Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Die USA als Freund und Verbündeter - Ja oder nein?

633 Beiträge, Schlüsselwörter: USA

Die USA als Freund und Verbündeter - Ja oder nein?

01.07.2015 um 12:58
@univerzal

na er selber hat ja hingewiesen das er das nicht für voll nimmt. Aber das sowas von vielen geglaubt wird.
so habe ich das zumindest gedeutet.


melden
Anzeige

Die USA als Freund und Verbündeter - Ja oder nein?

01.07.2015 um 13:00
@Fedaykin
Ohje, zu schnell gelesen, zu früh geurteilt..

@O.G.
Pardon, hab den vorgeschobenen Satz übersehen, Asche auf mein Haupt^^


melden

Die USA als Freund und Verbündeter - Ja oder nein?

01.07.2015 um 13:07
@univerzal
NP ;)


melden

Die USA als Freund und Verbündeter - Ja oder nein?

01.07.2015 um 16:38
pathofdecay schrieb:will man wirklich Alles wissen ?
also ich schon


melden

Die USA als Freund und Verbündeter - Ja oder nein?

01.07.2015 um 16:57
Für mich sind Flugzeugträger etwas Erhabenes:

wi kann man nur sone geile Kiste so benennen
Die USS George H. W. Bush (CVN-77) ist ein FlugzeugträTextger der United States Navy und gehört der Nimitz-Klasse an.
[
Anfang 2008 wurde jedoch offenbar, dass NNS hinter dem Zeitplan zurückblieb; eine Ablieferung an die Navy, wie vertraglich vereinbart, im April des Jahres war damit, trotz zahlreicher Überstunden der Werftarbeiter, ebenso unmöglich wie der daraufhin festgesetzte Termin am 11. November.

Die Fertigstellung sollte nun Mitte März 2009 erfolgen. . Danach benötigte der Träger noch etwa einen Monat Bauzeit. Trotzdem hielten Navy und Werft am Termin für die Indienststellung am 10. Januar 2009 fest, da George H. W. Bushs Sohn George W. Bush zu diesem Termin noch amtierender Präsident war Damit stellt die Navy ein Schiff in Dienst, bevor es durch die üblichen Testfahrten gegangen war.
Wikipedia: USS_George_H._W._Bush_(CVN-77)


melden

Die USA als Freund und Verbündeter - Ja oder nein?

01.07.2015 um 17:03
Natürlich sind die USA unser verbündeter.

In der USA wären wohl mehr leute dazu bereit deutschland im nato verteidigungsfall zu schützen als umgekehrt :cat:


melden
HeurekaAHOI
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die USA als Freund und Verbündeter - Ja oder nein?

01.07.2015 um 18:12
Shionoro schrieb:Natürlich sind die USA unser verbündeter.
Nein
Shionoro schrieb:In der USA wären wohl mehr leute dazu bereit deutschland im nato verteidigungsfall zu schützen als umgekehrt
Wen würde das wundern?


melden

Die USA als Freund und Verbündeter - Ja oder nein?

01.07.2015 um 18:17
@catman

das ist Busch Senior. Und der war im Gegensatz zum Sohn ein recht Kluger Präsident.


melden

Die USA als Freund und Verbündeter - Ja oder nein?

01.07.2015 um 18:19
interrobang schrieb am 19.05.2015:Nein
na dann beleg mal und bitte nicht weil NSA und BND gegenseitig die Politiker hüben wie drüben abhören und Tauschbörse spielen.
HeurekaAHOI schrieb:Wen würde das wundern?
angesichts der Deutschen Naivität bzgl der Welt mich nicht.


melden
HeurekaAHOI
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die USA als Freund und Verbündeter - Ja oder nein?

01.07.2015 um 18:20
Fedaykin schrieb:das ist Busch Senior. Und der war im Gegensatz zum Sohn ein recht Kluger Präsident.
Nein, war er nicht. Ist er nicht. Er war damals Geheimdienstchef unter Kennedy. Das reicht, das ich dir da nicht zustimmen kann.


melden

Die USA als Freund und Verbündeter - Ja oder nein?

01.07.2015 um 18:22
Gib euch mal das:
Geheime Militärbasen-Strategie der USA
Youtube: [Doku] Geheime Militärbasen-Strategie der USA [Aus ZDF-Mediathek entfernt]

darum geht es wie die USA eine vorläufige Basis zur Dauerbasis wird wie z.b. diego garcia !


melden

Die USA als Freund und Verbündeter - Ja oder nein?

01.07.2015 um 18:23
@HeurekaAHOI
HeurekaAHOI schrieb:Nein, war er nicht. Ist er nicht
man geh nicht zu sehr ins Detail bei deinen Antworten.
Er war damals Geheimdienstchef unter Kennedy.t
Na welch Glück für die USA, angesichts eines Präsidenten dem es nur ums Flachlegen ging.

Und sorry der Rest ist keine Begründung.

Aber hätte mich bei dir jetzt auch überrascht.


melden

Die USA als Freund und Verbündeter - Ja oder nein?

28.05.2017 um 22:46
Merkel sieht in den USA keinen verlässlichen Partner mehr

https://www.welt.de/politik/deutschland/article165008816/Merkel-sieht-in-den-USA-keinen-verlaesslichen-Partner-mehr.html


melden

Die USA als Freund und Verbündeter - Ja oder nein?

28.05.2017 um 23:20
das halte ich für extrem gefährlich - diese Ansage von Merkel. Gerade hat sie beim Gipfeltreffen der G7 Trump abgerungen, keinen Protektionismus mehr auszuüben, und dann sagt sie so was. So was kann schnell nach hinten losgehen, wenn man sieht, wie Trump sich an Vereinbarungen hält. Dann gibt's Strafzölle und Arbeitslosigkeit in Europa und auch Deutschland.

Auch wenn es darum geht, eventuelle militärische "Abenteuer" Trumps zu vermeiden oder gegebenenfalls zu koordinieren, wäre eine Partnerschaft mit Washington durchaus erstrebenswert


melden
Tourbillon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die USA als Freund und Verbündeter - Ja oder nein?

28.05.2017 um 23:22
Merkel mag Trump nicht und Trump nicht Merkel.
Er hat ihre Flüchtlingspolitik kritisiert und damit kommt sich nicht klar.
Die läuft doch heute immer noch mit Obama rum


melden

Die USA als Freund und Verbündeter - Ja oder nein?

28.05.2017 um 23:42
@Johnny_T
Ich finde Merkels Aussage gut und richtig.

Warum sollte man sich auf Trump denn auch noch verlassen ?
Die Redezeiten beim G7(sowieso mit subjektivem Erfog) -waren sogar extra kürzer gehalten, da man die geringe Auferksamkeitsspanne von Trump nicht überdehnen wollte.
(Ich wünschte es wäre ein Witz, ist es aber wirklich nicht.)

Mit den Strafzöllen(PKW), das wird auch noch richtig lustig, da die Begründung zur Erhebung dieser mal wieder nur auf alternativen Fakten beruht.

Trump sieht vor seinem Tower eben nur VW s etc.und schon sind wir die bösen, bösen Deutschen.
Wie viele US -Karren hier herumsausen hat der blonde Lord noch gar nicht spitz bekommen.


melden

Die USA als Freund und Verbündeter - Ja oder nein?

29.05.2017 um 08:10
Ahja ... wenn die USA ihr Handy abhorcht ist das völlig ok, aber wehe sie stimmen den Klimazielen auf einem G7 Gipfel nicht zu - dann sind sie unzuverlässig. Messerscharfe Logik Frau Merkel ....


melden

Die USA als Freund und Verbündeter - Ja oder nein?

29.05.2017 um 08:26
Im  verlinkten Welt Artikel ist alles gesagt
Was wir auf den Gipfeln erlebt haben, entspricht weder dem, was wir intellektuell, noch was wir vom Potenzial Amerikas her von einem amerikanischen Präsidenten erwarten“, sagte der Koordinator für transatlantische Beziehungen, Jürgen Hardt.
Explizit das Pariser klimaabkommen wird nirgends genannt .


melden

Die USA als Freund und Verbündeter - Ja oder nein?

29.05.2017 um 08:42
Tourbillon schrieb:Merkel mag Trump nicht und Trump nicht Merkel.
Er hat ihre Flüchtlingspolitik kritisiert und damit kommt sich nicht klar.
Die läuft doch heute immer noch mit Obama rum
Trump ist eben willkürlich und freundlich gesagt "Infantil" wie man bei seinen Besuch gesehen hat

Sein Eintrag in das GEdenkbuch der Holocaustgedenkstätte sagt irgendwie alles über ihn.

Und somit ist TRump eben in seinen Handlungen und Entscheidungen nicht verlässlich.


melden
Anzeige
egaht
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die USA als Freund und Verbündeter - Ja oder nein?

29.05.2017 um 11:12
St89 schrieb:Merkel sieht in den USA keinen verlässlichen Partner mehr
@St89
viele sehen in merkels deutschland auch keinen verlässlichen partner mehr.
in der flüchtlingsfrage steht deutschland vollkommen isoliert in europa da.


melden
379 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt