischen hat doch nur wieder was mit Machtspielchen zu tun
Einerseits. Ich denke jedoch.. das es Vordergründig um neue Absatzmärkte geht und um die Durchsetzung westlicher Ideale.


melden
Masterblunt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

HoGeSa Demo vom Sonntag

17.11.2014 um 18:55
@kofi
kofi schrieb:Vielleicht ist einfach ein Dritter Schuld an allem: @Masterblunt

Solche Leute wie er machen Witze und Scherze aber lösen die Herausforderung des Salafismus soooo ganz und gar nicht.
Sorry , aber ich konnte bei dieser ganzen HoGeSa Aktion noch nie ernst bleiben.
Hooligans gegen Salafisten – braucht man doch nur zu erwähnen und das Gegenüber lacht....egal wer.Offensichtlich sehen hier einige bereits einen groben Widerspruch...

Im Übrigen habe ich auch keine Idee, wie man gegen diese vollkommen radikalisierten Leute vorgehen sollte.
Vollkommen egal, ob diese sich auf den Koran berufen oder irgendwelche Stammtischgespräche hier niederschreiben.
. Dabei ist hier die Nähe zwischen Migranten, Menschen mit Migrationshintergrund und auch "Bio" Deutschen absolut gegeben, um sich miteinander auszutauschen. Nun gut. Ich persönlich kenne genug Migranten oder Personen mit Migrationshintergrund, die eben nicht extremistisch sind sondern ganz cool das Miteinander vorziehen. Zumindest ... war das Thema Rassismus eher ein kleines
So sieht es aus....
Aber zum Glück gibt es ja ISIS,Salafisten und HoGeSa...


melden

HoGeSa Demo vom Sonntag

17.11.2014 um 19:25
Wieso muss man sich überhaupt für eine Seite entscheiden? Der Feind meines Feindes ist noch lange nicht mein Freund ...

Hoolköpfe gegen Islamistenidioten, da weine ich niemandem eine Träne nach, wenn er zu Schaden kommt ... Ist nur schade um die armen Polizisten, die dazwischenstehen müssen ...

Ich bin gegen Salafisten und gegen Hools ...


melden

HoGeSa Demo vom Sonntag

17.11.2014 um 19:32
@Issomad
Wie wär's, wenn Du eine Organisation gründest - BÜGEHOSA.


melden

HoGeSa Demo vom Sonntag

17.11.2014 um 19:34
Ist grad ganz schön erschreckend, dass immer mehr Seiten auf Facebook auftauchen, auf denen teilweise Name und Anschrift sowie die Facebook-Seite inklusive Bilder von Gegendemonstranten auftauchen. Die spielen Hetzjagd.


melden
derpreusse
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

HoGeSa Demo vom Sonntag

17.11.2014 um 19:38
@Aldaris
Wie du mir so ich dir, würde ich mal sagen.


melden

HoGeSa Demo vom Sonntag

17.11.2014 um 19:40
@derpreusse

Kann sein. Auf Facebook finde ich sowas nicht. Ist in jedem Fall völlig unangebracht sowas.


melden
Masterblunt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

HoGeSa Demo vom Sonntag

17.11.2014 um 19:41
@Aldaris
Das ist wirklich gang und gebe bei diesen Gruppierungen.
Du kannst da auf etlichen Seiten der Antifa ebenfalls irgendwelche Fotos von Demos/Demonstranten ansehen.Der Name wird natürlich auch dort- wenn bekannt erwähnt.

Facebook veranstaltet ja regelmäßig irgendwelche Hetzjagten - da kann man Allmy nur loben....


melden

HoGeSa Demo vom Sonntag

17.11.2014 um 19:41
SO wird wieder alles, was aufgebaut wurde, eskalieren.


melden
derpreusse
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

HoGeSa Demo vom Sonntag

17.11.2014 um 19:42
@Aldaris
Hier in Bonn klebt an jeder Bushaltestelle ein Aufkleber mit Bildern von "Bonner Neonazis". Sehen und handeln heißt es da. Was soll ich machen wenn ich die sehe? Paar aufs Maul geben oder was? :D


melden

HoGeSa Demo vom Sonntag

17.11.2014 um 19:43
@Masterblunt

Sowas geht gar nicht. Aber die Seiten werden verhältnismäßig schnell entfernt. Vermutlich weil bei Facebook massenhaft Meldungen eingehen. Ähnlich den Nazi-Seiten.


melden

HoGeSa Demo vom Sonntag

17.11.2014 um 19:44
@derpreusse
derpreusse schrieb:Hier in Bonn klebt an jeder Bushaltestelle ein Aufkleber mit Bildern von "Bonner Neonazis". Sehen und handeln heißt es da
Fatwa.


melden
derpreusse
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

HoGeSa Demo vom Sonntag

17.11.2014 um 19:44
@Lorea
Ne riecht eher nach Antifa als nach Salafisten.


melden

HoGeSa Demo vom Sonntag

17.11.2014 um 19:45
@derpreusse
derpreusse schrieb:Ne riecht eher nach Antifa als nach Salafisten.
Ich weiß. :D


melden

HoGeSa Demo vom Sonntag

17.11.2014 um 19:46
@derpreusse

Also Bilder allein finde ich jetzt nicht so schlimm wie zusätzlich noch Adressen so wie Vor -und Zunahme. Zumal diese Seiten einzig und alleine darauf ausgelegt sind.


melden
derpreusse
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

HoGeSa Demo vom Sonntag

17.11.2014 um 19:48
@Aldaris
Namen stehen natürlich auch dabei. Bei Adresse bin ich mir jetzt nich sicher. Meistens sind die Dinger abgerissen.


melden

HoGeSa Demo vom Sonntag

17.11.2014 um 19:51
@Aldaris
Aldaris schrieb:lso Bilder allein finde ich jetzt nicht so schlimm wie zusätzlich noch Adressen so wie Vor -und Zunahme. Zumal diese Seiten einzig und alleine darauf ausgelegt sind.
Ich finde Steckbriefe, auch ohne Namen; aber mit der versteckten Botschaft "zu handeln", unter aller Sau. Sowas muss entfernt werden aus der Öffentlichkeit. Egal welches Feindbild es betrifft.

Es scheint modern geworden zu sein, "Fahndungsfotos" oder "Outing-Pics" über Menschen zu verbreiten. Geht nicht.


melden

HoGeSa Demo vom Sonntag

17.11.2014 um 19:52
@Lorea

Da sind wir uns einig.


melden
Herbstblume
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

HoGeSa Demo vom Sonntag

17.11.2014 um 20:11
@Subcomandante
Ich denke, die Geschichte ist so nicht geschehen. Den Angriff auf's Larifari hat's gegeben, wahrscheinlich auch den einen verletzten Larifari-Besucher, aber die zwei Schwerstverletzten von denen Du selber schreibst


Schädelbasisbruch, Milz- und Lungenrisse, Zähne ausgeschlagen und mehrere Brüche Zustand: sehr bedenklich

haben mit dem Video und dem Angriff auf's Larifari nichts zu tun. Die Verletzungen passen weder zu den bewegten Bildern noch zum haz-Artikel. Für mich ist die Meldung - solange sie nirgends offiziell bestätigt wird - eine Mobilisierung des braunen Mobs. Schreibst Du ja selbst, das bereits Photos und Adressen von Antifas eifrig geteilt wird und die Nazis sie nun als Freiwild sehen.
Man ist in entsprechenden Kreisen der Betroffenen eben schneller mit der Nachrichtenverbreitung als die üblichen Medien
Ermittlungen wegen versuchten Tötungsdelikts


Zwei Tage nach der Hooligan-Demonstration am ZOB und ermittelt die Polizei nun wegen eines versuchten Tötungsdelikts und gefährlicher Körperverletzungen: Eine größere Gruppe vermummter Personen hatte vier Demonstranten am Postkamp/Ecke Striehlstraße attackiert und zwei davon schwer verletzt.
http://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Stadt/Uebersicht/Nach-Hooligan-Demo-in-Hannover-ermittelt-die-Polizei-wegen-versuchte...

Aber wie ja nun andere hier auch schon merken, beginnt die Jagd und das sind nur die öffentlichen Seiten. Die "Ermittlungsstände" in entsprechenden Seiten sind da schon ein wenig weiter und erste Aktionen hat es auch schon bei ausgemachten AntiFa-Anhängern gegeben die auf Bildern identifiziert wurden.
Ja so ist das halt, wer mit dem Feuer spielt der kann sich verbrennen


melden
371 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt