Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Donald Trump: 45. Präsident der USA

23.467 Beiträge, Schlüsselwörter: USA

Donald Trump: 45. Präsident der USA

17.09.2015 um 05:33
http://www.cbsnews.com/news/new-poll-donald-trump-still-leads-but-ben-carson-makes-strong-gains/

3 % und Trump legt 3 % zu ... das ist nicht so gut


melden
Anzeige

Donald Trump: 45. Präsident der USA

17.09.2015 um 05:35
@spielmitmir
Trump hat ihn sogar dafür gedisst.
"First of all, Rand Paul shouldn't even be on this stage. He's number 11, he's got 1 percent in the polls and how he got up here, there is far too many people anyway," Trump said.
http://talkingpointsmemo.com/livewire/rand-paul-donald-trump-debate
spielmitmir schrieb:aber ich mag bestimmte Aussagen sehr
Aber du musst doch sehen, dass seine Politik absolut katastrophal wäre.
Gerade in Zeiten wo income inequality und die Schere zwischen Arm und Reich immer größer wird, muss man schon eine spezielle Art Idiot sein um eine Flat Tax zu fordern...


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

17.09.2015 um 05:40
Ich bin deutsch und betrachte mehr die Außenpolitik … Rand paul hat für viele Probleme im Moment die Antwort „für mich“ ein Trump wäre eine Katastrophe „außenpolitisch“ innerhalb Amerikas hmmm da könnte er sicherlich was auf die Beine stellen aber das juckt mich nicht so, da ich Deutsch bin .... @1.21Gigawatt


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

17.09.2015 um 05:43
@spielmitmir
In der jetzigen Situation mit den Flüchtlingen wäre eine US-Präsident, der sich für den nahen Osten nicht verantwortlich fühlt, absolut schlecht für uns.

Letztendlich wird man ISIS dort nicht ohne militärische Intervention loswerden und so lange ISIS sich da ausbreitet werden die Flüchtlingsströme nicht abbrechen.


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

17.09.2015 um 05:46
Nun wer hat IS ins Leben gerufen ? alleine diese Antwort wird dir die Fehler aufzeigen und in Zukunft dann doch besser damit aufzuhören.
Wir brauchen in Europa keinen Konflikt mit Russland auch brauchen wir Russland für Syrien … @1.21Gigawatt


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

17.09.2015 um 05:50
@spielmitmir
Aussenpolitische Fehler in der Vergangenheit bedeuten nicht, dass die Lösng ist sich aussenpolitisch komplett rauszuhalten, das wäre einfach nur der nächste aussenpolitische Fehler.

Russland ist nicht unser Freund, Russland arbeitet gegen die EU, gegen den Westen, gegen die NATO.
Ausserdem ist Assad jetzt nicht unbedingt eine gute Alternative zu ISIS, aber Russland hat halt kein Problem damit einen Despoten zu unterstützen.


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

17.09.2015 um 05:51
Bush hat gerade gesagt … my Brother keep us safe lol o mein Gott


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

17.09.2015 um 05:53
1.21Gigawatt schrieb:Russland ist nicht unser Freund, Russland arbeitet gegen die EU, gegen den Westen, gegen die NATO.
Wie kommst du auf sowas ? völlig falsch
1.21Gigawatt schrieb:aber Russland hat halt kein Problem damit einen Despoten zu unterstützen.
Also bitte sogar das Hundefutter ist made in China auch Saudi Arabien und und ich bitte dich


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

17.09.2015 um 13:43
@spielmitmir
spielmitmir schrieb:Wie kommst du auf sowas ? völlig falsch
Ach komm... ernsthaft?
spielmitmir schrieb:Also bitte sogar das Hundefutter ist made in China auch Saudi Arabien und und ich bitte dich
Der Fehler der im nahen Osten seit Jahrzehnten gemacht wird, ist dass man immer denkt der Feind meines Feindes ist mein Freund.
Das hat im klaten Krieg angefangen und geht bis heute. Wir unterstützen eine Gruppe um eine andere Gruppe loszuwerden und kurze Zeit später müssen uns dann mit der Gruppe rumschlagen die wir vor kurzem unterstützt haben und kämpfen dementsprechend gegen unsere eigenen Waffen.
Assad ist keine Lösung.


melden
Venom
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Donald Trump: 45. Präsident der USA

17.09.2015 um 13:47
@1.21Gigawatt
Wenn ich schon wieder lese wie die Russen die Bösen sind, und der arme Westen nur die Welt beschützen will vor ihren Feinden inkl ganze Südamerika, Russland, China, usw. da muss ich echt grinsen..


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

17.09.2015 um 13:50
1.21Gigawatt schrieb:Ach komm... ernsthaft?
Sicherlich ernsthaft, uns verbindet eine Menge mit Russland, du unterliegst hier eine Propaganda und diese wird von allen Seiten angewandt.
Russland hat uns in der Geschichte niemals überfallen, im Gegenteil sie suchten immer eine enge Verbindung mit uns.
1.21Gigawatt schrieb:Der Fehler der im nahen Osten seit Jahrzehnten gemacht wird, ist dass man immer denkt der Feind meines Feindes ist mein Freund
Ich kritisiere beide Seiten und erkenne da kein großen unterschied, jedoch macht sich Russland nicht so breit und zündelt an jeder beliebigen Stelle.
1.21Gigawatt schrieb:Assad ist keine Lösung.
Sicherlich nicht .... jedoch Amerikas Vorgehen ist doch wohl besser ein Witz, wobei bei diesen vielen Toten man nicht mehr von einem Witz reden sollte.

Aus diesem Grund stimme ich hier Paul Rand zu 100 Prozent zu.


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

17.09.2015 um 14:18
@spielmitmir
spielmitmir schrieb:Ich kritisiere beide Seiten und erkenne da kein großen unterschied, jedoch macht sich Russland nicht so breit und zündelt an jeder beliebigen Stelle.
Ach, das mit der Krim war wohl gerechtfertigt oder? Einfach mal schauen ob man das Staatsgebiet eines Nachbarlandes annektieren kann.

Russland ist eine Diktatur, Putin kontrolliert in dem Land alles, Pressefreiheit ist praktisch nicht gegeben, mit den Freiheitsrechten der Bürger steht es auch nicht gut(siehe Unterdrückung politischer Gegner, Propganda gegen Homosexuelle etc.)
Russland steht nicht hinter dem was wir westliche Werte nennen, deswegen kann Russland für uns nicht viel mehr als ein Wirtschaftspartner sein. Russland sieht seinen schwinden Einfluss in der Welt und versucht dagegen zu arbeiten.
Während der Westen mal mit mehr, mal mit weniger Erfolg in allenmöglichen Krisenherden auf der Welt engagiert beobachtet Russland nur wie man die westliche Arbeit in den Regionen torpedieren könnte.
Russland fühlt sich dadurch bedroht, dass eben jene westlichen Werte immer mehr Anklang in ihrem Umfeld finden, das ist praktisch eine legitime Expansion, aber eine Expansion die Russland als aggression wertet und sich deshalb im Recht wähnt etwas dagegen zu unternehmen.
spielmitmir schrieb: du unterliegst hier eine Propaganda
Das ist so unfassbar dämlicher Shit. Westlichen Medien Propganda vorzuwerfen und gleichzeitig dann auf das hören was man von RT, Kopp und Co. vorgesetzt bekommt? Lächerlich...
spielmitmir schrieb:Sicherlich nicht .... jedoch Amerikas Vorgehen ist doch wohl besser ein Witz
Die USA machen doch momentan fast gar nix. Die hohen Militärgeneräle haben Obama gesagt, dass man gegen ISIS nix machen kann. In Syrien bekämpfen sich 23 verschiedene Gruppen gegenseitig inmitten von Millionen Zivilisten. Militärische Operationen kommen da nicht infrage.
Was die USA am ehesten noch tun wollen ist die Kurden zu unterstützen, doch da hat die Türkei was dagegen und die Türkei ist auch ein wichtiger Partner der USA im Moment.
spielmitmir schrieb:Aus diesem Grund stimme ich hier Paul Rand zu 100 Prozent zu.
Obama macht gerade so ziemlich genau das was Rand Paul fordert. Er überlässt anderen das Problem.
Sieht du wie die EU kopflos umherirrt wenn die USA mal nicht da sind und sagen wo es lang geht?

Ich hab hier im Forum vor langer Zeit schon geschrieben, dass die EU dumm aus der Wäsche gucken wird, wenn sie sich im nahen Osten nicht engagieren will, denn das Problem wird zu uns rüber schwappen, nicht zu den USA.
Und was haben wir jetzt? Einen nicht enden wollenden Flüchtlingsstrom.


Russland, Iran, Saudi Arabien und Co. können sich da raushalten. Sie stehen nicht für Menschenrechte oder sonstige westliche Werte, sie können Hilfe suchende Menschen abweisen. Die EU kann das nicht ohne ihr Gesicht zu verlieren.


Viele Millionen Flüchtlinge aufnehmen müssen wir in der EU sowieso, aber wir müssen auch dafür sorgen, dass keine mehr nach kommen indem wir die Region da drüber wieder stabilisieren und das schafft die EU nicht ohne die Hilfe der USA, deswegen wäre es extrem schlecht wenn jemand wie Rand Paul Präsident wird der sich einen Dreck um die Interessen der EU scheert.

Kurz: Rand Paul wäre nicht nur katastrophal für Amerikaner, sondern auch für Europäer.

Nichts tun ist eine Lösung die für die USA funktioniert, da die Flüchltlinge nicht über den Atantik schippern mit ihren Booten. Aber für Europa ist das keine Lösung die in Frage kommt.


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

17.09.2015 um 14:38
1.21Gigawatt schrieb:Ach, das mit der Krim war wohl gerechtfertigt oder? Einfach mal schauen ob man das Staatsgebiet eines Nachbarlandes annektieren kann.
annektieren ? Nein, es war keine, auch hier unterliegst du diese Propaganda, ob es richtig war Truppen vom Militärstützpunkt aus nach der Krim zusenden und dort Präsenz zu zeigen, das war auch nicht ok …
Hat der Westen Fehler gemacht, yup auch wir haben unser Anteil geleistet, aus diesem Grund ist es falsch hier eine Seite verantwortlich zumachen.
1.21Gigawatt schrieb:Russland ist eine Diktatur, Putin kontrolliert in dem Land alles, Pressefreiheit ist praktisch nicht gegeben, mit den Freiheitsrechten der Bürger steht es auch nicht gut(siehe Unterdrückung politischer Gegner, Propganda gegen Homosexuelle etc.)
Das muss die Bevölkerung in Russland entscheiden und ich kann denen nicht vorschreiben was se zu wählen haben, das wäre ja dann ne Diktatur, Putin wurde demokratisch gewählt.

das alles findest du auch in Amerika -->
1.21Gigawatt schrieb:(siehe Unterdrückung politischer Gegner, Propganda gegen Homosexuelle
1.21Gigawatt schrieb:Obama macht gerade so ziemlich genau das was Rand Paul fordert. Er überlässt anderen das Problem.
Sieht du wie die EU kopflos umherirrt wenn die USA mal nicht da sind und sagen wo es lang geht?
Obama hatte zurecht die Nase voll von diesen Krieg den er nicht zu verantworten hatte, ich mag Obama, er ist gut … jedoch hat er ein großen Fehler gemacht als er seine Truppen nachhause gesendet hat.
1.21Gigawatt schrieb:Ich hab hier im Forum vor langer Zeit schon geschrieben, dass die EU dumm aus der Wäsche gucken wird, wenn sie sich im nahen Osten nicht engagieren will, denn das Problem wird zu uns rüber schwappen, nicht zu den USA.
Und was haben wir jetzt? Einen nicht enden wollenden Flüchtlingsstrom.
Das Resultat auch hier : die Taliban sind wieder voll im Geschäft … ein vernichtendes Urteil und das wegen ein Mann, solch ein Krieg entgleisen zulassen mit viele eigene Toden …. Wie kannst du hier nur ansatzweise was Positives erkennen.
1.21Gigawatt schrieb:Russland, Iran, Saudi Arabien und Co. können sich da raushalten. Sie stehen nicht für Menschenrechte oder sonstige westliche Werte, sie können Hilfe suchende Menschen abweisen. Die EU kann das nicht ohne ihr Gesicht zu verlieren.
Das finde ich auch gut, das Europa so reagiert.. aus diesem Grund brauchen wir ein gemeinsames Europa mit Russland an unsere Seite inklusive ne „reine“ Europäische Verteidigung ohne Einfluss von außen. …
1.21Gigawatt schrieb:Nichts tun ist eine Lösung die für die USA funktioniert, da die Flüchltlinge nicht über den Atantik schippern mit ihren Booten. Aber für Europa ist das keine Lösung die in Frage kommt.
tja und vielleicht steckt hier auch ne Absicht dahinter ?


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

17.09.2015 um 14:56
@spielmitmir
spielmitmir schrieb:Das muss die Bevölkerung in Russland entscheiden und ich kann denen nicht vorschreiben was se zu wählen haben, das wäre ja dann ne Diktatur, Putin wurde demokratisch gewählt.
Tolle Demokratie in der die Regierung die Medien kontrolliert, Gegenstimmen unterdrückt und Oppositionspolitiker einsperren lässt.
spielmitmir schrieb:Hat der Westen Fehler gemacht, yup auch wir haben unser Anteil geleistet, aus diesem Grund ist es falsch hier eine Seite verantwortlich zumachen.
Welchen Fehler hat der Westen gemacht? Auf geltendes Völkerrecht zu bestehen? Auf die Souveränität eines Partners zu bestehen?
spielmitmir schrieb:das alles findest du auch in Amerika -->
Bullshit.
Russland Platz 152
USA Platz 49
https://www.reporter-ohne-grenzen.de/fileadmin/Redaktion/Presse/Downloads/Ranglisten/Rangliste_2015/Rangliste_der_Presse...

Die Situationen in Russland und den USA sind überhaupt nicht miteinander zu vergleichen.
spielmitmir schrieb:Obama hatte zurecht die Nase voll von diesen Krieg den er nicht zu verantworten hatte, ich mag Obama, er ist gut … jedoch hat er ein großen Fehler gemacht als er seine Truppen nachhause gesendet hat.
Jup. Rand Pauls Vater Ron Paul hatte 2008 und 2012 aber genau die selben Pläne gehabt.
Für die Libertären sind das nicht Amerikas Angelegenheiten. Der Atlantik schützt sie vor den Konsequenzen der Probleme auf anderen Kontinenten und um die Probleme in Mexico ignorieren zu können baut man eben eine hohe Mauer.
Das ist doch keine Art Politik zu machen als Weltmacht.
spielmitmir schrieb:Das finde ich auch gut, das Europa so reagiert.. aus diesem Grund brauchen wir ein gemeinsames Europa mit Russland an unsere Seite inklusive ne „reine“ Europäische Verteidigung ohne Einfluss von außen. …
Russland gibt keinen Fick. Die würden nichtmal im Traum daran denken Flüchtlingen zu helfen.
Russland handelt rein aus politischem Kalkül.
spielmitmir schrieb:tja und vielleicht steckt hier auch ne Absicht dahinter ?
Die USA haben ein großes Interesse an einem stabilen Europa.


melden
Venom
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Donald Trump: 45. Präsident der USA

17.09.2015 um 15:00
@1.21Gigawatt
looooool was für ne Propaganda ey :D Wurdest du persönlich von Bush geschickt um sowas hier zu schreiben? :D :D


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

17.09.2015 um 15:03
« Ich werde schon fertig mit Putin, denke ich. »

Donald Trump
Der Gute hat den Zenit überschritten.... ab jetzt geht's abwärts


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

17.09.2015 um 15:09
@Venom
Klar, ich bin großer Bush Fan. Weiß jeder der meine Posts hier kennt.
Generell bin ich großer Fan der republikanischen Partei.
Fremdenfeindlichkeit, Sozialabbau, entlastungen für Reiche und Konzerne, religiöser Fundamentalismus, unkontrollierter Militarismus, Wissenschaftsfeindlichkeit, Rassismus, Gun-Culture uvm.
Darauf steh ich total.


melden
Venom
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Donald Trump: 45. Präsident der USA

17.09.2015 um 15:13
@1.21Gigawatt
Sieht man :troll:

Mal ernst man muss naiv sein zu behaupten, dass die Amis das Beste für die Welt wollen und die Russen umgekehrt :D


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

17.09.2015 um 15:19
@Venom
Die Amerikaner sind wie eine Wildschwein im Blumenladen. Sie machen viel kaputt, aber sie haben keine bösen Absichten. Die Amis stehen hinter den Werten die sie vertreten, nur wie sie für ihre Werten eintreten ist oft daneben. Russland auf der andere Seite kümmert sich einen Scheiß um Menschenrechte, persönliche Freiheiten etc.

An Russland auch nur ein gutes Haar zu lassen, nur weil man die USA nicht leiden kann, das ist naiv.


melden
Anzeige

Donald Trump: 45. Präsident der USA

17.09.2015 um 15:20
1.21Gigawatt schrieb:Tolle Demokratie in der die Regierung die Medien kontrolliert, Gegenstimmen unterdrückt und Oppositionspolitiker einsperren lässt.
Das alles ist nicht Gut, da hast du Recht aber wo ist es viel besser ?
1.21Gigawatt schrieb:Welchen Fehler hat der Westen gemacht? Auf geltendes Völkerrecht zu bestehen? Auf die Souveränität eines Partners zu bestehen?
Huch die Liste wird jetzt aber lange … ich gebe dir mal ne paar Stichworte :
Man kann sich nicht an Russlands Grenzen einfach breit machen, diese dann auch noch mit Abwehrsysteme ausstatten, die noch dazu gegen Russland gerichtet ist.
Maßgeblich wurde dieser Putsch von Amerika unterstützt, natürlich haben wir auch hier einen Anteil geleistet.
Du redest vom Völkerrecht, dann musst du die Haltung der Pro Russland Ukrainer akzeptieren.
1.21Gigawatt schrieb:Bullshit.
Russland Platz 152
USA Platz 49
Platz 49 ist ja nicht gerade positiv zu bewerten ! das sagte ich, nicht mehr und nicht weniger.
1.21Gigawatt schrieb:Das ist doch keine Art Politik zu machen als Weltmacht.
Wer genau sollte der neue Präsident nach deinen Vorstellungen sein ?
1.21Gigawatt schrieb:Russland gibt keinen Fick. Die würden nichtmal im Traum daran denken Flüchtlingen zu helfen.
Russland handelt rein aus politischem Kalkül.
Hatte nicht Bush diesen Kreuzzug „den er sogar auch so nannte“ ausgerufen ? nun wie viele Flüchtlinge nimmt Amerika auf ? erst jetzt nach langem hin und her und der bei Größe des Landes ein Witz … 10.000/pro State vielleicht, das alles muss erst noch durch und ich habe so meine Zweifel das hier die Republikaner mitspielen.
1.21Gigawatt schrieb:Die USA haben ein großes Interesse an einem stabilen Europa.
Ich gehe mal davon aus ? du lebst in Amerika, das Interesse liegt an Billig Produkten die zu 90 Prozent aus China kommen, hier finanziert man sich ein neuen Gegner und rüstet diesen sogar noch auf, das kann kein Europäische Interesse sein.
Europäische Firmen fahren in der Regel Verluste ein …. Das ist alles andere als ne freie Marktwirtschaft, die noch dazu aus 50 verschiedenen Bundesstaaten mit unterschiedlichen Gesetzen einen das Leben schwer machen.


melden
308 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Hitler als Nachname161 Beiträge