Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Brexit und danach?

6.005 Beiträge, Schlüsselwörter: Brexit, Gerxit, Brexitus
Vltor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Brexit und danach?

09.05.2015 um 09:58
@greenkeeper
greenkeeper schrieb:Für Deutschland sicher erst mal ein Vorteil, weil seine Vormachtstellung in der EU dadurch noch größer wird.
Eigentlich schwächt das sogar die Position Deutschlands erheblich, weil sie bei den großen Fragen Großbritiannien immer meist hinter Deutschland gestellt hat.


@Aldaris
Aldaris schrieb:Die Briten sind vielfach unzufrieden mit der Zuwanderung,
Der Witz ist ja, dass der größere der Teil der Zuwanderung aus Nicht-EU Staaten erfolgt - hauptsächlich Pakistan und Indien bzw. generell der Asiatische, aber auch teilweise afrikanische Raum.
Während der größte Teil der Auswanderung aus britischen Staatsbürgern und EU-Bürgern besteht.

Und doch, ein Austritt könnte ziemlich weh tun und zwar beiden Seiten. Politisch als auch Wirtschaftlich, wobei es die Briten wohl sehr viel Härter treffen würde als die EU.


melden
Anzeige
greenkeeper
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Brexit und danach?

09.05.2015 um 11:53
Warhead schrieb:..aber wir wissen ja, ihre Scheissautos und die untaugliche Elektronik werden sie gar nicht mehr los wenn der Müll auch noch verzollt wird.
Kann ich nich beurteilen, da ich das Zeug dort auch nich kaufe. Ich kauf da nur Klamotten, Schuhe, Kolonialwaren und was zu essen und bin damit ganz zufrieden. Außerdem genieße ich dort den Fußball, die Musik, den Humor und die mittelalterlichen Traditionen und halte meinen Mund, weil ich ja für die da aus Schweden komme.

Ehrlich ich würde das schon ein wenig vermissen wenn die dann die Einreisebestimmungen ändern. Nur noch Deutschland macht auf die Dauer echt krank und einsam. Aber das wisst ihr ja selber. Sonst würdet ihr ja hier auch nich schreiben. :(
Warhead schrieb:Und wenn die Tommys von ihrer Insel runterwollen und auf dem europäischen Festland Urlaub machen wollen,dann benötigen sie wieder ein Visum,so wie früher
Ich denke die machen da auch eher Urlaub zu Hause oder eben in USA, Kanada, Südafrika oder Australien. O.K. Südfrankreich werden sie bestimmt vermissen, aber dass können sie ja zur Not auch erobern.

Gruß greenkeeper


melden

Brexit und danach?

09.05.2015 um 11:58
Vertue dich mal nicht

Die Briten kommen gerne auf den Kontinent, auch Deutschland ist sehr beliebt.


melden

Brexit und danach?

09.05.2015 um 13:34
@Fedaykin
Fedaykin schrieb:und die Briten haben eine recht bequeme Stellung in der EU
Hätten die Deutschen auch gehabt, wenn sie nicht zweimal einen Angriffskrieg angezettelt hätten.

_________________________

Aber wenn ich hier einige verachtenswerte Äußerungen über die Briten lese, wundert mich gar-nichts mehr. Das Gehirn scheint sich bei manchen nicht weiterentwickelt zu haben, die vergessen, dass damalige der Großmannssucht unterlegene Deutsche gleich zweimal einen Angriffskrieg angezettelt hat, unter anderem auch gegen die Briten. Heute begnügen sich einige Forenteilnehmer damit, neue Feindbilder zu erstellen. So muß es damals auch gewesen sein, bis es sich hochschwappte.

_________________________

@Warhead
wenn du ein englisches Motorrad nicht fahren kannst und gegen einen Baum fährst, solltest du es von vorn herein bleiben lassen. Oder üben, üben und nochmals üben.


melden
greenkeeper
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Brexit und danach?

09.05.2015 um 15:13
Fedaykin schrieb:Die Briten kommen gerne auf den Kontinent, auch Deutschland ist sehr beliebt.
Ja aber nur wenn das Bier dort preiswert is. Zur Not trinken die aber auch ihr eigenes und fahren dann eben nich mehr nach Deutschland. So seh ich es jedenfalls.

Gruß greenkeeper


melden

Brexit und danach?

09.05.2015 um 16:13
tja wie Bauli sagte, geht nix über Klischees.


melden
greenkeeper
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Brexit und danach?

10.05.2015 um 01:33
Doch, einfach mal hinfahren. ;)

Gruß greenkeeper


melden

Brexit und danach?

10.05.2015 um 11:08
oh ich war da, und finde nix davon wieder


melden
aero
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Brexit und danach?

22.06.2016 um 13:24
Mick Jagger, der in GB nicht nur als musiker anerkannt ist befürwortet den Brexit.
2015 bezeichnete der Politikberater der britischen Conservative Party Jim Messina Jagger als einen der vernünftigsten politischen Kolumnisten. Der Musiker sagte den überraschenden Sieg der Tories bei den Parlamentswahlen im Mai 2015 voraus.
Zitat Jagger:
„Ich bin nicht sicher, dass David Cameron dieses Referendum durchführen wollen würde, sollte er heute danach gefragt werden. Ich persönlich meine, dass der EU-Austritt für das Land auf kurzfristige Sicht Schaden, jedoch langfristig — in 25 Jahren — viel Gutes bringen wird“, sagte Jagger.
http://de.sputniknews.com/panorama/20160406/309009687/jagger-befuerwortet-brexit.html


melden
mayday
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Brexit und danach?

