Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Political correctness, ein gescheitertes Experiment

23.328 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Political Correctness, Politische Korrektheit ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Political correctness, ein gescheitertes Experiment

20.04.2021 um 12:17
@Tussinelda
Natürlich "erkennen" sie den "fehler". Würde wohl jeder welcher morddrohungen bekommt.


melden

Political correctness, ein gescheitertes Experiment

20.04.2021 um 12:19
Zitat von TussineldaTussinelda schrieb:nein, die die kritisierten waren keine weißen Männer
Was zu belegen wäre.
Zitat von TussineldaTussinelda schrieb:sie erkennen den Fehler,
Nachdem man bedroht wurde ist solch eine Aussage zynisch.


1x zitiertmelden

Political correctness, ein gescheitertes Experiment

20.04.2021 um 12:19
Zitat von Foxy.VapianoFoxy.Vapiano schrieb:Darüber möchtest du jetzt nicht wirklich mit mir diskutieren? :D
Entschuldige, ja wer gewisse Hygiene und Sauberkeitsmaßnahmen nicht einhält und es daraufhin zu stinkenden Gerüchen kommt, der sollte am eigenen Hygienebewusstsein noch ein wenig arbeiten. Das wir darüber überhaupt sprechen müssen wundert mich doch sehr und hätte ich so eigentlich nicht erwartet.
Oha, da haben die Erfinder der Gloves ja doch richtigerweise versucht das "Problem" ohne Auswaschen des Eimers in den Griff zu bekommen. Denn nicht alle Frauen waschen den Bademülleimer so vorbildlich wie du aus und benutzen dummerweise immer noch die Müllbeutel darin...tztztz..
Zitat von Foxy.VapianoFoxy.Vapiano schrieb:Naja ich habe DIR aber deine Biestigkeit zitiert, du meine nicht.
Nein, die hast du unterstellt und ich unterstelle dir anhand deiner Zitate eben deine Biestigkeit gegenüber Männer. ;)
Zitat von TussineldaTussinelda schrieb:nein, die die kritisierten waren keine weißen Männer ;)
Dann verstehe ich deinen Einwurf nicht.
Zitat von TussineldaTussinelda schrieb:sie erkennen den Fehler, reagieren darauf und gut ist.
Nix da und gut ist, sie wurden attackiert und mit Hassmails zugeschüttet. Klar knicken die dann ein. Und wo ist jetzt der Beleg von dem was du hier behauptest?
Zitat von TussineldaTussinelda schrieb:weil die nur einen Handschuh angepriesen haben, zum Entnehmen des Tampons, deshalb.
?


2x zitiertmelden

Political correctness, ein gescheitertes Experiment

20.04.2021 um 12:23
@CosmicQueen
Wegen deinem Fragezeichen. Es wurde sich beschwert das sie nur das herausnehmen und nicht das einführen beworben haben. Wo das Problem dabei is.. naja, keine Ahnung..


1x zitiertmelden

Political correctness, ein gescheitertes Experiment

20.04.2021 um 12:24
Zitat von nocheinmalnocheinmal schrieb:Wegen deinem Fragezeichen. Es wurde sich beschwert das sie nur das herausnehmen und nicht das einführen beworben haben. Wo das Problem dabei is.. naja, keine Ahnung..
Weil es hauptsächlich um die Entsorgung des Tampons ging. So verstehe ich das von mir zitierte aus der Zeit.


melden

Political correctness, ein gescheitertes Experiment

20.04.2021 um 12:25
@nocheinmal

Es geht doch gar nicht ums Einführen oder Entnehmen. Binden wurden ja auch erwähnt. Die führen sie sich ja auch nicht ein. Und wer schon mal vielbesuchte Damen WCs aufgesucht hat, der hat sicherlich auch schon Mülleimer entdeckt, die das Problem sichtbar machen.


melden

Political correctness, ein gescheitertes Experiment

20.04.2021 um 12:25
Zitat von CosmicQueenCosmicQueen schrieb:Oha, da haben die Erfinder der Gloves ja doch richtigerweise versucht das "Problem" ohne Auswaschen des Eimers in den Griff zu bekommen. Denn nicht alle Frauen waschen den Bademülleimer so vorbildlich wie du aus und benutzen dummerweise immer noch die Müllbeutel darin...tztztz..
Ich brauche meinen nicht auswaschen weil ich gsr keinen besitze, da ich wie gesagt keine Tampons oder Binden verwende. Auch diesen Zynismus bitte einfach mal für dich behalten.
Es scheint ein ernsthaftes Problem für dich zu sein wenn man einfach mal anderer Meinung ist.
Mich persönlich kannst du hier nicht angreifen - keine Grundlage da 👌

Und nein, die Erfinder hatten einen Denkfehler. Einen Müllbeutel verhindern wollen mit einem Plastikhandschuh ist sinnbefreit. Wie oft wechselt man seinen Tampon? 6...7.mal am Tag? Dafür jedesmal einen Handschuh benutzen - kommt ordentlich was zusammen.
Aber für faule bietet sich da der Parfümduft an, brauch man dann tagelang nicht ausleeren :D :Y: bis der Eimer randvoll ist und man riecht nix! Primiprima.
Zitat von CosmicQueenCosmicQueen schrieb:anhand deiner Zitate eben deine Biestigkeit gegenüber Männer.
Die ja erlogen sind von dir. Daher keinen Bedarf da jetzt weiter deine Unterstellungen zu füttern.
Ich bin mit Männern generell ziemlich in Ordnung :)


2x zitiertmelden

Political correctness, ein gescheitertes Experiment

20.04.2021 um 12:26
Zitat von capspauldincapspauldin schrieb:Nachdem man bedroht wurde ist solch eine Aussage zynisch.
nein, keinesfalls, ich habe nur wiederholt, was sie selbst sagten. Und "gut is" bezieht sich auf ALLE, also auch die, die mit Gewalt drohen und auch die, die das Ganze immer noch thematisieren, dann kehrt nämlich auch deshalb möglicherweise keine Ruhe für die beiden ein ;)
Zitat von CosmicQueenCosmicQueen schrieb:Dann verstehe ich deinen Einwurf nicht.
was soll ich sagen....?
Zitat von CosmicQueenCosmicQueen schrieb:Nix da und gut ist, sie wurden attackiert und mit Hassmails zugeschüttet. Klar knicken die dann ein. Und wo ist jetzt der Beleg von dem was du hier behauptest?
der Handschuh dient nur der Entnahme und Entsorgung, was soll ich da belegen? Steht doch in Deinem link
Der Handschuh zum Entsorgen von Tampons
Quelle: s.o.


1x zitiertmelden

Political correctness, ein gescheitertes Experiment

20.04.2021 um 12:27
@CosmicQueen
Ja. Das wird Ihnen eben angekreidet.

@Interested
Noch ein Punkt gegen foxy und tussi. Und ja.. Geschichten von frauentoiletten und menstruationsprodukte kenn ich von Freundinnen vor allem bei Festivals zur genüge...


1x zitiertmelden

Political correctness, ein gescheitertes Experiment

20.04.2021 um 12:29
Zitat von nocheinmalnocheinmal schrieb:Noch ein Punkt gegen foxy und tussi. Und ja.. Geschichten von frauentoiletten und menstruationsprodukte kenn ich von Freundinnen vor allem bei Festivals zur genüge...
Ich verstehe das als keinen Punkt gegen mich.
Wird der Userbezug nicht langsam mal langweilig?
Es darf doch bitte jeder seine Meinung darüber hier behalten. Warum muss es denn immer bissig und persönlich werden?

Öffentliche Damentoiletten haben auch meist einen Mülmeimer in der Kabine, der vom Reinigungspersonal entleert wird.
Wen wird bei einer Damentoilette da der unerwartete Schlag treffen, wenn sich in dem Eimer Hygieneartikel befinden - die da ja auch hingehören.


1x zitiertmelden

Political correctness, ein gescheitertes Experiment

20.04.2021 um 12:31
Zitat von Foxy.VapianoFoxy.Vapiano schrieb:Und nein, die Erfinder hatten einen Denkfehler. Einen Müllbeutel verhindern wollen mit einem Plastikhandschuh ist sinnbefreit. Wie oft wechselt man seinen Tampon? 6...7.mal am Tag? Dafür jedesmal einen Handschuh benutzen - kommt ordentlich was zusammen.
Aber für faule bietet sich da der Parfümduft an, brauch man dann tagelang nicht ausleeren :D :Y: bis der Eimer randvoll ist und man riecht nix! Primiprima.
Ebenso kann man wen man wo zu Besuch ist wo es eben wie bei dir keinen Mülleimer im Bad gibt den gebrauchten Tampon derweil in seine Tasche stecken. Eben ohne Geruchsbelästigung oder dergleichen.

Btw wäre es nett von dir einen Mülleimer am klo zu haben für andere Frauen welche binden bzw Tampons benutzen.
Zitat von Foxy.VapianoFoxy.Vapiano schrieb:Öffentliche Damentoiletten haben auch meist einen Mülmeimer in der Kabine, der vom Reinigungspersonal entleert wird.
Wen wird bei einer Damentoilette da der unerwartete Schlag treffen, wenn sich in dem Eimer Hygieneartikel befinden - die da ja auch hingehören.
Ich sprach über Festivals. Und glaub mit, die Geschichten welche ich dort von Frauen gehört habe...


1x zitiertmelden

Political correctness, ein gescheitertes Experiment

20.04.2021 um 12:33
Zitat von Foxy.VapianoFoxy.Vapiano schrieb:Ich brauche meinen nicht auswaschen weil ich gsr keinen besitze, da ich wie gesagt keine Tampons oder Binden verwende. Auch diesen Zynismus bitte einfach mal für dich behalten.
Es scheint ein ernsthaftes Problem für dich zu sein wenn man einfach mal anderer Meinung ist.
Mich persönlich kannst du hier nicht angreifen - keine Grundlage da 👌
Ich greife dich nicht an, sondern deine Argumentation, das ist der Unterschied. Und wenn ich dir aufzeigen möchte, wie unsinnig deine Argumentation ist, dann unterstellst du eben mal Biestigkeit. :Y:
Zitat von Foxy.VapianoFoxy.Vapiano schrieb:Und nein, die Erfinder hatten einen Denkfehler. Einen Müllbeutel verhindern wollen mit einem Plastikhandschuh ist sinnbefreit. Wie oft wechselt man seinen Tampon? 6...7.mal am Tag? Dafür jedesmal einen Handschuh benutzen -
Diese Argumentation ist anders, als "die finden das ekelig und alle die das ekelig finden haben einen Horiziont-Problem". ;)
Zitat von TussineldaTussinelda schrieb:der Handschuh dient nur der Entnahme und Entsorgung, was soll ich da belegen? Steht doch in Deinem link
Du hast doch behauptet er diene nur zur Entnahme, damit man sich die Finger nicht dreckig macht und das stimmt so eben nicht. Es ging hauptsächlich um die Entsorgung nach Entnahme der Binde oder des Tampons. ;)

Und wenn ich den Tampon einführe, muss ich ja erst mal nichts entsorgen. Außer vielleicht das Plastik womit der Tampon oder die Binde verpackt ist.


1x zitiertmelden

Political correctness, ein gescheitertes Experiment

20.04.2021 um 12:34
Wenn Frauen diesen pinkyglove erfunden hätten um den anderen Frauen das Entsorgen eines Tampons zu erleichtern wäre der shitstorm wahrscheinlich keiner.
Aber halt-stop, Männer haben dieses rosa Ding für Frauen „erfunden“ - ne ne ne, das geht gar nicht. Ist es vielleicht eine Art Neid der sich darüber aufregenden Frauen, weil sie nicht diese Idee hatten?

Klar, über den Umweltaspekt kann man diskutieren. Es hat halt nicht jeder einen Abfalleimer im WC stehen, viele (auch ich) finden es wohl weniger prickelnd mit dem blutigen Tampon der in Massen WCPapier gewickelt wurde zum Abfalleimer, der wohl meistens in der Küche ist, zu gehen.

Es ist weder das Einführen noch das Rausziehen des Tampons grauslich, nur der volle Tampon selbst. Nicht für alle - vielleicht für einige.


2x zitiertmelden

Political correctness, ein gescheitertes Experiment

20.04.2021 um 12:38
Zitat von nocheinmalnocheinmal schrieb:Ebenso kann man wen man wo zu Besuch ist wo es eben wie bei dir keinen Mülleimer im Bad gibt den gebrauchten Tampon derweil in seine Tasche stecken. Eben ohne Geruchsbelästigung oder dergleichen.
Für Besuch kann man eine Entsorgungsmöglichkeit bereit stellen ohne das der sich den Handschuh in die Handtasche stecken muss.
Wie gesagt, bei Benutzung dieser Handschuhe kommt mengenmäßig einfach ordentlich was zusammen, was sicher so anfangs nicht bedacht wurde. Es ist nicht ein Tampon/eine Binde pro Periode - dieser unnötige Müll muss einfach nicht fabriziert werden, nur weil sich einige daran stören Blut zu sehen, Gerüche (die nicht sein müssten) nicht ertragen etc. Da gäbe es aus meiner Sicht bessere Varianten als eine extreme Umweltbelastung.
Zitat von nocheinmalnocheinmal schrieb:Ich sprach über Festivals. Und glaub mit, die Geschichten welche ich dort von Frauen gehört habe...
Wenn wir jetzt vom 1000sten ins 10000stel kommen macht die Diskussion kaum noch Sinn.
Ja in einigen Bereichen gibt es keine Entsorgungsmöglichkeit bzw dann vor den öffentlichen Toiletten, statt in der WC Kabine. Streite ich gar nicht ab. Aber das erledigt sich nicht mit einem Handschuh. So ein Festival geht manchmal über mehrere Tage - 6/7 Tampons am Tag - was meinste wie schnell die Handtasche dann voll ist? ^^


1x zitiertmelden

Political correctness, ein gescheitertes Experiment

20.04.2021 um 12:39
Zitat von nanusiananusia schrieb:Aber halt-stop, Männer haben dieses rosa Ding für Frauen „erfunden“ - ne ne ne, das geht gar nicht. Ist es vielleicht eine Art Neid der sich darüber aufregenden Frauen, weil sie nicht diese Idee hatten?
Zumal die Erfinder über ihren WG Alltag gesprochen haben, den sie mit zwei Frauen teilten, die eben ihre Tampons und Binden einfach im Mülleimer entsorgten und es zu Geruchsentwicklungen kam. Also keimte die Idee auf, das geruchs- und sichtneutral zu entsorgen. Und auch Frauen finden den Anblick eklig. Der Shitstorm also tatsächlich völlig hirnrissig und überzogen. Hauptsache aufregen, Sexismus unterstellen und sich künstlich echauffieren. Und hätten diese reinlichen Frauen täglich ihren Mülleimer ausgeleert und gewaschen, was ich als völlig realtitätsfremd bezeichne, wäre es den Erfindern wohl nicht in den Sinn gekommen. Für Festivals etc. gar nicht so unsinnig. Zumal es nicht überall diese Hygienebeutel gibt, die man ja auch für die Entsorgung anbietet.


1x zitiertmelden

Political correctness, ein gescheitertes Experiment

20.04.2021 um 12:46
Zitat von Foxy.VapianoFoxy.Vapiano schrieb:dieser unnötige Müll muss einfach nicht fabriziert werden
Großartige Argumentation. Ein grosser Teil aller produzierten Dinge muss nicht produziert werden. Wie zb überraschungseier. Machen auch Plastikmüll. Recht subszanzlos deine Aussage...
Zitat von Foxy.VapianoFoxy.Vapiano schrieb:So ein Festival geht manchmal über mehrere Tage - 6/7 Tampons am Tag - was meinste wie schnell die Handtasche dann voll ist? ^^
Ging eher darum das man manchmal kaum nen Schritt machen kann ohne auf ein benutztes ob oder binde zu steigen. War aber nicht als Argument sondern als Erläuterung.

Btw glaube ich das der Sinn nicht ist es in der Tasche zu bunkern sondern im nächsten Mülleimer diskret zu entsorgen.

@Interested
Für Festivals wäre es wohl zu teuer.. obwohl ich es beim wgt lustig finden würde.. Alle in schwarz und überall diese rosanen Handschuhe :D


1x zitiertmelden

Political correctness, ein gescheitertes Experiment

20.04.2021 um 12:52
Zitat von nocheinmalnocheinmal schrieb:Großartige Argumentation. Ein grosser Teil aller produzierten Dinge muss nicht produziert werden. Wie zb überraschungseier. Machen auch Plastikmüll. Recht subszanzlos deine Aussage...
Finde ich ehrlich gesagt nicht, ist aber deine Meinung darüber und damit ist gut.
Es gibt bereits Entsorgungsmöglichkeiten für diese Hygieneartikel, die sich sogar besser bewährt haben als dieses neue Produkt. Daher empfinde ich die Neuheit als Unnötig.
Zitat von nocheinmalnocheinmal schrieb:Ging eher darum das man manchmal kaum nen Schritt machen kann ohne auf ein benutztes ob oder binde zu steigen. War aber nicht als Argument sondern als Erläuterung.
Naja und dann steigt man über diese Handschuhe. Für mich auch nicht viel besser. Scheint dann eher ein Problem der Damen zu sein, die ihren Müll einfach liegen lassen. Sonst würden sie den Hygieneartikel ja auch in den nächsten Mülleimer werfen, so wie sie es mit dem Handschuh machen würde.
Außerdem weiss man als Frau inetwa wann man seine Periode bekommt, wenn da ein Festivalbesuch geplant ist, kann man entsprechend vorsorgen und sich Plastiktüten einpacken um die diskret zu entsorgen. Ob die, oder extra eingepackte Handschuhe - wo liegt da der Unterschied?


1x zitiertmelden

Political correctness, ein gescheitertes Experiment

20.04.2021 um 12:54
Zitat von CosmicQueenCosmicQueen schrieb:Du hast doch behauptet er diene nur zur Entnahme, damit man sich die Finger nicht dreckig macht und das stimmt so eben nicht. Es ging hauptsächlich um die Entsorgung nach Entnahme der Binde oder des Tampons. ;)
es geht natürlich AUCH um die Entnahme, wäre es NUR die Entsorgung, dann würde ja ein pinkes, duftendes, zu verschliessendes Plastiktütchen auch tun, oder was meinst Du? Warum genau ist es wohl ein Handschuh, den man zum Entnehmen überzieht?
Außerdem hast Du bei der "Einführungshilfe" von schmutzigen Fingern angefangen, nur mal zur Erinnerung.
Zitat von nanusiananusia schrieb:Ist es vielleicht eine Art Neid der sich darüber aufregenden Frauen, weil sie nicht diese Idee hatten?
:D genau. DAS muss es sein :D Frauen sind nicht auf pinke Handschuhe gekommen, um Periodenprodukte zu entsorgen, purer Neid.
Nur geht es darum nicht. Es ist doch toll, wenn Männer sich auch mit Menstruation, Menstruationsprodukten etc. auseinandersetzen. Nur sollten sie als NichtBetroffene davon absehen Menstruierenden erklären zu wollen, dass diese ein Problem haben, was sie dann für die lösen.
Zitat von InterestedInterested schrieb:Zumal es nicht überall diese Hygienebeutel gibt, die man ja auch für die Entsorgung anbietet.
das könnte aber ausgebaut werden, wäre weniger umweltfeindlich und gehört genau so dazu, wie Toilettenpapier, Wasser, Seife, dass ja auch nicht alle selbstverständlich in der Tasche mit rumschleppen, auch wenn es dann nicht nur Menstruierende beträfe.


8x zitiertmelden

Political correctness, ein gescheitertes Experiment

20.04.2021 um 12:59
Zitat von Foxy.VapianoFoxy.Vapiano schrieb:Daher empfinde ich die Neuheit als Unnötig.
Ist es auch. Allerdings die Aufregung darüber ebenso.
Zitat von Foxy.VapianoFoxy.Vapiano schrieb:Ob die, oder extra eingepackte Handschuhe - wo liegt da der Unterschied?
Nirgends. Is ja auch nicht der punkt.
Zitat von TussineldaTussinelda schrieb:Nur sollten sie als NichtBetroffene davon absehen Menstruierenden erklären zu wollen, dass diese ein Problem haben, was sie dann für die lösen.
Das regelt der Markt. Dafür braucht es weder hetze noch morddrohungen.


1x zitiertmelden

Political correctness, ein gescheitertes Experiment

20.04.2021 um 13:01
@Tussinelda

Vielleicht haben ja viele Betroffene ein Problem
mit dem Entsorgen des Tampons?
Vielleicht hatten ja sogar Betroffene die Idee etwas in der Richtung zu entwickeln?
Vielleicht haben sie es einfach nicht gemacht.

Fragen über Fragen.....


1x zitiertmelden