Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Donald Trump: 45. Präsident der USA

36.109 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: USA, Amerika, Politiker ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Donald Trump: 45. Präsident der USA

30.03.2022 um 14:01
Zitat von GlimleaperGlimleaper schrieb am 18.03.2022:3. Trumps gepolter und gedrohe. Viel frühere massive Waffenlieferungen an die Ukraine. Die Sprache der Stärke. Putins Truppen stünden immer noch an der Grenze zur Ukraine und man würde sich gegenseitig verurteilen und rote Linien ziehen.
@Glimleaper

Das glaube ich niemals.
Trump hat Selenskyj bis heute nicht verziehen, dass der ihm Hunter Bidens Kopf
nicht geliefert hat. Daraufhin hatte Trump damals schon Militärzahlungen (400 mio $, wenn ich nicht irre)
an die Ukraine verweigert.
Trump würde Seelenskyj niemals helfen. Der würde sich jetzt eher schadenfroh ins Fäustchen lachen.


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

30.03.2022 um 15:29
Zitat von AlteTanteAlteTante schrieb:Welchen Sinn und für wen sollte das denn haben?
Das ist mal wieder ein Gegenangriff von Trump.
Aktuell hat er mehrere Fronten zu kitten, wie z.B. das er Putin neulich als Genie gelobt hat. (nur ist das natürlich jetzt eigentlich genau das was die Trumplinge nicht sehen wollen - Trump als Bitsteller bei Putin)...
Dann das es eine Lücke der Telefonprotokolle am Tag der Kapitolerstürmung gab.

https://www.zeit.de/politik/ausland/2022-03/usa-donald-trump-kapitol-erstuermung

dann das ein Bundesrichter etwas erlaubt hat:
https://www.stern.de/news/us-richter-haelt-straftat-durch-trump-bei-kapitol-erstuermung-fuer--eher-wahrscheinlich--31738544.html

usw.
was jetzt folgt sind wieder blinde, wütende Ausbrüche um von sich abzulenken. Nicht das erste mal das es vielleicht in die Hose geht.


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

01.04.2022 um 13:24
Was ist denn jetzt eigentlich mit seiner neuen Social Media App? Ist die in den Staaten gut angelaufen respektive hat er darüber schon irgendeinen Nonsens von sich gegeben?


1x zitiertmelden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

01.04.2022 um 14:18
Zitat von redJohnredJohn schrieb:Was ist denn jetzt eigentlich mit seiner neuen Social Media App? Ist die in den Staaten gut angelaufen respektive hat er darüber schon irgendeinen Nonsens von sich gegeben?
Downloadmässig ist sie sehr gut angelaufen. Nur genutzt wird sie nicht.
https://www.fr.de/politik/donald-trump-truth-social-social-media-app-download-probleme-news-91362090.html

allerdings hat der Donald selbst sie bislang noch nicht genutzt.
https://www.theguardian.com/media/2022/mar/16/truth-social-donald-trump-failing-anti-twitter-platform
https://www.gala.de/stars/news/truth-social--nicht-mal-donald-trump-nutzt-seine-app-22619644.html

Man sieht sie bereits auf dem absteigenden Ast. Aber warten wir mal ab.
Kann schon sein das wer sie häufiger Bespielt dann auch mehr darauf zugegriffen wird.


1x zitiertmelden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

02.04.2022 um 02:03
Zitat von scarcrowscarcrow schrieb:Man sieht sie bereits auf dem absteigenden Ast. Aber warten wir mal ab.
Kann schon sein das wer sie häufiger Bespielt dann auch mehr darauf zugegriffen wird.
Das ist seine Wunderwaffe im Krieg gegen die Demokraten. Die wird erst nach den Zwischenwahlen eingesetzt.


1x zitiertmelden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

03.04.2022 um 09:36
Zitat von DeteDete schrieb:wird.
Das ist seine Wunderwaffe im Krieg gegen die Demokraten. Die wird erst nach den Zwischenwahlen eingesetzt.
Denke ich auch und wird vielleicht auch klappen.
Ich fand Trump als Präsi dahingehend gut, weil der so ein Idiot war.
Da war immer was zu gucken.
Wenn ich an die Treffen mit den anderen Regierungschefs denke, wo der sich in den Vordergrund gedrängt hat und die Mimik dazu, da dachte ich nö, kann nicht sein, ich träume. Wie auf dem Schulhof der Klassenproll.
Oder das Klopapier am Huf.
Aber gerade jetzt in diesem Ukraine-Konflikt, würde ich den unberechenbaren Egomanen nicht haben wollen.
Daher hoffe ich auf einen anderen Kandidaten.


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

25.05.2022 um 15:42
Es gibt noch Hoffnung. Auch wenn sie leider gering ist.
Trumps hohe Investitionen in David Perdue, auch einer der krummen Hunde in der GOP, waren vergeblich.
Ein heftiges Debakel für Trump

Der ehemalige US-Präsident Donald Trump hat sich verkalkuliert. Die republikanischen Wähler in Georgia stellen sich gegen seinen Kandidaten und nominieren bei der Vorwahl den Gouverneur Kemp – seinen Widersacher. Für Trumps Wiederwahlambitionen ist das ein Rückschlag.
Quelle: https://www.welt.de/politik/ausland/article238978959/Vorwahl-in-Georgia-Ein-heftiges-Debakel-fuer-Trump.html


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

25.05.2022 um 23:27
@Nemon
heißt der mit Nachnamen wirklich Perdue und seine Inverstitionen sind jetzt perdue (franz. für verloren)? :)


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

26.05.2022 um 10:13
@cpt_void
Ja, so heißt er. Ich habe aber auf den Schenkelklopfer verzichtet. Und auf Französisch heißt es ja auch perdu — ohne e :P:


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

26.05.2022 um 16:41
Hm ich verstehe garnicht was ihr alle gegen Trump habt.
Ich mag ihn.
Er ist der erste Präsident gewesen der sich kein Gehalt geben lassen hatte, sowas war noch nie vorgekommen.


7x zitiertmelden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

26.05.2022 um 16:43
Zitat von ZimoveZimove schrieb:Er ist der erste Präsident gewesen der sich kein Gehalt geben lassen hatte, sowas war noch nie vorgekommen
Auch Hitler hat sich keinen geben lassen. Er wollte nicht von seinen Untertanen abhängig sein, sondern über sie frei verfügen. War das auch Trumps Motivation?


1x zitiertmelden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

26.05.2022 um 16:49
Zitat von ZimoveZimove schrieb:Ich mag ihn
Da habt ihr sogar was gemeinsam. Er mag sich auch ganz dolle. Er war so gütig und hat den Steuerzahler nicht mit seinem Gehalt belastet. Er is sogar so gütig, dass er noch nie wirklich Steuern bezahlt hat. Wer sich Kredite über hunderte Millionen erschleichen kann und nicht mal im Traum dran denkt die zu bedienen, der kann nur ein ganz Gütiger sein. Dazu ist er sogar noch der klügste Mensch auf diesem Planeten. So klug, dass sich alle Spezialisten gewundert haben, dass er soviel über Viren weiß und er wusste sogar, dass die Finnen ihre Wälder aufräumen und dass es dort deswegen nicht brennt und er hat die österreichischen Dörfer in den Wäldern bewundert und wusste sogar ganz genau wo ein Hurrikan hin zieht, lange bevor der Hurrikan es selbst wusste. Ein gütiges, intelligentes, stabiles Genie und Du bist ein Troll würd ich sagen oder jemand der keine seriösen Medien verfolgt oder jemand der sich gerne erniedrigen lässt und deswegen auf Typen wie Trump steht.


1x zitiertmelden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

26.05.2022 um 16:51
Zitat von NarrenschifferNarrenschiffer schrieb:Auch Hitler hat sich keinen geben lassen. Er wollte nicht von seinen Untertanen abhängig sein, sondern über sie frei verfügen. War das auch Trumps Motivation?
Ich denke Nein, ehr das er das Geld von hart arbeitenden Menschen nicht möchte wenn man selbst genug hat.
Wie kann man über Menschen frei verfügen, wenn sie genug Geld haben. Ist doch eigentlich ehr umgekehrt, wenn man den Bürgern es nimmt und sie drauf angewiesen sind das zu tun was der Staat möchte.


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

26.05.2022 um 16:58
Zitat von ZimoveZimove schrieb:Hm ich verstehe garnicht was ihr alle gegen Trump habt.
Ich mag ihn.
Er ist der erste Präsident gewesen der sich kein Gehalt geben lassen hatte, sowas war noch nie vorgekommen.
Durch diverse Berater Posten werden die Familie Trump und ihre Freunde die wohl größten Profiteure der Amtszeit Trump gewesen sein.
Will nicht wissen, wie viel Geld da gewaschen worden ist. Denen traue ich es auch zu, dass der Steuerzahler dafür aufkommen durfte, wenn Familie Trump im eigenen Eigentum residierte.