22.06.2016 um 13:30
Naja, ich denke, wenn die EU so weiter macht, gibt es sie in 25 Jahren sowieso nicht mehr..von daher könnte Jagger sogar richtig liegen xD


melden
nickellodeon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Brexit und danach?

22.06.2016 um 13:37
@greenkeeper
Weiß du, was die in der Automobilindustrie alles fertigen?

Fast alle F1 Teams nebst der Zulieferer, Renngetriebe, Morgan, Ariel, Caterham, diverse Nachbauten unter anderem des legendäre Stratos, Nissan, Honda, Ford, Jaguar, Rolls Royce, Aston Martin, Bentley etc. Im Hochtechnologiebereich des Rennsportsegments ist Groß Britanien ein herausragender Marktteilnehmer. Selbst Rally-Fahrzeuge werden überwiegend dort gefertigt. Dämpfersysteme, Kupplungen, Windkanäle, Bremsen. Alles High Tech.

Die Briten, die ich kenne, frozeln dann stehts, das die deutschen dafür Poggenpohl Küchen haben, und Fensterhersteller, deren Produkte auch dicht schließen.


melden
nickellodeon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Brexit und danach?

22.06.2016 um 13:41
Mir wird das Thema ohnehin zu stark auf die wirtschaftliche Seite eingeengt.

Was wird das für ein Europa ohne den nervigen, dadurch aber Reformen vorantreibenden Nachbarn?


melden
aero
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Brexit und danach?

22.06.2016 um 13:44
@nickellodeon
nickellodeon schrieb:Mir wird das Thema ohnehin zu stark auf die wirtschaftliche Seite eingeengt.
Es ist aber nun mal (leider) letztendlich so...."geld regiert die welt".

Erst dann kommen die anderen dinge.


melden

Brexit und danach?

22.06.2016 um 13:56
Eigentlich ist die Frage: Wie lange wird es dauern, bis GB anfängt zu quengeln und wieder in die EU rein will? ;)


melden
Vltor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Brexit und danach?

22.06.2016 um 14:00
@nickellodeon
nickellodeon schrieb:Was wird das für ein Europa ohne den nervigen, dadurch aber Reformen vorantreibenden Nachbarn?
Deutschland verliert seinen wichtigsten politischen Partner und der stagnierende Süden übernimmt die Macht.


melden
nickellodeon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Brexit und danach?

22.06.2016 um 14:11
@Vltor
Di€ Furcht habe ich auch. Letztlich schwächt das alle.

Auch wenn ich für den Austritt bin, da für mich die eu längst auf dem Totenbett liegt


melden

Brexit und danach?

22.06.2016 um 15:28
Haha, Sputnik zitiert Mick Jagger.
nickellodeon schrieb:Stratos, Nissan, Honda, Ford, Jaguar, Rolls Royce, Aston Martin, Bentley etc. Im Hochtechnologiebereich des Rennsportsegments ist Groß Britanien ein herausragender Marktteilnehmer. Selbst Rally-Fahrzeuge werden überwiegend dort gefertigt. Dämpfersysteme, Kupplungen, Windkanäle, Bremsen. Alles High Tech.
Wow, sollen wir jetzt mal ihre Marktanteile an der Autoindustrie anschauen?

Btw es macht keinen SInn User zu posten die längt fort gegangen worden sind.


melden

Brexit und danach?

22.06.2016 um 15:32
Vltor schrieb:Deutschland verliert seinen wichtigsten politischen Partner
Das dürfte eher Frankreich sein.


melden

Brexit und danach?

22.06.2016 um 15:39
Die Briten machen sich auf alle Fälle schon mal im Vorfeld daran die negativen Auswirkungen eines Brexit aufzufangen...
Das britische Pfund hat in den vergangenen Wochen schon stark an Wert verloren; sollten die Briten mehrheitlich dafür votieren, aus der EU auszutreten, könnte die Währung weiter abrutschen. Die Sparer sorgen sich offenbar und laufen in die Postfilialen, um ihr Geld in Euro oder Dollar umzutauschen.

Die britische Post meldet seit dem Wochenende einen Anstieg im Devisenhandel von 74 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Auf dem Onlineportal des UK Post Office ist die Nachfrage nach Fremdwährungen demnach sogar um mehr als 380 Prozent gestiegen.
Ich würde ja für Brexitbefürworter ein Umtauschverbot erlassen...:)


melden
Anzeige
Vltor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Brexit und danach?

22.06.2016 um 15:47
@kleinundgrün

Nicht in den vergangen Jahren. Großbritannien war für Deutschland innerhalb der EU ein politisch sehr viel verlässlicherer Partner als Frankreich und eine nützliche Schachfigur.


melden
278 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Santo Daime19 Beiträge
Anzeigen ausblenden