weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Erster IS Terroranschlag im Westen- Geiselnahme in Australien

709 Beiträge, Schlüsselwörter: Terror, IS, Australien
blackbirdzzz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Erster IS Terroranschlag im Westen- Geiselnahme in Australien

15.12.2014 um 19:18
Das war sehr böse von mir, und unangebracht ^^


melden
Anzeige
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Erster IS Terroranschlag im Westen- Geiselnahme in Australien

15.12.2014 um 19:19
cbarkyn schrieb:@def
Sollte es noch irgendwas geben was du diskutieren willst, PN geht immer.
Da gibts nicht viel zu diskutieren... deine Meinung kannst du haben.

Ich werd bei Forderungen Menschen präventiv wegzusperren nur immer hellhörig... wundert mich wie man da "Justizirrtümer" vermeiden will.


melden

Erster IS Terroranschlag im Westen- Geiselnahme in Australien

15.12.2014 um 19:21
@spielmitmir
Ich habe nichts vergessen, nur sagte man vorhin auf CNN, dass diese Tat nicht IS zuzuordnen sei.


melden

Erster IS Terroranschlag im Westen- Geiselnahme in Australien

15.12.2014 um 19:25
Gerade sagte man bei CNN, der Geiselnehmer habe keinen "exit plan" gehabt. "Suicide by cop" ? Nur mal so als Gedanke.


melden
blackbirdzzz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Erster IS Terroranschlag im Westen- Geiselnahme in Australien

15.12.2014 um 19:28
wen interessiert das schicksal dieses irren. jedes weitere wort über ihn ist verschwendete zeit.
Schon alleine das er diese videobotschaft wieder senden konnte hat mich gestört, mit ner geisel die irgendwas in die kamera sagen musste.

Das die politische Forderungen in irgendeiner art und weise senden können, muss unterbunden werden. Der hat nichts zu sagen was uns interessieren könnte.


melden

Erster IS Terroranschlag im Westen- Geiselnahme in Australien

15.12.2014 um 19:34
@blackbirdzzz
Du darfst hier gerne äußern, was dich nicht interessiert, wobei, du kannst dich auch einfach nur ausklinken.
Du hast aber nicht über andere zu befinden.


melden

Erster IS Terroranschlag im Westen- Geiselnahme in Australien

15.12.2014 um 19:35
spielmitmir schrieb:Muss ich das nun ernsthaft nochmals posten, die Verbindung von Salafisten zur IS ?
... und Du hast Die Beweise, dass Vogel dahinter steckte?


melden

Erster IS Terroranschlag im Westen- Geiselnahme in Australien

15.12.2014 um 19:53
FF schrieb:und Du hast Die Beweise, dass Vogel dahinter steckte?
Nein
Verfassungsschutz warnt vor Salafist Vogel
Laut Verfassungsschutz sind in der Vergangenheit allein aus Hamburg rund 25 junge Salafisten ins syrische Bürgerkriegsgebiet gereist, vier von ihnen kamen dort ums Leben, andere kehrten traumatisiert oder radikalisiert zurück.
http://www.ndr.de/nachrichten/hamburg/Salafist-Vogel-auf-Anhaengerjagd-in-Hamburg,vogel360.html


melden

Erster IS Terroranschlag im Westen- Geiselnahme in Australien

15.12.2014 um 19:59
Zwei Geiseln getötet. Ob durch den Geiselnehmer oder durch die Polizei, muss noch geprüft werden.
Der Geiselnehmer ist tot.


melden

Erster IS Terroranschlag im Westen- Geiselnahme in Australien

15.12.2014 um 20:04
Sag mal ….was wird hier für ne Käse geschrieben.

Hat die IS etwa ein Clubausweis ? es reicht völlig aus wenn du diesen Schwachsinn als Gesetzt betrachtest … seine Worte sind/waren klar.
Kein Unbekannter .. gerade kommen seine ganze Straftaten auf CNN


melden

Erster IS Terroranschlag im Westen- Geiselnahme in Australien

15.12.2014 um 20:10
Ich habe den Eindruck, dass die Polizei ziemlich planlos da reingestürmt ist und herumgeballert hat ...

Mal sehen, ob aufgeklärt wird, wer die Geiseln erschossen hat ...

Der Typ ist nur ein Irrer. Der wollte eine Flagge der IS, also gehört er gar nicht zu der Organisation, sonst hätte er schon eine ;)

Schade um die 2 Geiseln :(


melden

Erster IS Terroranschlag im Westen- Geiselnahme in Australien

15.12.2014 um 20:16
Anscheinend er … auf Live Leak sieht man die Videos von Ihm,..... gelöschte wurden diese auf Youtube … er fordertet mehrfach die IS Fahne.


melden

Erster IS Terroranschlag im Westen- Geiselnahme in Australien

15.12.2014 um 20:20
@Issomad
Issomad schrieb:Ich habe den Eindruck, dass die Polizei ziemlich planlos da reingestürmt ist und herumgeballert hat ...
Keine Ahnung, ich habe hier auch nur gesehen, wie einer der Eingänge gestürmt wurde. Was sich an den übrigen Zugängen und vor allem im Inneren abgespielt hat, kann ich nicht beurteilen.


