Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Tempolimit auf Autobahnen - wird es kommen?

1.062 Beiträge, Schlüsselwörter: Deutschland, 2015, Autobahn, Tempolimit, Tempolimit Auf Autobahnen
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tempolimit auf Autobahnen - wird es kommen?

15.12.2014 um 23:02
@vincent

Das wird noch die interessanteste Frage sein - Citybereich wäre von der etablierten Infrastruktur her günstig (dichte Datennetze, relativ überschaubare Bereiche, die zu kartografieren sind), würde aber hohe Anforderungen an die Echtzeit-Datenverarbeitung stellen, da viele potenzielle Fehlerquellen (Sperrungen, Fußgänger) existieren.

Wirtschaftlich sinnvoller wäre evtl., das System für den Güterferntransport einzusetzen, aber das hat wieder eigene Probleme (größeres Schadenspotenzial im Störfall, Gefahrgut, fehlende Netzabdeckung).


melden
Anzeige

Tempolimit auf Autobahnen - wird es kommen?

15.12.2014 um 23:09
@Rho-ny-theta
Naja, aber gerade die meisten Fehlerquellen werden von Assistenzsystemen wesentlich früher erkannt. Als Beispiel halt das Bremsassistenzsystem, welches Fußgänger erkennt und eine Notbremsung einleitet. Da gäbe es dann auch durchaus sowohl politisches als auch wirtschaftliches Interesse, man denke beispielsweise an die Versicherungen die Selbstfahrer im City-Bereich günstiger versichern etc.

Und Sperrungen? Naja, bei der Vernetzung kann ich mir nicht vorstellen, dass sogar die herkömmlichen Navigationssysteme bei anständiger Informationsübermittlung Probleme bereiten würden. Man als simples Gedankenspiel, wie schwierig kann es sein, eine Baustelle mit nem QR-Code zu kennzeichnen, in dem die Ausmaße der Baustelle codiert sind.


melden
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tempolimit auf Autobahnen - wird es kommen?

15.12.2014 um 23:13
@vincent

Du denkst zu einfach. Bis Assistenzsysteme alles erkennen, was ein Fahrer kann, wird es noch dauern. Das Assistenzsystem erkennt meinetwegen Fußgänger, aber wie sieht es mit z.B. spielenden Kindern auf dem Bürgersteig aus? Schotter auf der Fahrbahn? Radfahrer, die gerade aus einer Ausfahrt kommen?

Vernetzung ist auch schön, aber es gibt auch immer Dinge, die nicht ins Netz kommen (gerade stattgefundener Unfall. Arschloch, das in zweiter Reihe parkt. Privatabsperrung wegen Umzug oder Be- und Entladen etc.).

Die Realität ist leider immer noch zu kompliziert für einfache Lösungen.


melden

Tempolimit auf Autobahnen - wird es kommen?

15.12.2014 um 23:16
@Rho-ny-theta
Okay, angenommen es sei so, wie du es beschreibst. Die Technik würde selbst dann - also mit den Einschränkungen - zuverlässiger arbeiten. Im Grunde tut sie das heute schon in vielen Modellen.


melden
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tempolimit auf Autobahnen - wird es kommen?

15.12.2014 um 23:19
@vincent

Nein das tut sie nicht. Die Technik funktioniert momentan unter fast Laborbedingungen nur wenig schlechter als ein menschlicher Fahrer - das ist eine große Leistung, aber bis es wirklich funktionierende, frei fahrende Selbstlenker gibt, wird noch einige Zeit ins Land gehen.

Wo die Technik heute bereits gut funktioniert: in sehr kleinen Bereichen (z.B. einzelnen Lagerhallen) mit nur wenigen Start- und Zieldestinationen bei gleichzeitig sehr wenigen Fehlerquellen.

Die Entwicklung geht auch rasant vorran, das will ich nicht bestreiten, aber wir sind noch nicht am Ziel.


melden

Tempolimit auf Autobahnen - wird es kommen?

15.12.2014 um 23:25
@Rho-ny-theta
Okay, sage ja auch nichts anderes. Bis auf das eben einzelne Systeme jetzt schon besser funktionieren als der Mensch. Das selbstfahrende Fahrzeug von heute existiert noch nicht marktreif; auch klar.


melden
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tempolimit auf Autobahnen - wird es kommen?

15.12.2014 um 23:27
@vincent

Wir sind eh ein bisschen vom Thema abgekommen und sollten diesen durchaus interessanten Diskurs daher auch beenden.


melden
das_Das
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tempolimit auf Autobahnen - wird es kommen?

