Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Homo Ehe in Irland

1.118 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Homosexualität, Irland, Volksabstimmung ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Homo Ehe in Irland

11.06.2015 um 17:28
Zitat von Moses77Moses77 schrieb:Stell dir vor, du wärst so ein Kind. Die so geborenen Kinder haben keine Chance, sich dagegen zu wehren.
Jedes geborene Kind hat keine Chance sich gegen seine Geburt zu wehren. Außerdem könnte man es ja auch anders betrachten. Die Eltern wünschten sich sehnlichst ein Kind, konnten aber keines bekommen und übernahmen deshalb alles, um eines zu kriegen --> Wunschkind :)

Ist das nicht besser, als eines der unzähligen Kinder zu sein, die "versehentlich" passiert sind?

Einziger Nachteil: Schief gehen kann die Schwangerschaft auch (oder sogar mehr)
Zitat von Moses77Moses77 schrieb:Genau und das ist nicht zu verantworten eigentlich, dass man kinderlose Verbindungen fördert oder noch weiter gedacht, Homosexuellen unter Biegen und Brechen auch noch den Kinderwunsch erfüllen will durch ein geändertes Adoptionsrecht oder die oben genannten Verfahren
Wieso nicht? in der Realität ziehen ja hier zulande Homosexuelle bereits Kinder auf und das funktioniert auch nicht schlechter als bei Heterosexuellen.


1x zitiertmelden

Homo Ehe in Irland

11.06.2015 um 17:29
@HotMysteryBoy
Gerade nicht. Weil Du ungleiche Objekte vergleichst.
Du vergleichst z.B. Konstellationen, die sich intensiv mit einem Kinderwunsch auseinander setzen (Adoptionen) mit allen anderen, unter denen die Anzahl von Personen größer ist, denen das scheiß egal ist.. Das sind unterschiedliche Voraussetzungen. Deswegen das Vegetarierbeispiel zur Verdeutlichung.


1x zitiertmelden

Homo Ehe in Irland

11.06.2015 um 17:29
@HotMysteryBoy

Danke, aber leider müsste ich mir die Publikation erst bestellen. Ich halte solche Aussagen, sofern sie nicht eindeutig belegt sind, für fragwürdig, weil man dann letztlich zu dem Ergebnis kommen müsste, dass Homosexuelle quasi die besseren Eltern sind. Dafür braucht es also eine valide Untersuchung und da sehe ich es wie @kleinundgrün , dass sowas eher schwer zu belegen ist.


1x zitiertmelden

Homo Ehe in Irland

11.06.2015 um 17:29
Zitat von PallasPallas schrieb:Ist das nicht besser, als eines der unzähligen Kinder zu sein, die "versehentlich" passiert sind?
Nein, weil das Kind, das nur "versehentlich" gemacht wurde, genauso geliebt werden kann.


1x zitiertmelden

Homo Ehe in Irland

11.06.2015 um 17:30
@kleinundgrün
ich kann dir gerade nicht folgen. du sagst, die Lebensqualität eines kindes wird durch den wunsch der Eltern determiniert? ich war auch nur ein Unfall, aber meine Eltern haben mich sehr geliebt, wobei ich dann auch leute kenne, deren Eltern ein Kind haben wollten, dann aber überfordert waren und das Kind irgendwann von zuhause abgehauen ist, weil die Situation unerträglich geworden war.


1x zitiertmelden

Homo Ehe in Irland

11.06.2015 um 17:31
Zitat von AldarisAldaris schrieb:weil man dann letztlich zu dem Ergebnis kommen müsste, dass Homosexuelle quasi die besseren Eltern sind.
Ich denke, Adoptiveltern sind im schnitt die besseren Eltern. Weil darunter naturgemäß wenige sein werden, die keine Kinder wollen und weil die Hürden recht hoch sind, ein Adoptivkind zu bekommen.


melden

Homo Ehe in Irland

11.06.2015 um 17:32
@kleinundgrün
es gibt aber auch misshanldungen im Pflegebereich, den hier ja scheinbar viele vergessen. man bekommt leichter ein Kind zur pflege als eine Adoption.


1x zitiertmelden

Homo Ehe in Irland

11.06.2015 um 17:32
@Aldaris
ich hab dir die Möglichkeit gegeben, dir die Quelle zu besorgen. in der Beweispflicht bin ich erstmal nicht mehr :)


2x zitiertmelden

Homo Ehe in Irland

11.06.2015 um 17:32
Zitat von HotMysteryBoyHotMysteryBoy schrieb:ch kann dir gerade nicht folgen. du sagst, die Lebensqualität eines kindes wird durch den wunsch der Eltern determiniert?
Ja.
Zitat von HotMysteryBoyHotMysteryBoy schrieb:ich war auch nur ein Unfall, aber meine Eltern haben mich sehr geliebt
Warum auch nicht. Wir reden hier von Statistiken. Deine Chancen, geliebt zu werden, waren aber vermutlich geringer. Du hast einfach einen Tick mehr Glück gehabt.


melden

Homo Ehe in Irland

11.06.2015 um 17:32
Zitat von nananaBatmannananaBatman schrieb:Nein, weil das Kind, das nur "versehentlich" gemacht wurde, genauso geliebt werden kann.
Schon, aber welches Kind hört schon gerne, dass es eigentlich nicht gewollt sei, auch wenn es geliebt wird?


2x zitiertmelden

Homo Ehe in Irland

11.06.2015 um 17:33
Zitat von HotMysteryBoyHotMysteryBoy schrieb:es gibt aber auch misshanldungen im Pflegebereich
Natürlich. Aber wie viele im Verhältnis zu anderen Konstellationen.
Zitat von HotMysteryBoyHotMysteryBoy schrieb:ch hab dir die Möglichkeit gegeben, dir die Quelle zu besorgen. in der Beweispflicht bin ich erstmal nicht mehr
Das langt nun wirklich nicht.


melden

Homo Ehe in Irland

11.06.2015 um 17:34
@HotMysteryBoy
Zitat von HotMysteryBoyHotMysteryBoy schrieb:also die Ehe und die Beziehung auf ihre biologistische Komponente reduzieren, dass ist wirklich naiv ;) Dieses Argument hört man gerne am Stammtisch. Die Folgen daraus wären in jeder Hinsicht unüberschaubar und beängstigend
@Nerok
Zitat von NerokNerok schrieb:Nach deiner maxime müsste es allen Kinderlosen Paaren ja auch verboten werden zu heiraten.
Die Idee wäre sogar gar ncht so verkehrt gedacht. Also, dass man erst Vergünstigungen bekommt, wenn man Kinder hat. Nachteil wäre natürlich, dass wenier Leute zusammenleben würde und die Chance auf Kinder wieder sinkt dadurch.
Also nicht wirklich praktikabel und nicht mehr rückgängig zu machen.
Zitat von NerokNerok schrieb:Ok gut..nehmen wir allen Halbwaisen und Alleinerziehenden auchnoch ihre Kinder weg.
Manchmal weißt ich echt nicht, ob du nicht einfach nur trollen willst.

@Pallas
Zitat von PallasPallas schrieb:Es gibt auch heute noch einge Gestalten, die meinen Frauen gehören hinter den Herd und sollten Kinder kriegen. Gegen diese Ansicht kann der Staat nichts machen. Er kann aber dafür sorgen, dass Frauen die Möglichkeit haben einen Beruf zu ergreifen.

Verstehst du den Vergleich?
Den Vergleich verstehe ich ehrlich gesagt nicht, weil er nicht passt in dem Zusammenhang.

@kleinundgrün
Zitat von kleinundgrünkleinundgrün schrieb:Warum sollten sie das nicht können?
Weil sie nunmal schwul sind und damit leben müssen, ein kinderloses Leben führen zu müssen.
Ich fahr doch auch nicht mit 200kg auf den Rippen Achterbahn oder mache mit Bluthochdruck Extremsport.

@kleinundgrün
Zitat von kleinundgrünkleinundgrün schrieb:und zweitens unterstellst Du einen Vorteil bei der Erziehung durch Mann und Frau. Aber ist das so?
Ja, sonst hätte die Evolution sicher nur ein Geschlecht hervorgebracht, wenn man das mal ganz weit hergeholt betrachtet.
Mag sein, dass das in der heutigen hochtechnologisierten Zeit nur noch zum Teil stimmt.


3x zitiertmelden

Homo Ehe in Irland

11.06.2015 um 17:35
@kleinundgrün
finde ich sehr sehr schwierig. man kann dann nämlich anführen, dass kinder, wenn sie denn eine gesunde Entwicklung durchlaufen sollen, niemals Projektion der wünsche der Eltern sein dürfen, sondern nach eigenem wert gefördert werden sollten. In dem Moment, in dem ich mir ein Kind wünsche, wird das Kind ja Mittel zur Verwirklichung meiner Ziele. Aber das ist eine soziologische Diskussion, die wir alle zu führen nicht gewillt sind ;) man soll das Niveau ja nicht überstrapazieren :D


