Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Egypt Air MS804 auf dem Weg von CDG nach Kairo: Kontakt verloren

971 Beiträge, Schlüsselwörter: Flugzeug, Unglück, Paris, Airbus, Kairo, Egypt Air, Ms804

Egypt Air MS804 auf dem Weg von CDG nach Kairo: Kontakt verloren

25.05.2016 um 13:32
But in the latest bizarre twist in the mystery of what happened to the flight, the head of Egypt's National Air Navigation Services Company, Mohi El-Din Azmi, told Egyptian state-run media Al-Ahram this was not the case.
Instead, he said the plane was at an altitude of 37,000 feet within the flight path and disappeared from radar, with no suddent swerves, less than a minute after entering Egyptian airspace.

http://www.travelmole.com/news_feature.php?news_id=2022250
Das macht die Suche nicht unbedingt einfacher. Die einen sagen der Flieger ist nach links abgedreht und die anderen behaupten es gab keine abrupten Flugmanöver. Es wurden aber immerhin Teile des Flugzeugs und auch Gepäck gefunden, insofern sollte sich das Wrack - oder zumindest grosse Teile davon - zeitnah finden lassen.


melden
Anzeige

Egypt Air MS804 auf dem Weg von CDG nach Kairo: Kontakt verloren

25.05.2016 um 13:41
@HerculePoirot

Hatten wir hier auch schon, Griechenland hält allerdings an seiner Darstellung fest. Eine Möglichkeit ist, dass Ägypten sich nur auf den Sekundärradar bezieht, die griechische Darstellung geht zurück auf Primärradar.


melden

Egypt Air MS804 auf dem Weg von CDG nach Kairo: Kontakt verloren

25.05.2016 um 14:01
Ich weiss, dass es hier schon Thema war. Allerdings bin ich erstaunt, dass sich das noch immer nicht definitiv klären lässt. Schliesslich kann das Flugzeug zu einem bestimmten Zeitpunkt nur an einem Ort sein. Hatten die Griechen das Flugzeug evtl. länger auf dem Radar?

Inzwischen berichten übrigens auch mehr oder weniger seriöse Zeitungen über die Möglichkeit eines Meteoritentreffers als Unglücksursache.
apps.23846.9007199266384246.b25a2e9f 1b1


melden

Egypt Air MS804 auf dem Weg von CDG nach Kairo: Kontakt verloren

25.05.2016 um 14:19
A 2h26, un message automatique signalant une augmentation anormale de la température dans le cockpit, à proximité des hublots des pilotes …
Après son décollage de Paris à 23h09 le 18 mai, l’avion a envoyé un total de 11 messages électroniques. Les deux premiers messages, envoyés trois heures et demie avant sa disparition des écrans radars, indiquaient que les moteurs fonctionnaient bien. Le troisième a fait état d’une montée de la température dans le cockpit. Huit autres messages ont été transmis au cours des trois minutes précédant la perte de contact des écrans-radars, rapporte Al-Ahram.

https://francais.rt.com/international/21123-ms804--cockpit-surchauffe
Das Flugzeug hat insgesamt 11 Meldungen verschickt, die zwei ersten 3,5 Stunden vor dem Verschwinden die anzeigten, dass die Triebwerke einwandfrei funktionierten. Die dritte (um 2:26 Uhr) beinhaltet einen ungewöhnlichen Anstieg der Temperatur im Cockpit. …


melden

Egypt Air MS804 auf dem Weg von CDG nach Kairo: Kontakt verloren

25.05.2016 um 14:38
@HerculePoirot

Weiß man denn wie hoch die Temperatur steigen muss, dass eine Meldung erfolgt?


melden

Egypt Air MS804 auf dem Weg von CDG nach Kairo: Kontakt verloren

25.05.2016 um 15:46
@HerculePoirot

Letztlich ist das nur Interpretation der beiden Medlungen zum rechten Cockpitfenster (Anti Ice und Sensor), wohl wegen des anschließenden Rauchs nahe liegend.


melden

Egypt Air MS804 auf dem Weg von CDG nach Kairo: Kontakt verloren

25.05.2016 um 18:23
http://www.spiegel.de/panorama/egyptair-laesst-europaeische-experten-nach-black-boxes-suchen-a-1094117.html

Ist man kurz vor der Entdeckung des Wracks? Wenn das Suchgebiet "nur noch" 74 km2 groß ist, dann weiß man wohl mehr...
Nebenbei fährt die PMS Burullus im Mittelmeer einen Suchkurs.


melden

Egypt Air MS804 auf dem Weg von CDG nach Kairo: Kontakt verloren

25.05.2016 um 18:28
Die Verantwortlichen der Fluggesellschaft EgyptAir haben jetzt beschlossen, zwei europäische Unternehmen in die Suche einzubinden: eine italienische und eine französische Firma, die auf Tiefseesuchaktionen spezialisiert sind. Dies bestätigte eine Sprecherin am Mittwoch.
kann aber sein, dass das irgendwer in Ägypten innerhalb der nächsten Stunden dementiert :(
http://www.spiegel.de/panorama/egyptair-laesst-europaeische-experten-nach-black-boxes-suchen-a-1094117.html


melden

Egypt Air MS804 auf dem Weg von CDG nach Kairo: Kontakt verloren

25.05.2016 um 23:12
Hier gibt es nochmal eine Übersicht mit Interpretationen zu den ACARS Meldungen:

http://www.telegraph.co.uk/news/2016/05/21/smoke-in-the-cabin-what-does-the-data-from-egyptair-ms804s-senso/

Der Artikel spekuliert über die Möglichkeit einer Bombe - die ersten beiden Meldungen zu dem Cockpitfenster sollen demnach darauf hindeuten können, dass die rechten Fenster von innen nach außen gebrochen sind. Die Rauchmeldungen könne man auch so verstehen, dass es ein plötzlicher Druckabfall eintratt, der dann zu Nebel führen könne. Da es mehr Sensoren im Cockpit gibt, muss diese mögliche Explosion nicht im Cockpit stattgefunden haben, sondern könnte lediglich dort zuerst registriert worden sein.

Bei pprune wird es allerdings eher so gesehen, dass bei einem Druckverlust dies über ACARS angezeigt werden müsste - allerdings können die gesendeten ACARS Meldungen nur einen kleinen Teil der tatsächlich registrierten Fehler anzeigen.

Unsinn?


melden

Egypt Air MS804 auf dem Weg von CDG nach Kairo: Kontakt verloren

25.05.2016 um 23:17
Anaximander schrieb:Unsinn?
Im Gegenteil. Das macht alles Sinn.


melden

Egypt Air MS804 auf dem Weg von CDG nach Kairo: Kontakt verloren

26.05.2016 um 21:46
Hier nochmal:

http://edition.cnn.com/2016/05/26/middleeast/egyptair-airbus-signals-detected/index.html

Der Artikel macht es etwas deutlicher, dass Signale von dem ELT empfangen wurden, und zwar von Airbus, also wohl über Satellit. Wo genau sich dieser ELT befand, ist bislang unbekannt. Dies soll aber dennoch den Suchradius auf 5 statt auf etwa 35 km eingrenzen.


melden

Egypt Air MS804 auf dem Weg von CDG nach Kairo: Kontakt verloren

27.05.2016 um 00:56
@huk

Es muss sicherlich nicht so gewesen sein, wie im Telegraph beschrieben, aber so wie ich das verstehe ich das eine Checkliste, die man bei dieser Fehlermeldung durchgehen sollte. In dem Fall von MS804 muss aber recht offenkundig irgendein fatales Ereignis eingetreten sein, bei dem die Piloten auch keine Zeit mehr hatten, dies über Funk zu melden. Wahrscheinlich (so lese ich es bei pprune) ist daher nur ein Bruchteil der tatsächlichen Fehler über ACARS versendet worden. Die Fehlermelungen als solche erklären den Absturz nicht, der Rauch in der electronic bay lässt aber einen sehr bösen Defekt (oder Anschlag) vermuten. Man wird es erst wissen können, wenn die black box gefunden ist und (so hoffe ich) die Informationen auch der Öffentlichkeit zur Verfügung gestellt werden.


melden

Egypt Air MS804 auf dem Weg von CDG nach Kairo: Kontakt verloren

27.05.2016 um 16:13
French investigation authority BEA says a hydrographic survey ship, Laplace, is due to arrive in the area and commence and undersea search campaign.

BEA says the ship is fitted with three Alseamar Detector 6000 systems, deployable long-range acoustic devices capable of picking up the locator beacon transmissions from flight recorders.

Alseamar claims the equipment is able to pick up signals from a distance of 4-5km. Flight recorder beacons are typically designed to transmit for at least 30 days on a frequency of 37.5kHz – although these criteria are being modified following difficulties encountered in previous underwater searches.

The Laplace departed Porto Vecchio in Corsica for the crash site on 26 May, with a team including two BEA investigators.

BEA says discussions are taking place over the provision of a second vessel with undersea robotic retrieval capabilities. It estimates the depth of the search area at around 3,000m


https://www.flightglobal.com/news/articles/egyptair-crash-french-deploy-acoustic-detection-ves-425810
Offensichtlich dauert es doch eine geraume Zeit um ein Suchschiff mit der gesamten Ausrüstung und Besatzung startklar zu machen. Aber jetzt kann es ja wohl losgehen.


melden

Egypt Air MS804 auf dem Weg von CDG nach Kairo: Kontakt verloren

27.05.2016 um 16:29
....also wiedereinmal aussagen und anschließende dementis.....

Der Chefermittler, Ayman al-Moqadem, sagte am späten Donnerstag, dass Airbus ägyptischen Behörden Informationen über den Notsender oder ELT, vom Flugzeug gegeben hatte.

Ein Beamter der ägyptischen Untersuchungsteam sagte am Freitag , dass das ELT Informationen vom Tag des Absturzes gab und dass kein neues Signal gefunden worden war. Ein Airbus Beamte sagte, er hat keine Kenntnis von einem
ELT -empfang und gab den Ägyptern keine Infos .

Beide Beamten sprach mit The Associated Press unter der Bedingung der Anonymität, weil sie nicht berechtigt waren mit der Presse zu sprechen. ( HÄ? Aha!)

Das Signal des ELT ist zu schwach, Informationen aus unter Wasser zu senden, im Gegensatz zu den Locator-Pings von den Flugdaten und Cockpit Voice Recorder. Al-Moqadem betonte, dass die Black box noch nicht gefunden wurde. Aber die Suche wurde jetzt in einem 5-km (3-Meilen) Bereich durchgeführt .

Ein französisches Marine- ozeanographisches Forschungsschiff, wird zur Absturzstelle geleitet sagt Frankreichs BEA. Das Schiff verließ Korsika am Donnerstag und wird den Crash-Bereich am Montag oder Sonntag erreichen, hieß es.

Zuvor hatten ägyptische Beamte gesagt, dass das Schiff bereits an der Stelle angekommen war

Ein Forensik-Team in Kairo, hat die menschliche Überreste erhalten und macht DNA-Tests.

Das französische Schiff, Laplace, trägt drei Detektoren (von der Alseamar Firma entworfen)welche Signale von den Flugschreibern erkennen und lokalisieren können, etwa 3.000 Meter (3.280 Meter) unter Wasser. Die torpedoförmigen Detektoren können in ca. 1 Kilometer (eine halbe Meile) Umkreis im Wasser Signale in bis zu 4 Kilometer Tiefe hören.

Auch der ägyptische Präsident Abdel-Fattah el-Sissi hat gesagt, dass ein französisches U-Boot die Suche nach der Black -box unterstützen würde.

Al-Moqadem jedoch erzählte Reportern, dass das U-Boot nicht ausgestattet ist, Signale von den Black Boxes zu erkennen.

(Hä? Aha!)

@Anaximander

...na toll, ich übersetze hier ewig einen Artikel und jetzt stellst du ihn 2 min vor mir rein ;) ich war nicht schnell genug, naja :(

http://bigstory.ap.org/article/3fed759fa66b4782942aea5fca6a5dec/official-beacon-egypt-crash-detected-search-narrows
___


melden

Egypt Air MS804 auf dem Weg von CDG nach Kairo: Kontakt verloren

27.05.2016 um 17:17
schaunischaf schrieb:Al-Moqadem jedoch erzählte Reportern, dass das U-Boot nicht ausgestattet ist, Signale von den Black Boxes zu erkennen.
Ich kann mir kein U-Boot vorstellen, dass absichtlich, gewollt ausgesendete Signale nicht empfängt.


melden

Egypt Air MS804 auf dem Weg von CDG nach Kairo: Kontakt verloren

27.05.2016 um 17:28
@lullaby69

...kann ich mir auch nicht vorstellen, aber wie immer: der eine sagt dies, der andere sagt: nee stimmt nicht,
wir haben was gefunden ,nee doch nicht...pings ...nee es waren pongs...und dann wollen sie nicht namentlich genannt werden oder dürfen ja eigentlich nicht mit der Presse reden, die Medien tun ihr übriges noch mit aufgeschnappten Sachen , die unrecherchiert durchs Netz wandern ....Confusion! ...und es macht wütend und kein Wunder, dass man kaum noch was glaubt.....

....verwirrend, aber das kennen wir ja von mh370


melden

Egypt Air MS804 auf dem Weg von CDG nach Kairo: Kontakt verloren

27.05.2016 um 17:31
[ironie on]

Ups, ich dachte das wäre der MH370-Thread.

[ironie off]


melden

Egypt Air MS804 auf dem Weg von CDG nach Kairo: Kontakt verloren

27.05.2016 um 18:01
der war gut :-)


melden

Egypt Air MS804 auf dem Weg von CDG nach Kairo: Kontakt verloren

27.05.2016 um 20:13
Hat jemand Informationen darüber wann sich die Piloten zuletzt gemeldet haben ?


melden
Anzeige

Egypt Air MS804 auf dem Weg von CDG nach Kairo: Kontakt verloren

27.05.2016 um 20:18
@DearMRHazzard


Nach dieser Meldung müsste es um 1.48h gewesen sein...
The plane was flying normally and its pilots in good cheer at 1.48am Cairo time, according to the Greek traffic controllers who spoke with them.
http://www.theguardian.com/world/live/2016/may/20/egyptair-flight-ms804-search-for-crash-wreckage-intensifies-live


melden
334 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden