weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Erster IS Terroranschlag im Westen- Geiselnahme in Australien

709 Beiträge, Schlüsselwörter: Terror, IS, Australien

Erster IS Terroranschlag im Westen- Geiselnahme in Australien

16.12.2014 um 13:35
@MindsEdge
MindsEdge schrieb:Ich kann nie nachvollziehen, warum man zum Erreichen seiner Ziele - oder auch nur um Aufmerksamkeit zu bekommen - Terroranschläge verüben und völlig Unbeteiligte so schwer schädigen muss und kann.
Das sind ja keine Roboter.
Und aufgrund der Tatsache das das auch Menschen sind stellt sich mir eine ganz andere Frage:
Wie kann man so bescheuert sein und sich selbst in die Luft jagen?


melden
Anzeige

Erster IS Terroranschlag im Westen- Geiselnahme in Australien

16.12.2014 um 13:41
@Geisonik
Geisonik schrieb:Wie kann man so bescheuert sein und sich selbst in die Luft jagen?
Anscheinend muss man dafür einen unumstößlichen Glauben haben. Es geht nicht um das Leben auf unserem Planeten bei ihnen, sondern um das danach. Sie sagen das immer wieder. Nicht zu vergessen die 72 Jungfrauen...
Unfassbar ist eine solche Idiotie!


melden

Erster IS Terroranschlag im Westen- Geiselnahme in Australien

16.12.2014 um 13:53
@MindsEdge
Bei dem Jungfrauen Argument muss man ja davon ausgehen das die Terroristen alles kleine Nichtskönner und Außenseiter sind, die in ihrem Leben keine Frau abbekommen ;)
Dann muss man sich eben in die Luft jagen :P:

Steht eigentlich irgendwo geschrieben was das für welche sind?

Kann ja auch gut sein das das einen guten Grund hat warum sie Jungfrauen sind :D


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Erster IS Terroranschlag im Westen- Geiselnahme in Australien

16.12.2014 um 13:55
@Geisonik
laut manchen altarabisch gelehrten habdelt es sich um trauben.


melden

Erster IS Terroranschlag im Westen- Geiselnahme in Australien

16.12.2014 um 14:01
@interrobang
Oder Frauen die wie Trauben aussehen :troll:

Da ist man bestimmt enttäuscht als kleiner Versager wenn man nicht mal nach dem Tod ne Frau abbekommt ;)

Aber um mal ernst zu bleiben, das mit den Trauben habe ich auch schon mal gehört, aber nie irgendwo gelesen wo es 100%ig bestätigt wurde.


melden

Erster IS Terroranschlag im Westen- Geiselnahme in Australien

16.12.2014 um 14:07
Für Trauben jagen sie sich und andere in die Luft? Oder für den Wein, der daraus gemacht wird? :troll:


melden
nananaBatman
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Erster IS Terroranschlag im Westen- Geiselnahme in Australien

16.12.2014 um 14:12
Verstehe den Typen nicht ganz. Er was Shiit aber er wollte trotzdem, dass ihm eine IS Flagge gebracht wird?Die Typen würden ihm dch sofort den Kopf abschneiden...


melden

Erster IS Terroranschlag im Westen- Geiselnahme in Australien

16.12.2014 um 14:26
@nananaBatman
Er war konvertiert, @kofi
Von Shiit zu Sunnit und das war anscheinend nicht ao lang her dass er konvertiert war.


melden
nananaBatman
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Erster IS Terroranschlag im Westen- Geiselnahme in Australien

16.12.2014 um 14:29
cbarkyn schrieb:Er war konvertiert
Dann ist er wahrscheinlich an den australischen Pierre Vogel geraten...


melden

Erster IS Terroranschlag im Westen- Geiselnahme in Australien

16.12.2014 um 14:39
@nananaBatman
Höchstwahrscheinlich,
Obwohl ich mir nicht vorstellen kann dass es jemanden gibt der gleich schlimm ist. Ich hoff der Pierre ist in seinem Ausmaß nur ein Einzelphänomen. Zumindest erzählte mir das mal jemand dass es mit solchen Predigern nirgendwo so schlimm ist, wie in Deutschland.


melden

Erster IS Terroranschlag im Westen- Geiselnahme in Australien

16.12.2014 um 16:31
@cbarkyn

in england ist es gleich 1000x schlimmer, glaub mir... im vergleich zu den hasspredigerInnen auf der insel ist pierre vogel gutmensch und friedensaktivist.


melden

Erster IS Terroranschlag im Westen- Geiselnahme in Australien

16.12.2014 um 17:04
@sheepleslayer

Nicht nur Herr Vogel, Herr Lau hat es auch ziemlich gut drauf …. Alles andere als ein Friedensaktivist.

Hetzprediger Sven Lau: „Bereit, für diesen Weg zu sterben“
ein Video, in dem er tönt: „Gelobt sei der Tag des Dschihad.“ Oder Telefonmitschnitte der Ermittlungsbehörden, in denen er droht: „Da und da wird eine Bombe hochgehen.“
FOCUS: „Herr Lau, sind Sie ein Terrorist?“
Lau: „Nein. Ganz klar nein! Radikaler Muslim ja, aber kein Terrorist. Wir sind die wenigen, die jugendliche Muslime bitten, keine Anschläge in Deutschland oder Europa zu verüben, weil es uns schaden würde. Es ist verboten, unschuldige Menschen zu töten. Erst recht auf hinterhältige Weise wie durch Bomben in Bahnhöfen, Zügen oder auf Marktplätzen.“
Dreimal reiste der Prediger in das syrische Kriegsgebiet - stets, wie er sagt, in humanitärer Mission. Warum er dann plötzlich im Hauptquartier einer deutschen IS-Kampfeinheit auftauchte, bleibt sein Rätsel. Aber er räumt ein, dass er Issa und den deutschen Kommandeur der Gruppe, Konrad „Konny“ Schmitz aus Mönchengladbach, kennt.
http://www.focus.de/magazin/archiv/besuch-beim-staatsfeind-nr-1-ich-bin-bereit-fuer-diesen-weg-zu-sterben_id_4167461.htm...


melden

Erster IS Terroranschlag im Westen- Geiselnahme in Australien

16.12.2014 um 18:32
sheepleslayer schrieb:in england ist es gleich 1000x schlimmer, glaub mir... im vergleich zu den hasspredigerInnen auf der insel ist pierre vogel gutmensch und friedensaktivist.
Ja ich denke auch Frankreich wird schlimmer sein, gerade dort sind es ja "Krisenherde" bezüglich dem Thema.
Ist auch nicht meine Meinung, das erwähnte nur jemand mir gegenüber


melden
z3001x
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Erster IS Terroranschlag im Westen- Geiselnahme in Australien

16.12.2014 um 19:52
sheepleslayer schrieb:in england ist es gleich 1000x schlimmer, glaub mir... im vergleich zu den hasspredigerInnen auf der insel ist pierre vogel gutmensch und friedensaktivist.
cbarkyn schrieb:Ja ich denke auch Frankreich wird schlimmer sein, gerade dort sind es ja "Krisenherde" bezüglich dem Thema.
Ist auch nicht meine Meinung, das erwähnte nur jemand mir gegenüber
In Frankreich sind die Mehrzahl der Muslime magrebinisch, in England aus Pakistan und Indien.
Vll gibts unter denen Radikalere als "bei uns" die überwiegend türkisch-stämmigen. Würde zumindest mit der Radikalisierung in den Herkunftsländern übereinstimmen.


melden

Erster IS Terroranschlag im Westen- Geiselnahme in Australien

16.12.2014 um 19:56
@z3001x
Könnte, ja.
Ich überlass das Feld mal Soziologen, sozio-psychologen und Psychologen allgemein.
Ich will keine Vermutungen aufstellen;
aber logisch klingt es zumindest.


melden

Erster IS Terroranschlag im Westen- Geiselnahme in Australien

16.12.2014 um 20:20
Sind wohl nicht nur Jungfrauen, da gibts wohl auch junge Männer, so "Mundschenke"


melden

Erster IS Terroranschlag im Westen- Geiselnahme in Australien

16.12.2014 um 21:34
Vorhin auf Jürgen Todenhöfers Facebookseite. Ich ziehe meinen Hut vor dem Kerl.
Liebe Freunde, heute Nachmittag bin ich aus dem "Islamischen Staat" zurückgekehrt. Die erforderlichen Sicherheitsgarantien hatte ich in monatelangen Skype-Gesprächen mit der Führung des 'Kalifats' ausgehandelt. Angeblich war ich der erste westliche Publizist der Welt, der den "Islamischen Staat" besuchen konnte. Dem IS war bekannt, dass ich mich mehrfach sehr kritisch zum "Islamischen Staat" geäußert hatte. Hier auf Facebook und in der deutschen Presse. Ich habe die Gefahren dieser Reise daher nie unterschätzt.

Die Gespräche und Erlebnisse im irakischen und syrischen Teil des "Islamischen States" waren dramatisch. Die Sicherheitslage auch. Darüber mehr in den nächsten Tagen. Als ich gestern Abend mit meinem Gepäck in der Nähe eines türkischen Schießturms zu Fuß über einen Schmugglerpfad in die Türkei rannte, fiel eine gefühlte Last von 1000 Tonnen von meinen Schultern. Ich bin sehr glücklich, dass ich wieder heil in Deutschland bin. Meine Familie auch. Es hat viele Tränen gegeben.

Ich habe diese schwierige Reise nicht unternommen, weil Papst Franziskus kürzlich gefordert hatte, man müsse auch mit dem IS sprechen. Sondern weil ich seit über 50 Jahren immer mit allen Seiten spreche. In Syrien sprach ich - von einigen Schreibtischstrategen heftig kritisiert - mit Präsident Assad, aber auch mit Al Qaida und der FSA. In Afghanistan mehrfach mit Präsident Karsai und mit Führern der Taliban. Und während des Irakkrieges mit der schiitischen Regierung des Irak und mit dem sunnitischen Widerstand.

Die Katastrophen, in die die USA in Afghanistan, im Irak, in Libyen und in anderen Ländern hineingeraten sind, sind auch deshalb entstanden, weil die USA nicht mit ihren Gegnern sprechen wollten und sie oft überhaupt nicht kannten. Unwissenheit darf jedoch nicht das traurige Markenzeichen der westlichen Mittel-Ost-Politik bleiben. Wer seine Feinde besiegen will, sollte sie kennen. Der IS ist mächtiger und gefährlicher als viele westliche Politiker ahnen.

In den nächsten Tagen werde ich Euch nähere Einzelheiten meiner zehntägigen Recherchen im "Islamischen Staat" mitteilen. Jetzt aber bin ich erst einmal hundemüde.

Euer JT
https://www.facebook.com/JuergenTodenhoefer?fref=photo


melden
Buhmann0815
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Erster IS Terroranschlag im Westen- Geiselnahme in Australien

16.12.2014 um 21:36
******FAIL******

Wo bitte liegt Australien ?!?!?!?!


melden

Erster IS Terroranschlag im Westen- Geiselnahme in Australien

16.12.2014 um 21:38
Buhmann0815 schrieb:******FAIL******

Wo bitte liegt Australien ?!?!?!?!
Hat man hier schon geklärt. Es ging lediglich um ein westlich orientiertes Gebiet.


melden
Anzeige
Buhmann0815
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Erster IS Terroranschlag im Westen- Geiselnahme in Australien

16.12.2014 um 21:40
achso


melden
132 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden