Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Erster IS Terroranschlag im Westen- Geiselnahme in Australien

709 Beiträge, Schlüsselwörter: Terror, IS, Australien

Erster IS Terroranschlag im Westen- Geiselnahme in Australien

16.12.2014 um 00:48
Driftwood schrieb:Die Forderung nach einer IS-Flagge kam erst nach dem Erstellen des Threats.
Das Video ist übrigens auf Live Leak zu sehen … die Geiseln müssten in seinen Ipod nach einer IS Fahne verlangen und das ziemlich gleich, er war sich durchaus bewusst das er keine am Fenster angebracht hat.


melden
Anzeige

Erster IS Terroranschlag im Westen- Geiselnahme in Australien

16.12.2014 um 00:53
@cbarkyn
Du hast nicht gelesen, was ich geschrieben habe!
Mir ist völlig Hupe irgendwem irgendwas zu unterstellen.
Ich stelle lediglich fest, dass wir hier genauso schnell bereit sind, 'irgendwas' zu glauben, wie anderswo auch - der threat beweist das! Was die Gewaltbereitschaft betrifft - ich denke, da schenkt sich Ost wie West, Christ wie Moslem, Rechts wie Links nix - wir sind alle gleichermasen brutal wie friedfertig. Das Zeigen auf die anderen (sind immer die anderen schuld) haben wir auch gemein.
Vielleicht wäre es also mal an der Zeit, sich über die wahren Ursachen und Hintergründe klar zu werden anstatt "schon Bescheid" zu wissen, bevor das überhaupt möglich ist... ;)


melden

Erster IS Terroranschlag im Westen- Geiselnahme in Australien

16.12.2014 um 00:59
Driftwood schrieb:Ich stelle lediglich fest, dass wir hier genauso schnell bereit sind, 'irgendwas' zu glauben, wie anderswo auch
Der Ton klang anders;
aber ich verstehe was du damit indizieren willst. Macht auch an sich Sinn, war nur anders "verpackt".


melden

Erster IS Terroranschlag im Westen- Geiselnahme in Australien

16.12.2014 um 00:59
spielmitmir schrieb:Terroristen im Christentum eher unwahrscheinlich aber möglich ist alles
Mindestens genauso unwahrscheinlich wie im Islam. Aber es gibt und gab sie in gleichen Anteilen. Und das wird sich auch nicht ändern.

Gerade dann entstehen solche Extreme, wenn man eine Seite schlechter redet und Nährboden für den Hass gibt. Piss mal dem Christentum ans Bein, sowie man es dem Islam tut. Dann wirste aber ganz schnell den Teufel erleben. Das Christentum erweckt nur einen netten Eindruck, weil es sich ein ruhiges Plätzchen mit allem Luxus verschafft hat. Das Problem am Islam ist, dass er diese Ruhe noch nicht gefunden hat.

Und sich quasi in einer frühpubertierenden christlichen Phase befindet mit allen Gimmicks und Überraschungen, die uns das Christentum schon längst beschert hat. ;)


melden

Erster IS Terroranschlag im Westen- Geiselnahme in Australien

16.12.2014 um 01:08
abschied schrieb:Und sich quasi in einer frühpubertierenden christlichen Phase befindet mit allen Gimmicks und Überraschungen, die uns das Christentum schon längst beschert hat. ;)
Yup, leider ist es so, aber vergesse dabei nicht das die Gefahr besteht das radikale Gruppen in Deutschland oder anderswo Zuspruch erhalten.

Dann geht es aber mal richtig zur Sache und viele Muslime werden sicherlich darunter leiden müssen, diese Gefahr besteht.
Klare Zeichen in der Politik wären vielleicht eine Lösung. Klare Zeichen der Muslimischen Gemeinde, eine weitere ……..


melden

Erster IS Terroranschlag im Westen- Geiselnahme in Australien

16.12.2014 um 01:37
spielmitmir schrieb:Yup, leider ist es so, aber vergesse dabei nicht das die Gefahr besteht das radikale Gruppen in Deutschland oder anderswo Zuspruch erhalten.
Dieser Zuspruch ist ja auch ein leichtes Spiel. Selbst für einen nicht-religiösen und nicht-terroristischen Menschen, kann so manche antiwestliche Einstellung nachvollziehbar sein.

Und jetzt stell dir mal vor, wenn man da jetzt noch religiöse Beweggründe und Erklärversuche einbindet und es einem Frischkopf täglich mit einer Portion Gehirnwäsche einbläut.

Ich befürworte keineswegs irgendwelche Terrororganisationen, aber für mich sind sie eine logische Konsequenz aus allem menschlichen Handeln.

Wenn man die jetzt versucht einfach wegzubomben, hat man so ziemlich alles falsch gemacht, was man falsch machen kann. Wenn die Menschheit solche Auswüchse verhindern will, dann muss sie jene Dinge verhindert, die dazu führen. Und solange wir keine Engel sind und selber für Ungerechtigkeiten und somit auch für indirekten Terror verantwortlich sind, wird das so ziemlich unmöglich sein.

Selbstkritik heisst das Zauberwort.


melden

Erster IS Terroranschlag im Westen- Geiselnahme in Australien

16.12.2014 um 01:45
abschied schrieb:Und jetzt stell dir mal vor, wenn man da jetzt noch religiöse Beweggründe und Erklärversuche einbindet und es einem Frischkopf täglich mit einer Portion Gehirnwäsche einbläut.
Das mache ich doch ununterbrochen, ich schreibe mir ja schon die Finger wund.
Salafisten, sehe ich als das Problem an oder deren Hassprediger.
abschied schrieb:Ich befürworte keineswegs irgendwelche Terrororganisationen, aber für mich sind sie eine logische Konsequenz aus allem menschlichen Handeln.
Klar, ich kann und werde da nichts anders zu schreiben ,, vielleicht nur ein Ratschlag: sich mal im klaren darüber werden wo man lebt und ist das Leben wirklich so schlecht im Westen.
abschied schrieb:Wenn man die jetzt versucht einfach wegzubomben, hat man so ziemlich alles falsch gemacht, was man falsch machen kann. Wenn die Menschheit solche Auswüchse verhindern will, dann muss sie jene Dinge verhindert, die dazu führen. Und solange wir keine Engel sind und selber für Ungerechtigkeiten und somit auch für indirekten Terror verantwortlich sind, wird das so ziemlich unmöglich sein.
Du sprichst die amerikanische Politik an ? dazu hatte ich schon was geschrieben und ich teile Obamas Meinung.


melden

Erster IS Terroranschlag im Westen- Geiselnahme in Australien

16.12.2014 um 01:58
spielmitmir schrieb:vielleicht nur ein Ratschlag: sich mal im klaren darüber werden wo man lebt und ist das Leben wirklich so schlecht im Westen.
Dass hier das Leben so grottig ist, kann man zwar vergleichweise noch nicht behaupten, aber wir bauen unseren Wohlstand zu einem beachtlichen Teil auf dem Rücken ärmeren Teilen der Welt auf.

Nun wäre das halb so tragisch, wenn sich die Reichtümer besser verteilen würden. Aber selbst hier im Westen erleben wir eine rapide anwachsende Kluft zwischen Reich und Arm.

Dass sich dann Widersacher mit falschen und weniger falschen Lösungsansätzen erheben, ist für mich kein Hexenwerk.

Und ganz falsch wird es, wenn man das dann auf religiösem Wege klären will.
spielmitmir schrieb:Du sprichst die amerikanische Politik an ?
Ich spreche nicht nur die amerikanische Politik an.


melden

Erster IS Terroranschlag im Westen- Geiselnahme in Australien

16.12.2014 um 02:12
@abschied

Du sprichst Dinge an dir mir bewusst sind und ja leider ist es so aber, ich habe auch kein Plan wie man es besser machen kann … es ist verdammt einfach zu kritisieren ohne jegliche Lösungsvorschläge zu präsentieren.

Es wird sogar noch viel schlimmer werden, berücksichtig man die Tatsache das wir nicht ewig Rohstoffe auf unseren Planeten haben, die Länder die ausschließlich davon leben, haben ganz schlechte Karten und leider sind das meisten noch Diktaturen oder Ölmultis, die nichts vom Gewinn abgeben.

Also sollte man Dankbar sein in ein Land leben zu dürfen das dir eine Demokratie und eine Glaubensfreiheit anbietet.


melden

Erster IS Terroranschlag im Westen- Geiselnahme in Australien

16.12.2014 um 02:29
spielmitmir schrieb:Also sollte man Dankbar sein in ein Land leben zu dürfen das dir eine Demokratie und eine Glaubensfreiheit anbietet.
Das klingt zunächst erfreulich, aber wenn man diese Demokratie durchleuchtet, wird man feststellen, dass das gesamte Wahlrecht der Bevölkerung nicht so viel Einfluss hat wie ein dicker Batzen Geld.

Und diese Tatsache macht es unmöglich eine ernsthafte Demokratie zu betreiben.

Jo, ich finde das zwar toll hier an das fliegende Spaghettimonster glauben zu können, aber das ist kein befriedigender Deal für meine Machtlosigkeit.


melden

Erster IS Terroranschlag im Westen- Geiselnahme in Australien

16.12.2014 um 02:34
abschied schrieb:Das klingt zunächst erfreulich, aber wenn man diese Demokratie durchleuchtet, wird man feststellen, dass das gesamte Wahlrecht der Bevölkerung nicht so viel Einfluss hat wie ein dicker Batzen Geld.
Ok…. eher sollten wir wieder mehr soziale Gerechtigkeit und sozialen Frieden in unserer Demokratie verankern.
abschied schrieb:Und diese Tatsache macht es unmöglich eine ernsthafte Demokratie zu betreiben.
Leider ja … ich denke auch dass wir unser immer weiter von der Demokratie weg bewegen und das mag ich nicht, ich mag das überhaupt nicht.
abschied schrieb:Jo, ich finde das zwar toll hier an das fliegende Spaghettimonster glauben zu können, aber das ist kein befriedigender Deal für meine Machtlosigkeit.
Stehst du auf Anarchie ?


melden

Erster IS Terroranschlag im Westen- Geiselnahme in Australien

16.12.2014 um 07:39
@Shionoro
Verstehe nicht wieso Menschen so was machen, sind wohl Menschen mit Persönlichkeitsstörungen und evtl. Borderline ...


melden

Erster IS Terroranschlag im Westen- Geiselnahme in Australien

16.12.2014 um 11:24
Abbott erklärte, er sei stolz darauf, wie Sydney mit den wohl schwierigsten 36 Stunden seiner Geschichte umgegangen sei
Oh man denen geht's glaub recht gut da unten, wenn das die schwierigsten 36 Stunden der Geschichte waren.


melden
z3001x
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Erster IS Terroranschlag im Westen- Geiselnahme in Australien

16.12.2014 um 11:42
Helion schrieb:Verstehe nicht wieso Menschen so was machen, sind wohl Menschen mit Persönlichkeitsstörungen und evtl. Borderline ...
Wie lautet die entpolitisierte Diagnose bei Abu Bakr al-Baghdadi? Religiöse Nekrophilie?


melden
z3001x
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Erster IS Terroranschlag im Westen- Geiselnahme in Australien

