Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Unruhen in den Vereinigten Staaten

512 Beiträge, Schlüsselwörter: USA, Unruhen, Vereinigte Staaten, Fergusson
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in den Vereinigten Staaten

28.04.2015 um 06:48
baltimore out of control

http://www.spiegel.de/panorama/justiz/baltimore-ausschreitung-nach-beisetzung-von-freddie-gray-a-1030957.html


melden
Anzeige
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in den Vereinigten Staaten

28.04.2015 um 10:33
Lynch als neue US-Justizministerin vereidigt

Die neue US-Justizministerin Lynch hat ihren Amtseid abgelegt. Die Zeremonie fand im Beisein von Vizepräsident Biden in Washington statt. Lynch rückt als erste schwarze Frau an die Spitze des amerikanischen Justizministeriums. Präsident Obama hatte sie bereits vergangenen November nominiert. Der Senat gab allerdings erst in der vergangenen Woche grünes Licht. Die 55-Jährige war zuletzt Bundesstaatsanwältin in New York.

http://www.deutschlandfunk.de/lynch-als-neue-us-justizministerin-vereidigt.353.de.html?drn:news_id=477027

passender name für einen justizminister :D
nomen est omen


melden

Unruhen in den Vereinigten Staaten

28.04.2015 um 12:01
Ist halt alles ein Rattenschwanz.
Solange in den USA jeder Depp eine Waffe herumtragen kann. Und das viele auch tun, müssen sich die Polizisten dementsprechend Verhalten. Tag ein, Tag aus.
Es ist ja nicht so, dass nicht oft genug Polizisten teils wegen Lapalien auf offener Strasse erschossen wurden. Wenn dann auch mal ein rassistischer Polizist einen unschuldigen umbringt, kommt das Fass zum Kochen.

Die Amis haben da ein massieves Problem, dass sie irgendwie in den Griff bekommen müssen.


melden
albatroxa
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in den Vereinigten Staaten

28.04.2015 um 12:18
@EvilParasit

volle Zustimmung. Das Problem ist ja das jeder Psycho eine Waffe hat . Gehört sich abgeschafft ist aber nicht so einfach .... Die Polizisten haben da schon angespannte Nerven ..


melden

Unruhen in den Vereinigten Staaten

28.04.2015 um 12:24
@albatroxa
Theoretisch lassen sich die Waffen schon abschaffen, praktisch wird es aber sehr Schwer.

Im Norden vielleicht besser als im Süden.

Stell dir vor, Frau Merkel will den Bayern die Lederhosen verbieten..


melden
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in den Vereinigten Staaten

28.04.2015 um 12:25
albatroxa schrieb: Das Problem ist ja das jeder Psycho eine Waffe hat . Gehört sich abgeschafft ist aber nicht so einfach
was ist daran schwierig das besitzen von schusswaffen zu verbieten ,ausser das man sich dabei gegen die waffenlobby durchsetzen muss ,die aber offenbar teil der gesetzgebung ist... ?


melden
albatroxa
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in den Vereinigten Staaten

28.04.2015 um 12:27
@EvilParasit
Bin aus Bayern mag keine Lederhosen :D


das verbieten sicher kein Problem wenn da die Verfassung nicht wäre

Wikipedia: 2._Zusatzartikel_zur_Verfassung_der_Vereinigten_Staaten


melden
albatroxa
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in den Vereinigten Staaten

28.04.2015 um 12:35
@pere_ubu
pere_ubu schrieb:was ist daran schwierig das besitzen von schusswaffen zu verbieten ,ausser das man sich dabei gegen die waffenlobby durchsetzen muss ,die aber offenbar teil der gesetzgebung ist... ?
Bist Du Dir da sicher das am am 15. Dezember 1791 die Waffenlobby schon am werkeln war ..?


melden
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in den Vereinigten Staaten

28.04.2015 um 12:38
albatroxa schrieb:Bist Du Dir da sicher das am am 15. Dezember 1791 die Waffenlobby schon am werkeln war ..?
welches gesetz hat denn sonst solange bestand ,wenn es nicht genau von jenen mitgetragen und nicht abgeändert wird?

was ist das denn im übrigen für eine kranke logik ,frieden mit immer mehr waffen zu schaffen?
das kann doch nur nach hinten losgehen.
im übrigen: klar gabs 1791 auch schon reichlich büchsenmacher ;)


melden
albatroxa
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in den Vereinigten Staaten

28.04.2015 um 12:38
@pere_ubu

lese bitte die Verfassung der USA habe es oben verlinkt und die Problematik dazu

Wikipedia: 2._Zusatzartikel_zur_Verfassung_der_Vereinigten_Staaten


melden
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in den Vereinigten Staaten

28.04.2015 um 12:40
@albatroxa


mir doch egal was da drin steht.
und vernünftig denkenden amerikanern sollte das auch endlich mal egal werden.

diese gesetze sind ja nun nicht in stein gemeisselt.


melden
albatroxa
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in den Vereinigten Staaten

28.04.2015 um 12:43
@pere_ubu
dir egal was in der Verfassung steht na dann . Aber die muss dann geändert werden.

Oder kann unserer Bundesregierung gegen das Grundgesetz regieren? Ansichten gibt es.

Natürlich sollte das nicht sein. Aber die Verfassung gibt die Richtung an nicht die Waffenlobby


melden
albatroxa
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in den Vereinigten Staaten

28.04.2015 um 12:44
@pere_ubu

aber lassen wir das Unterhalte dich da besser mit einen Verfassungsrechtler .Obama kann diese nicht alleine ändern


melden
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in den Vereinigten Staaten

28.04.2015 um 12:45
verfassungen und gesetze können abgeändert werden.
unsere gesetze von 1933 sind auch grösstenteils aufgehoben.

aber eigentlich solls mir den allerwertesten runtergehn ,wenn andere ihre probleme nicht erkennen (wollen) und auf ihrem scherbenhaufen sitzen. @albatroxa


melden
albatroxa
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in den Vereinigten Staaten

28.04.2015 um 12:52
@pere_ubu

Ja wer hat denn da aufgehoben 1933 u d was hat das mit den USA zu tun ???
aber eigentlich solls mir den allerwertesten runtergehn ,wenn andere ihre probleme nicht erkennen und auf ihrem scherbenhaufen sitzen
hallo ich habe doch auch geschrieben das das geändert gehört.. aber auf die Problematik verwiesen.

Unser Bundestag muss auch das Grundgesetz befolgen und nicht machen wie er eben Lust hat...


Auszug wie die Verfassung geändert werden kann:
Änderungen der Verfassung

Die Autoren der Verfassung waren sich bewusst, dass von Zeit zu Zeit Änderungen notwendig sein würden, wenn die Verfassung mit der wachsenden Nation Schritt halten soll. Sie waren sich darüber hinaus bewusst, dass der Prozess der Verfassungsänderung nicht einfach sein sollte, um schlecht durchdachte und übereilte Änderungen zu verhindern. Aus dem gleichen Grund wollten sie sicherstellen, dass keine Minderheit Maßnahmen behindern kann, die von der Mehrheit gewünscht werden. Ihr Lösungsansatz war die Entwicklung eines zweigleisigen Prozesses, zur Änderung der Verfassung.

Der Kongress kann mit einer Zweidrittelmehrheit in beiden Häusern eine Verfassungsänderung einleiten. Eine andere Möglichkeit besteht darin, dass die Legislative in zwei Drittel der Staaten den Kongress auffordert, eine nationale Versammlung einzuberufen, um eine Verfassungsänderung zu erörtern und auszuarbeiten. In beiden Fällen müssen drei Viertel aller Bundesstaaten einem Zusatzartikel zustimmen, bevor er in Kraft tritt.
Quelle: http://usa.usembassy.de/etexts/outusgov/ch1_d.htm


melden

Unruhen in den Vereinigten Staaten

28.04.2015 um 12:53
@pere_ubu

Ne, zur Verfassungsänderung braucht es eine 2/3 Mehrheit.
Oder einen Diktator.

Und du kannst Waffen natürlich verbieten, aber die Waffen sind trotzdem noch da.
Und die polizeilich zu enteignen endet im Chaos. Wenn nicht gar im Krieg.


melden
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in den Vereinigten Staaten

28.04.2015 um 13:01
EvilParasit schrieb:Und du kannst Waffen natürlich verbieten, aber die Waffen sind trotzdem noch da.
Und die polizeilich zu enteignen endet im Chaos. Wenn nicht gar im Krieg.
tja--dann ist die k(n)arre da wo sie hingehört :D
im sand...


melden

Unruhen in den Vereinigten Staaten

28.04.2015 um 13:13
Keine Ahnung was ihr habt? Die Stimmung in Baltimore ist doch prima?
image s8
Auf jeden soll nun die Nationalgarde und so...
«Die Nationalgarde ist das letzte Mittel, um die Ordnung wiederherzustellen», sagte der Gouverneur Larry Hogan. Es handele sich bei den Unruhen nicht um Proteste. «Das sind Gangs und Diebe, die durch die Strassen ziehen.» Das könne nicht toleriert werden.
http://www.srf.ch/news/international/nationalgarde-soll-in-baltimore-fuer-ruhe-sorgen


melden
dunkelbunt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in den Vereinigten Staaten

28.04.2015 um 13:35
Glünggi schrieb:Das sind Gangs und Diebe, die durch die Strassen ziehen.
Klar, wundert mich, dass es noch keine Terroristen sind. Der mit dem Rad übt sicher für einen Anschlag. ;)


melden
Anzeige

Unruhen in den Vereinigten Staaten

28.04.2015 um 14:21
@dunkelbunt
Na gab schon auch andere Bilder als nun dieses aufm Fahrrad. ;)


melden
272 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden