Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Stereotype Karnevalkostüme - Diskriminierung oder harmloser Spaß?

3.522 Beiträge, Schlüsselwörter: Diskriminierung, Karneval, Political Correctness, Karnevalkostüm

Stereotype Karnevalkostüme - Diskriminierung oder harmloser Spaß?

11.03.2019 um 19:16
Tussinelda schrieb:tja, es ist aber eben rassistisch und nicht, weil ich das sage, sondern weil eine stereotype klischeehafte Darstellung von indigenen Völkern rassistisch ist. Da dadurch rassistische Stereotype bedient werden. Warum wurde hier bereits ausführlich ausgeführt, anhand von links, die ich zwar reingesetzt, aber deren Inhalt ich nicht verfasst habe. Also bitte, lass es. Danke.
Die Links kenne ich eh. So wie die vielen Bento Links. Du sagst das eine, viel mehr Menschen sagen was anderes. Einer davon bin ich.


melden
Anzeige

Stereotype Karnevalkostüme - Diskriminierung oder harmloser Spaß?

11.03.2019 um 19:22
"Ignorantes Arschloch", nunja beim nächsten Kindergartenfest ist man damit natürlich der absolute Held, wenn man dies dem kleinen Torben an den Kopf wirft.

Aber wollen Kinder im "Indianerkostüm" nun Sitting Bull imitieren, oder ist es doch eher Yakari?
Ahhhh da haben wir doch schon die Fanatsyfigur. Aber jeder der in seine Kindheit blickt, wird sich an die Tage erinnern, wo er voller Hass und Verachtung das Indianerkostüm angezogen hat, nur um den Indianern eins auszuweichen.

Der mit Tieren sprechende Siouxjunge, welche auf Naturschutz achtet ist aber auch ein unpassende Beispiel. Die Kinder sollten sich doch an die Realität halten.

http://www.taz.de/!351503/?goMobile2=1550016000000


. Immer mehr Menschen leiden an „Zucker“. Besonders die Ureinwohner Amerikas, Asiens und Australiens sind von der Krankheit betroffen

Zumindest in dem Punkt passen sich deutsche Kinder schon sehr an.


melden

Stereotype Karnevalkostüme - Diskriminierung oder harmloser Spaß?

11.03.2019 um 19:35
CosmicQueen schrieb:Was ist eigentlich mit den Karl May Spielen, da spielt man ja auch mit dem "Indianer-Klischee", das dürfte dann wohl auch etwas problematisch werden?
Da ist es ähnlich wie mit Yakari. Da haben wir eine Fantasiefigur, welche von Kindern bewundert wird und gerne als Vorlage genommen wird.
Wir wissen doch, dass die richtigen Indianer so nie waren.
Maßen sich da etwas die Ureinwohner etwas an, was sie gar nicht betrifft?
Auf der anderen Seite steht Leuten der Geifer im Gesicht, wenn die Realität angesprochen wird. Die Realität die nicht geleugnet werden kann. Casino, Zucker, Alkohol, in der Hinsicht wünscht man sich dann doch wieder das Bild der Sioux zurück, welcher mehrere Jahrhunderte alt ist.
Manch einer würde so etwas verlogen nennen, mir ist es eher egal.


melden

Stereotype Karnevalkostüme - Diskriminierung oder harmloser Spaß?

11.03.2019 um 20:47
Vielleicht sollte man einfach mal den Unterschied sehen. Es gibt den definierten Rassismus und sozusagen den ungewollten Rassismus (so nach dem Motto "Ja stimmt, ist rassistisch, ich meine es aber gar nicht rassistisch, bin kein Rassist." und so).

Für die Betroffenen ist es ja der definierte Rassismus dem sie sich ausgesetzt sehen. Und die "Nicht-Rassisten", nun ja, die meinen es eben gar nicht rassistisch, also ist es doch nicht rassistisch. Die Betroffenen fühlen sich nicht ernst genommen, und die "Nicht-Rassisten" verstehen das Problem nicht. Und dann scheitert´s halt an der Kommunikation und so weiter.


melden

Stereotype Karnevalkostüme - Diskriminierung oder harmloser Spaß?

11.03.2019 um 20:56
Dazu passend diese Doku:

1.Youtube: DRUGSTORE INDIANS - Documentary 2016 - part 1 - English Subs
2. Youtube: DRUGSTORE INDIANS - Documentary 2016 - part 2 - english/german subs

Fällt das jetzt auch unter Diskriminierung? Es sind ja eindeutig "Indianerkostüme".


melden

Stereotype Karnevalkostüme - Diskriminierung oder harmloser Spaß?

11.03.2019 um 21:02
@LOleander

In zweiten Bericht wurde ja der Alkohol nochmal angesprochen, aber du wirst hier nachlesen können, dass der heutige Alkoholkonsum noch auf die damaligen Pilger zurückzuführen ist. Der "böse weisse Mann" klassisches rassistisches Denken.


melden

Stereotype Karnevalkostüme - Diskriminierung oder harmloser Spaß?

11.03.2019 um 21:09
@Capspauldin
Hm...dann könnte man auch sagen, die mexikanischen Kartelle bringen jetzt die harten Drogen (rache der indigenen?).


melden

Stereotype Karnevalkostüme - Diskriminierung oder harmloser Spaß?

11.03.2019 um 21:10
Ich verstehe nicht was der Alkoholkonsum damit zu tun hat. Es wird überall und zu fast jedem Anlass Alkohol konsumiert, mal mehr, mal weniger. Mal exzessiv, mal in Maßen.
Ist ein ganz anderes Thema, und hat nichts mit diesem Thread zu tun mMn.


melden

Stereotype Karnevalkostüme - Diskriminierung oder harmloser Spaß?

11.03.2019 um 21:13
@skagerak - er bezog sich auf Aussagen in der Doku. Da wird auch u.a. vom erhöhten Alkoholkonsum unter "Indianern" gesprochen.


melden

Stereotype Karnevalkostüme - Diskriminierung oder harmloser Spaß?

11.03.2019 um 21:17
@LOleander
Achso, okay, hab mir die Videos nicht angeschaut. Aber es wurde hier vor ein paar Seiten sich über die deutsche "Saufkultur" indirekt moniert, deswegen kam ich drauf fälschlicherweise. Falscher Kontext halt. Sorry dafür :)


melden

Stereotype Karnevalkostüme - Diskriminierung oder harmloser Spaß?

11.03.2019 um 21:19
@skagerak - die wird im Video auch angesprochen ;) Anschauen lohnt sich auf jeden Fall, sehr viele Aspekte des hier diskutierten Themas werden da angesprochen.


melden

Stereotype Karnevalkostüme - Diskriminierung oder harmloser Spaß?

11.03.2019 um 21:22
@LOleander
Diese Leute wollen keiner Weise rassistisch handeln. Sie setzen sich so ernsthaft wie ihnen möglich mit dem Thema auseinander. Mit den Indianern verbinden Sie für sich persönlich vor allem positive Attribute. Und sie nutzen das Indianersein als Ausstieg aus dem Alltag. Sie hätten ebenso gut Wikinger werden können oder Mittelaltermarktbesucher. Sie haben sich aber für die Indianer entschieden.
Du siehst aber auch in der Doku, was echte Indianer dazu denken. Sinngemäß hat der eine ja gesagt: „Jetzt klauen sie uns noch unsere Kultur.“
Ich finde vor dem Hintergrund gerade der DDR aber sehr interessant, wie sich das entwickelt hat. Das war für die DDR-Bürger eine Art von Freiheit und großer weiten Welt. Wenn das heute rassistisch ist, war es das auch schon zu DDR-Zeiten. Aber kann man das diesen Leuten wirklich zum Vorwurf machen, sich aus der Enge der DDR in die Weiten der Prärie zu träumen? Finde ich sehr schwierig.


melden

Stereotype Karnevalkostüme - Diskriminierung oder harmloser Spaß?

11.03.2019 um 21:43
Ilvareth schrieb:Aber kann man das diesen Leuten wirklich zum Vorwurf machen, sich aus der Enge der DDR in die Weiten der Prärie zu träumen? Finde ich sehr schwierig.
Aber die DDR gibt es ja seit 3 Jahrzehnten, also einer ganzen Generation, nicht mehr. Wir müssen uns überlegen, aus welchen Gründen und Motiven wir das heute noch machen, und wie man Kulturklau oder Kulturverballhornung und den damit unterschwellig verbundenen Kulturrassismus vermeiden kann, wenn man sich trotzdem als Native American ausgibt (zu Fasching).


melden

Stereotype Karnevalkostüme - Diskriminierung oder harmloser Spaß?

11.03.2019 um 21:50
@Ilvareth
stimme da zu.

@Realo
Die Leute gibts/gabs ja nicht nur in der DDR. Ist ja sogar eher noch eine unterschiedliche Herangehensweise.


melden

Stereotype Karnevalkostüme - Diskriminierung oder harmloser Spaß?