1x zitiertmelden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

26.05.2022 um 17:04
Zitat von leakimleakim schrieb:Da habt ihr sogar was gemeinsam. Er mag sich auch ganz dolle.
Das ist auf deine Art und Weise Beleidigung, nur weil man nicht gleicher Meinung ist.
Ja ich mag mich. Anscheinend magst du dich aber selber nicht.
Zitat von leakimleakim schrieb:Er is sogar so gütig, dass er noch nie wirklich Steuern bezahlt hat. Wer sich Kredite über hunderte Millionen erschleichen kann und nicht mal im Traum dran denkt die zu bedienen, der kann nur ein ganz Gütiger sein.
Das machen doch alle Reichen


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

26.05.2022 um 17:11
Zitat von AnfimiaAnfimia schrieb:Durch diverse Berater Posten werden die Familie Trump und ihre Freunde die wohl größten Profiteure der Amtszeit Trump gewesen sein.
Will nicht wissen, wie viel Geld da gewaschen worden ist. Denen traue ich es auch zu, dass der Steuerzahler dafür aufkommen durfte, wenn Familie Trump im eigenen Eigentum residierte.
Das sind leider nur Vermutungen, aber auch das hat Trump nicht nötig, er hat ja genug.
Aber wie sieht das denn bei den anderen Politiker aus, was haben sie sich alles bezahlen lassen vom lieben Steuerzahler.


1x zitiertmelden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

26.05.2022 um 17:11
Zitat von ZimoveZimove schrieb:Er ist der erste Präsident gewesen der sich kein Gehalt geben lassen hatte, sowas war noch nie vorgekommen
Stimmt auch für die USA nicht.
Trump is not the first president to donate his salary. Former Presidents John F. Kennedy and Herbert Hoover, both wealthy before they took office, donated all their earnings.
Quelle: USA Today


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

26.05.2022 um 17:14
Zitat von ZimoveZimove schrieb:Er ist der erste Präsident gewesen der sich kein Gehalt geben lassen hatte, sowas war noch nie vorgekommen.
Das hat er sich an anderer Stelle zigfach wieder reingeklüngelt.
Es gibt wohl keinen anderen US Präsidenten, der sich jemals die Taschen auf Staatskosten so dermaßen vollgestopft hat, wie Trump.


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

26.05.2022 um 17:16
Zitat von ZimoveZimove schrieb:Das sind leider nur Vermutungen, aber auch das hat Trump nicht nötig, er hat ja genug.
Aber wie sieht das denn bei den anderen Politiker aus, was haben sie sich alles bezahlen lassen vom lieben Steuerzahler.
Nein, denn er hat Familienangehörige und Freunde als Berater angestellt. Melania lebte den größten Teil der Amtszeit im Trump Tower und die ganzen Ausflüge zu seinen eigenen Golfplätzen werden auch nicht gratis gewesen sein.
Hör auf so zu tuen, als wäre der Mann ein Heiliger.


2x zitiertmelden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

26.05.2022 um 17:16
@Narrenschiffer
Es ist ein Mythos, dass Hitler sich kein Gehalt hat zahlen lassen. Ab 1934 hat er das kassiert plus zusätzlich das Salär vom Reichspräsidenten ( August 34‘ Todestag Hindenburg) noch dazu. Plus enorme Steuerhinterziehungen plus Millionen aus seinen Buchverkäufen. Alleine die Kohle, die er mit seinen Bildrechten gekrallt hat ist enorm.
Das mit dem angeblichen Gehaltsverzicht war nur Teil der nazi Propaganda um ihn noch mehr zu glorifizieren.
Das Salär von Trump Betrug 100 000$ pro Quartal. Darauf verzichten konnte er nicht, er konnte es nur umleiten an wohltätige Organisationen. 100 000$ waren bzw sind lächerliche peanuts für die Dynastie Trump. Auch das war nur zu Glory Zwecken Teil seiner Propaganda.

Wohltätigkeit ist in den USA für vermögende Menscheb geradezu Pflicht. Auch Herr Biden und seine Lady spenden regelmäßig und legen es sogar offen inclusive aller anderen steuerlichen Angelegenheiten.
Ich glaube nur Trump ziert sich so extrem, die Öffentlichkeit mal teilhaben zu lassen, an seinen verzweigten Finanztransaktionen.
Warum eigentlich?
Seine Gattin hat unlängst erstmalig wieder ein Interview gegeben. Es gab kryptische Andeutungen, dass sie persönlich nichts gegen noch mal 4 Jahre im WH hätte.
Ich persönlich glaube nicht an eine erneute Trump Kandidatur. Er zieht viel lieber an seinen Strippen und bringt seine Kandidaten für die midterms in Stellung.
Aber, die Republikaner werden sich das dreimal überlegen, ihn nochmal poltern zu lassen. Inzwischen gibts da den einen oder anderen Kandidaten hinter vorgehaltener Hand, der moderater wäre.


melden