Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Donald Trump: 45. Präsident der USA

35.522 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: USA, Amerika, Politiker ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Donald Trump: 45. Präsident der USA

13.12.2016 um 08:59
Trump gewann in Wisconsin sogar noch 131 Stimmen dazu..........

http://www.spiegel.de/politik/ausland/usa-donald-trump-bleibt-sieger-in-wisconsin-a-1125621.html

Dafür wurden nun von Jill Stein Millionen auf den Tisch gelegt um den Vorsprung von Donald Trump noch klarer werden zu lassen. Naja, vielleicht haben sie und ihre Geldgeber ein wenig daraus gelernt.


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

13.12.2016 um 09:11
@DearMRHazzard

131 Stimmen Abweichung nur?
Das finde ich extrem wenig. Ungeachtet dessen in welche Richtung das schwankt. 131 Stimmen ist eine sehr geringe Fehlerquote für eine Methode, in die Menschen eingebunden sind. Menschen machen nunmal Fehler.
Ist gut zu wissen, dass es so zuverlässig ist, also war die Neuauszählung doch für was gut.


1x zitiertmelden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

13.12.2016 um 09:24
Zitat von Deepthroat23Deepthroat23 schrieb: 131 Stimmen ist eine sehr geringe Fehlerquote für eine Methode, in die Menschen eingebunden sind. Menschen machen nunmal Fehler.
ich bin jetzt echt verwirrt. ich dachte der Richter hätte die Auszählung stoppen lassen? egal.
nun ja 131 abweichungen, ich kenne das verfahren nicht - aber ich denke da wir ja mind. eine zweite Person drüber schauen, wenn nicht sogar eine dritte? von daher ist das doch ein guter Wert.


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

13.12.2016 um 09:30
@scarcrow

Das Gericht hat die Auszähluing in Michigan gestoppt, Wisconsin hat neu gezählt.


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

13.12.2016 um 09:31
@Deepthroat23
stimmt. jetzt wo du es sagst.... kommt da was im hirn an.


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

13.12.2016 um 09:32
@scarcrow

Die Richterin in Wisconsin hatte abgelehnt alle Stimmen per Hand auszählen zu lassen weil keine Beweise vorgelegt wurden um Manipulationen an den Wahlmaschinen nachzuweisen. Somit wurden nun alle Ergebnisse die durch die Wahlmaschinen entstanden gezählt ohne zu prüfen ob die Wahlmaschinen selbst manipuliert wurden.

In Michigan und Pennsylvania haben die Richter einer Neuauszählung sogar gleich eine totale Absage erteilt. Eine Neuauszählung in diesen Bundesstaaten wäre ohnehin durch das endgültig bestätigte Ergebnis in Wisconsin nutzlos gewesen. Clinton hätte alle 3 Bundesstaaten gewinnen müssen.


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

13.12.2016 um 09:42
Zitat von GlünggiGlünggi schrieb:Ja und vielleicht sollte die VT Abteilung mal die Seiten wechseln :D
Hätte das Clinton getan wär sie der Antichrist :D
Aber bei Trump ist es keine Erwähnung wert.
Und was ist dann Obama? Lass dich überraschen! :D

Goldman Sachs Personnel in the Barack Obama White House

Spoiler

Lael Brainard: Brainard is the United States Under Secretary of the Treasury for International Affairs in the administration of Obama.

Gregory Craig: Former White House Counsel, Recently hired by Goldman Sachs.

Thomas Donilon: Deputy National Security Adviser (despite having a career that is mostly involved with domestic politics). Donilon was a lawyer at O’Melveny and Myers and made almost $4 million representing meltdown clients including Penny Pritzker (of Chicago) and Goldman Sachs.

William C. Dudley: President and Chief Executive Officer of the Federal Reserve Bank of New York, partner and managing director at Goldman Sachs and was the firm’s chief U.S. economist for a decade.

Douglas Elmendorf: Obama Director of the Congressional Budget Office in January 2009, replaced Furman as Director of the Hamilton Project (Note that the Hamilton Project was funded by Robert Rubin and Goldman Sachs).

Rahm Emanuel: Obama Chief of Staff, on the payroll of Goldman Sachs receiving $3,000 per month from the firm to “introduce us to people", in the words of one Goldman Sachs partner at the time.

Dianna Farrell: Obama Administration: Deputy Director, National Economic Council. Former Goldman Sachs Title: Financial Analyst.

Stephen Friedman: Obama Administration: Chairman, President’s Foreign Intelligence Advisory Board. Former Goldman Sachs Title: Board Member (Chairman 1990-94; Director 2005).

Michael Frohman: Robert Rubin’s Chief of Staff while Rubin served as Secretary of the Treasury and an Obama “head hunter” according to “Rubin Proteges Change Their Tune as They Join Obama’s Team” in the New York Times.

Anne Fudge: Appointed to Obama budget deficit reduction committee. Fudge has been the PR craftsman for some of America’s largest corporations. She sits, according to the Washington Post, as a Trustee of the Brookings Institution within which the Hamilton Project is embedded.

Jason Furman: Directed economic policy for the Obama Presidential Campaign, served as the second Director of the Hamilton Project after Peter Orszag’s departure for the Obama administration.

Mark Gallogly: Sits on the Hamilton Project’s advisory council. He is also, according to Wikipedia, currently a member of President Obama’s Economic Recovery Advisory Board.

Timothy Geithner: Secretary of the Treasury, former President of the New York Fed. a former managing director of Goldman Sachs.

Gary Gensler: Obama Administration: Commissioner of the Commodity Futures Trading Commission. Former Goldman Sachs Title: Partner and Co-head of Finance.

Michael Greenstone: The 4th Director of the Hamilton Project. Just as attorney Craig went from advising Obama to defending Goldman Sachs against the SEC complaint, Greenstone has used the revolving door to go from an Obama economic adviser position to one of the Goldman Sachs outlets - in this case its think tank embedded in the Brookings Institution and funded by Goldman Sachs and Robert Rubin. All 3 previous Directors of the Hamilton Project work in the Obama administration.

Robert Hormats: Obama Administration: Undersecretary for Economic, Energy and Agricultural Affairs, State Department. Former Goldman Sachs Title: Vice Chairman, Goldman Sachs Group.

Neel Kashkari: Served under Treasury Secretary Paulson (a former Goldman Sachs CEO) and was kept on by Obama after his inauguration for a limited period to work on TARP oversight. Former Vice President of Goldman Sachs in San Francisco where he led Goldman’s Information Technology Security Investment Banking practice.

Karen Kornbluh: (Sometimes called "Obama’s brain") Obama Ambassador to the OECD. Was Deputy Chief of Staff to 'Mr. Goldman Sachs', Robert Rubin.

Jacob "Jack" Lew: The United States Deputy Secretary of State for Management and Resources. According to Wikipedia, Lew sits on the Brookings-Rubin funded Hamilton Project Advisory Board. He also served with Robert Rubin in Bill Clinton’s cabinet as Director of OMB.

David Lipton: Now on Obama’s National Economic Council and the National Security Council. Lipton worked with Larry Summers and Timothy Geithner on the US response to the Asian financial crisis of the 1990’s. MergeFoundations reports that Lipton worked closely with Robert Rubin.

Emil Michael: White House Fellow. Former investment banker with Goldman Sachs.

Eric Mindich: Former chief strategy officer of New York-based Goldman Sachs, started Eton Park in 2004 with $3.5 billion, at the time one of the biggest hedge-fund launches ever. .....Hank Paulson Tipped Off The Goldman-Led "Plunge Protection Team" About Fannie Bankruptcy 7 Weeks In Advance (2007): Goldman operative Eric Mindich in the hierarchy of the Asset Managers' committee of the President's Working Group on Capital Markets, better known of course as the PPT (in 2009).

Philip Murphy: Obama Administration: Ambassador to Germany. Former Goldman Sachs Title: Head of Goldman Sachs, Frankfurt.

Barack Obama: Obama owes his career to Goldman Sachs which was not only his biggest financial contributor when he ran for the Presidency, but was also his biggest contributor when he ran for the US Senate.

Peter Orszag: Obama Budget Director. Founding director of the Hamilton Project, funded by Goldman Sachs and Robert Rubin. Wikipedia indicates that Robert Rubin, Goldman’s ex-CEO, was one of Orszag’s mentors.

Mark Patterson: Obama Administration: Chief of Staff to Treasury Secretary Timothy Geitner. Former Goldman Sachs Title: Lobbyist 2005-2008; Vice President for Government Relations.

Mark Peterson: Chief of staff to Timothy Geithner. Goldman Sachs Vice President and lobbyist.

Steve Ratner: The shady billionaire financier who Obama appointed as his “car czar” and who resigned after it was revealed that his company, the Quadrangle Group, was apparently involved in “pay to play” for a billion dollars or so of New York State pension funds, and was under possible indictment by the New York AG and the SEC. Sits on the Advisory Council of the Goldman funded Hamilton Project.

Robert Reischauer: A member of the Medicare Payment Advisory Commission from 2000-2009 and was its Vice Chair from 2001-2008. He too sits on the Hamilton Project’s advisory board.

Alice Rivlin: Obama named Alice Rivlin to his so-called Deficit Reduction Commission.

James Rubin: Son of Robert Rubin. Served as a 'headhunter' for Obama per the New York Times article, "Rubin Proteges Change Their Tune as They Join Obama’s Team".

Gene Sperling: Advisor to Timothy Geithner on bailouts. Sperling paid by Goldman Sachs for one year of consulting work.

Adam Storch: Obama Managing Executive of the Security and Exchange Commission’s Division of Enforcement. Former Vice President in the Goldman Sachs Business Intelligence Group.

Larry Summers: Obama chief economic adviser and head of the National Economic Counsel. Worked under Robert Rubin at Goldman Sachs.

John Thain: Obama Administration: Advisor to Treasury Secretary Timothy Geithner. Former Goldman Sachs Title: President and Chief Operating Officer (1999-2003).



2x verlinktmelden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

13.12.2016 um 10:20
@Lambach
Jaja wie gesagt... was ich an der ganzen Sache nicht schnalle ist, dass ausgerechnet die Typen die dauernd die amerikanische Regierung kritisiert haben nun bei Trump ihr Maul nicht aufkriegen und alles schlucken.


1x zitiertmelden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

13.12.2016 um 10:22
@Glünggi
Zitat von GlünggiGlünggi schrieb:Jaja wie gesagt... was ich an der ganzen Sache nicht schnalle ist, dass ausgerechnet die Typen die dauernd die amerikanische Regierung kritisiert haben nun bei Trump ihr Maul nicht aufkriegen und alles schlucken.
vielleicht wollen die erst mal abwarten wo die Reise hin geht und sagen sich " nichts ist so wie es scheint"? :)


1x zitiertmelden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

13.12.2016 um 10:24
Jill Stein et al. zeigen eindrucksvoll wie sich die sog. Eliten verhalten, wenn das Volk sich genau gegen diese entscheidet.
Höchst undemokratisch, fast schon faschistoid anmutend, hinter jedem Wähler, der nicht das Kreuz an der "richtigen" Stelle machte einen Verschwörer vermutet.

Das amerikanische Volk hat den Präsidenten verdient, den es wählt - ob man will oder nicht, es ist zu akeptieren.


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

13.12.2016 um 10:30
@Optimist
Für Alex Jones ist es schon klar wo die Reise hingeht... die Illuminaten werden Trump beseitigen.
Es sind nur ganz wenige Leute aus der VT Szene die Trump als Teil des Systems betrachten.
Für die meisten ist Trump einer von ihnen, und daran ändert anscheinend auch keine Nominierung von Goldmann Sachs etwas.
Zitat von OptimistOptimist schrieb:" nichts ist so wie es scheint"? :)
Irgendetwas muss man sich ja einreden...


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

13.12.2016 um 11:07
Zitat von IssomadIssomad schrieb:...Also Trump zum Präsidenten zu machen ... das wird wirtschaftlich eine Enttäuschung geben. Der 'tolle Geschäftsmann' kann eben nicht vernünftig führen in der globalisierten Welt ...
Seine Art des Deals beruht auf simple Erpressung, eigentlich Mafiamethoden, nur mit anderen Ländern wird das nicht funktionieren bzw. er bewegt sich auf sehr dünnem Eis...


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

13.12.2016 um 11:14
Zitat von FichtenmopedFichtenmoped schrieb:Da bekommt die Annäherung an Russland einen Sinn. Bei einem Krieg gegen China wäre es praktisch, wenn Europa vor Russland als Verbündeter Chinas Ruhe hat. Im Idealfall kämpft Russland mit Europa gegen China...
Russland wird im Fall eines Krieges auf Seiten Chinas stehen, da reichen auch nicht Trumpsche Annäherungen, wobei es egal ist gegen China hätte weder die USA noch Russland gute Karten, zumindest am Boden. Ein Krieg gegen China wäre das dümmste was die Menschheit im Moment anleiern könnte.


1x zitiertmelden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

13.12.2016 um 11:14
Es könnte auf alle Fälle interessant werden, wenn die CIA ihren Abschlussbericht vorlegt...
In den kommenden Wochen sollen die Dienste dem scheidenden Präsidenten Barack Obama einen Abschlussbericht vorlegen. Angesichts der Tragweite und der möglichen Konsequenzen braucht es in dem Papier eine besonders wasserdichte Belegkette. Wie viel von dem Bericht öffentlich wird, hängt von Obama ab. Es gibt bereits Rufe danach, die Geheimhaltung des Dokuments möglichst weitgehend aufzuheben, um die Öffentlichkeit über die wirklichen Geschehnisse bestmöglich zu informieren.
http://www.spiegel.de/politik/ausland/donald-trump-und-russland-die-cia-steckt-im-dilemma-a-1125606.html


1x zitiertmelden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

13.12.2016 um 11:18
Da behauptet der Republikaner John Mc Cain doch allen ernstes die Russen hätten Trump zum Präsidenten gemacht. Na wer solche Parteifreunde hat braucht wahrlich keine Demokraten mehr.


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

13.12.2016 um 12:15
Zitat von canalescanales schrieb:Es könnte auf alle Fälle interessant werden, wenn die CIA ihren Abschlussbericht vorlegt...
Den wirst Du vermutlich nie zu Gesicht bekommen aber durchaus möglich das man uns erzählt was drinstehen wird. Muss man dann nicht glauben, aber man kann.


1x zitiertmelden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

13.12.2016 um 12:22
@DearMRHazzard

Der gleiche CIA den Clinton vorgeworfen hat Wahlkampf für Trump zu machen. Sehr sonderbar. Trump sollte gut auf sich aufpassen, ich sehe ihn noch nicht vereidigt.


1x zitiertmelden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

13.12.2016 um 12:24
Trump wurde rechtmässig gewählt als kommender US-Präsident.

Diese Geschichten um die angeblichen Erkenntnisse der CIA oder die angeblichen Manipulationen der Wahlmaschinen in Wisconsin, Michigan und Pennsylvania sind naheliegend nichts weiter als Erfindungen von beleidigten Figuren die dieses Wahlergebnis bis heute nicht verkraften können.

Von Nichtdemokraten die sich scheinheilig Demokraten nennen. Denen ist nichts zu peinlich.
Zitat von MaiteMaite schrieb:Trump sollte gut auf sich aufpassen, ich sehe ihn noch nicht vereidigt.
Dann sind wir schon 2 mit der gleichen Befürchtung. Der "irre Einzeltäter den man leider nicht mehr befragen kann" der kann überall lauern.


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

13.12.2016 um 12:25
Zitat von tarentaren schrieb:Russland wird im Fall eines Krieges auf Seiten Chinas stehen, da reichen auch nicht Trumpsche Annäherungen, wobei es egal ist gegen China hätte weder die USA noch Russland gute Karten, zumindest am Boden. Ein Krieg gegen China wäre das dümmste was die Menschheit im Moment anleiern könnte.
Momentan wird es erst mal ein Handelskrieg ... Aber auch da wird die USA gegen China verlieren ...

Und ich kann mir vorstellen, dass sich Putin da auch an die Seite Chinas stellen wird, um die wirtschaftlichen beziehungen auszubauen ...
Wenn die USA sich aus dem chinesischen Markt zurückzieht, könnte Russland da reinstoßen ...


1x zitiertmelden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

13.12.2016 um 12:26
Schon beachtlich, Trump ist also gegen das "Establishment" muss er ja dann wo wie anders definieren, den Begriff, wenn man sich mal so sein Kabinett anschaut.

Eben genau jene die das Volk ausbluten, sich selber immer auf Kosten der anderen bereichern kommen nun in die Regierung. Aber ganz sicher werden die nur das Wohl des Volkes und nicht ihr eigenes im Sinn haben.

Und natürlich werden jene in den USA aus dem Volk, die wirklich wenig haben ganz sicher bald viel mehr haben, denen wird es bestimmt viel besser gehen.

Ich finde es "genial" wie die dummen Lämmer sich den eigenen Schlächter gewählt haben und denn nun bejubeln und verteidigen. :D


melden