15.12.2014 um 23:33
@illik
'Nur weil etwas von Vorteil ist, muss bzw. kann oder wird es nicht zwingend gleich umgesetzt.' -sag ich doch!

'Was willst du LKWs auf Züge verfrachten wenn die DB nichteinmal die Pendler pünktlich ans Ziel bringt? Entgegen Zivilisten kommen Firmen etwas schneller und teurer mit Klagen aufgrund von Lieferengpässen.'
Und die Unfälle? Und der Lärm? Und alls das. Und Deswegen Menschenleben riskieren?


melden
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tempolimit auf Autobahnen - wird es kommen?

15.12.2014 um 23:35
@das_Das
illik schrieb:Was willst du LKWs auf Züge verfrachten wenn die DB nichteinmal die Pendler pünktlich ans Ziel bringt? Entgegen Zivilisten kommen Firmen etwas schneller und teurer mit Klagen aufgrund von Lieferengpässen
Dir ist bewusst, dass der Frachtverkehr der Bahn nichts mit dem Personenverkehr zu tun hat?


melden

Tempolimit auf Autobahnen - wird es kommen?

16.12.2014 um 12:20
Ich will mal einen von euch Moralaposteln sehen, der bei 400-700 km Fahrstrecke am Tag, nur 100 fahren möchte.
Es gibt Menschen die berufsbedingt viel fahren müssen und da wäre das ein riesen Einschnitt.


melden
Deepthroat23
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tempolimit auf Autobahnen - wird es kommen?

16.12.2014 um 13:02
@AlfredZurLinde

Wer fährt denn 700km pro Tag Auto?

Von 100 hat übrigens auch keiner gesprochen, sondern von 120-130.

Das ist insbesondere für diejenigen gut, die 365 Tatge im Jahr 700km 250 fahren, weil die viel enstpannter ans Ziel kommen, weil sie nicht dauern auf fließenden Verkehr auffahren und Lebensbedrohliche Situationen verhindern müssen.


melden

Tempolimit auf Autobahnen - wird es kommen?

16.12.2014 um 13:05
@Deepthroat23
Deepthroat23 schrieb:Das ist insbesondere für diejenigen gut, die 365 Tatge im Jahr 700km 250 fahren, weil die viel enstpannter ans Ziel kommen, weil sie nicht dauern auf fließenden Verkehr auffahren und Lebensbedrohliche Situationen verhindern müssen.
Aha.
Und das können die nicht selbst entscheiden?


melden
Deepthroat23
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tempolimit auf Autobahnen - wird es kommen?

16.12.2014 um 13:10
@Geisonik

Hehe. Fast hätte ich gedacht, du meisnt die Frage ernst.


melden

Tempolimit auf Autobahnen - wird es kommen?

16.12.2014 um 13:12
@Deepthroat23
Das war ja auch eine ernste Frage.


melden

Tempolimit auf Autobahnen - wird es kommen?

16.12.2014 um 13:20
@Deepthroat23
Ich beispielsweise. Natürlich sind 700 nicht die Regel aber 400 habe ich Minimum am Tag. Und doch, man kommt wesentlich schneller und entspannter an bei diesen langen Wegen.

Die Entspannung kommt allein durch die zeitliche Entlastung. Habe ich zwei Kunden terminiell nacheinander, welche 200km auseinander liegen, ist es doch nen gutes Gefühl wenn ich weiß das ich zeitig ankommen kann.


melden
Deepthroat23
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tempolimit auf Autobahnen - wird es kommen?

16.12.2014 um 13:21
@Geisonik

Ok, dann kann ich dir nur empfehlen, vor allem das nochmal zu lesen:
Deepthroat23 schrieb:weil sie nicht dauern auf fließenden Verkehr auffahren und Lebensbedrohliche Situationen verhindern müssen.
Und dann mal zu überlgen, ob das mit der freien Entscheidung eine sinnvolle Frage war.

@AlfredZurLinde
AlfredZurLinde schrieb:Die Entspannung kommt allein durch die zeitliche Entlastung. Habe ich zwei Kunden terminiell nacheinander, welche 200km auseinander liegen, ist es doch nen gutes Gefühl wenn ich weiß das ich zeitig ankommen kann.
Und wie schnell willst du da fahren?


melden

Tempolimit auf Autobahnen - wird es kommen?

16.12.2014 um 13:25
@Deepthroat23
Du pauschalisierst aber sehr stark. Die 43 beispielsweise ist ausgenommen vom Feierabendverkehr relativ frei. Da kann ich schon im Durchschnitt bei 200 fahren. Ohne dabei pausenlos deine "lebensbedrohlichen Situationen" zu erleben. Und dafür das man nicht auf den etwas zäheren Verkehr nahe auffährt, wurden wundersame Anbauten namens "Bremsen" erfunden.
Wikipedia: Bremse
Da erfährst du näheres zur Benutzung und Anwendungsbereichen.


melden

Tempolimit auf Autobahnen - wird es kommen?

16.12.2014 um 13:30
@Deepthroat23
Deepthroat23 schrieb:Und dann mal zu überlgen, ob das mit der freien Entscheidung eine sinnvolle Frage war.
Ja, da solltest du wohl mal nachdenken.
Du kannst doch nicht davon ausgehen das immer zu jeder Zeit alle Autobahnen voll sind.
Ich fahre nicht so wahnsinnig oft und erst recht nicht regelmäßig auf Autobahnen auf denen die Geschwindigkeit für einen Großteil der Strecke freigegeben ist, aber wenn ich da unterwegs bin komme ich auch dazu mal vernünftig drauf zu treten.

Du saugst dir hier "Fakten" aus den Fingern und bringst sie als Argument.


melden

Tempolimit auf Autobahnen - wird es kommen?

16.12.2014 um 13:33
Nicht auf den fließenden Verkehr zu dicht auffahren? Ich frage mich immer wer hier die eigentliche Gefahr ist, derjenige der schnell fährt oder die Person die es nicht einsieht, dass die Überholspur zum überholen ist. Wenn ich im Spiegel jemanden hinter mir angeschossen kommen sehe mache ich platz, ganz ohne mich darüber zu ärgern, dass er das schnellere Auto hat.

Ich selbst bin ein ziemlich entspannter fahrer. 120 reicht mir persönlich. Aber bitte nicht per Gesetz!
Mich ärgern auf jeden Fall die Idioten die eine Spur blockieren mehr, als diejenigen die Gas geben


melden
Anzeige
Deepthroat23
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tempolimit auf Autobahnen - wird es kommen?

16.12.2014 um 13:40
@Geisonik
Geisonik schrieb:Du kannst doch nicht davon ausgehen das immer zu jeder Zeit alle Autobahnen voll sind.
Aber ich muss davon ausgehen, dass ich 700km Autobahn mit 200 runter prügeln kann, ohne auf Verkehr zu stoßen?
Geisonik schrieb:Du saugst dir hier "Fakten" aus den Fingern und bringst sie als Argument.
Hehe, der war gut.

@MVirus
MVirus schrieb:dass die Überholspur zum überholen ist.
Wenn also gerade jemand mit 120 kmh einen Bus überholt und von hinten kommt ein Ferrari mit 300 angeprügelt, dann hat man den Bus abzudrängen, oder in die Leitplanke zu fahren, damit der schnellere unbehindert weiter fahren kann?
MVirus schrieb:Mich ärgern auf jeden Fall die Idioten die eine Spur blockieren mehr, als diejenigen die Gas geben
Wer oder was dich ärgert, ist aber dem Gesetzgeber herzlich egal.
Links fahren ohne zu überholen gibt auch ein Bußgeld.

Ich kann nicht begreifen, warum hier immer Dinge heran gezogen werden, die ohnehin nicht erlaubt sind, wie bei Rot über die Ampel fahren, die linke Spur blockieren, rechts überholen usw.
Natürlich ist das alles gefährlich und natürlich behindert das jeden. Darum darf man es ja auch nicht.
Und genau aus dem selben Grund sollte man nicht 300 fahren dürfen. Wobei das zusätzlich noch gefährlich ist.

@AlfredZurLinde
AlfredZurLinde schrieb:Du pauschalisierst aber sehr stark. Die 43 beispielsweise ist ausgenommen vom Feierabendverkehr relativ frei. Da kann ich schon im Durchschnitt bei 200 fahren.
Und da kann nicht mal ein Unfall sein, den man bei Tempo 200 vielleicht nicht schnell genug sieht?
AlfredZurLinde schrieb:Und dafür das man nicht auf den etwas zäheren Verkehr nahe auffährt, wurden wundersame Anbauten namens "Bremsen" erfunden.
Ja und wie jederman weiß, macht es dabei keinen unterschied ob man 20 oder 800 fährt, man steht immer innerhalb einer Millisekunde.


melden
199 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden