Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Zitate/Leitsprüche von Hitler zu Recht verboten?

177 Beiträge, Schlüsselwörter: Hitler, Verbot, Zitat, NS

Zitate/Leitsprüche von Hitler zu Recht verboten?

19.02.2017 um 02:25
@Warhead
Was du damit jetzt wieder sagen willst versteh ich nicht.


melden
Anzeige

Zitate/Leitsprüche von Hitler zu Recht verboten?

19.02.2017 um 02:26
Holdings schrieb: Wo hören wir da bitte auf? Was wäre wenn Hitler neben dem verrückten Mörder noch ein großartiger Philosoph gewesen wäre wäre es dann auch verboten diese aufzulisten - oder er ein Heilmittel erfunden hätte rein theoretisch natürlich. Dürfte das auch nicht benutz
Das ist ziemlich genau vom Gesetz umrissen. Es geht nicht um Hitler sondern darum:
Wikipedia: Verwenden_von_Kennzeichen_verfassungswidriger_Organisationen


melden

Zitate/Leitsprüche von Hitler zu Recht verboten?

19.02.2017 um 02:28
Holdings schrieb: wo dort aber auch jeder andere Spruch hätte stehen können
Dann wäre aber dieser Satz verboten, selbst wenn er von Jesus stammt!


melden

Zitate/Leitsprüche von Hitler zu Recht verboten?

19.02.2017 um 02:30
@Mittelscheitel
Ich finde eben aus philosophischen Gründen her dass wenn dort ein genialer Satz stehen würde der den Menschen weiterhelfen würde etc es ein Verbrechen wäre Ihn zu verbieten nur weil es böser Mensch diesen missbraucht hat. Man würde so einen Satz verbieten aber hunderte andere Sätze die auch von Mördern benutzt wurden lassen?! Das ist meiner Meinung nach unlogisch.


melden
Maite
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zitate/Leitsprüche von Hitler zu Recht verboten?

19.02.2017 um 02:32
@Narrenschiffer

Ist eigentlich der SS Spruch "Den Tod geben, den Tod nehmen" verboten? Da koennte der HSV Fan mit," Das Tor schiessen, das Tor kassieren" herumlaufen.


melden

Zitate/Leitsprüche von Hitler zu Recht verboten?

19.02.2017 um 02:41
Holdings schrieb:Was du damit jetzt wieder sagen willst versteh ich nicht.
Ich hoffe ich erkläre @Warhead jetzt nicht falsch.


Du darfst nicht nur den reinen Satz oder das reine Symbol betrachten, sondern musst auch die Konnotation, die die Geschichte und Kultur diesen mitgibt, mitbetrachten.

Auch wenn das Hakenkreuz woanders ein Zeichen des Glücks ist, ist das hier nicht der Fall. Das Symbol ist unzertrennlich mit einem Stück Geschichte verbunden, an das man nicht erinnert werden will. 
Bei der deutschen Geschichte aus dieser Zeit handelt es sich um etwas einzigartiges, etwas, was niemand wieder haben will.

Ob das stimmt, oder @Warhead was anderes meinte, kann er selber schrieben.



Holdings schrieb:Ich finde eben aus philosophischen Gründen her dass wenn dort ein genialer Satz stehen würde der den Menschen weiterhelfen würde etc es ein Verbrechen wäre Ihn zu verbieten nur weil es böser Mensch diesen missbraucht hat.
Und wie viele solcher weiterhelfenden Sätze gibt es, die so einfach missbraucht werden können?
Holdings schrieb:Man würde so einen Satz verbieten aber hunderte andere Sätze die auch von Mördern benutzt wurden lassen?! Das ist meiner Meinung nach unlogisch.
Es kommt ja nicht nur auf den Satz an, sondern auf das, was mit ihm verbunden wird. Mal ein Beispiel:

Bei einem Hakenkreuz denkt man eher an das dritte Reich und Hitler, als beim Atmen, obwohl er das wahrscheinlich auch getan hat.


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zitate/Leitsprüche von Hitler zu Recht verboten?

19.02.2017 um 02:45
@Maite
Der ist auch verboten.. alles was von der SS verwendet wurde ist verboten.
Hast du das verstanden??


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zitate/Leitsprüche von Hitler zu Recht verboten?

19.02.2017 um 02:50
@Izaya
Danke,genau das sagte ich,nur etwas verkürzt


melden
Realo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zitate/Leitsprüche von Hitler zu Recht verboten?

19.02.2017 um 03:13
Holdings schrieb:Ich finde eben aus philosophischen Gründen her dass wenn dort ein genialer Satz stehen würde der den Menschen weiterhelfen würde etc es ein Verbrechen wäre Ihn zu verbieten nur weil es böser Mensch diesen missbraucht hat.
Hitler war aber kein Philosoph
und die Endlösung nicht die Weltformel.


melden

Zitate/Leitsprüche von Hitler zu Recht verboten?

19.02.2017 um 08:48
Ich finde diese ganze verbieterei von vielen Sachen völlig lächerlich und rückständig. Anstatt damit offen umzugehen wird einfach alles verboten. Das ist schon ziemlich traurig. Ist nicht nur bei diesem Thema so,leider. 
@Holzhoden


melden

Zitate/Leitsprüche von Hitler zu Recht verboten?

19.02.2017 um 10:00
@McMurdo
wenn etwas verboten ist, kann man trotzdem offen damit umgehen, im Sinne von, darüber aufklären, das eine schliesst das andere ja nicht aus. Hier bekommt man aber den Eindruck, ach Gott, ist lange her, kann man auch anders auslegen, deshalb egal, soll jeder sagen, tragen, was er will, denn es wird ja erst dann "böse", wenn man es auch so meint. 
Und das ist widerlich. Ehrlich gesagt, hier wird relativiert und die Vergangenheit damit "normalisiert", als etwas das "passiert" ist, aber da muss man doch keine Konsequenzen draus ziehen.

Doch, muss man. Man muss Konsequenzen ziehen, Gesetze schaffen, um eben nicht nationalsozialistische Worte, Taten etc. salonfähig werden zu lassen. Wenn etwas in einem bestimmten Kontext steht, dann ist dieser Kontext zu beachten und zu bewerten, man kann nicht einfach sagen, naja, ich meine es ja anders oder ich finde ein Hakenkreuz eben schön, einfach so, wie es aussieht, gefällt mir eben, deshalb trage ich es auf meinem T-shirt. Damit gibt man menschenverachtendes der Banalität zum Frasse.
Man sieht ja hier schon daran, dass offenbar einige gar keine Zusammenhänge kennen, und einfach daraus schliessen, das es so schlimm nicht sein kann, wie gefährlich es ist, wenn es dann keine Verbote gäbe.


melden

Zitate/Leitsprüche von Hitler zu Recht verboten?

19.02.2017 um 10:08
Tussinelda schrieb:Man sieht ja hier schon daran, dass offenbar einige gar keine Zusammenhänge kennen
ich bin zB auf Aussagen wie "jedem das seine" empfindlich.
Da frage ich mich jedesmal, ob es Unwissendheit ist oder ob mein Gegenüber ein verkappter Nazi ist. Schwierig ....


melden

Zitate/Leitsprüche von Hitler zu Recht verboten?

19.02.2017 um 10:21
Holzhoden schrieb:"Meine Ehre Heißt Treue"
Wenn einem nichts besseres Einfällt als alte Hitler Zitate zu verwenden, bei dem obigen jedenfalls scheint mir allerdings weniger der Mangel an Kreativität schuld zu sein, sondern eher ein bewusstes verwenden. Jetzt kann man sich natürlich fragen warum sich jemand mit einem derartigen Leitspruch kleiden möchte... generell finde ich den Spruch auch falsch, wenn die Ehre einzig daraus besteht treu zu jemanden zu sein und damit auch falsches handeln mitträgt...


melden

Zitate/Leitsprüche von Hitler zu Recht verboten?

19.02.2017 um 10:53
taren schrieb:Hitler Zitate
Der Satz, den Hitler sagte bzw. schrie, war "SS-Mann, Deine Ehre heißt Treue", nachdem in Berlin 1931 die SA die Parteizentrale stürmten und SS-Leute verprügelten, die Goebbels und seien Stab schützen wollten.


melden

Zitate/Leitsprüche von Hitler zu Recht verboten?

19.02.2017 um 11:02
Es ist, egal wie lange es her ist, es ist und bleibt eine furchtbare Zeit, an die man nicht gerne erinnert wird. Symbole oder Zitate von ihm müssen wir nicht haben, finde es, gut, dass es verboten ist.


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zitate/Leitsprüche von Hitler zu Recht verboten?

19.02.2017 um 12:09
Bei einigen Leuten hier...und nicht nur hier...ist es mehr als nur ne Ahnung das die sich danach sehnen endlich,endlich mit ihrer Kameradschaft in SS oder SA Uniform durchs Brandenburger Tor zu marschieren,mit Fackeln und allem Klamauk.
Vor ein paar Jahren haben die es auch mal geschafft,das sieht naürlich nur nach was aus wenn das zehntausend SA Männer machen die das Horst Wessel Lied auch singen können.
Die NPDler die da durchgeflitzt sind waren eher uneinheitlich gekleidet und es war ihnen deutlich anzumerken das sie Bammel hatten,textsicher waren sie auch nicht,aber für ein schmetterndes Ruhm und Ehre der Waffen SS reichte es noch...dann war auch schon Team Green da


melden

Zitate/Leitsprüche von Hitler zu Recht verboten?

19.02.2017 um 12:15
Warhead schrieb:textsicher waren sie auch nicht
Ja, da sieht man es wieder, der Herr Höcke muss wohl Recht haben, mit dem Geschichtsunterricht oder dem Musikunterricht in Deutschland stimmt was nicht. Die Kinder lernen nicht mal mehr gescheite Lieder...

:troll:


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zitate/Leitsprüche von Hitler zu Recht verboten?

19.02.2017 um 12:48
@Rick_Blaine
Hört sich ziemlich bescheuert an wenn der eine Teil "Kameraden von Rotfront und Reaktion" während der andere Teil "Durch Rotfront und Reaktion erschossen"singt,ein paar waren anscheinend auch der Meinung das die errrrschossenen Kmmmrrraden erst am Ende in ihren Reihen mitmarschieren...Das war einer dieser unvergesslichen Fremdschämmomente


melden

Zitate/Leitsprüche von Hitler zu Recht verboten?

19.02.2017 um 13:02
LOL Kann ich mir richtig gut vorstellen. "Die Reihen fest erschossen..."


melden
Anzeige

Zitate/Leitsprüche von Hitler zu Recht verboten?

19.02.2017 um 13:05
Diese Beschreibung erinnert mich sehr an die Szene aus "Er ist wieder da", als der Führer die NPD - Parteizentrale im Rahmen seiner Fernsehshow aufsucht :-)


melden
189 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt