Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

48.595 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Flüchtlinge, Gesetze, Asyl ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

24.10.2015 um 23:25
@lilit
Ja sicher, da man das weis muss man aber früh genug Schutzmassnahmen treffen , dass genau das nicht passiert.
Die Leute sollen da Schutz haben wo es das nächste Nachbarland bietet.
So können sie auch am schnellsten wieder in ihr land zurück.
Asyl ist keine Einwanderung.


1x zitiertmelden

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

24.10.2015 um 23:28
@clas

Du solltest in Erwägung ziehen, dass zumindest die Länder in Nachbarschaft zum IS alles andere als sicher vor denen sind.

Richtig eklig wirds dort unten, wenn der IS auf den Trichter kommt, Israel mit reinzuziehen. Dann war alles, was wir bisher hatten, ein besserer Kindergeburtstag.


melden

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

24.10.2015 um 23:31
Youtube: Touré Kunda - Africa Lelly
Touré Kunda - Africa Lelly
Zitat von clasclas schrieb:Asyl ist keine Einwanderung.
Man hofft dass Menschen in ihren Heimatländer wieder Fuss fassen können und Gelerntes gut einsetzen und gegen Korruption, Krieg, Religion ankämpfen,
und Mensch sein können, mit Zukuntsoptionen, bildung, Sicherheit, tragendem Staat.


1x zitiertmelden

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

24.10.2015 um 23:31
@IrreBlütenfee
Das ist richtig.
Sollte abe Israel oder die Türkei mit rein gezogen werden bedeutet das das Ende von Isis.
Da bin ich mir absolut sicher.
Die Türkei ist demnach ein sicheres Land für Flüchtlinge


melden

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

24.10.2015 um 23:31
Zitat von clasclas schrieb:Ich bin da überhaupt nicht für irgend ein Eingreifen.
Die haben sich die Suppe doch selber eingelöffelt.
Wenn die sich da gegenseitig bekriegen halt ich die Finger still
du hast von nichts ne Ahnung und willst über das Thema mitreden... aua
Zitat von clasclas schrieb:Ich bin da immun
das muss dir jetzt nur noch bei Hetzpropaganda gelingen
Zitat von clasclas schrieb:da irrst du gewaltig , dass hat am in Afganistan, Irak und Lybien versucht

Klappte nirgends.
Man hat zuviele Fehler gemacht, soviele, dass ich manchmal glaube, es wäre Absicht

Und die Truppen hat man viel zu früh abgezogen


1x zitiertmelden

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

24.10.2015 um 23:34
@lilit
Zitat von lilitlilit schrieb:Man hofft dass Menschen in ihren Heimatländer wieder Fuss fassen können und Gelerntes gut einsetzen und gegen Korruption, Krieg, Religion ankämpfen,
Flüchtlinge... die den Asylstatus erhalten haben und über Jahre hier eine Heimat gefunden haben, den Lebensstil im Westen vlt. sogar für sich entdeckt haben.... werden nicht zurückgehen. Ein Kumpel von mir ist damals vor Unruhen aus dem indischen Bundesstaat Punjab geflohen. Das war irgendwann Anfang der 80er. Mein Kumpel wohnt immer noch hier. Mit Frau und zwei süßen Jungs, die akzentfrei Deutsch sprechen. Er fährt höchstens noch im Urlaub in seine Heimat.


melden

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

24.10.2015 um 23:35
@catman
Zitat von catmancatman schrieb:du hast von nichts ne Ahnung und willst über das Thema mitreden... aua
Du meinst jetzt die verschiedenen Verschwörungstheorien die so rumkreisen.
Ich halte nichts davon.
@lilit
Zumindest sind dort de Flüchtlinge in Sicherheit, deshalb will Merkel ja auch Erdogan unterstützen


melden

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

24.10.2015 um 23:36
@clas

Die Türkei würde ich nicht als sicher bezeichnen. Gehen wir mal vom Optimalfallaus und die Kurden können den IS tatsächlich in die Knie zwingen...du glaubst doch nicht ernsthaft, dass Erdogan sich eine derartig starke kurdische Streitmacht an seiner Grenze lange bieten lässt.

Und schon hätten wir den nächsten Konflikt. Die Sache MUSS vom Westen beendet werden um zu verhindern, dass man sich da unten beim nächsten Fliegenpups wieder an die Kehle will. So kann keine der dortigen Parteien für sich den Sieg über IS beanspruchen.


1x zitiertmelden

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

24.10.2015 um 23:38
@Gwyddion
Es geht, es gibt schon welche, die zurückgehen wollen.

Irgendwann werden wir betteln darum , um in deren Heimat aufgenommen zu werden, wer weiss!

Ich würde sofort mediderranes Klima dem meinen vorziehen, aberr die Politik in Norditalien, und die Preise in Nordspanien , Südfrankreich, schrecken mich momentan noch ab.


melden

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

24.10.2015 um 23:38
@IrreBlütenfee
Die Kurden sind nicht stark genug um den IS zu besiegen.
Den Krieg mit den Kurden führt Erdogan schon jahrzehnte.
Da schaltet sich der Westen nicht ein
Da für ist der Nato die Türkei zu wichtig


1x zitiertmelden

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

24.10.2015 um 23:42
@IrreBlütenfee
Zitat von IrreBlütenfeeIrreBlütenfee schrieb:Und schon hätten wir den nächsten Konflikt. Die Sache MUSS vom Westen beendet werden um zu verhindern, dass man sich da unten beim nächsten Fliegenpups wieder an die Kehle will. So kann keine der dortigen Parteien für sich den Sieg über IS beanspruchen.
Vielleicht sollten wir erstmal aufhören mit IS beliefern und unterstützen, weil das tun wir indirekt mit Unterstützung islamistischer Gruppen.
siehe Toyota..


melden

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

24.10.2015 um 23:45
@clas
Zitat von clasclas schrieb:Die Kurden sind nicht stark genug um den IS zu besiegen.
Mit der passenden Unterstützung schon. Mir fällt da mittelfristig Moskau ein. Wäre militärisch durchaus logisch, da man den IS so einkesseln könnte, Moskau hält sein "Versprechen", den IS zu bekämpfen und hält Assad den Rest auch noch vom Leib.

Irak und Iran sind auch dabei, sieht also nicht völlig düster aus für die Peschmerga, oder?


1x zitiertmelden

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

24.10.2015 um 23:46
@clas
@IrreBlütenfee
Kurden sind nicht das Gelbe vom Ei, aber das Beste, was Kampf gegenIS momentan zu bieten hat. Das Türkei gegen PKK -Stellungen vorgeht ist das Mieseste, was man tun kann.
Ich mag Kurden, sind mir sympathischer als die gegebenen Alternativen.

Mit allen Vorbehalten und gegebenen Fakten.


melden

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

24.10.2015 um 23:47
@lilit

Unbestritten richtig. Lieferungen bekommen die aber auch woanders her.

Letztendlich wird in diesem Fall wohl tatsächlich nur rohe Gewalt helfen. Reden wird man mit denen nicht können.


melden

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

24.10.2015 um 23:48
@IrreBlütenfee
Zitat von IrreBlütenfeeIrreBlütenfee schrieb:Irak und Iran sind auch dabei, sieht also nicht völlig düster aus für die Peschmerga, oder?
Das alles sind nur Zweckbündnisse... und werden wohl aufgekündigt sobald die IS vertrieben oder gar vernichtet wurde.
Von irgendwo her bekommt die IS Waffen, Autos usw. Also wirbeln im Hintergrund auch noch andere Nationen mit.
Das alles ist Geopolitik, Stellvertreterkrieg.


melden

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

24.10.2015 um 23:50
@clas
Kurden bekommen in der Türkei schonmal keinen gesicherten Flüchtlingsstatus. Das heisst, sie können jederzeit wieder rausgeworfen werden.
Flüchtlinge erhalten so gut wie gar keine finanzielle Unterstützung, keine Unterkunft und bislang auch keine Arbeitserlaubnis - das heisst, sie müssen sich mit illegalen Jobs für 200,-€ irgendwie über Wasser halten ... auch in der Türkei zu wenig.
Ein Gesetz, dass sie arbeiten dürfen, ist in Arbeit. Aber was für Jobs werden sie erhalten?
Und wenn sie arbeitslos sind, welche Unterstützng bekommen sie dann?
Von Krankenversicherung war dabei sowieso keine Rede.
Ist das ein "sicheres Land", wo man als Flüchtling Zuflucht suchen kann, bis der Bürgerkrieg endet?
Nein. Sicherheit bedeutet nicht nur keine Bomben, sondern auch ein Dach über dem Kopf und etwas zu Essen.
Und die nächste Adresse ist von dort aus Nordeuropa.


2x zitiertmelden

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

24.10.2015 um 23:51
@IrreBlütenfee
alles schön und gut, allein die Türkei wäre in der lage den IS zu besiegen.

Landstreitkräfte


Der südkoreanische Kampfpanzer K2 Black Panther. Der Altay wird in der Türkei als dessen modifizierte Variante in Lizenz produziert.[18]
→ Hauptartikel: Türkisches Heer
Das türkische Heer (TKK, türkisch: Türk Kara Kuvvetleri) ist mit 399.200 Mann und 429.700 Reservisten die größte Teilstreitkraft und gliedert sich wie folgt:
Kommandantur des türkischen Heeres (KKK, türkisch: Kara Kuvvetleri Komutanlığı) in Ankara
4 Armee-Hauptquartiere:
1. Armee, mit Stab in Istanbul, an der Grenze zu Griechenland und Bulgarien
2. Armee, mit Stab in Malatya, an der Grenze zu Syrien, Irak und Iran
3. Armee, mit Stab in Erzincan, an der Grenze zum Kaukasus
Ägäis-Armee, mit Stab in İzmir, an der türkischen Westküste
10 Armeekorps
2 Mechanisierte Infanteriedivisionsstäbe
14 Mechanisierte Infanteriebrigaden
14 Panzerbrigaden
11 Infanterie/Kommando-Brigaden
Luftstreitkräfte

Die türkischen Luftstreitkräfte (türkisch Hava Kuvvetleri) wurden 1911 als Unterstützungstruppe innerhalb der Landstreitkräfte gegründet und am 31. Januar 1944 eigenständig.[20] Sie sind mit 60.100 Mann die zweitgrößte Teilstreitkraft. Sie verfügen über zwei taktische Luftkommandos in Eskişehir und Diyarbakır, ein Trainingskommando und ein Unterstützungskommando. Das Hauptquartier befindet sich in Ankara.

Marine


Die Fregatte TCG Gaziantep der Gabya-Klasse
Die Marine ist in vier Kommandos eingeteilt, die seit dem großen Erdbeben bei Gölcük/Izmit im August 1999 ihr Hauptquartier in Izmir haben. Die Marine hat eine Stärke von 52.700 Mann. Sie verfügt über moderne bzw. modernisierte Fregatten, Korvetten, U-Boote (sowohl in Deutschland als auch mit deutscher Lizenz in der Türkei gebaute Typ 209/1200, 1400, U-214), meist moderne Schnellboote (Rüzgar-, Kılıç-I-, Kılıç-II- Yıldız-, Doğan-, Kartal-Klasse), Minensuch- bzw. -jagdboote, amphibische Landungsschiffe und Patrouillenboote. Die türkischen Marineflieger verfügen über Flugzeuge verschiedener Typen (CASA CN 235D/K, ATR72 ASW sowie TB-20-Ausbildungsflugzeuge) und Hubschrauber (Agusta Bell AB-212 und Sikorsky S-70 Sea Hawk).[21]
Im September 2011 nahm die Marine die erste eigenständig entwickelte Korvette TCG Heybeliada (F-511) der Milgem-Klasse in Dienst. 2012 wurde das zweite Schiff TCG Büyükada (F-512) in Dienst gestellt.[22]
Die Sedef-Werft baut den ersten Hubschrauberträger für die türkische Marine basierend auf der spanischen Juan Carlos I (L-61). Der Zulauf ist für das Jahr 2021 geplant.


melden

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

24.10.2015 um 23:55
Zitat von FFFF schrieb:Sicherheit bedeutet nicht nur keine Bomben, sondern auch ein Dach über dem Kopf und etwas zu Essen.
Und die nächste Adresse ist von dort aus Nordeuropa.
Dann müssten wir allerdings alle Flüchtlinge aufnehmen, die aus wirtschaftlicher Not fliehen.


melden

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

24.10.2015 um 23:57
@FF
Zitat von FFFF schrieb:und bislang auch keine Arbeitserlaubnis
Naja.. in D auch erst einmal nicht.
Mal abgesehen davon das es auch nicht genügend Jobs gibt.


melden

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

24.10.2015 um 23:58
@clas

Wie dir in den letzten Wochen aufgefallen sein dürfte, hat die Türkei offensichtlich gar kein Interesse, den IS zu zerschlagen, löst der doch für Ankara das Problem mit den Kurden.

Wie ich vorhin schon anmerkte bringt das nur neue Konflikte. Wer garantiert denn, dass Erdogan nicht auf die Idee kommt, sich die jetzigen "IS-Gebiete" zu krallen? Vn einer Wiedergeburt des Osmanischen Reiches faselt der schon eine Weile...

@Gwyddion

Sicher ist Iran/Irak ein Zweckbündnis. Allerdings scheint man in Bagdad und Teheran die Lage wesentlich realistischer einzuschätzen als hier.


melden