Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

UN will bis 2030 die Armut besiegen

melden
Anzeige
ThunderBird1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

UN will bis 2030 die Armut besiegen

04.08.2015 um 10:56
@Fedaykin

Die könnten aber viel günstiger sein, manche haben Probleme alles unter einen Hut zu bekommen.

Also man sieht ne Menge Probleme und will helfen, aber hat keine Lösungen? Haha, Du bist echt witzig.

Ist ja nur meine Meinung, also ich kaufe mir bald noch ein paar Hühner.


melden

UN will bis 2030 die Armut besiegen

04.08.2015 um 11:01
Nö, wer das nicht unter den Hut Kriegt setzt seine Konsumprioritäten falsch um.

Viel günstiger geht nicht, zumindest nicht wenn wir mal wieder ganz dolle Standards und co runterschrauben.

Aber im Moment gibt es ja Luxuxprobleme, man will ja Ehtik und Nachhaltigkeit und dann noch schweinebillig.

Den Zielkonflikt begreift der Konsument natürlich in der Regel nicht. Weil ist klar Lebenmittel gibt es ja im Supermarkt.
ThunderBird1 schrieb:Also man sieht ne Menge Probleme und will helfen, aber hat keine Lösungen? Haha, Du bist echt witzig.
Nein, einige Leute sehen Probleme wo keine Sind, und einige sehen die Probleme zu simpel

Man sollte sich mal die Ursachen für diverse Hungerregionen anschauen, die liegen weniger in der Landwirtschaft begründet als in ungeordneteten Zuständen im Land.
ThunderBird1 schrieb:Ist ja nur meine Meinung, also ich kaufe mir bald noch ein paar Hühner.
Mach das, wenn du glaubst das bringt dir was..


melden
ThunderBird1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

UN will bis 2030 die Armut besiegen

04.08.2015 um 11:06
@Fedaykin
Fedaykin schrieb:Den Zielkonflikt begreift der Konsument natürlich in der Regel nicht. Weil ist klar Lebenmittel gibt es ja im Supermarkt.
Dem Konsumenten werden gar nicht so viele Möglichkeiten geboten wie die meisten annehmen. Der Konsument wird betüddelt und gibt sich dann zufrieden, aber die meisten bleiben immer nur beim Rechnen und können sich kaum was zusammen sparen. Dann kommt es zum Ellenbogenkanten.
Fedaykin schrieb:Nein, einige Leute sehen Probleme wo keine Sind, und einige sehen die Probleme zu simpel

Man sollte sich mal die Ursachen für diverse Hungerregionen anschauen, die liegen weniger in der Landwirtschaft begründet als in ungeordneteten Zuständen im Land.
Doch, es gibt ne Menge Probleme und dann wird auf sogenannte Nichtprobleme hingewiesen und die Ursache ausgeblendet.

Die Probleme in den Hungerregionen könnten Wir sogar mit Kriegstechnik ersetzen, wollen aber manche nicht. ;)

Also nicht in Form von Krieg, sondern so humanitäre Hilfe, kennste sicher irgendwoher.
Fedaykin schrieb:Mach das, wenn du glaubst das bringt dir was..
Beste wo gibt, Digga!


melden

UN will bis 2030 die Armut besiegen

04.08.2015 um 11:10
ThunderBird1 schrieb:Dem Konsumenten werden gar nicht so viele Möglichkeiten geboten wie die meisten annehmen
Aber sicher. Jeder Menge,
ThunderBird1 schrieb: Der Konsument wird betüddelt und gibt sich dann zufrieden, aber die meisten bleiben immer nur beim Rechnen und können sich kaum was zusammen sparen.
???? Wie meinen, glaubst du alle sind Unmündig ( Man seber natürlich nicht)

Und nein die Meisten eben nicht. Und wenn dann haben die Lebensmittelpreise den geringsten Einfluss
ThunderBird1 schrieb:Die Probleme in den Hungerregionen könnten Wir sogar mit Kriegstechnik ersetzen, wollen aber manche nicht. ;)
Weil es so simpel erfahrungsgemäß nicht Funktioniert..
ThunderBird1 schrieb:Also nicht in Form von Krieg, sondern so humanitäre Hilfe, kennste sicher irgendwoher.
Nein das löst das Problem nicht.
ThunderBird1 schrieb:Beste wo gibt, Digga!
Na geht so, ist meist Spielerei.


melden
herk
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

UN will bis 2030 die Armut besiegen

04.08.2015 um 11:10
Ein paar Zahlen & Fakten die jeder über Hunger kennen sollte
http://de.wfp.org/hunger/hunger-statistik


melden
ThunderBird1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

UN will bis 2030 die Armut besiegen

04.08.2015 um 11:15
@Fedaykin
Fedaykin schrieb:Aber sicher. Jeder Menge,
Aber nicht so viele, wie es auch tatsächlich gibt. :D

(Vorsicht, ich hab ne Menge Beispiele.) Kannste Dir aber in anderen Threads selbser zusammen pflücken.
Fedaykin schrieb:???? Wie meinen, glaubst du alle sind Unmündig ( Man seber natürlich nicht)
Der beste Kunde gibt Verbesserungsvorschläge, der schlechteste Verkäufer nimmt diese nicht an. ;)

Ich persönlich bin total zufrieden, also tu nicht so als würde ich jammern, bin nur grosszügig. ;)
Fedaykin schrieb:Und nein die Meisten eben nicht. Und wenn dann haben die Lebensmittelpreise den geringsten Einfluss
Selbst die Preise hängen am Ölpreis um ein paar Ecken, also das brauchste jetzt auch nicht wieder zu erklären.


melden
herk
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

UN will bis 2030 die Armut besiegen

04.08.2015 um 11:32
Ein großes Problem ist die große ungleichheit sehr interesant der Link.
http://www.google.de/imgres?imgurl=https%3A%2F%2Fttwnachrichten.files.wordpress.com%2F2015%2F04%2Fweltpyramide.jpg&imgre...

Es fehlt eindeutig internationale Solidarität


melden

UN will bis 2030 die Armut besiegen

04.08.2015 um 11:37
schade, hätte ja auch ein echter Thread werden können...


melden

UN will bis 2030 die Armut besiegen

04.08.2015 um 11:55
@Fedaykin

Wie war noch gleich dein Standpunkt zu diesem Thema?

@Chefheizer

Ich sag jetzt einfach mal ganz plump und radikal. Die herrschende Regierungsform, oder neue Weltreligion Kapitalismus macht eine Armutsbekämpfung schlicht unmöglich.
Es kann nur politisches Theater sein wenn die vereinten Nationen so eine Geschichte erzählen. So wird versucht ein Bild aufrecht zu erhalten das garnicht existiert...

Es gibt überhaupt kein echtes Interesse daran die Armut zu bekämpfen, warum auch...die meisten Industrienationen sind schon genug damit beschäftigt sich selbst über Wasser zu halten und das obwohl sie von der Armut anderer Länder profitieren.

Fast bin ich dazu geneigt wütend zu werden wenn den Leuten bewusst solche widerlichen Lügen aufgetischt werden nur um den schein zu wahren !!


melden
Chefheizer
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

UN will bis 2030 die Armut besiegen

04.08.2015 um 12:03
nowhereman schrieb:Ich sag jetzt einfach mal ganz plump und radikal. Die herrschende Regierungsform, oder neue Weltreligion Kapitalismus macht eine Armutsbekämpfung schlicht unmöglich.
Es kann nur politisches Theater sein wenn die vereinten Nationen so eine Geschichte erzählen. So wird versucht ein Bild aufrecht zu erhalten das garnicht existiert...
Wobei "Armut" ja gewissermaßen Definitionssache ist. Für die Weltbank (und auch die UN) liegt "Armut" eben dann vor, wenn weniger als 1,25 PPP-US$ pro Tag an Einkommen vorhanden sind. Sobald also der Mittelwert bei 1,26 PPP-US$ liegt wäre das Ziel theoretisch erreicht. Dadurch wird aber schon klar, wie wenig der PPP-US$-Wert überhaupt aussagt.

Wichtiger sind m.E. andere Dinge die in dem Papier genannt werden. Insbesondere der erweiterte Fortschrittsbegriff, welcher Umweltschutz und Nachhaltigkeit nun als integrale Bestandteile einer positiven Entwicklung sieht, ist erwähnenswert.


melden

UN will bis 2030 die Armut besiegen

04.08.2015 um 12:06
nowhereman schrieb:Wie war noch gleich dein Standpunkt zu diesem Thema?
Jenseits der VT, und das hier die Differenzierung und Komplexität der Thematik fehlt.

Im Großen und ganzen aber das sich viele der Akutesten Armutsproblem nur lösen lassen wenn in der entsprechenden Gegend Politische Stabilität und vor allem Moderne Gesellschaftsformen eingeführt werden.

Erst dann kann Technisierung und Hilfe nachhaltige Verbesserungen bringen.


melden

UN will bis 2030 die Armut besiegen

04.08.2015 um 12:10
nowhereman schrieb:Ich sag jetzt einfach mal ganz plump und radikal. Die herrschende Regierungsform, oder neue Weltreligion Kapitalismus macht eine Armutsbekämpfung schlicht unmöglich.
Komisch, weil nur der Kapitalismus eine Produktivität ermöglicht hat um überhaupt zu helfen.

Aber ich schrieb ja, Milchmädchenrechnungen nützen wenig.
nowhereman schrieb:Es gibt überhaupt kein echtes Interesse daran die Armut zu bekämpfen, warum auch...die meisten Industrienationen sind schon genug damit beschäftigt sich selbst über Wasser zu halten und das obwohl sie von der Armut anderer Länder profitieren.
Geht so, wir können ja mal Schauen welche Nationen am meisten Zuzahlen.

Wo liegt denn der Nutzen in der Armut der Länder? Du wirst das am Beispiel mal erläutern können?
nowhereman schrieb:Fast bin ich dazu geneigt wütend zu werden wenn den Leuten bewusst solche widerlichen Lügen aufgetischt werden nur um den schein zu wahren !!
Sagen die LEute deren Weltbild auf Youtubevideos basiert?

Ich bin auch wütend das Menschen heutzutage immer noch vereinfachte Weltbilder fahren, obwohl der zugriff auf Informationen leichter denn je ist.


melden
Chefheizer
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

UN will bis 2030 die Armut besiegen

04.08.2015 um 12:22
Fedaykin schrieb:Geht so, wir können ja mal Schauen welche Nationen am meisten Zuzahlen.

Wo liegt denn der Nutzen in der Armut der Länder? Du wirst das am Beispiel mal erläutern können?
Genau das denke ich auch - der Nutzen den die Industrienationen aus den unterentwickelten Ländern ziehen können ist nicht besonders hoch. Beispiel Afghanistan: man könnte dort ordentlich Bodenschätze abbauen und dadurch eine ganze Region entwickeln, stattdessen wird sinnlos Geld in das Land gepumpt und das Übel noch verschlimmert. Es wird schon Zeit das die Ansätze mal ein wenig feinjustiert werden. Geld ist hilfreich, aber bei weitem nicht das Einzige was wichtig ist.


melden

UN will bis 2030 die Armut besiegen

04.08.2015 um 12:30
Chefheizer schrieb:Genau das denke ich auch - der Nutzen den die Industrienationen aus den unterentwickelten Ländern ziehen können ist nicht besonders hoch. Beispiel Afghanistan: man könnte dort ordentlich Bodenschätze abbauen und dadurch eine ganze Region entwickeln, stattdessen wird sinnlos Geld in das Land gepumpt und das Übel noch verschlimmert
eigentlich nicht. Man hat die Ziele zu Halbherzig umgesetzt. Und die Hauptvoraussetzung fehlt da eben immer noch bzw wird zurückgeworfen.
Fedaykin schrieb:Politische Stabilität und vor allem Moderne Gesellschaftsformen


melden
Chefheizer
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

UN will bis 2030 die Armut besiegen

04.08.2015 um 12:39
@Fedaykin
Naja, ein bisschen hat sich schon verbessert. Die Sicherheit ist allerdings wieder grenzwertig, so dass Investoren konsequent abgeschreckt werden. Nicht gerade vorteilhaft.

Halbherzig umgesetzt stimmt - jedoch in einem weitgehend unbekannten und hochkomplexen Umfeld. Und mit der falschen, weil westlichen, Einstellung.

Die Hauptvoraussetzung "Sicherheit" fordert das UN-Papier für alle Staaten - das ist schon ein ordentlicher Klumpen Arbeit für 15 Jahre.


melden
herk
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

UN will bis 2030 die Armut besiegen

04.08.2015 um 12:40
@Chefheizer
Entwicklungshilfe ist gut und schön,kommt jedoch auch auf die Kultur die dort herrscht an.
Was ist den Menschen dort wichtig,wie gehen sie dort mit der Armut um.Hunger ist nur ein teil von Armut aber ein sehr tragischer.
In Afrika sind z.B. große Ethnische Problem da wo man praktisch einen anderen "Stamm" eventuell feindlichen(aus der Geschichte) nichts gönnt geschweige denn hilfe.
Bildung wäre eine Möglichkeit der Entwicklung,ist jedoch schwer bei fest eingefahrenen kulturellen vorherrschenden Meinungen.
Bei vielen weiß man nicht ob die Hilfe auch unten ankommt,vielleicht wollen sogar manche Gruppen das auch nicht.In Indien ist durch das Kastensystem es vielen unmöglich aufzusteigen oder der Not zu entkommen sie sind in ihrer Kaste gefangen.
Überall sind andere Probleme zu lösen.


melden
Chefheizer
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

UN will bis 2030 die Armut besiegen

04.08.2015 um 12:45
@herk
Problematisch sehe ich aber auch, das nicht nur die Kulturen in den LDC´s ihre internen Schwierigkeiten haben, sondern auch die Hilfsorganisationen mit ihren hochkomplizierten Projekten und Zielprogrammen (-> Mittelabflussdruck) neue Probleme schaffen. Hinzu kommt, dass sehr viele Programme stark westlich-technokratisch geprägt sind und möglicherweise nicht zur Zielkultur passen. So entstehen dann Schulen ohne Lehrer...


melden

UN will bis 2030 die Armut besiegen

04.08.2015 um 12:46
Eben, alles schöne Prestigeprojekt und Spenderei und Helferei bleibt wirkungslos, wenn sie auf keinen "Fruchtbaren Boden" fällt.

Jetzt kann man aber erfahrungsgemäß Gesellschaften nicht so leicht änderen. DAs ist ein Stetiger Prozess.

und sehr schwierig. Aber wenn man sich die Entwicklung so anschaut findet man ja viele Länder die den Sprung aus der Akkuten Armut geschafft haben.


melden
Anzeige
Chefheizer
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

UN will bis 2030 die Armut besiegen

04.08.2015 um 12:52
Fedaykin schrieb:Jetzt kann man aber erfahrungsgemäß Gesellschaften nicht so leicht änderen. DAs ist ein Stetiger Prozess.
Generationenübergreifend. Mein Grossvater hat WKII erlebt, kannte Bakelit-Telefone und ist nie mit dem Internet in Berührung gekommen. Ganz andere Sicht der Dinge.
50 Jahre sollte man den Ländern schon geben, nicht allen, aber manche werden so lange benötigen. Und manche werden es nie schaffen.


melden
405 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Gleichberechtigung55 Beiträge