melden

Erster IS Terroranschlag im Westen- Geiselnahme in Australien

15.12.2014 um 20:24
@spielmitmir
Es ist unbestritten, dass der Geiselnehmer mit IS sympathisiert hat.
Allerdings scheint sich IS mit ihm und seiner Tat nicht identifizieren zu wollen.


melden

Erster IS Terroranschlag im Westen- Geiselnahme in Australien

15.12.2014 um 20:26
Allerdings scheint sich IS mit dieser Tat nicht identifizieren zu wollen.
Vielleicht konnten sie es bisher nur nicht oder waren mit anderen Dingen beschäftigt :D Wer weiß, vielleicht kommt noch irgendeine Lobpreisung von der ISIS.


melden
z3001x
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Erster IS Terroranschlag im Westen- Geiselnahme in Australien

15.12.2014 um 20:27
FF schrieb:Vorschläge, Leuten die Staatsangehörigkeit abzuerkennen, widersprechen unserem Grundgesetz
An welchen Paragraph des GG denkst Du dabei?


melden

Erster IS Terroranschlag im Westen- Geiselnahme in Australien

15.12.2014 um 20:37
cbarkyn schrieb:vielleicht kommt noch irgendeine Lobpreisung von der ISIS.
Das ändert nichts daran, dass der Geiselnehmer offenbar keine Kontakte zu der IS hatte ...


melden
z3001x
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Erster IS Terroranschlag im Westen- Geiselnahme in Australien

15.12.2014 um 20:37
Pierre Vogel hat genau welche Verbindung zu einem eventuellen Hintergrund des Attentates in Australien?
Vogel ist Salafist, kein IS-Kämpfer, und er hat nach bisherigen Erkenntnissen nichts mit dem heutigen Ereignis zu tun. Oder?
Viele deutsche Salafisten gehen nach Syrien zum IS. Vogel rekrutiert Salafisten.
Deutsche Salafisten drohten bereits mehrfach mit Anschlägen in Deutschland, v.a die Syrien-Heimkehrer. Der Geiselnehmer von Sydney heute sympathisiert(e) mit dem IS, das ist der indirekte Zusammenhang. Dieselbe Ideologie.


melden

Erster IS Terroranschlag im Westen- Geiselnahme in Australien

15.12.2014 um 20:40
@spielmitmir
Natürlich werden die Salafisten beobachtet, und stellen auch eine ernstzunehmende Gefahr dar. Aber nach unseren Gesetzen ist jemand nicht krimininell, so lange er keine Straftat begangen hat, und kann nicht prophylaktisch bestraft werden.

@z3001x
Ich dachte da vor allem an unseren Sozialkundelehrer, und werde bestätigt durch:
Das Grundgesetz verbietet in Art. 16 Abs. 1 Satz 1 GG den Entzug der deutschen Staatsangehörigkeit. Unter Entzug werden hierbei nur solche Maßnahmen oder Regelungen verstanden, durch welche jemand gegen oder ohne seinen Willen seine Staatsangehörigkeit verliert und diesen Verlust nicht vermeiden kann.[17] Das gilt auch für die Staatsangehörigkeit, welche durch Einbürgerung erworben wurde. Aber auch gegen einen vermeidbaren Verlust ist der Staatsbürger grundsätzlich geschützt, wobei ein Verlust mit Willen des Inhabers unproblematisch ist, weil ein solcher Vorgang keinen Eingriff in Art. 16 Abs. 1 Satz 1 GG darstellt.
Wikipedia: Deutsche_Staatsangehörigkeit#Verlust_der_Staatsangeh.C3.B6rigkeit


melden
Anzeige

Erster IS Terroranschlag im Westen- Geiselnahme in Australien

15.12.2014 um 20:42
Issomad schrieb:Das ändert nichts daran, dass der Geiselnehmer offenbar keine Kontakte zu der IS hatte ...
Natürlich,
nur was sagt dies aus?
Das es nicht von der ISIS geplant wurde?
Setzt die ISIS überhaupt auf solche geplannten Attacken oder nicht eher auf Menschen die sich von ihrer Ideologie mitreißen lassen und inspiriert werden? Ich glaube bei solchen Aktionen braucht es nicht mal direkt Kontakt zu einer Terrororganisation. Allein dass die Person dies befürwortet, reicht schon aus.
Ich bin mir eigentlich sogar ziemlich sicher das die ISIS diese Tat noch loben wird; ob das relevant ist oder nicht, würden sie es nicht tun, wäre es seltsam. Das ist ja genau dass was sie wollen: Terroranschläge an den Ungläubigen verüben.

Aber ich verstehe schon was du meinst, direkter Kontakt war nicht da und somit war es nicht aktiv von der ISIS geplant, eher passiv.


melden
231 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden