Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Donald Trump: 45. Präsident der USA

35.525 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: USA, Amerika, Politiker ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Donald Trump: 45. Präsident der USA

04.10.2020 um 11:12
@vincent
Ich sag mal so, ich sah ihn ganz klar auf der Verliererstrasse, kann mir überhaupt nicht vorstellen, dass er neue Wählerstimmen hinzugewonnen hätte, jetzt werden die Karten plötzlich neu gemischt, einen besseren Zeitpunkt hätte selbst Hollywood nicht erfinden können.


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

04.10.2020 um 11:12
@vincent
@Zz-Jones

Zumindest kann man sagen, dass er in den Umfragen zurücklag. Durch die Erkrankung hat sich jetzt eine überraschende Wende ergeben, bei der noch keiner genau voraussagen kann, wie sich das in der Wahl auswirken wird. Zunächst macht Trump natürlich kein gutes Bild, da ihn das Virus, das er lange kleingeredet hat, jetzt einholt. Aber die Amerikaner mögen Berichte über dramatische Einzelschicksale, das könnte Trump dann doch noch einen Empathiefaktor geben, den er anonsten verspielt hat.


2x zitiertmelden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

04.10.2020 um 11:14
@Zz-Jones
Er hat das das Oberste Gericht in seiner Tasche, bereitet sein Monaten seine unrechtmäßige Wahlniederlage und die Reaktion darauf schon vor und soll jetzt alles umwerfen? Selbst heute glaubt er noch, die größte Menschenmenge bei seiner Einweihung gesehen zu haben, twittert permanent davon, wie er doch aus dem TV-Duell als Sieger hervorging. Er wird keine Verliererstraße sehen, die sowas rechtfertigen würde.


1x zitiertmelden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

04.10.2020 um 11:16
Zitat von vincentvincent schrieb:an dem Ort, wo es ihn auch schmerzt
Das wäre seine Brieftasche..... die Urne tut den absoluten Narzissten Trump weh.

Ich hab mir damals gedacht " endlich wieder mal ein Party Presidente" leider hat ich recht... und die Party war scheisse :|


1x zitiertmelden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

04.10.2020 um 11:18
Zitat von AnaximanderAnaximander schrieb:Zumindest kann man sagen, dass er in den Umfragen zurücklag.
Seit Monaten bereits. Barrett zu ernennen wäre jetzt die Priorität. Das wird er nicht aufs Spiel setzen. Einen Dutzend andere, teils hochrangige Mitglieder anzustecken, ebenso wenig. Außerdem schreibst du selbst doch auch, dass sein Zustand durchaus ernst war.
Der Typ hat sich ausmustern lassen weil er Bone Spurs hatte. So ein Mensch wird mit Sicherheit nicht das Risiko einer Covid-19 Erkrankung auf sich nehmen. Er selbst weiß ziemlich sicher die Gefahr richtig einzuschätzen.


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

04.10.2020 um 11:18
Ich sehe gerade die Schlagzeilen der deutschen Presse durch.
Auf der Tagesschauseite wird Trump zitiert. "Vor wahrer Prüfung..." , soll er gesagt haben.
Das klingt ja schon wieder nach: Es geschieht, was Gott will.

Hat Trumps Erkrankung für die Gottesfürchtigen einen religiösen Charakter?
Trumps Schicksal liegt in Gottes Hand usw?
Dann werden sie seine Genesung aber sehr feiern.


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

04.10.2020 um 11:19
Zitat von xsaibotxxsaibotx schrieb:Das wäre seine Brieftasche..... die Urne tut den absoluten Narzissten Trump weh.
Stimmt. Aber das geht gerade Hand in Hand. Seine Steuer zu verschleiern und abzulenken wäre noch der plausibelste Grund, über die Wendung erfreut zu sein. Sollte er abgewählt werden, wird seine Brieftasche ziemlich sicher auch leiden.


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

04.10.2020 um 11:21
@vincent

Ich glaube auch nicht, dass die weiteren Infektionen im Rosengarten usw. Absicht von Trump waren. Die Ernennung der supreme court Richterin sollte normal weitergehen, dafür musste er nicht covid-frei sein.


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

04.10.2020 um 11:22
Zitat von vincentvincent schrieb:Er wird keine Verliererstraße sehen, die sowas rechtfertigen würde.
OK, dafür müßte ich mich in ihn reinversetzen können. Wenn die Realität tatsächlich derartig an ihm abprallt, stimme ich zu.


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

04.10.2020 um 11:25
Zitat von AnaximanderAnaximander schrieb:In der Rede will er Covid als Geißel Gottes darstellen, daher verwendet er den Begriff Plague, der wurde auch für Ketzer benutzt.
Ruhig Blut!

Plague ist schon ein korrekter Ausdruck und auch nicht nur religiös zu werten.
die Seuche
plague, epidemic, pestilence, contagion, scourge, pandemic disease
Quelle: Wiki
quote=Anaximander id=28514001]Das soll sein religiöses (evangelikales) Klientel ansprechen und mobilisieren. Außerdem will er, mein ich, über die Demokraten stänkern, welche mehr die wissenschaftliche Seite betonen.
[/quote]

Das macht er doch immer, seine Anhänger mobilisieren und die Demokraten schlecht. :ask:


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

04.10.2020 um 11:28
Zitat von InterestedInterested schrieb:Also mir ging es ähnlich, was diese Rede anbelangt. Er wirkte nicht so aufgesetzt wie sonst, ...und dass er Amerika als stärkste Nation der Welt bezeichnet hat, allen dankbar ist - das meine ich eben mit Symbolcharakter und Message to the world, dass es ihm eben nicht soooo schlecht geht, wie geunkt wird.

Und entsprechend halte ich es nicht für fake - und sicherlich hat das KH eben ein WH Office, die Suite des Präsidenten wird vermutlich auch nicht wie ein normales Krankenzimmer aussehen.
Ich habe das genau so empfunden. MMn wird ihm dies vielleicht genau die Stimmen verschaffen, die er braucht. Bis heute verstehe ich nicht, warum manche Amerikaner so sehr auf Trump stehen. Als wäre er ein Familienmitglied oder so^^
Ein Teil meiner Familie lebt in den Staaten, unter ihnen ein glühender Trump-Verehrer. Es ist mir ein Rätsel, aber es ist nun einmal so. ("Es ist, wie es ist." :D)


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

04.10.2020 um 11:34
@Alicet
Ach, er wird bestimmt wieder der alte Trump werden und damit prahlen, wie unglaublich gut er die stärkste Corona-Infektion aller Zeiten besiegt hat. Schließlich sind es noch 4 Wochen bis zur Wahl.


2x zitiertmelden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

04.10.2020 um 11:40
Zitat von vincentvincent schrieb:Ach, er wird bestimmt wieder der alte Trump werden und damit prahlen, wie unglaublich gut er die stärkste Corona-Infektion aller Zeiten besiegt hat.
Er wird es wohl als Stilmittel benutzen, wie das Tellerwäscher zum Millionär Märchen.


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

04.10.2020 um 11:59
@Interested

Ich habe mehrere Jahre in den USA gelebt und kann daher schon etwas einschätzen, wie die Leute dort denken, d.h. der Teil, der Republikaner wählt.

Plague ist der Begriff, der in der engl. Bibel für eine göttliche Plage gebraucht wird. Im weiteren wurde er häufig für Abweichler verwendet, das hat man im Deutschen nach dem 2. WK aufgegeben, in den USA nicht unbedingt.

Darüber hinaus kann es auch eine Seuche im umgangsprachlichen Sinne sein.

Er bezeichnet seine Medikation ja schon als Gabe Gottes an das amerikanische Volk. Dann ist es klar, dass auch die Plage als solche gottgesandt ist. Sicherlich ein Skript, das schon länger entstanden war, wenn auch nur als eines von mögl. Szenarien.


1x zitiertmelden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

04.10.2020 um 12:07
Zitat von vincentvincent schrieb:Ach, er wird bestimmt wieder der alte Trump werden und damit prahlen, wie unglaublich gut er die stärkste Corona-Infektion aller Zeiten besiegt hat. Schließlich sind es noch 4 Wochen bis zur Wahl.
Mag sein. Dass er, obwohl es ihm sichtbar nicht gut geht, sich stark gibt und Amerika und dessen Wohl in seiner Ansprache betont, kommt bestimmt auch gut an. Auch wird es einige super Dämliche aus den demokratischen Reihen geben, die sich leider auf das Niveau herablassen könnten, die Erkrankung Trumps mehr oder weniger offen mit Schadenfreude zu kommentieren. Auch wieder Pluspunkte für ihn.

Davon abgesehen, habe ich die Vermutung, bzw. Befürchtung, dass er wirklich ernsthaft erkrankt sein könnte, bzw. sich das noch in diese Richtung entwickeln könnte. Vielleicht war er sogar einer Kreuzinfektion/und oder einer hohen Virenlast ausgesetzt, mit so vielen positiv Getesteten in seinem Umfeld. Diese Krankheit ist heimtückisch und egal, wie sehr man sich in den politischen Ansichten unterscheiden mag, sie ist mit Sicherheit nichts, was man jemanden wünschen mag.

Gute Besserung, Mr. President.


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

04.10.2020 um 12:08
Zitat von AnaximanderAnaximander schrieb:Dann ist es klar, dass auch die Plage als solche gottgesandt ist.
Wenn sie sich dahin versteigen, Corona mit der biblischen Sintflut zu vergleichen, kehrt eine ganz neue Deutung der Zahlen ein.
Gott lässt die Guten überleben und die Bösen werden dahingerafft.
Und jetzt mal kurz bedenken, dass die Sterberate unter den US-Amerikanern mit afroamerikanische Wurzeln höher ist.
Schlechte Menschen? Nicht gläubig genug?
Gott gewollt?


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

04.10.2020 um 12:13
@Anaximander

Die blumige Sprache der Amis, respektive Trumps ist ja nun auch nicht neu und sie sind mitten im Wahlkampf. Auch in der Krise Wähler mobilisieren. Und damit soll ausgedrückt werden: Thanks God, wir Amis haben das richtige Medikament "erfunden" - und dann befindet er sich ja auch in einer göttlichen Prüfung, wenn Du das ganze schon auf die gläubige Spur bringen möchtest.

Ernsthaft mal, bei senem Pensum in der Weltgeschichte rumzureisen, Leute zu treffen, Maske zu verweigern - war es im Grunde nur ne Frage der Zeit, dass er oder jemand sich aus seinem Umfeld infiziert. Nun hat es ihn getroffen und entsprechend wird gehandelt.

Wir reden über Trump - zumindest war seine Sprache teilweise normal, menschlich im Video und sollte sich sein Zustand verschlechtern, werden wir es an seinem Vize merken.


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

04.10.2020 um 12:20
@Interested

Ja, ich sehe es so ähnlich, es war voraussehbar, dass er das Virus einfangen könnte und das Skript steht und stand bereit. Besonders "die Prüfung" hat diese biblichen Ausmaße, die ganze Rede ist voll von dieser Rhetorik. Wenn er wieder gesund wird, wird er sich als Heilsbringer darstellen, als Beweis für den von Gott den Amerikanern gegebenen Vorsprung in der medizinischen Forschung und er auch der richtige Mann für die Pandemie ist. Bei diesen Werten liegt er ja in den Umfragen zurück. Wenn er die religiöse Karte weiter ausspielt, hat er auf jeden Fall eine Chance. Und das ganze Drama kommt noch hinzu.

@frauzimt

Ja, das kann man schon so sehen, besonders die asiatischen Amerikaner sind ohnehin nicht sein Klientel, was man schon an dem "China virus" sieht.


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

04.10.2020 um 12:23
Zitat von InterestedInterested schrieb:Wow, das geht ja schnell hier mit den VTs. :D
Ja, ne? Ich werd auch immer sprachloser. Zuerst soll er den dritten Weltkrieg planen, dann soll er eine Coronainfektion vorspielen, dann soll er seine Ärzte und Krankenschwestern schmieren und überhaupt soll er mittels deepfake auf seinem eigenen Account den Tod kaschieren.

Krass.
Dabei hieß es ja immer, Linksliberale hätten es nicht so mit Verschwörungstheorien. Der Drops is jetzt wohl gelutscht.
Zitat von AnaximanderAnaximander schrieb:Durch die Erkrankung hat sich jetzt eine überraschende Wende ergeben, bei der noch keiner genau voraussagen kann, wie sich das in der Wahl auswirken wird.
Ich seh die Wende durchaus zu seinen Gunsten. Statt der drölfhundertesten Rally gibt es jetzt etwas viel Wirksameres. Neue Emotionen.
Die Umfragen aus einigen swing states sind sehr vielversprechend, wie etwa Ohio, North Carolina, Wisconsin. Da muss man noch den "Nein ich wähle nicht Trump, natürlich nicht, auf keinen Fall, nie im Leben!" Umfrageneffekt rausrechnen, der 2016 das Rennen entschieden hat. Das sind einige Prozent.


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

04.10.2020 um 12:33
Zitat von individualistindividualist schrieb:Es kann durchaus sein dass der Präsident gar nicht da im Office sitzt, sondern er nur aufgenommen wurde und mittels deepfake konstruiert wurde. So eine szene kann man perfekt konstruieren ohne dass man irgendwas merkt.
Ich finde das gar nicht so abwegig.

Hier werden angeblich gefakte Videos von ihm gezeigt:

Youtube: These Videos Of Trump Are 'Deepfakes'
These Videos Of Trump Are 'Deepfakes'



melden