11.03.2019 um 22:56
@Realo
Die DDR als Staat nicht mehr, richtig. Aber glaub mir, ich komme aus einer liebevoll als „Zonenrandgebiet“ bezeichneten Gegend, so einfach ist das nicht, Mauer weg und alles ist gut.
Ich verstehe absolut, warum sich das zu DDR-Zeiten da so entwickelt hat, mehr noch als im Westen. Und ich verstehe auch, dass die Älteren das nicht so einfach ablegen und auch Jüngere sich zu dieser Art zu leben und der Philosophie dahinter hingezogen fühlen.
Anderswo sind halt andere Möglichkeiten verfügbar, wie ich schon schrieb, Wikinger-Reenactment kam ja irgendwann auf zum Beispiel. Endzeit-Live-Rollenspiele, Fantasy-Cons, Mittelaltermärkte, das alles sind im Prinzip Varianten von dem, was diese Leute in den Videos machen. Einfach ein extrem krasser Ausstieg auf sehr begrenzte Zeit aus ihren sonstigen Leben. Man kann das gut oder schlecht finden, aber man muss ihnen einfach anerkennen, dass sie nichts Böses wollen. Sie nehmen die Kultur der Stämme ernst, so gut es ihnen möglich ist.
Dass sich die Natives veräppelte fühlen, wenn irgendwo in Ostdeutschland 50 Leute ihr Winter-Powwow in der örtlichen Turnhalle abhalten und da so ein Mittelding aus Faschingspolonäse und Karneval in Rio veranstalten, verstehe ich völlig.
Aber im Osten hat das offenbar eine gewisse Tradition, 1956 wurde die erste Gruppe dieser Art registriert. Und ich bin mir sicher, die Motive, aus denen die Einzelnen das machen, sind nicht die Verhohnepipelung der amerikanischen Ureinwohner. Eher im Gegenteil.


melden

Stereotype Karnevalkostüme - Diskriminierung oder harmloser Spaß?

11.03.2019 um 22:58
@Ilvareth
Im Film wird von einigen der "Hobbyisten" auch behauptet, die Natives würden sich teilweise wiederum von ihnen Anregungen holen, wieder mehr Handarbeit und Ähnliches zu machen. Das ist ja dann schon eine positive Wechselwirkung.


melden

Stereotype Karnevalkostüme - Diskriminierung oder harmloser Spaß?

11.03.2019 um 23:15
@Ilvareth
Es ist ja auch vom Prinzip her eine Alternative. Es wird eine bestimmte Kultur für richtiger empfunden, es ehrt die Kultur sozusagen. Was eher problematisch sein kann, ist wenn sich solche alternativen Menschen dann als bspw "indianisch“ empfinden, also "indianischer“ als ein echter Native rüberkommen.

Ich kenne das aus meinem Umfeld und halt regionalen Kultur.
Es gibt Deutsche die in Deutschland "dänisch“ aufgewachsen sind, und sich zur dänischen Minderheit zählen. Und die es völlig übertrieben zelebrieren, mehr als ein Däne sich selbst als Däne zelebriert.


melden

Stereotype Karnevalkostüme - Diskriminierung oder harmloser Spaß?

12.03.2019 um 07:29
Der Unterschied sollte jedem klar sein, egal, ob ganz supi nachgestellt oder nicht. Sobald die keine Lust mehr haben, sind sie eben keine "Indianer" mehr. Aber das kann man ja einfach mal übersehen.


melden

Stereotype Karnevalkostüme - Diskriminierung oder harmloser Spaß?

12.03.2019 um 08:41
LOleander schrieb:Fällt das jetzt auch unter Diskriminierung? Es sind ja eindeutig "Indianerkostüme".
Tussinelda schrieb:Der Unterschied sollte jedem klar sein, egal, ob ganz supi nachgestellt oder nicht. Sobald die keine Lust mehr haben, sind sie eben keine "Indianer" mehr. Aber das kann man ja einfach mal übersehen.
Also wie sieht es denn jetzt aus @Tussinelda handeln diese "Hobbyisten" jetzt diskriminierend und herabwürdigend? Dann müssten doch diese in Deutschland abgehaltenen Powwows der Supergau für jeden echten Native sein, aberhunderte Bleichgesichter die sich verkleiden und bescheuert rumdancen.

Müsste man da nicht den Hebel ansetzen und diesen Mist verbieten oder vielleicht mal einen Informationsstand aufbauen auf so einem Powwow und denen erklären das das alles ziemlich mies ist was die da veranstalten?

Ich mein, hier gibt es einen 170 Seiten Thread dazu ob man sich zu Karneval einen Achteurofuffzich Wabonnet auf den Kopf setzen darf / kann / soll / oder auch nicht sollte...

Und wie ich jetzt erfahre gibt es anscheinend tausende Deutsche die ihre komplette Freizeit (und mehr) auf diesen Kram verwenden und dann taucht da noch so ein Native im Video auf der sagt das dieser deutsche Karnevalsindianer nicht sein Freund wäre, sondern seine Familie - Sein Bruder. Der hats wohl noch garnicht gecheckt das er da gerade von seinem sog. Bruder getrollt und verarscht wird.


melden
Anzeige

Stereotype Karnevalkostüme - Diskriminierung oder harmloser Spaß?

12.03.2019 um 09:04
Meine Tochter wollte dieses Jahr als Indianerin gehen; inspiriert von der Serie "Yakari" und der Figur "Regenbogen" und weil sie den Traumfänger ganz schön findet, den ich auf dem Unterarm trage. Fand es ganz nett, hat sie sich doch von der Vielzahl der (stereotypisch dargestellten) Prinzessinnen abgehoben.

So, wie ich das hier lese, trage ich dann jetzt den Stempel "Rassistin", ja?


melden
439 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
es lebe der friede183 Beiträge