16.12.2014 um 11:50
Driftwood schrieb:Ich stelle lediglich fest, dass wir hier genauso schnell bereit sind, 'irgendwas' zu glauben, wie anderswo auch - der threat beweist das! Was die Gewaltbereitschaft betrifft - ich denke, da schenkt sich Ost wie West, Christ wie Moslem, Rechts wie Links nix - wir sind alle gleichermasen brutal wie friedfertig.
Feindseligkeit im Kopf ist aber nun mal was ganz anderes als Menschen in die Luft zu jagen, oder hinzurichten, steinigen, systematisch zu verstümmeln, vergewaltigen, zu Sklaven zu machen etc. Und der Islamismus ist aktuell rein empirisch die gewaltätigste ideologische Grösse, und bringt einfach massenhaft Leute um, von den anderen Wahnsinnstaten gar nicht zu reden. Und das nimmt aktuell auch noch drastisch zu. Die Opfer meisten übrigens Moslems.
Also so ganz dasselbe ist nicht wirklich.

Das Mit-dem-Finger-auf-andere-zeigen, OK, das ist sozusagen ein grundmenschlich, schlechte Eigenschaft, wo sich Christen (wer ist überhaupt ein Christ in Deutschland oder Mitteleuropa?) 100% nicht von anderen unterscheiden, auch wenn der liebe Jesus Nächstenliebe predigt und rät, sich an die eigene Nase zu fassen.


melden

Erster IS Terroranschlag im Westen- Geiselnahme in Australien

16.12.2014 um 12:11
@Glünggi

Der Anschlag auf Bali 2002 und 2005 war weit aus schlimmer für ganz Australien

19132 107848699227553 2557178 n

Vergleichbar mit ein paar Bomben auf Mallotze für uns

P.S. Foto von mir


Wikipedia: Anschlag_von_Bali_2002


melden

Erster IS Terroranschlag im Westen- Geiselnahme in Australien

16.12.2014 um 12:15
@tuskam
Aber anscheinend nicht für Sydney ;)
Wobei er ja schwierig und nicht schlimm gesagt haben soll.


melden
z3001x
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Erster IS Terroranschlag im Westen- Geiselnahme in Australien

16.12.2014 um 12:20
tuskam schrieb:Der Anschlag auf Bali 2002 und 2005 war weit aus schlimmer für ganz Australien
Waren die Opfer damals va Ozzies, ist ja wohl deren Urlaubsregion...


melden

Erster IS Terroranschlag im Westen- Geiselnahme in Australien

16.12.2014 um 12:26
@z3001x

genau ... was für uns Mallorca ist für Australier Bali. Wobei die ganze Welt auf Bali Urlaub macht.

Ich war 2005 vor dem zweiten Anschlag zum ersten mal dort im Urlaub und hab im Reastaurant Raya auch gegessen wo ein pssaav erlassenen Straßen waren schon gruselig.
Diese Zeit war aber sehr entspannend im vergleich zu heute wo die Strände wieder relativ voll sind und man in Kuta kaum nen meter voran kommt

aber hier nochmal ne Übersicht wieviele Tote es 2002 gab

Die größte Gruppe der Opfer mit 88 Personen waren australische Urlauber. Außerdem starben 38 indonesische, 26 britische, 7 amerikanische, 6 deutsche, 5 schwedische, 4 niederländische, 4 französische, 3 schweizerische, 3 dänische und Staatsangehörige anderer westlicher Nationen. Drei Leichen blieben unidentifiziert und wurden im September eingeäschert. Das "Bali bombing" wird manchmal als „Australiens 11. September“ gesehen, wegen der hohen Anzahl australischer Todesopfer und Verletzter.


melden
Anzeige

Erster IS Terroranschlag im Westen- Geiselnahme in Australien

16.12.2014 um 12:34
Ich hab im Reastaurant Raya auch gegessen wo dann ein paar Wochen später der Spinner mit der Bombe sich selbst hochgejagt hat.
Erwischen kann es jeden



melden
75 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Freedominfo4 Beiträge
Anzeigen ausblenden