1x zitiertmelden

Homo Ehe in Irland

11.06.2015 um 17:36
Zitat von HotMysteryBoyHotMysteryBoy schrieb:ich hab dir die Möglichkeit gegeben, dir die Quelle zu besorgen. in der Beweispflicht bin ich erstmal nicht mehr :)
Naja, man hätte beispielsweise auch erwarten können, dass du eine ausführlichere Zusammenfassung schreibst. Du wirst dich ja mit der Publikation beschäftigt haben und mehr als den groben Inhalt kennen. Aber das ist deine Sache.


melden

Homo Ehe in Irland

11.06.2015 um 17:36
@Moses77
Zitat von Moses77Moses77 schrieb: Also, dass man erst Vergünstigungen bekommt, wenn man Kinder hat.
Nennt sich Kindergeld.^^


melden

Homo Ehe in Irland

11.06.2015 um 17:37
@Pallas
Zitat von PallasPallas schrieb:Schon, aber welches Kind hört schon gerne, dass es eigentlich nicht gewollt sei, auch wenn es geliebt wird?
Aber man hat sich doch für das Kind entschieden und es damit letztendlich gewollt. Das hat doch damit nichts zu tun, dass eine Schwangerschaft nicht geplant war.


1x zitiertmelden

Homo Ehe in Irland

11.06.2015 um 17:38
Zitat von Moses77Moses77 schrieb:Also, dass man erst Vergünstigungen bekommt, wenn man Kinder hat.
Und jetzt halte Dich fest: Das nennt sich Kindergeld. Das ist die Förderung, Kinder zu bekommen. Nicht die Ehe.
Zitat von Moses77Moses77 schrieb:Manchmal weißt ich echt nicht, ob du nicht einfach nur trollen willst.
Vermutlich wollte er Dir auf etwas plakative Weise deinen Denkfehler aufzeigen.
Zitat von Moses77Moses77 schrieb:Ich fahr doch auch nicht mit 200kg auf den Rippen Achterbahn oder mache mit Bluthochdruck Extremsport.
Da sind medizinische (und damit nicht änderbare Ursachen) der Grund. Dass Homosexuelle in deinen Augen keine Kinder haben sollen, ist aber bloße Willkür.
Zitat von Moses77Moses77 schrieb:Ja, sonst hätte die Evolution sicher nur ein Geschlecht hervorgebracht
Die Evolution bringt überhaupt nichts hervor. Da sitzt kein kleines Männchen und lenkt die Entstehung der Arten.


melden

Homo Ehe in Irland

11.06.2015 um 17:39
Zitat von Moses77Moses77 schrieb:Den Vergleich verstehe ich ehrlich gesagt nicht, weil er nicht passt in dem Zusammenhang.
Ganz einfach.

Vor etwa 50 Jahren: Frauen hatten nicht die gleichen Möglichkeiten wie Männer
Heute: Frauen haben die gleichen Möglichkeiten wie Männer

Vor etwa 50 Jahren: Homosexuelle haben nicht die gleichen Möglichkeiten wie Heterosexuelle
Heute: Homosexuelle haben die gleichen Möglichkeiten, wie Heterosexuelle (bzw. sollten sie haben)


melden

Homo Ehe in Irland

11.06.2015 um 17:39
@Moses77
die Ehe als reinen Kaninchenstall zu sehen, führt die Ehe ad absurdum. Die ehe ist nicht nur ein Zuchtprogramm, sondern ein Beweis für etwas, dass wir Menschen "Liebe" nennen, falls dir das was sagt. Menschen heiraten nicht, weil sie Kinder haben wollen oder aus materialistischen Beweggründen (zumindest zum Großteil nicht in unserer Kultur)

@Aldaris
Hase, ich hab die Publikation vor gefühlter Ewigkeit gelesen :D Natürlich wäre es gut, wenn jeder hier seine Stammtischweisheiten mit Quellen und argumentativen Abhandlungen belegen würde. Ich selbst messe dem hier nicht den Wert zu, dass ich mich hinsetze und einen akademischen Quellennachweis führe ;) Und diese Forderung an mich zu stellen, dass ist vermessen :D zumindest, wenn es um Allmy geht^^ Wenn ich einen öffentlichen Vortrag halten würde, klar, geschenkt, aber hier? ;)


1x zitiertmelden

Homo Ehe in Irland

11.06.2015 um 17:39
Zitat von kleinundgrünkleinundgrün schrieb:Mehrpersonenkonstellationen werden mit steigender Mitgliederzahl immer komplizierter.
Scheidungen eines Drei-Personen-Verhältnisses dürfte eine spannende Sache sein.
Weil zu kompliziert, werden Menschen, die eine Mehrehe führen wollen, diskriminiert? Aha... Naja, ist natürlich blöd bspw. für bisexuelle Menschen, die auf beide Geschlechter stehen, aber nur eins heiraten dürfen. Haben sie halt einfach Pech gehabt. :)


melden