Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Egypt Air MS804 auf dem Weg von CDG nach Kairo: Kontakt verloren

971 Beiträge, Schlüsselwörter: Flugzeug, Unglück, Paris, Airbus, Kairo, Egypt Air, Ms804

Egypt Air MS804 auf dem Weg von CDG nach Kairo: Kontakt verloren

20.05.2016 um 22:06
Ich hoffe, dass dieses Unglück aufgeklärt werden kann und dann daraus auch evt. Rückschlüsse auf MH370 gezogen werden können.


melden
Anzeige

Egypt Air MS804 auf dem Weg von CDG nach Kairo: Kontakt verloren

20.05.2016 um 22:07
@obskur
Das war zu erwarten, dass auch die Presse irgendwann auf den Zug mit aufspringt.

Ob es dadurch glaubhafter wird, steht aber auf einem anderen Blatt. Trotzdem scheint AVHerald ja auch in der Vergangenheit sehr zuverlässig bzgl. der veröffentlichten Informationen gewesen zu sein (z.B. bei MH370).

Was mich noch stutzig macht, ist das Feuer selbst. Gerade im Cockpit sollte das doch bei Übungen bzw. worst-case-Szenarien Standard sein. Gibt es keine Sicherheitseinstellungen, die eventuelle Fehlermeldungen oder Totalausfälle wie hier ggfs. vermeiden?


melden

Egypt Air MS804 auf dem Weg von CDG nach Kairo: Kontakt verloren

20.05.2016 um 22:08
Richard Quest sagt es jetzt auch...


melden

Egypt Air MS804 auf dem Weg von CDG nach Kairo: Kontakt verloren

20.05.2016 um 22:08
@Hyetometer

Kaum vorstellbar. Ein völlig anderes Ereignis. Wichtig könnte allenfalls sein wie genau die Maschine auf das Wasser aufgeschlagen ist und wie das Trümmerfeld auf dem Meeresboden aussieht.


melden

Egypt Air MS804 auf dem Weg von CDG nach Kairo: Kontakt verloren

20.05.2016 um 22:14
Auf alle Fälle wäre es ein worst-case-Szenario, wenn sich herausstellen würde, dass gerade in Paris eine Bombe an Bord geschmuggelt wurde...und dies 3 Wochen vor der EM.


melden

Egypt Air MS804 auf dem Weg von CDG nach Kairo: Kontakt verloren

20.05.2016 um 22:24
@canales

Der Meinung bin ich auch.


melden

Egypt Air MS804 auf dem Weg von CDG nach Kairo: Kontakt verloren

20.05.2016 um 22:24
@canales
Hierzu zitiere ich mich selbst noch mal kurz, da es bereits ein paar Seiten alt ist:
Mich wundert allerdings, dass es noch kein Bekennerschreiben gibt. Bei der Metrojet-Maschine hatte sich der sogenannte IS innert kürzester Zeit zwecks werbewirksamer Propaganda bekannt. Hier wäre es ähnlich hilfreich gewesen, um die gehorsamen Jünger weiterhin aufzuheizen.

Bisher ist aber noch nichts gekommen. Und mittels der üblichen sozialen Netzwerke hätte da schon längst was verbreitet werden können. Das macht mich aktuell noch ein wenig stutzig bezüglich der Spekulationen in dieser Richtung.
So wahrscheinlich es in der heutigen Zeit auch erscheinen mag, dass Terror der Grund für Tragödien wie diese ist. Mir fehlt momentan einfach noch der zum Himmel gerichtete Finger, der ein klares Bekenntnis darstellt. Es wäre so ein prima Propaganda-Mittel um gerade zum aktuellen Zeitpunkt mal wieder auf sich aufmerksam zu machen. Zuletzt wurde ja mehr von einer Schwächung der Organisationen und von Streitigkeiten innerhalb der extremistischen Gruppen berichtet. Da könnte so eine Wahnsinnstat doch für jeden von denen nur nützlich sein, um mal wieder Stärke und Überlegenheit zu signalisieren. Aber es kam bisher halt irgendwie noch so überhaupt gar nichts aus der Richtung.


melden

Egypt Air MS804 auf dem Weg von CDG nach Kairo: Kontakt verloren

20.05.2016 um 22:25
kann es sein das die Presse auch nur noch in irgendwelchen Foren herumschnüffelt, um irgendwelche Infos als Erster herausgeben zu wollen....
Daher auch viel zu frühe Schlagzeilen die später wieder zurück genommen werden.....
Ich dachte immer die Presse ist auch nicht mehr das was sie mal war, aber das sind ja alles nur noch Abschreiber ohne eigene verdammt gute Reschercher wie früher mal...
Peinlich......


melden

Egypt Air MS804 auf dem Weg von CDG nach Kairo: Kontakt verloren

20.05.2016 um 22:26
@DearMRHazzard
DearMRHazzard schrieb:Kaum vorstellbar. Ein völlig anderes Ereignis. Wichtig könnte allenfalls sein wie genau die Maschine auf das Wasser aufgeschlagen ist und wie das Trümmerfeld auf dem Meeresboden aussieht.
Ja, wahrscheinlich. Aber nach mehr als 2 Jahren Diskussion über MH370 ist man vorbelastet, ob's gut tut, ist eine andere Frage. Und für heute sage ich gute Nacht.


melden

Egypt Air MS804 auf dem Weg von CDG nach Kairo: Kontakt verloren

20.05.2016 um 22:56
canales schrieb:Auf alle Fälle wäre es ein worst-case-Szenario, wenn sich herausstellen würde, dass gerade in Paris eine Bombe an Bord geschmuggelt wurde...und dies 3 Wochen vor der EM.
Ich denke so ein Szenario können wir getrost abschreiben.
Jetzt melden sich nur noch bekloppte Trittbrettfahrer...


melden

Egypt Air MS804 auf dem Weg von CDG nach Kairo: Kontakt verloren

20.05.2016 um 23:15
Seltsam ist, dass Ägypten zunächst selbst das Gerücht gestreut hat, ein Terroranschlag sei wahrscheinlicher als ein technischer Fehler. Obwohl das normalerweise gar nicht in ihrem Interesse liegen sollte.

Jetzt, wo der ACARS screenshot auf CNN kursiert, geht die Ansicht eher dahin, es gab einen Kurzschluss beim Fensterenteiser, mit anschließendem Feuer in Cockpitnähe. Das spräche eher gegen die Flugzeugkonstruktion.

Hat Ägypten diese Daten nicht zunächst selbst gecheckt?

Ägypten hat jedenfalls noch nicht bestätigt, dass der screenshot authentisch ist.


melden

Egypt Air MS804 auf dem Weg von CDG nach Kairo: Kontakt verloren

20.05.2016 um 23:20
Ein Anschlag wäre Ägypten bzw. MS vermutlich durchaus recht, ein technischer Defekt könnte unangenehme Fragen über den Service/Wartung bei MS aufwerfen.

Im Vergleich zu MS sieht selbst Air Berlin aus wie ein topgeführtes und effizientes Unternehmen ;-).


melden

Egypt Air MS804 auf dem Weg von CDG nach Kairo: Kontakt verloren

20.05.2016 um 23:23
Mal eine Frage: Lässt sich das Seitenfenstern im Cockpit überhaupt im Reiseflug auf Reiseflughöhe öffnen? Sollte in dem Fall nicht auch noch die Störmeldung "Kabinendruck" via ACARS generiert werden?


melden

Egypt Air MS804 auf dem Weg von CDG nach Kairo: Kontakt verloren

20.05.2016 um 23:32
Egypt’s aviation minister, Sherif Fathi, said he did not want to prematurely draw conclusions, but added: “The possibility of having a different action or a terror attack, is higher than the possibility of having a technical failure.”
Fathi war bis März 2016 Chef von Egypt Air, ist seitdem ägyptischer Luftfahrtminister.

Er ist wahrscheinlich weniger daran interessiert, Terrorismus auszuschließen, als der Tourismus Minister. Schlechtes Gewissen wegen Wartungsfragen?

Aber ihm müssen diese Daten doch zuerst vorgelegen haben.

Wobei ein Bombe als Ursache für das Feuer vorerst weiterhin im Raum steht.


melden

Egypt Air MS804 auf dem Weg von CDG nach Kairo: Kontakt verloren

20.05.2016 um 23:51
Anaximander schrieb:dass Ägypten zunächst selbst das Gerücht gestreut hat, ein Terroranschlag sei wahrscheinlicher als ein technischer Fehler.
In den Zusammenhang von einem "gestreuten Gerücht" zu sprechen, halte ich persönlich für ein falsches Wording. Es war ja vielmehr von "Wahrscheinlichkeiten" die Rede. Ich denke nicht, dass es im Interesse Ägyptens lag, dass ein Terroranschlag bevorzugt angenommen wird. Es ging eher um das Abwegen von möglichen Szenarien. Und da das Wetter gemäß Aufzeichnungen unauffällig war, hat man da halt andere Alternativen für "eher möglich" formuliert. Ich bin natürlich nicht deren Pressesprecher. Aber was hätte man anhand der zu dem Zeitpunkt vorliegenden Informationen sonst als mögliches Szenario vorstellen sollen? Die Welt wollte ein zeitnahes Feedback. Die Angehörigen sowieso. Man stand unter Druck. Auf das Wetter konnte man es ja offensichtlich nicht schieben. Allerdings wundert mich ebenfalls, dass eine technische Störung bisher nicht weiter in Betracht gezogen wurde. Das lag wohl an dem angeblich dokumentierten Flugverhalten. Aber selbst das lässt ja eigentlich noch keine finalen Schlüsse zu, oder?! Man darf also gespannt sein, was als nächstes präsentiert wird.
tbs schrieb:Ein Anschlag wäre Ägypten bzw. MS vermutlich durchaus recht, ein technischer Defekt könnte unangenehme Fragen über den Service/Wartung bei MS aufwerfen.
Im Vergleich zu der eh schon stark angschlagenen bzw. schwächelnden Tourismus-Industrie (welche dort offensichtlich momentan ja landesweit spürbar ist), würde mir ein Schuldzuweisung in Richtung eines einzelnen Bereichs wie der betroffenden Fluggesellschaft eigentlich als wahrscheinlicher erscheinen. Letztlich sollte eigentlich ein zugestandenes Fehlverhalten von Egypt Air die wirtschaftlich bessere Alternative sein. Vielleicht wird es darauf ja noch hinauslaufen. Bisher ist wie gesagt ja nur von Wahrscheinlichkeiten die Rede, damit man zumindest eine erste Erklärung abgeben kann, die nicht direkt schon widerlegt und somit zerrissen wird. Man möchte sich ja nicht die Blöße geben, als Verleugner von unangenehmen Möglichkeiten dargestellt zu werden. Das Aufräumen und die vermeintlichen Klarstellungen kommen wohl erst noch hinterher.

Die Wahrheit steckt in den Blackboxes. Werden diese gefunden und neutral ausgewertet, so werden wir erst dann die tatsächlichen Umstände erfahren.


melden

Egypt Air MS804 auf dem Weg von CDG nach Kairo: Kontakt verloren

20.05.2016 um 23:57
@Besucher0815

Es war eine offizielle Aussage, die dann aber schnell zu weiteren Spekulationen geführt hat.

Die Frage ist, kannte der Minister diese ACARS Daten, sofern sie authentisch sind (es gibt keine Bestätigung). Hat er trotzdem von der Wahrscheinlichkeit eines Terroranschlages gesprochen. Diese ACARS Daten werden in Echtzeit übertragen und müssten Egypt Air, deren früherer Chef er war, vorgelegen haben.


melden

Egypt Air MS804 auf dem Weg von CDG nach Kairo: Kontakt verloren

21.05.2016 um 00:08
@Anaximander
Falls wir von den ACARS Daten sprechen, die auch hier zuletzt diskutiert wurden, so sprechen die ja noch keine klare Terror-Sprache. Die Fehlermeldungen können ja vieles bedeuten, wie wir hier bereits (wenn auch laienhaft) ermittelt haben. Sollten diese also als Grundlage für erste Statements gedient haben, so waren sie ggfs. Auslöser für Formulierungen bzgl. etwaiger (von Dir ja nun auch so betitelter) Wahrscheinlichkeiten.

Ich lasse mich aber gerne eines Besseren belehren, sofern er irgendwo mit entsprechender Gewissheit zitiert werden kann.


melden

Egypt Air MS804 auf dem Weg von CDG nach Kairo: Kontakt verloren

21.05.2016 um 00:21
@Besucher0815

Die ersten Indizien (Zwischenfall bei der Übergabe von FIRs, kein Funkkontakt, kein Notruf, danach plötzlicher Absturz) deuteten eher auf Terror.

Es kam aber auch sofort die Bombentheorie auf (allerdings mW nicht von Ägypten), was zunächst aus verschiedenen Gründen unlogisch schien.

Wenn die ACARS Daten authentisch sind, bleibt eigentlich nur Bombe oder technische Ursache.

Beim Metrojet war es genau andersrum, die Regierungen aller möglichen Länder haben von einer mutmaßlichen Bombe gesprochen, Ägypten hat das bis heute nicht bestätigt und erst Monate später diese Möglichkeit offen eingeräumt. Man wollte zunächst alle möglichen Untersuchungen durchführen.

Hier sieht es momentan so aus, dass der technische Defekt wahrscheinlicher ist als eine Bombe.

Die Reaktion von Ägypten ist genau umgekehrt. Obwohl die ACARS Daten in Echtzeit vorgelegen haben müssen.


melden

Egypt Air MS804 auf dem Weg von CDG nach Kairo: Kontakt verloren

21.05.2016 um 00:31
Auch die deutsche Presse berichtet jetzt über die ACARS-Meldungen und es gibt Kommentare:
23.40 Uhr: Luftverkehrsexperte Tim Beveren erklärte der "Deutschen Welle", dass zuerst Rauch in der Bordtoilette gemeldet wurde. Er sagte dem Sender: "Es gab einen Brand an Bord." Das System habe sehr klare Signale gesendet.
Weiter heißt es bei der "Deutschen Welle", dass zunächst Rauch in der Bordtoilette gemeldet wurde. Zwei Minuten später habe die Bordelektronik Rauch gemeldet. Nach weiteren zwei Minuten sei die Flugsteuerung ausgefallen.
Erklärt immer noch nicht, weshalb in der Zeit kein Notruf abgegeben wurde. Immerhin vergingen von der Meldung des Rauchs in der Bordtoilette bis zum Ausfall der Flugsteuerung 4 Minuten.


melden
Anzeige

Egypt Air MS804 auf dem Weg von CDG nach Kairo: Kontakt verloren

21.05.2016 um 00:55
Vielleicht war die Strategie: Ägypten hatte von Anfang an Informationen darüber, dass es wahrscheinlich ein technischer Defekt war. Da sie aber zuletzt allerhand Kritik einstecken mussten, Terroranschläge nicht zuzugeben, wollten sie dieses Mal zeigen: damit haben wir keine Probleme. Und am Ende kommt doch alles anders (das wusste die Weltöffentlichkeit zunächst aber nicht).


melden
223 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden